Finanzen: Aktuelle Finanz- und Börsennachrichten | FAZ
http://www.faz.net/-gv6
Wer in alternative Energien investiert, hilft langfristig den CO2-Ausstoß zu verringern.

Nachhaltige Geldanlage : EU-Kommission will grüne Investments gesetzlich fördern

Private Anleger sollen ermutigt werden, ihr Geld ökologisch verträglich anzulegen. Die EU-Kommission will Fondsmanager und Anlageberater verpflichten, ihren Kunden Auskunft über die Klimaauswirkungen der einzelnen Investitionen zu geben. Eine neue Klassifizierung soll dabei helfen.

Schwache Lira : Türkische Notenbank hebt Zins an

Die türkische Zentralbank reagiert auf den gefährlichen Niedergang der heimischen Währung. Präsident Erdogan mag die Zinsanhebung nicht gefallen, doch die Devisenmärkte sind zunächst ein wenig beruhigt.

Finanzmärkte

  • F.A.Z.-Index
  • DAX ®
  • MDAX ®
  • E-STOXX 50®
  • Dow Jones
  • EUR/USD
  • BUND FUTURE
  • BRENT
  • Gold
-- -- (--) 29.08.2017, 07:54:25 Uhr
WKN: 846902 ISIN: DE0008469024 Wertpapiertyp: Index Währung: Punkte
  • 1T
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J
  • 10J
Hat einen Aktiensplit vollzogen: Enis Ersü, Gründer, Chef und Hauptaktionär der Isra Vision AG

Folgen eines Aktiensplits : Ein kurzer Kursschock

Die App der Frankfurter Börse etwa zeigt für Isra Vision im TecDax ein Kursminus von 79 Prozent an. Was hat der Hersteller „sehender Maschinen“ getan? Eine Nachricht aus der Firma zeigt: nichts Böses.
Profi: Ein Börsenhändler in Frankfurt

Geldanlage : Wer soll ETF kaufen?

Indexfonds sind billig und bringen viel Rendite. Deshalb sind sie zur beliebten Geldanlage geworden. Doch nicht jeder Fonds eignet sich für jeden Anleger.

Grafik des Tages : Facebook ist vergeben

Während die Politik nach Antworten auf den Facebook-Skandal sucht, haben sich die Wogen an der Börse geglättet. Die Anleger scheinen durch Zuckerbergs Entschuldigungen besänftigt.
Die türkische Lira steht unter Druck.

Neue Rekordtiefs : Türkische Lira stürzt weiter ab

Die türkische Lira hat in der Nacht zum Mittwoch sowohl zum Euro als auch zum Dollar deutlich an Wert eingebüßt. Für einen Dollar mussten bis zu 4,82 Lira und für einen Euro bis zu 5,72 Lira gezahlt werden - so viel wie noch nie.