Home
http://www.faz.net/-gv7-75i9w
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
Zertifikate und ETFs

Italien Deckungskäufe treiben Aktien der Bank BMPS

Die Aktien der italienischen Bank Monte dei Paschi di Sienca sind am Freitag um bis zu 10 Prozent in die Höhe geschnellt. Ursache für den Anstieg sind laut Experten Deckungskäufe von Anlegern, die auf fallende Kurse setzen.

© REUTERS Vergrößern Anleger setzen bei der Banca Monte dei Paschi di Siena auf fallende Kurse.

Deckungskäufe haben Börsianern zufolge die Aktien der italienischen Banca Monte dei Paschi di Siena (BMPS) am Freitag in die Höhe katapultiert. Sie stiegen um bis zu 10 Prozent auf 0,26 Euro und waren damit so teuer wie zuletzt Mitte September. Dabei wechselten bis zum Mittag fast drei Mal so viele Papiere den Besitzer wie an einem gesamten Durchschnittstag.

Dem Datenanbieter Markit zufolge sind derzeit etwa 6 Prozent aller BMPS-Aktien verliehen. Anleger tun dies, wenn sie auf fallende Kurse wetten wollen. Sie verkaufen die geliehenen Titel in der Hoffnung, sie bis zum Ablauf der Leihfrist billiger zurückkaufen zu können. Fällt der Kurs dagegen nicht, müssen sich diese Investoren mit den Papieren wieder eindecken, um ihre Verluste zu minimieren.

Mehr zum Thema

Ein Londoner Aktienhändler sprach zusätzlich von vagen Gerüchten über einen unmittelbar bevorstehenden Einstieg des Staates. Angesichts der bevorstehenden Parlamentswahlen in Italien sei die Wahrscheinlichkeit aber sehr gering, betonte er.

Quelle: FAZ.net mit Reuters

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Anleger hören auf ihr Herz Wahre Markenliebe reicht bis ins Depot

Die Begeisterung für eine Marke ist für viele Anleger Grund genug, um auch Aktien des Unternehmens zu kaufen. Das kann sich durchaus lohnen. Mehr Von Kerstin Papon

21.02.2015, 18:05 Uhr | Finanzen
Pilotenstreik Fast die Hälfte der Lufthansa-Flüge fallen aus

Die Lufthansa hat wegen des Pilotenstreiks 1.350 Flüge gestrichen. Damit fallen rund 48 Prozent der geplanten Verbindungen aus. Etwas mehr als 150.000 Passagiere seien von dem Ausstand betroffen, teilte die Fluggesellschaft mit. Mehr

01.12.2014, 10:51 Uhr | Wirtschaft
Geldpolitik Die Anleihemärkte unterschätzen den Aufschwung

Die Anzeichen für einen Konjunkturboom nehmen zu, aber die Renditen für europäische Staatsanleihen fallen auf Rekordtiefs. Der Grund ist die EZB. Mehr Von Gerald Braunberger

27.02.2015, 08:36 Uhr | Finanzen
Rubel-Krise Kaufrausch in Russland beginnt

Der Rubel hat mit dem schweren Devisen-Crash vom Dienstag in diesem Jahr etwa 60 Prozent seines Wertes verloren. Fallende Ölpreise und westliche Sanktionen wegen des Ukraine-Konfliktes belasten die russische Währung schwer. Mehr

18.12.2014, 11:43 Uhr | Finanzen
Ölpreis erholt sich Entwarnung für Fracking-Anleihen

Investoren glauben offenbar an das Ende des Preisverfalls von Erdöl. Am Aktien- und Anleihemarkt engagieren sich internationale Anleger wieder in Risikopapieren von Ölförderern. Mehr Von Norbert Kuls, New York

26.02.2015, 08:03 Uhr | Finanzen
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 04.01.2013, 14:18 Uhr


Aktienmärkte
Name Kurs Änderung
  F.A.Z.-Index --  --
  Dax --  --
  Dow Jones --  --
  Nikkei --  --
  Hang Seng --  --
  F.A.Z.-Euro-Index --  --
  EuroStoxx 50 --  --
  S&P 500 --  --
  Nasdaq 100 --  --
  M-Dax --  --
  Tec-Dax --  --
  S-Dax --  --
  Dax Future --  --
Wertpapiersuche