http://www.faz.net/-gv6
Laut einer Postbank-Studie mögen viele Deutsche von der alten Währung D-Mark noch nicht ganz ablassen.

Nach 16 Jahren Euro : Jeder dritte Deutsche rechnet noch in D-Mark

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier: Fast zwei Jahrzehnte bezahlen wir nun schon in Euro – in die alte Währung umgerechnet wird trotzdem noch. Den Namen „Teuro“ trägt die Gemeinschaftswährung aber zu unrecht.

Asyl-Kommentar : Spurwechsel in die Irre

Warum brauchen wir noch Asylverfahren, wenn alle abgelehnte Asylbewerber die Möglichkeit des „Spurwechsels“ haben? Die Lösung muss anders aussehen.

Fußball-Glosse : So aufmerksame Chefs liebt jeder Fan

Gauthier Ganaye ist Vorstandsvorsitzender beim FC Barnsley. Mit 30 Jahren ist er der jüngste Vereinschef im englischen Profifußball. Nun schrieb er den schönsten Brief der Woche.

Tennis-Glosse : Unseren Davis Cup gibt es nicht mehr

Tschüss, Davis Cup, war schön mit Dir. Dein Format ist nicht wiederzuerkennen. Welch ein Frevel! Ein Fußballprofi aus Barcelona will mit Dir abkassieren. Daher haben wir einen Vorschlag zur Güte.

Bundesliga-Kommentar : Ein gewagtes Experiment

Frankfurter Fußballspieler, die nicht mehr gebraucht werden, kommen in die Trainingsgruppe 2. Krasser kann ein Klub planerisches Missmanagement kaum öffentlich zur Schau stellen.

Maaßen-Kommentar : Linke und AfD Hand in Hand

Linke und Grüne ziehen schon seit langem die Glaubwürdigkeit des Verfassungsschutzes in Zweifel. Jetzt haben sie noch einen Verbündeten: Die AfD spielt das Spiel gerne mit.

FAZ.NET-Sprinter : Respekt für die Legende

Die Welt trauert um die Soul-Legende Aretha Franklin. Derweil geht das Debakel um den islamistischen Gefährder Sami A. weiter. Was sonst noch wichtig wird, steht im FAZ.NET-Sprinter.

Kommentar zur Pressefreiheit : Keine Volksfeinde

Donald Trumps Hetze gegen ihm unliebsame Medien ist unerträglich. Eine unabhängige, freie Presse ist wesentlich für das Funktionieren des demokratischen Gemeinwesens.

Amerikas Medien kontern Trump : Pressechor

Donald Trump nennt die Medien „Feinde des amerikanischen Volkes“. Das lassen die Zeitungen des Landes nicht auf sich sitzen. Sie haben eine gute Antwort.
Trump unter Topmanagern: Ginni Rometti (IBM), Indra Nooyi (Pepsi), Stephen Schwarzman (Blackstone), Donald Trump und Mary Barra (General Motors) im Februar 2017.

Quartalsberichte : Warum die Chefs Unrecht haben

Quartalsberichte sorgen für Kurzfrist-Denke – so heißt der Vorwurf. Jetzt will der amerikanische Präsident Trump die vierteljährliche Meldepflicht abschaffen lassen. Doch die Kritik geht fehl.
  • F.A.Z.-Index
  • DAX ®
  • MDAX ®
  • E-STOXX 50®
  • Dow Jones
  • EUR/USD
  • BUND FUTURE
  • BRENT
  • Gold
-- -- (--) 29.08.2017, 07:54:25 Uhr
WKN: 846902 ISIN: DE0008469024 Wertpapiertyp: Index Währung: Punkte
  • 1T
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J
  • 10J