Home
http://www.faz.net/-gvz-74zfv
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Edelmetalle Deutsche horten 8000 Tonnen Gold

 ·  Gold ist bei Anlegern sehr begehrt. Der Wert des Goldvermögens der Deutschen beträgt 393 Milliarden Euro. Die Hälfte der Anleger hortet das Metall zuhause.

Artikel Bilder (5) Lesermeinungen (11)
Lesermeinungssuche (gesamt):
Sortieren nach
Werner Mueller

Frau Merkel und Herr Schäuble wirds freuen ...

.. sie haben sicher schon ausgearbeitet, wie sie auch dies enteignen können. Alle Macht dem Kanzleramt ...(dem neuen Palast der Republik).

Empfehlen
Martin Enzinger

Die Zahlen erscheinen unplausibel

Am Samstag hieß es in "Tausche Gold gegen Gas" auf S. 24,
daß die Türken private Goldreserven in Höhe von 300 Mrd. US$=230,8 Mrd. EUR hätten.
Bei allem Respekt vor dem "Wirtschaftswunderland" Türkei:
entweder ist die Zahl für Deutschland zu niedrig oder die Zahl für die Türkei zu hoch.

Bei der Gelegenheit:
definitiv sicher ist Iran bzw. Persien kein "arabisches Land", wie im o.g. Artikel zu lesen war,
vom Grenzgebiet zum Irak, bspw. der Provinz Chusistan, abgesehen.

Empfehlen
Michael Radloff

Ablieferungspflicht!

Jeder Anleger sollte berücksichtigen, daß die Notstandsgesetze eine Ablieferungspflicht für Edelmetalle beeinhalten. Die Ausführungsbestimmungen zu diesen 40 Jahre alten Gesetzen wurden unter Schröder erlassen.
Die Feststellung des Notstandes im Bundestag läßt diese Gestze wirksam werden.
Das Zahlen eines Sackes Kartoffeln mit einem oder zwei Gramm Gold kann das Anrücken der Mannschaftswagen des Zolls und Ihr Einrücken ins Gefängnis bedeuten.
Metalldetektoren reichen weit. Quidgid agis......

Empfehlen
Andreas Seidl
Andreas Seidl (ASeidl) - 11.12.2012 23:10 Uhr

Was sollen so blödsinnige Studien

Erstens ist das Ergebnis sicher falsch. Da müßte jeder Bürger 100 g besitzen, also ca. 4500 € in Gold. Wer weiß schon, wenn er in einer Umfrage gefragt wird, wieviel Goldschmuck er besitzt genau über Menge, Gewicht und Goldgehalt Bescheid? Und dann ob es massiv oder nur vergoldet ist? Welche Relevanz hat auch solch eine Zahl, wenn das Geldvermögen der Deutschen 5 Billionen betragen soll, also 20 mal höher ist und für das Immobilienvermögen gilt das nämliche. Ja selbst das angelegte Vermögen in Schiffsfonds dürfte viel größer sein. Warum beschäftigt man sich mit diesen Peanuts?

Empfehlen
Rolf-Dirk Maehler

Ob und für wen solche Artikel überhaupt einen Informationswert, kann ich nicht erkennen

Alleine die Nachricht, dass derartige Werte zuhause aufbewahrt werden dürfte vor allem Kriminelle aus dem Einbruchsgewerbe neugierig machen. Ob die Urheber solcher Nachrichten auch soweit denken können?

Empfehlen
Antwort (1) zu dieser Lesermeinung anzeigen neueste Antwort: 11.12.2012 18:21 Uhr
Sebastian Ehmann
Sebastian Ehmann (SebEhm) - 11.12.2012 18:21 Uhr

Weit hergeholt

Die Kriminellen haben jetzt die Information, dass in einem durchschnittlichen deutschen Haushalt 200g Gold sind (8.000.000kg/40.000.000). Das entspricht einem Wert von knapp 8500 Euro.
Wenn jetzt der durchschnittliche Kriminelle bei einem durchschnittlichen Haushalt einbrechen will und auf der Suche nach Gold bei mir landet, wird er leider nichts finden.
Ich glaube nicht, dass durch diese Meldung auch nur ein Einbruchsversuch zusätzlich passiert. Das eigentlich interessante daran ist die Geldmenge, die in Gold investiert wird; und das vermutlich nur von einem kleineren Teil der Bevölkerung.

Empfehlen
Rolf Horstig

Physisches Gold

Der Artikel irritiert mich. Da werden Mengen verglichen. Und in den Diagrammen werden goldbasierte Wertpapiere neben physischem Gold und neben Schmuckgold genannt.
Ist Schmuck etwa kein physisches Gold?

Empfehlen
Antwort (1) zu dieser Lesermeinung anzeigen neueste Antwort: 11.12.2012 22:52 Uhr
thomas schulz

Im Kontext des Artikels nein

Nur 24K Goldschmuck ist mit Barrengold vergleichbar, wobei eingearbeitete lokal geförderte Edelsteine und die handwerkliche Leistung keine wertsteigernde Rolle spielen. Er kann problemlos nach Gewicht zum offiziellem Tageskurs +/-10% Händlermarge verkauft bzw. gekauft werden. Der Materialwert von goldbeschichtem 333/555 Schmuck ist nicht der Rede wert.

Empfehlen
Closed via SSO

"Die Hälfte der Befragten bewahrt das Edelmetall zu Hause auf."

Verständlich, nachdem die Banken sämtliche Schließfachinhaber bereits melden mussten, wenn der Inhalt einen bestimmten Wert überschreitet - nur wegen Schwarzgeld, versteht sich ...
Hat man sein Gold zu Hause, besteht wenigstens nicht die Gefahr, dass Schäuble oder einer seiner Nachfolger eines Tages die Schließfächer ausräumen lässt, weil er dank ESM etc. zahlungsunfähig geworden ist.

Empfehlen
Antworten (2) zu dieser Lesermeinung anzeigen neueste Antwort: 14.12.2012 18:28 Uhr
Closed via SSO

Blödsinn ???

Wie Sie meinen, sehr geehrter Herr Seidl!
Aber: Googeln Sie mal "Bankschließfach", dann finden Sie zwar beinahe nur, wie sicher diese seien, aber Sie können auch Anderes finden ... suchen Sie "Rohstoffraketen".
Etwas weiter unten finden Sie dort "Wichtig für physische Gold– und Silberbesitzer:"
Glauben Sie mir, wenn die Politik über derartiges nachdenkt, dann kommt das auch über kurz oder lang - in diesem Fall eher "über kurz".
Interessant ist insbesondere die Forderung der SPD!
Eines Tages kommt eine "Richtlinie" von der EU, die in Deutschland schlagartig umgesetzt wird, und dann hat sich das!

Blödsinn also? Das werden wir sehen!

Empfehlen
Andreas Seidl
Andreas Seidl (ASeidl) - 11.12.2012 23:17 Uhr

So ein Blödsinn

" nachdem die Banken sämtliche Schließfachinhaber bereits melden mussten, wenn der Inhalt einen bestimmten Wert überschreitet"

Woher soll die Bank das wissen? Als ich mal für längere Zeit ins Ausland ging und meine Wohnung untervermietete, mietete ich ein Bankschließfach an, um darin wichtige Dokumente wie Fahrzeugbrief, Zeugnisse, Versicherungscheine etc. sicher zu verwahren. Es war nie ein Bankmitarbeiter zugegen, wenn ich das Schließfach öffnete. Wer soll also wissen was da drin ist und ob der Inhalt was wert ist?

Empfehlen

11.12.2012, 14:42 Uhr

Weitersagen
 

Wichtige Wechselkurse
Name Kurs Änderung
  Dollar --  --
  Franken --  --
  Yen --  --
  Pfund --  --
  Dollar in Yen --  --
  Dollar in Pfu… --  --
Wertpapiersuche
EUR USD JPY
EUR 1 -- -- --
USD -- 1 -- --
JPY -- -- 1 --
-- -- -- --
=

Wichtige Rohstoffe
Name Kurs Änderung
  Gold --  --
  Silber --  --
  Rohöl Brent --  --
  Rohöl WTI --  --