http://www.faz.net/-gv7
Dickes Ende: Solarworld ist insolvent, der Vorstandsvorsitzende Frank Asbeck kommt als Sanierer wieder.

Solarworld : Wie Asbeck den Neustart plant

Solarworlds früherer Vorstandschef hat sich mit einem zweistelligen Millionenbetrag an der Rettung des Unternehmens beteiligt. Nach der Insolvenz soll nun vor allem günstiger produziert werden.
Bleibt Carsten Kengeter Chef der Deutschen Börse?

Wer folgt Kengeter? : Es wird eng für den Chef der Börse

Der Aufsichtsrat der Börse sucht nach Alternativen für den Chef Carsten Kengeter. Aus dem Unternehmen selbst dürfte der Nachfolger eher nicht kommen und mit den genannten externen Namen gibt es Probleme.

Rechtspopulismus-Kommentar : Kein Zaubermittel in Sicht?

Ausgrenzung, Auseinandersetzung, Annäherung, Tolerierung, schließlich die Zusammenarbeit: Die Parteien im Norden Europas haben viele Strategien verfolgt, um mit den Rechtspopulisten umzugehen. Kann das ein Vorbild sein?

Kommentar zur Landesbibliothek : Lesen Sie doch bitte woanders!

Ein paar Stunden freute sich Berlin über eine gute Nachricht: Die Landesbibliothek in Kreuzberg werde gebaut, hieß es. Dann kam heraus, wie lange es noch dauert. Glaubt jemand, dass damit wirklich je begonnen wird?

WM-Kommentar : Siehe da, der Videobeweis funktioniert

In der Bundesliga wurde der Videobeweis zum Ärgernis. Das ließ für die WM Schlimmstes befürchten. Doch es kam anders. In Russland ist die technische Hilfe eine Bereicherung – und das sogar ohne große Testphase.

EU-Kommentar : Die Grenzen Merkels und Macrons

Nach langem Herausreden hat Berlin endlich eine Antwort auf die Pariser Vorschläge gegeben. Aber der Ertrag ist mager. Und wird sofort unter innenpolitisches Feuer genommen.

Flüchtlings-Kommentar : Wenn Europa nicht handelt

Bayern und Österreich zeigen, wie Grenzsicherung funktionieren kann. Aber bei aller Linzer Liebe: Markus Söder ist Regierungschef eines deutschen Bundeslandes. Außenpolitik ist nicht seine Aufgabe.

Urheberrechts-Kommentar : So trifft man Google nicht

Das EU-Parlament hat ein neues Urheberrecht verabschiedet. Es soll die großen Internetkonzerne treffen, erwischt aber vor allem Startups und andere kleine Organisationen.

Daimler-Kommentar : Scheuerfahndung

Öffentlichkeitswirksam hat Bundesverkehrsminister Scheuer Daimler-Chef Dieter Zetsche einbestellt und mit einem Ultimatum belegt. Dabei sollte er erst einmal im eigenen Haus Gas geben.

Medien-Kommentar : Sendungsbewusst auf Twitter

Wenn ARD-Chefinnen twittern, geht es zur Sache. Sie nehmen sich Markus Söder vor und Kollegen, die ein Zitat Horst Seehofers aufgreifen. Journalismus sieht anders aus.

Seite 46/27