Home
http://www.faz.net/-gv7-75dci
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Genehmigung für Börsengang Empire State Building will aufs Parkett

Das Empire State Building soll an die Börse gehen. Die amerikanische Börsenaufsicht erklärte einen entsprechenden Antrag für gültig. Die Besitzerfamilie Malkin will mit der Notierung bis zu einer Milliarde Dollar einnehmen.

© REUTERS Vergrößern Das Empire State Building in New York

Das Empire State Building in New York wird möglicherweise schon bald an der Börse notiert. Die amerikanische Börsenaufsicht erklärte die bereits im Februar eingereichten Dokumente für den Börsengang für gültig, wie von der Börse zu erfahren war. Die Familie Malkin, die Besitzerin des weltberühmten Wolkenkratzers, erhofft sich von dem Börsengang einen Erlös von bis zu einer Milliarde Dollar (etwa 779 Millionen Euro).

Mehr zum Thema

Für den Börsengang wurde ein Immobilienfonds gegründet, der Empire State Realty Trust, in dem noch weitere Gebäude gebündelt sind. In dem Antrag heißt es, der Trust verfügt über insgesamt zwölf Büro-Gebäude mit einer Gesamtfläche von 770.000 Quadratmeter, die zu 79,9 Prozent vermietet seien. Das Empire State Building wurde 1931 fertig gestellt und war  seinerzeit das höchste Gebäude der Welt. Jedes Jahr besuchen hunderttausende Touristen das New Yorker Wahrzeichen.

Quelle: Faz.net mit AFP

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Wolkenkratzer für Superreiche Ganz oben wohnt das Geld allein

Man kann nie zu reich oder zu dünn sein, heißt es. In New York gilt das mittlerweile auch für Häuser. In Manhattan entstehen reihenweise Wolkenkratzer für Milliardäre. Keineswegs jedoch, weil diese Menschen dringend Wohnungen brauchten. Mehr Von Boris Pofalla

11.12.2014, 16:30 Uhr | Feuilleton
New York 15.000 Lichter am Empire State Building

Damit ist ganz New York weihnachtlich: 15.000 LED-Lichter schmücken das Empire State Building in New York noch bis Dienstag. Mehr

22.12.2014, 09:03 Uhr | Technik-Motor
Britische Royals in Amerika William und Kate in New York eingetroffen

Der britische Prinz William und seine Frau Kate sind zu einem dreitägigen Besuch in den Vereinigten Staaten eingetroffen. New York putzt sich in Blau-Weiß-Rot heraus. Aber auch Kate weiß, welches Outfit in der Stadt gut ankommt. Mehr

08.12.2014, 06:19 Uhr | Gesellschaft
Leon Russell: Life Journey

Hörprobe: New York State Of Mind Mehr

10.08.2014, 15:29 Uhr | Feuilleton
Royals in Amerika Kate in Harlem, William im Oval Office

Der britische Prinz William und seine Frau Kate sind auf Amerika-Reise. Während die schwangere Kate sich am Montag durch New York führen lässt, stattet William Präsident Barack Obama erstmals einen Besuch ab. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

08.12.2014, 18:13 Uhr | Gesellschaft
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 28.12.2012, 09:17 Uhr


Aktienmärkte
Name Kurs Änderung
  F.A.Z.-Index --  --
  Dax --  --
  Dow Jones --  --
  Nikkei --  --
  Hang Seng --  --
  F.A.Z.-Euro-Index --  --
  EuroStoxx 50 --  --
  S&P 500 --  --
  Nasdaq 100 --  --
  M-Dax --  --
  Tec-Dax --  --
  S-Dax --  --
  Dax Future --  --
Wertpapiersuche