Home
http://www.faz.net/-gv6
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Nach Franken-Freigabe Erste Hoffnungszeichen aus der Schweiz

Nach der Freigabe des Wechselkurses vor fast zwei Wochen lassen sich erste Anhaltspunkte dafür finden, dass sich die Situation am Schweizer Kapitalmarkt wieder einpendelt. Eine Aussage des Vizepräsident der Nationalbank dürfte dabei kräftig geholfen haben. Mehr Von Gerald Braunberger und Markus Frühauf 1

Wie schmeckt’s? Kochboxen im Test

Wer sich eine Kochbox bestellt, erhält Rezepte und die passenden Zutaten nach Hause geliefert. Die F.A.S. hat den Herd angeworfen und Probe gekocht. Mehr Von Julia Löffelholz 3 1

Fondsbericht Unter den Aktienfonds herrscht viel Bewegung

An den Aktienmärkten haben die Kursschwankungen in den vergangenen Wochen zugenommen. Dies lässt auch Aktienfonds nicht ungerührt. Neuer Spitzenreiter ist ein Fonds von Allianz GI. Mehr Von Kerstin Papon

Marktbericht Siemens belastet die Aktienkurse

Der Aktienmarkt steht am Dienstag unter Druck. Vor allem die ungünstig aufgenommenen Ergebnisse von Siemens belasten den Markt. Mehr 4 1

Bankklausel ungültig BGH kippt Extragebühren wegen Fehlbuchungen

Banken dürfen für eine Buchung keine Gebühren verlangen, wenn sie einen Zahlungsauftrag falsch ausgeführt haben. Der BGH hat die entsprechende Klausel einer Raiffeisenbank für unwirksam erklärt. Mehr 1

Aktienanleger machen Kasse Dax beendet Rekordserie

Börsianern ist am Dienstag die Kauflaune vergangen. Der Dax verlor 1,6 Prozent auf 10.628,6 Punkte, nachdem er am Morgen ein Rekordhoch von 10.810,6 Zählern erreicht hatte. Zu den größten Verlierern zählten die Aktien von Siemens. Mehr

Herabstufung Russlands Kreml: Ramsch-Rating direkter Befehl aus Washington

Die russische Regierung hat die Herabstufung seiner Kreditwürdigkeit auf Ramschniveau als politisch motiviert kritisiert. Die Rating-Entscheidungen hätten nichts mit der wirtschaftlichen Realität zu tun, sagte ein Putin-Sprecher. Mehr 10

Nach SNB-Negativzinsen UBS führt Negativ-Zinsen ein

Die Schweizer Nationalbank hat Mitte Januar Negativzinsen von 0,75 Prozent auf Einlagen von Banken eingeführt. Obwohl die UBS davon bisher ausgenommen ist, will die Bank nun eine Gebühr auf hohe Guthaben von Großkunden erheben. Mehr 1 3

Reformen bis 2016 Neuer Schwung für europäische Finanzsteuer

Für die umstrittene europäische Finanzsteuer soll es bis Mitte Februar einen neuen Vorschlag geben. Federführend ist Österreichs Finanzminister Schelling. Er will möglichst alle Finanzprodukte besteuern, dafür den Steuersatz aber niedrig halten. Mehr 2 4

  Märkte aktuell
FAZ-Index  

Aktueller Kurs

-- 

Veränderung

--

Veränderung in Prozent

--

Name Kursentwicklung heute
 
 
 
Name Kursentwicklung heute
 
 
 

Scala-Verträge Sparkasse darf Hochzins-Guthaben nicht kündigen

An ewige Niedrigzinsphasen hat bei der Sparkasse Ulm offenbar niemand gedacht, als die Scala-Verträge geschaffen wurden. Das Landgericht Ulm urteilt jetzt: Darunter sollen die Sparer nicht leiden. Mehr 10 21

Investments in der Schweiz Was die Franken-Turbulenzen bedeuten

Die großen Banken haben durch die Freigabe des Franken gegen den Euro dreistellige Millionenbeträge eingebüßt, die Aktienkurse in der Schweiz sind stark gefallen. Deutsche Anleger haben es aber besser. Mehr Von Christoph A. Scherbaum 13 12

Mini-Zinsen Querdenken für die Geldanlage

Wohin mit dem Geld? Die Zinsen sind im Keller, Aktien sind schon weit gestiegen. Jetzt müssen andere Ideen her. Mehr Von Kerstin Papon 4 12

Aktienanlage Die Dividende ist der neue Zins

Am Tag nach der Hauptversammlung kommt beim Aktionär Freude auf: Die Unternehmen im F.A.Z.-Index schütten dieses Jahr 35 Milliarden Euro aus. Ein Rekord. Mehr Von Hanno Mußler 1 6

Tele Columbus Erster Börsengang des Jahres macht Lust auf mehr

Der erste Börsengang des Jahres ist erfolgreich verlaufen: Die Aktien des Kabelnetzbetreibers Tele Columbus legten deutlich zu. Für das weitere Börsenjahr werden noch 15 Neulinge auf dem Parkett erwartet. Mehr Von Hanno Mußler 5

Nach EZB-Entscheidung Aktienmarkt schaut wieder nach New York

Nach der Verkündung der Entscheidung der Europäischen Zentralbank künftig in großem Umfang Staatsanleihen zu kaufen, taten sich die Aktienmärkte erst mal schwer. Erst spät gingen sie in den Haussemodus. Mehr 3 1

Kunstmarkt Die Kunst schlägt den Dax

Alle Welt stürzt sich auf zeitgenössische Bilder. Die Preise für Andy Warhol, Francis Bacon und Gerhard Richter gehen durch die Decke. Mehr Von Dennis Kremer 4 3

Anlegestratege Asoka Wöhrmann „Wir sehen derzeit keine Deflationsgefahr“

Der Anlagestratege der Deutschen Asset & Wealth Management über den Ölpreis, die Schweizer Notenbank und die Vorfreude auf Staatsanleihekäufe durch die EZB. Mehr 2 2

Ratingagentur S&P stuft Russland auf „Ramsch“ herunter

Der sinkende Ölpreis und die Kapitalflucht reicher Bürger machen Russland zu schaffen. S&P hat das Land jetzt auf „Ramschniveau“ herabgestuft. Andere Ratingagenturen sind da noch optimistischer. Mehr 8 10

Nach Franken-Schock Schweizer Notenbank greift weiter ein

Anleger schaffen ihr Geld weiter in die Schweiz. Daran ändern auch die Strafzinsen der Notenbank nichts. Obwohl sie den Euro-Mindestkurs aufgegeben hat, interveniert sie wohl weiter. Mehr 20 18

Häuser, Wohnungen, Gewerbe Immobilienpreise stiegen 2014 stärker als erwartet

Die Immobilienpreise sind im vergangenen Jahr in Deutschland so stark gestiegen wie seit 20 Jahren nicht mehr. Dafür sorgten vor allem die großen Metropolen. Mehr 9 10

Wertpapiersuche