Home
http://www.faz.net/-gv6-78yjc
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 07.05.2013, 09:34 Uhr

Marktbericht Commerzbank nach Zahlen größter Gewinner im Dax

Die Titel der Commerzbank sind heute mit einem satten Plus in den Handel gestartet - und das, obwohl das Sparprogramm des Unternehmens das Ergebnis des Unternehmens für das erste Quartal deutlich getrübt hat. Der Dax legte leicht zu um 0,4 Prozent auf 8141 Punkte.

© REUTERS Trotz roter Zahlen geht es für die Aktien der Commerzbank heute nach oben.

Nach besser als erwartet ausgefallenen Zahlen sind die Aktien der Commerzbank am Dienstag zu den größten Gewinnern im Dax avanciert. Die Titel legten trotz roter Zahlen im ersten Quartal um 2,5 Prozent zu. Die Allianz notierte 1,5 Prozent fester - der Versicherer hat seinen Gewinn zum Jahresauftakt kräftig nach oben geschraubt. Auf der Verliererseite standen dagegen Daimler, die sich nach einer Herunterstufung durch Bofa/Merrill Lynch um 1,3 Prozent verbilligten.

Der Dax nahm zum Handelsstart einen neuen Anlauf auf sein Rekordhoch. Der deutsche Leitindex notierte 0,4 Prozent fester bei 8141 Zählern - sein bisheriges Rekordhoch aus dem Jahr 2007 liegt bei 8151,6 Punkten. Der M-Dax legte um 0,4 Prozent auf 13.746,7 Punkte zu. Der Tec-Dax gewann 0,3 Prozent auf 935,$ Punkte. Der Euro Stoxx 50 rückte um 0,§ Prozent auf 2757,3 Punkte vor.

„Wenn die zahlreichen Quartalszahlen erst einmal verdaut sind, könnte das Allzeithoch durchaus genommen werden“, sagte ein Händler. Im M-Dax gaben Gildemeister mehr als % Prozent nach. Ein rückläufiger Auftragseingang im ersten Quartal drückte die Kauflaune der Anleger. Deutlich zulegen konnten dagegen Hochtief mit einem Plus von 3,2 Prozent. Deutschlands größter Baukonzern schlägt nach mehreren fehlgeschlagenen Anläufen seine Flughafen-Beteiligungen los.

Mehr zum Thema

Quelle: FAZ.net mit dpa-AFX, Reuters

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Marktbericht Achterbahnfahrt beim Dax endet moderat tiefer

Daimler-Aktien sind am Donnerstag als größter Dax-Verlierer aus dem Handel gegangen. Weder gute Quartalszahlen und ein optimistischer Ausblick noch ein hoher Dividendenvorschlag konnten die Anleger erfreuen. Mehr

04.02.2016, 15:35 Uhr | Wirtschaft
Nach Grand-Slam-Erfolg Angelique Kerber wieder in Deutschland

Um 6 Uhr landete Grand-Slam-Gewinnerin Angelique Kerber am Montagmorgen in Frankfurt. Eine handvoll Fans hatte sich von der Uhrzeit nicht abschrecken lassen und gratulierte der 28-jährigen zu ihrem bislang größten Triumph. Im Finale der Australian Open hatte sie sich gegen die Favoritin Serena Williams durchgesetzt. Mehr

01.02.2016, 11:26 Uhr | Sport
Börsenkurse Dax fällt deutlich unter 9000 Punkte

Der Deutsche Aktienindex ist zum ersten Mal seit anderthalb Jahren wieder unter die Marke von 9000 Punkten gefallen. Besonders Bankaktien verlieren deutlich an Wert. Mehr

08.02.2016, 14:12 Uhr | Finanzen
Melbourne Kerber feiert ihren ersten Grand-Slam-Titel

Nach dem Spiel habe die Gewinnerin mit ihrem Team gefeiert. Und die Tradition von Boris Becker aus dem Jahre 1991 fortgesetzt: Ein morgendlicher Sprung in den Yarra River von Melbourne. Mehr

31.01.2016, 11:05 Uhr | Sport
Marktbericht Daimler und Münchener Rück bewegen den Dax

Konjunktursorgen und ein vorsichtiger Ausblick bringen die Daimler-Aktie unter Druck. Münchener Rück, Gea und Kuka sind dagegen sehr gefragt. Mehr

04.02.2016, 13:05 Uhr | Wirtschaft

Ungutes Gebräu

Von Daniel Mohr

Was ist nur an den Aktienmärkten los? Weder geht es der Wirtschaft sonderlich schlecht, noch sind die Unternehmen sehr pessimistisch. Mehr 2 2


Aktienmärkte
Name Kurs Änderung
  F.A.Z.-Index --  --
  Dax --  --
  Dow Jones --  --
  Nikkei --  --
  Hang Seng --  --
  F.A.Z.-Euro-Index --  --
  EuroStoxx 50 --  --
  S&P 500 --  --
  Nasdaq 100 --  --
  M-Dax --  --
  Tec-Dax --  --
  S-Dax --  --
  Dax Future --  --
Wertpapiersuche