Home
http://www.faz.net/-gvt-77449
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Zertifikate und ETFs

Entspannung - aber noch kein Ende Wo die Krise heute steht

Seit Herbst 2012 haben sich die Märkte in Europa spürbar beruhigt. Die größere Gelassenheit ist begründbar, aber nicht nur die Wahl in Italien spricht gegen ein rasches Ende der Krise.

    1/6
Die EZB in Frankfurt
© Wresch, Jonas Vergrößern
Die EZB in Frankfurt
Weitersagen