http://www.faz.net/-gqz-6q799

Rezension: Sachbuch : Neu auf dem Markt

  • Aktualisiert am

          Holger Schmidt: Internationale Verteilungswirkungen des Klimaschutzes. Eine Simulation der Verteilungswirkungen möglicher Klimaschutz-Abkommen und deren mögliche Auswirkungen auf das Ergebnis der Klimaverhandlungen. Verlag Dr. Kovac, Hamburg 1997, 260 Seiten, 128 DM.

          Seit 1995 steht fest, daß der Mensch mit der Kohle-, Erdöl- und Erdgasverbrennung und der Vernichtung der Wälder das Klima ändert. Trotz dieser Erkenntnis stagnieren die Klima-Verhandlungen. Der Grund liegt in den unterschiedlichen Energie- und Emissionsstrukturen der Länder, die bei jedem Klimaschutz-Abkommen gravierende Verteilungswirkungen hervorrufen. Aufbauend auf einem umfangreichen Datensatz über Kohlendioxyd-Emissionen, Energie- und Handelsstrukturen für 34 Länder, simuliert Holger Schmidt, Mitglied der Wirtschaftsredaktion der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, die Verteilungswirkungen für denkbare Verhandlungskonstellationen und ermittelt die Gewinner und Verlierer. Die Ergebnisse münden in einem Klimaprofil für jedes betrachtete Land, aus dem sich Rückschlüsse über das Verhalten der Staaten bei den Klimaverhandlungen ziehen lassen. re.

          Weitere Themen

          Es wird zu viel gemeint

          Neue Schweizer Rundfunkchefin : Es wird zu viel gemeint

          Nathalie Wappler wurde einstimmig zur neuen Direktorin des Schweizer Radio und Fernsehens (SFR) gewählt. Bevor sie ihren Job antritt, macht sie schon einmal eine politische Ansage, die gut ankommt.

          Superheldenerfinder Stan Lee ist tot Video-Seite öffnen

          Marvel-Autor : Superheldenerfinder Stan Lee ist tot

          Der Erschaffer von Spider-Man, Doctor Strange, Hulk und anderen Marvel-Helden wurde 95 Jahre alt. Stan Lee war dafür bekannt, seinen Superhelden eine in den 60er Jahren neuartige Komplexität und Menschlichkeit zu verleihen.

          Bloß keine russischen Verhältnisse

          November 1918 : Bloß keine russischen Verhältnisse

          Wie Friedrich Ebert die revolutionäre Energie in Deutschland kanalisierte: Robert Gerwarth deutet in seinem neuen Buch den gesellschaftspolitischen Umsturz im November 1918.

          Käfer- und Katzen-Mumien Video-Seite öffnen

          Grabstelle in Ägypten : Käfer- und Katzen-Mumien

          Archäologen in Ägypten haben am Wochenende seltene Grabfunde vorgestellt. Sie fanden am Rand der Totenstadt von Sakkara mumifizierte Katzen und eine ganze Sammlung mumifizierter Skarabäen. Diese Käfer wurden als Symbol für den Sonnengott verehrt.

          Topmeldungen

          Brände in Kalifornien : Zahl der Toten steigt immer weiter

          Große Gebiete Kaliforniens stehen in Flammen. Das „Camp“-Feuer ist schon jetzt das mit den meisten Todesopfern in der Geschichte des Bundesstaats. Winde und Trockenheit drohen, die Lage weiter zu verschärfen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.