http://www.faz.net/-gv6

Strafzölle : Das liebe Federvieh

Handelskonflikt zwischen Amerika und Europa mittels Strafzölle? Haben wir schon seit Jahrzehnten. Dabei spielen Volkswagen, das liebe Federvieh und amerikanische Innenpolitik eine entscheidende Rolle.

Opec-Kommentar : Es gibt mehr Öl

Die Opec will mehr Öl fördern. Wirklich aufatmen können deutsche Autofahrer an der Zapfsäule dadurch aber noch nicht.

Finanzmärkte

  • F.A.Z.-Index
  • DAX ®
  • MDAX ®
  • E-STOXX 50®
  • Dow Jones
  • EUR/USD
  • BUND FUTURE
  • BRENT
  • Gold
-- -- (--) 29.08.2017, 07:54:25 Uhr
WKN: 846902 ISIN: DE0008469024 Wertpapiertyp: Index Währung: Punkte
  • 1T
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J
  • 10J
Anti-Glücksspielkampagne in Thailand

Thailand : Elefanten im Einsatz gegen das Wettfieber

Thailänder lieben es, auf die Fußball-WM zu wetten, obwohl das Glücksspiel eine Straftat ist. In den ersten Tagen des Turniers wurden bereits mehr als 3000 Personen festgenommen.
Typisches Crowdinvesting-Projekt: Kardinal-Wendel-Gärten in Homburg, teilweise finanziert über Reacapital

Internet-Immobilieninvestments : Warnung vor Deregulierung

Immobilieninvestments ab 10 Euro gibt es über Internet-Plattformen. Der Erfolg des Nischenprodukts ist groß, die Bilanz bisher gut. Daher wollen manche Anbieter ein noch größeres Rad drehen. Eine Privatbank warnt.
Noch keine Basis für eine Kryptowährung: Schweinestall in Niedersachsen

Kolion : Die Kryptowährung des russischen Bauern

„Kryptowährungen“, eigentlich besser „Kryptoanlagen“ genannt, sind groß in Mode. Warum es sich eher um Geldanlagen als um Geld handelt, zeigt das Beispiel der Digitalwährung „Kolion“.