Home
http://www.faz.net/-gvz-74zfv
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Edelmetalle Deutsche horten 8000 Tonnen Gold

Gold ist bei Anlegern sehr begehrt. Der Wert des Goldvermögens der Deutschen beträgt 393 Milliarden Euro. Die Hälfte der Anleger hortet das Metall zuhause.

© Zimmermann, Julia Vergrößern Goldbarren

Das Edelmetall Gold ist bei Anlegern hierzulande als langfristige Kapitalanlage und Absicherung gegen Krisen begehrt. Der Goldbesitz deutscher Privatpersonen beträgt 393 Milliarden Euro. Die Zahl bezieht sich auf Gold in Form von physischen Anlagen, goldbezogene Wertpapiere sowie Schmuck und entspricht fast 8000 Tonnen Gold - also knapp 5 Prozent der weltweit geförderten Goldmenge.

Dies ist das Ergebnis einer Umfrage, die die Steinbeis-Hochschule in Berlin in Zusammenarbeit mit dem Edelmetallanbieter Heraeus durchgeführt hat. Im Jahr 2009 betrug der Wert der Goldbestände 279 Milliarden Euro, der Anstieg erklärt sich auch mit den gestiegenen Goldpreisen. Gold verteuert sich bereits das zwölfte Jahr in Folge und hat seit Anfang des Jahres um knapp 10 Prozent zugelegt. Als ein wichtiges Argument gilt vielen Käufern die lockere Geldpolitik der Notenbanken und die damit verbundene Furcht vor Geldentwertung.

Mehr Gold als Aktien

„Nahezu jeder Dritte, der Gold als langfristiges Investitionsobjekt erachtet, sieht den Krisenschutz als Hauptargument für den Kauf von Gold“, heißt es in dem Bericht. Für die repräsentative Studie wurden 2000 Bürger im vergangenen Sommer befragt.

Ein weiteres Ergebnisse ist, dass die Deutschen über mehr Kapital in Gold verfügen als in anderen Anlageformen wie Aktien und Anleihen: Durchschnittlich machten Aktien 2,1 Prozent und Anleihen 2,5 Prozent des Gesamtvermögens der privaten Haushalte aus. Gold habe hingegen einen Anteil in Höhe von 3,9 Prozent.

Infografik Gesamtvermögen der Deutschen 111212 © FAZ.NET Bilderstrecke 

Mit Blick auf Barren und Münzen zeigt sich der Studie zufolge eine Vorliebe für Barren: Knapp über die Hälfte der Befragten kauften Barren. Goldmünzen halten hingegen nur ein Drittel der Befragten für geeignet. 15 Prozent entschieden sich für goldbasierte Wertpapiere an der Börse. Die Hälfte der Befragten bewahrt das Edelmetall zu Hause auf. Die anderen 50 Prozent der Studienteilnehmer nutzt hingegen ein Schließfach.

Mehr zum Thema

Quelle: F.A.Z.

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Kapitalanlagen im Ausland Kritik an Risikofreude deutscher Sparer

Die deutschen Ersparnisse sind so hoch, dass sie nicht vollständig in Deutschland verwendet werden können. Doch die Anlage im Ausland stößt auch auf Kritik: Der deutsche Sparer drücke das Zinsniveau und befördere international Blasen. Mehr Von Gerald Braunberger

12.12.2014, 19:19 Uhr | Finanzen
Abriss in der Schweiz Europas älteste Häuser

Im Kantonsstädtchen Schwyz sind alte Gebäude nicht vor dem Abriss sicher. Am lukrativen Zürichsee ist Baugrund begehrt und deshalb knapp. Bisher wurden Abrissgenehmigungen schnell erteilt. Mehr

16.10.2014, 14:09 Uhr | Stil
Alternative zu Magerzinsen Beteiligungen sind meistens gefährliche Blendgranaten

Geschlossene Fonds rechnen sich für private Anleger in der Regel nicht. Doch die verzweifelte Suche nach Alternativen zu den Magerzinsen führt viele Anleger auf Abwege. Mehr Von Volker Looman, Stuttgart

06.12.2014, 15:50 Uhr | Finanzen
Pilotenstreik Fast die Hälfte der Lufthansa-Flüge fallen aus

Die Lufthansa hat wegen des Pilotenstreiks 1.350 Flüge gestrichen. Damit fallen rund 48 Prozent der geplanten Verbindungen aus. Etwas mehr als 150.000 Passagiere seien von dem Ausstand betroffen, teilte die Fluggesellschaft mit. Mehr

01.12.2014, 10:51 Uhr | Wirtschaft
Geheimnisverrat Viele Firmen legen es drauf an

Nur etwa die Hälfte der Unternehmen haben Strukturen die es Whistleblowern ermöglichen, ohne Angst vor Repressalien auf Missstände aufmerksam zu machen. Das allein ist schon einer. Mehr

09.12.2014, 15:30 Uhr | Beruf-Chance
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 11.12.2012, 14:42 Uhr


Wichtige Wechselkurse
Name Kurs Änderung
  Dollar --  --
  Franken --  --
  Yen --  --
  Pfund --  --
  Dollar in Yen --  --
  Dollar in Pfund --  --
Wertpapiersuche
EUR USD JPY
EUR 1 -- -- --
USD -- 1 -- --
JPY -- -- 1 --
-- -- -- --
=

Wichtige Rohstoffe
Name Kurs Änderung
  Gold --  --
  Silber --  --
  Rohöl Brent --  --
  Rohöl WTI --  --