Home
http://www.faz.net/-gvt-746di
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Baufinanzierung

Weltgrößter Stahlkocher Moody’s stuft Arcelor auf „Ramsch“-Niveau

Der weltgrößte Stahlhersteller ArcelorMittal ist nach Einschätzung der Rating-Agentur Moody’s ein unsicherer Schuldner geworden. Die Agentur verpasste dem Konzern am Dienstag eine Note auf „Ramsch“-Niveau.

© dpa Vergrößern ArcelorMittal Stahlwerk in Hamburg

Arcelor habe sich nicht ausreichend um einen Schulden-Abbau bemüht und die Geschäftsaussichten für den Konzern seien trübe, hieß es. Der Verlust des Status als sicherer Schuldner (“Investment Grade“) wird ArcelorMittal nach eigenen Angaben zusätzliche Zinskosten von rund 100 Millionen Dollar pro Jahr aufhalsen.

Die Kreditexperten senkten die Note auf „Ba1“ von zuvor „Baa3“ und drohten mit weiteren Herabstufungen, indem sie den Ausblick für die Bonität auf negativ beließen. Die Rivalin Standard & Poor’s bewertet ArcelorMittal bereits seit August mit „Ramsch“.

Quelle: RTR

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Klimaziele 2030 Klimapolitik nervt Europas Stahlkocher

Europas Regierungschefs sollen in dieser Woche in Brüssel die Klimaziele der EU bis 2030 festlegen. Bei vielen Stahlvorständen liegen die Nerven blank. Sie befürchten eine existenzbedrohende Kostenlawine. Mehr Von Werner Sturbeck, Düsseldorf

22.10.2014, 23:29 Uhr | Wirtschaft
Die ’Apple Watch’ - eine neue Zeitrechnung?

Der Apple-Konzern präsentiert eine neuartige Smartwatch und zwei neue iPhones. Das Unternehmen spricht selbstbewusst von der besten Produktpalette seit 25 Jahren. Mehr

10.09.2014, 10:18 Uhr | Technik-Motor
Mittelstandsanleihen-Ticker Deutsche Forfait mit hohem Verlust

Das Rating des Hemdenherstellers Seidensticker sinkt auf B+. Stefan Lübbe, Mehrheitsaktionär des Bastei-Lübbe-Verlags ist unerwartet verstorben. Mehr

14.10.2014, 15:20 Uhr | Finanzen
Spannung vor Apple-Präsentation

Am Dienstag will der US-Konzern seine neuesten Produkte vorstellen. Experten rechnen mit einem größeren Display für das iPhone 6 und einer Apple-Smartwatch. Mehr

09.09.2014, 16:09 Uhr | Technik-Motor
Beteiligungsmodell ENBW lockt mit Windkraft

Der baden-württembergische Energieversorger ENBW will Kleinanleger für die erneuerbaren Energien gewinnen und lockt mit einem festen Zinssatz. Die Sache ist aber nicht unproblematisch. Mehr

22.10.2014, 17:41 Uhr | Finanzen
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 06.11.2012, 17:41 Uhr

Wertpapiersuche
Zinsen