Home
http://www.faz.net/-gv9-745rr
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Aktien des Tages BMW mit Vollgas

Die Berichtssaison findet am Dienstag ihre Fortsetzung. Während BMW mit Stärke überrascht, sorgen Salzgitter und Lanxess doch eher für Dämpfer.

    1/16
BMW mit Vollgas
© dpa Vergrößern

BMW mit Vollgas

Der Autobauer BMW hat im dritten Quartal den Konzernüberschuss im Jahresvergleich um 16 Prozent auf 1,29 Milliarden Euro gesteigert. Der Umsatz wuchs dank der nach wie vor großen Nachfrage nach Luxusautos in den Vereinigten Staaten und in Asien um 14 Prozent auf 18,82 Milliarden Euro. Der Betriebsgewinn betrug gut 2 nach knapp 1,8 Milliarden Euro. Analysten hatten mit einem Umsatz von 17,9 Milliarden Euro und einem Betriebsgewinn von 1,74 Milliarden gerechnet.

An der Jahresprognose hält BMW fest: Absatz und Vorsteuergewinn sollen zulegen, die Rendite im Automobilgeschäft wegen hoher Investitionen in Produkte, Standorte und Technologien dagegen auf das obere Ende des langfristigen Zielkorridors von 8 bis 10 Prozent zurückgehen. 2011 waren es 11,8 Prozent gewesen, in den ersten neun Monaten 2012 knapp 11 Prozent. Der Oberklassehersteller hatte im dritten Quartal weltweit rund 435 000 Autos verkauft.

Weitersagen