http://www.faz.net/-gv6-6tgd3
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

Quartalsberichte Die Aktien des Tages

Am heutigen Donnerstag werden von Anlegern und Analysten Höchstleistungen abverlangt: Eine wahre Flut von Quartalszahlen geht auf den Aktienmarkt nieder. Allein drei Dax-Konzerne haben am Morgen ihre Berichte vorgelegt: RWE, Thyssen-Krupp und Tui.

    1/24
Gewinneinbruch im ersten Halbjahr
© AP Vergrößern

Gewinneinbruch im ersten Halbjahr

Ungeachtet hoher Strompreise hat der Versorger RWE in der ersten Jahreshälfte einen Gewinneinbruch erlitten. Der Überschuss stürzte um 56 Prozent auf 1,16 Milliarden Euro. Der Betriebsgewinn fiel um 8 Prozent auf 3,93 Milliarden Euro.Der Umsatz stieg von 21,84 auf 24,72 Milliarden Euro. Gekürzte Netzentgelte, verschärfte Rahmenbedingungen für den Emissionshandel und ein schwächeres Großhandelsgeschäft bei Strom und Gas hatten RWE zuletzt zu schaffen gemacht.Das Gewinnziel für das laufende Jahr beließ RWE-Chef Jürgen Großmann dennoch unverändert: Der Betriebsgewinn soll mindestens auf Höhe des Vorjahres liegen. Den nachhaltigen Überschuss will RWE um mehr als 10 Prozent steigern.