http://www.faz.net/-gv6-7gxr2
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 26.08.2013, 16:18 Uhr

Handelsausfälle und die Folgen Nun auch die Eurex

Fällt der Handel an den Börsen wie heute an der Eurex aus, trifft das nicht nur Spezialisten, sondern die Allgemeinheit. Nur wenn die Anleger Vertrauen in ein einwandfreies Funktionieren der Börsen haben, ist die Effizienz des Kapitalmarkts gesichert.

von
© obs Wer hat an der Uhr gedreht? Sitz der Deutschen Börse in Eschborn.

Man hat sich mittlerweile daran gewöhnt, dass an amerikanischen Computerbörsen hin und wieder Störungen den Handel beeinträchtigen. Manchmal werden nachvollziehbare Gründe für diese Störungen gefunden, manchmal auch nicht. Zum Wochenauftakt sorgte die führende europäische Terminbörse Eurex mit einer rund 75 Minuten dauernden Handelsunterbrechung für Aufmerksamkeit. Stark vereinfacht ausgedrückt gingen vorübergehend Uhren falsch.

Gerald Braunberger Folgen:

Es ist ein großes Missverständnis, kurzzeitige Handelsstörungen an modernen Computerbörsen als lässliche technische Unvollkommenheiten anzusehen, die vorwiegend computergestützte Händler, die sogenannten Algotrader, in ihrem mikrosekundenschnellen Handel treffen. Auch wenn sich Betreiber wie die Eurex gerne als Technologieunternehmen verstehen, sind sie Börsen, deren Wohlergehen nicht nur Spezialisten angeht, sondern die Allgemeinheit. Dies gilt gerade für die Eurex als ertragsstärkste Tochtergesellschaft der Deutsche Börse AG. Ein funktionierender Kapitalmarkt ist eine Voraussetzung für wirtschaftlichen Wohlstand und der tadellose Ruf einer Börse ist wiederum wichtig für die Effizienz des Kapitalmarkts. Da sollten die Uhren richtig gehen.

Mehr zum Thema

Quelle: F.A.Z.

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Nebenwerte Frankfurts Börse bietet mehr als Großkonzerne

Viele Unternehmen an den deutschen Börsen finden kaum Beachtung. FAZ.NET stellt fünf davon vor, die vielleicht etwas mehr Aufmerksamkeit verdienen. Mehr Von Daniel Mohr und Martin Hock

19.05.2016, 14:21 Uhr | Finanzen
Tschüs 500er Schöner Schein

Der Abschied vom 500-Euro-Schein ist beschlossen. Zeit für ein kleines bisschen Wehmut: Ein kurzes Gedenken an altes Geld, das schon früher aus dem Verkehr gezogen wurde. Mehr

08.05.2016, 18:21 Uhr | Finanzen
Marktbericht Anleger in Feiertagslaune - Börsen legen zu

Die Einigung auf ein neues Griechenland-Paket hat den Dax am Mittwoch auf den höchsten Stand seit Ende April gehievt. Zudem sorgte ein verbessertes Ifo-Geschäftsklima für gute Laune. Mehr

25.05.2016, 18:11 Uhr | Finanzen
Marktbericht Griechenland-Paket und Ifo-Daten treiben den Dax weiter voran

Der deutsche Leitindex hat am Mittwoch deutlich um mehr als ein Prozent auf fast 10.200 Punkte zugelegt. Auch am Vortag war der Dax über der wichtigen Marke von 10.000 Punkten aus dem Handel gegangen. Börsen-Experten werten das als positives Zeichen. Mehr

25.05.2016, 15:57 Uhr | Finanzen
Steigender Ölpreis Öl kostet wieder 50 Dollar

Der Rückgang der Lagerbestände in Amerika treibt den Preis auf ein Sechs-Monats-Hoch. Analysten bezweifeln jedoch, dass er sich dort lange halten kann. Mehr Von Gerald Braunberger

26.05.2016, 19:23 Uhr | Finanzen

Aktienmärkte
Name Kurs Änderung
  F.A.Z.-Index --  --
  Dax --  --
  Dow Jones --  --
  Nikkei --  --
  Hang Seng --  --
  F.A.Z.-Euro-Index --  --
  EuroStoxx 50 --  --
  S&P 500 --  --
  Nasdaq 100 --  --
  M-Dax --  --
  Tec-Dax --  --
  S-Dax --  --
  Dax Future --  --
Wertpapiersuche