Home
http://www.faz.net/-gv6
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Reich für die Insel Das sind die Inseln der Superreichen

Immer mehr Multimillionäre leisten sich den Luxus einer eigenen Insel oder kaufen dort Immobilien. Die Preise für diese Traumorte steigen. Mehr Von Kerstin Papon 2

Offene Immobilienfonds Ein bisschen Haus für wenig Geld

Offene Immobilienfonds stehen vor einer Renaissance. Nach den Schließungen in der Finanzkrise werden jetzt die ersten neuen Fonds aufgelegt. Es winken gute Renditen. Mehr Von Dyrk Scherff 1

Marktbericht BASF-Aktien geben nach gesenkter Prognose nach

Die Aktien von BASF leiden unter schlechten Zahlen. Derweil muss der deutsche Aktienmarkt einen leichten Dämpfer verkraften. Börsianer sagen, der Dax mache eine kurze Pause. Mehr

Europäischer Gerichtshof Versorger müssen höheren Strompreis begründen

Energieversorger informieren oft unzureichend darüber, warum sie die Strompreise erhöhen. Ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs ändert dies nun. Kunden haben Anspruch auf eine Begründung - und können sogar Geld zurückfordern. Mehr 1 5

Staatsanleihen Italien sammelt weniger Geld ein

Der italienische Staat hat mit einer neuen sogenannten „Patriotenanleihe“ deutlich weniger Geld eingesammelt als in früheren Verkaufsrunden. Marktbeobachter spekulieren über die Gründe für die schwache Nachfrage. Mehr 4

Kurzlebige Produkte Stirb, Toaster!

Pech oder Methode? Wenn ein Elektro-Gerät kurz nach Ablauf der Garantie den Geist aufgibt, ist das ärgerlich. Frankreich will einen vorzeitigen Produkttod künftig als Betrug ahnden. Dass dahinter Vorsatz steckt, lässt sich aber schwer beweisen. Mehr 12 3

Börsengang TLG Immobilien schafft Börsengang mit Zugeständnis

Der Immobilienkonzern TLG hat es trotz der jüngsten Marktturbulenzen an die Börse geschafft. Der erste Kurs der Aktie lag am Freitag mit 10,88 Euro knapp über dem Ausgabepreis. Mehr 1 4

Max-Planck-Institut „Deutschland hat die Finanzkrise nicht aufgearbeitet“

Martin Hellwig, Präsident des Max-Planck-Instituts in Bonn, übt harte Kritik an Banken, Medien, Politik und Wissenschaft. Des Weiteren sei die Erhöhung der Zinsen durch die EZB sei heute gar keine Option mehr. Mehr Von Gerald Braunberger 33 54

Wall Street Ebola-Fall in New York verunsichert Börse

Amerikas Aktienmärkte befanden sich zuletzt auf Erholungskurs. Nach Handelsende am Donnerstag wurde die Ebola-Infektion eines Arztes aus Manhattan bekannt. Der Bürgermeister versucht zu beruhigen. Mehr Von Norbert Kuls, New York 1

  Märkte aktuell
FAZ-Index  

Aktueller Kurs

-- 

Veränderung

--

Veränderung in Prozent

--

Name Kursentwicklung heute
 
 
 
Name Kursentwicklung heute
 
 
 

Vermögensbarometer 2014 Jeder Sechste kann sich Vorsorge nicht mehr leisten

Die Deutschen gelten als sparsames Völkchen. Doch das Bild beginnt zu bröckeln. Laut einer Studie spart jeder Dritte nicht mehr fürs Alter - viele, weil sie es sich nicht mehr leisten können. Mehr Von Anne-Christin Sievers 65 17

Immobilienmarkt Deutschland steuert auf eine Spekulationsblase zu? Von wegen!

Seit 40 Jahren steigen in vielen Ländern die Häuserpreise kräftig. Grund ist oft ein zu geringes Angebot als Folge von Regulierungen. Die Geldpolitik spielt langfristig eine geringere Rolle. Mehr Von Gerald Braunberger 20 14

Aktienmarkt Wie geht es weiter an der Börse?

Der Dax hat in einem Monat mehr als 10 Prozent verloren. Unter Anlegern geht die Angst um. Gibt es Grund zur Panik? Mehr Von Martin Hock 9 12

Apple Pay Sparkassen interessiert an iPhone-Bezahldienst

In Amerika startet Apple das Bezahlsystem Apple Pay am Montag. Die deutschen Sparkassen suchen laut einem Medienbericht schon die Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Konzern, für den Fall, dass Apple Pay auch in Deutschland starten soll. Mehr 12 1

Geldgezwitscher In Frankreich kann man bald Geld twittern

Die sozialen Netzwerke stoßen immer weiter in das E-Payment vor. Jetzt richtet Twitter in Frankreich einen Überweisungsdienst ein. Mehr

„Apple Pay“ In Amerika kann man jetzt mit dem iPhone bezahlen

Apple startet seinen Bezahldienst in Amerika. Die größten Kreditkartenanbieter kooperieren mit dem Elektronikkonzern. Es gibt aber noch viele Hürden. Mehr Von Norbert Kuls, New York 9 2

Marktbericht 9000er-Marke in Reichweite

Deutsche Anleger atmen auf. Um die Wirtschaft in Europa ist es neuesten Daten zufolge nicht so schlimm bestellt wie so mancher befürchtet hatte. Der Dax klettert daraufhin weiter in Richtung der runden Marke von 9000 Punkten. Mehr

Marktbericht Dax dümpelt vor sich hin

Wie gewonnen, so zerronnen - das ist derzeit die Devise im Dax. Nachdem der Index am Morgen noch Anlauf auf die markante 9000er-Marke genommen hatte, schwenkte er binnen weniger Minuten um und lag zwischenzeitlich sogar leicht im Minus. Mehr

Wall Street Amerikanische Börsen auf Erholungskurs

Ein Technologiewert beflügelt mit positiven Quartalszahlen die ganze Branche. Aber es gibt auch Bremsklötze. Mehr Von Norbert Kuls, New York

EZB überprüft Geldhäuser Bankenstresstest weckt Übernahmephantasien

Transparenz herstellen und Vertrauen schaffen – das ist das Ziel der Bankenaufsicht. Doch die Gewinnaussichten der Geschäftsbanken sind schwach. Die EZB dürfte Fusionen kritisch sehen. Mehr Von Hanno Mußler, Markus Frühauf 1 2

Vermögensverwaltung Die Trends erkennen

Das Vertrauen vieler Anleger wurde in den vergangenen Wochen erschüttert. Kursausschläge signalisieren wachsende Unruhen an den Märkten. Doch wie kann man langfristige Trends erkennen und diese umsetzen? Mehr Von Gerald Braunberger 2 2

Beteiligungsmodell ENBW lockt mit Windkraft

Der baden-württembergische Energieversorger ENBW will Kleinanleger für die erneuerbaren Energien gewinnen und lockt mit einem festen Zinssatz. Die Sache ist aber nicht unproblematisch. Mehr 2 2

Kaffeebohnen-Ernte Regen ist eine gute Nachricht für Kaffeetrinker

Die schlimmste Dürre seit 30 Jahren ließ die brasilianische Kaffee-Ernte schrumpfen – und die Preise explodieren. Jetzt können alle Kaffeeliebhaber aufatmen: Der Regen lässt die Preise wieder sinken. Mehr Von Judith Lembke

Vermögensbarometer 2014 Jeder Sechste kann sich Vorsorge nicht mehr leisten

Die Deutschen gelten als sparsames Völkchen. Doch das Bild beginnt zu bröckeln. Laut einer Studie spart jeder Dritte nicht mehr fürs Alter - viele, weil sie es sich nicht mehr leisten können. Mehr Von Anne-Christin Sievers 65 17

Wertpapiersuche