http://www.faz.net/-gv6-8xfdn

Dank höherem Ölpreis : BP verdreifacht Gewinn

  • Aktualisiert am

Eine BP-Ölplattform in in der Nordsee Bild: Reuters

Der Ölpreis hat sich wieder erholt. Das freut den BP-Konzern – und damit sind die Briten nicht allein.

          Höhere Ölpreise haben beim britischen Ölkonzern BP zum Jahresstart für einen satten Gewinnanstieg gesorgt. Unter dem Strich verdiente BP 1,4 Milliarden Dollar (1,28 Mrd Euro), wie der Konzern am Dienstag mitteilte. Im Jahr zuvor hatte noch ein Verlust von mehr als einer halben Milliarde Dollar in den Büchern gestanden. Die Aktionäre sollen wie im Jahr zuvor eine Dividende von 10 Cent je Anteilsschein erhalten.

          Vor den Briten hatten vergangene Woche bereits die amerikanischen Konzerne ExxonMobil und Chevron sowie die französische Total Zahlen veröffentlicht, die allesamt besser ausgefallen waren als erwartet. Noch vorlegen muss der britisch-niederländische Rivale Royal Dutch Shell, der für Donnerstag seine Quartalsbilanz angekündigt hat.

          BP PLC DL-,25

          -- -- (--)
          • 1T
          • 1W
          • 3M
          • 1J
          • 3J
          • 5J
          Zur Detailansicht

          Profitieren konnten die Öl-Multis von gestiegenen Ölpreisen. Im Schnitt kostetet ein Barrel der Nordseesorte Brent im ersten Quartal 54,61 Dollar und damit 55 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Ein Selbstläufer sind die höheren Ölpreise für BP dennoch nicht. Die Produktion ist teuer, zudem wurden die Aktionäre auch in den mauen Jahren mit Dividendenzahlungen bei Laune gehalten. Die Schulden beliefen sich Ende März auf 39 Milliarden Dollar, das sind knapp 9 Milliarden Dollar mehr als vor einem Jahr.

          Auch die Bewältigung der Ölkatastrophe 2010 im Golf von Mexiko kostet BP noch immer viel Geld. Die Briten werden allein in diesem Jahr bis zu 5,5 Milliarden Dollar zahlen müssen. Die Gesamtkosten belaufen sich früheren Angaben zufolge auf über 60 Milliarden Dollar.

          BRENT

          -- -- (--)
          • 1T
          • 1W
          • 3M
          • 1J
          • 3J
          • 5J
          Zur Detailansicht

          Weitere Themen

          Chinas Antwort auf Paypal

          Bezahlsystem : Chinas Antwort auf Paypal

          Hunderte Millionen Chinesen zahlen mit der Smartphone-App Alipay. Ginge sein Betreiber Ant Financial – zu Deutsch: Finanzameise – an die Börse, wäre er so viel wert wie Goldman Sachs.

          Topmeldungen

          Allein gegen das Schweigen: Beate Klarsfeld forderte 1985 vor dem Justizpalast in Paraguays Hauptstadt Mengeles Auslieferung.

          Pariser Ausstellung : Der Kampf der Klarsfelds

          Vergangenheitsbewältigung mit Ohrfeige: Eine Pariser Ausstellung zeichnet den beharrlichen Kampf des Ehepaars Klarsfeld gegen das Vergessen und Verstecken von Kriegsverbrechern nach.

          Wahl beim Hamburger SV : Der Machtfaktor Bernd Hoffmann

          An diesem Sonntag wählt der HSV seinen Präsidenten. Bernd Hoffmann bereitet seine Rückkehr an die Spitze vor. Der frühere Vorstandsvorsitzende weckt Erinnerungen an bessere Zeiten.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.