http://www.faz.net/-gv6-78yjc
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

Veröffentlicht: 07.05.2013, 09:34 Uhr

Marktbericht Commerzbank nach Zahlen größter Gewinner im Dax

Die Titel der Commerzbank sind heute mit einem satten Plus in den Handel gestartet - und das, obwohl das Sparprogramm des Unternehmens das Ergebnis des Unternehmens für das erste Quartal deutlich getrübt hat. Der Dax legte leicht zu um 0,4 Prozent auf 8141 Punkte.

© REUTERS Trotz roter Zahlen geht es für die Aktien der Commerzbank heute nach oben.

Nach besser als erwartet ausgefallenen Zahlen sind die Aktien der Commerzbank am Dienstag zu den größten Gewinnern im Dax avanciert. Die Titel legten trotz roter Zahlen im ersten Quartal um 2,5 Prozent zu. Die Allianz notierte 1,5 Prozent fester - der Versicherer hat seinen Gewinn zum Jahresauftakt kräftig nach oben geschraubt. Auf der Verliererseite standen dagegen Daimler, die sich nach einer Herunterstufung durch Bofa/Merrill Lynch um 1,3 Prozent verbilligten.

Der Dax nahm zum Handelsstart einen neuen Anlauf auf sein Rekordhoch. Der deutsche Leitindex notierte 0,4 Prozent fester bei 8141 Zählern - sein bisheriges Rekordhoch aus dem Jahr 2007 liegt bei 8151,6 Punkten. Der M-Dax legte um 0,4 Prozent auf 13.746,7 Punkte zu. Der Tec-Dax gewann 0,3 Prozent auf 935,$ Punkte. Der Euro Stoxx 50 rückte um 0,§ Prozent auf 2757,3 Punkte vor.

„Wenn die zahlreichen Quartalszahlen erst einmal verdaut sind, könnte das Allzeithoch durchaus genommen werden“, sagte ein Händler. Im M-Dax gaben Gildemeister mehr als % Prozent nach. Ein rückläufiger Auftragseingang im ersten Quartal drückte die Kauflaune der Anleger. Deutlich zulegen konnten dagegen Hochtief mit einem Plus von 3,2 Prozent. Deutschlands größter Baukonzern schlägt nach mehreren fehlgeschlagenen Anläufen seine Flughafen-Beteiligungen los.

Mehr zum Thema

Quelle: FAZ.net mit dpa-AFX, Reuters

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Marktbericht Anleger machen Kasse

Verrückte Börse: An der Wall Street meldet der Dow Jones den neunten Tag in Folge Kursgewinne. In Europa aber machen Anleger Kasse, die Lufthansa-Aktie ist nach einer Prognosesenkung im Sinkflug, die türkische Börse wegen des Ausnahmezustands unter Druck. Mehr

21.07.2016, 12:26 Uhr | Finanzen
Nach dem Brexit Finanzplatz Frankfurt wittert die große Chance

Noch 2015 war die City of London laut des Statistischen Bundesamts der bedeutendste Finanzplatz der Welt. Vor New York, Hongkong, Singapur. Das deutsche Finanzzentrum Frankfurt dagegen liegt auf Platz 14. Zweitklassig, ein bisschen provinziell wirkt Frankfurt am Main gegenüber den gigantischen Finanzmetropolen der Welt. Doch mit dem Brexit könnte sich das ändern. Mehr

06.07.2016, 17:07 Uhr | Finanzen
Wochenausblick Wann erhöht die Fed die Zinsen?

Über den weiteren Börsenverlauf entscheiden in der neuen Woche die Notenbanken aus Amerika und Japan. Vor allem der Zinsentscheidung der Fed am Mittwoch fiebern Investoren entgegen. Hinzu kommen noch die vielen Bilanzen, unter anderem von Apple. Mehr

25.07.2016, 09:42 Uhr | Finanzen
Sparkassen-Check Viele Sparkassen-Vorstände verdienen mehr als Merkel

Die größte Auswertung von Vorstandsgehältern der Sparkassen zeigt: Auch manche kleine Institute zahlen hohe Gehälter. Mehr Von Jonathan Sachse, Simon Wörpel und Hanno Mußler

21.07.2016, 12:29 Uhr | Finanzen
Neue EU-Richtlinie Ältere Kunden kommen schwerer an Baukredite

In Zeiten der Niedrigzinsen bietet es sich an, in die eigenen vier Wände zu investieren. Ein neues Gesetz macht aber vielen älteren Kunden und jungen Familien einen Strich durch die Rechnung. Mehr Von Tim Kanning und Daniel Mohr

21.07.2016, 15:41 Uhr | Finanzen
Name Kurs %
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
NIKKEI -- --
HANG SENG -- --
F.A.Z. EURO -- --
E-STOXX 50® -- --
S&P 500 -- --
NASDAQ 100 -- --
MDAX ® -- --
TecDAX ® -- --
SDAX ® -- --