http://www.faz.net/-gv6-760no
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 24.01.2013, 17:01 Uhr

Kreditwürdigkeit Moody’s stuft Thyssen-Krupp herab

Die Ratingagentur Moody’s hat die Bonität des Stahlkonzerns Thyssen-Krupp herabgestuft. Als Grund nennen die Experten die sich verschlechternden Marktbedingungen und die Gefahr steigender Schulden angesichts der Verluste in amerikanischen Stahlwerken.

© AFP Die Aussichten für Thyssen Krupp sind laut Moody’s negativ.

Die Ratingagentur Moody’s hat die Kreditwürdigkeit des Stahlkonzerns Thyssen-Krupp herabgestuft. Das Rating werde von „Baa3“ um eine Stufe auf „Ba1“ zurück genommen, teilte Moody’s am Donnerstag in London mit. Den Ausblick beurteilen die Experten als negativ.

Die niedrigere Bonitätsbewertung begründete Moody’s-Analyst Steven Oman mit den sich verschlechternden Marktbedingungen für viele der Thyssen-Krupp-Geschäfte und die Gefahr steigender Schulden angesichts der Verluste der amerikanischen Stahlwerke.

Mehr zum Thema

Moody’s zeigte sich in seiner Analyse zudem beunruhigt darüber, dass der Erlös aus dem geplanten Verkauf der Stahlwerke niedriger ausfallen könnte als der Buchwert des Geschäfts von 3,9 Milliarden Euro. Zudem bestehe das Risiko, dass der Verkauf nicht mehr in diesem Geschäftsjahr (Ende September) erfolgen wird. Dann müssten aber auch die Verluste abermals wieder voll in der Bilanz verbucht werden.

Quelle: FAZ.net mit dpa-AFX

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Mittelstandsanleihen Weiter Probleme bei Mini-Bonds

Einst hatte der Pflegeheimbetreiber Senivita Sozial das beste Rating aller Mittelstandsanleihen. Kurz vor Fälligkeit ist es tief im Ramsch. Nur dank Verkäufen an Tochtergesellschaften soll es keinen Ausfall geben. Mehr Von Martin Hock

24.04.2016, 15:47 Uhr | Finanzen
Video Trübe Aussichten für die Commerzbank

Für das laufende Jahr hat die Commerzbank ein großes Fragezeichen hinter den erhofften Milliardengewinn gesetzt. Auf seiner letzten Hauptversammlung übte der scheidende Vorstand Martin Blessing abermals Kritik an der Geldpolitik der EZB. Mehr

21.04.2016, 09:04 Uhr | Finanzen
Die Vermögensfrage Was bei der Auswahl von Fonds hilft

Die große Zahl der Investmentfonds zwingt den Geldanleger zur Auswahl. Was hilft dabei? Die Vermögensfrage. Mehr Von Rainer Juretzek

23.04.2016, 16:14 Uhr | Finanzen
Devisen Rückenwind für Südafrikas Rand

Der Rand hat auf das Niveau vor der Dezemberkrise aufgewertet. Doch dem Land droht weiter eine Herabstufung durch die Rating-Agenturen. Damit wäre Südafrika in einer Liga mit Brasilien. Mehr Von Claudia Bröll, Johannesburg

03.05.2016, 12:38 Uhr | Finanzen
Börsen im Aufwind Warum Anlagestrategen optimistisch für die Aktienmärkte sind

Nach Ansicht von Experten soll sich der Aufschwung an den Aktienmärkten weiter fortsetzen - angetrieben von der lockeren Geldpolitik der EZB. Konjunktur und Unternehmensgewinne dürften eher positiv überraschen. Mehr Von Daniel Mohr

22.04.2016, 08:14 Uhr | Finanzen
Wertpapiersuche
Zinsen