Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema ZDF

F.A.S. exklusiv „Ferdinand Piëch hat sein Lebenswerk zerstört“

Ferdinand Piëch war viele Jahre der mächtige Mann im Volkswagen-Reich – dann trat er turbulent ab. Sein Cousin rechnet nun öffentlich mit ihm ab. Und verrät eine brisante Überlegung innerhalb der mächtigen Familie. Mehr

15.10.2017, 11:28 Uhr | Wirtschaft
Alle Artikel zu: ZDF
1 2 3 ... 45 ... 91  
   
Sortieren nach

Sachbuchbestenliste Die Besserleser

Im Juni tauchte auf der Sachbuch-Bestenliste ein Buch vom rechten Rand auf. Der Aufschrei war groß, das Verfahren wurde geändert. Doch das eigentliche Problem der Bestenliste ist ein anderes. Mehr Von Patrick Bahners

13.10.2017, 16:58 Uhr | Feuilleton

Geld für ARD und ZDF Beitrag rauf, rauf, rauf!

Die Ministerpräsidenten treffen sich in der nächsten Woche, um über die Zukunft von ARD und ZDF zu beraten. Annegret Kramp-Karrenbauer weiß schon, woran es den Anstalten mangelt. Mehr Von Michael Hanfeld

13.10.2017, 10:12 Uhr | Feuilleton

Fernsehserie „Sylvia’s Cats“ So zuverlässig wie ein verliebter Freier

Wenn der Vater einem ein Bordell vererbt: Die flämische Serie „Sylvia’s Cats“ verirrt sich ins Rotlichtmilieu. Und jedes Klischee taucht zuverlässig auf. Mehr Von Axel Weidemann

10.10.2017, 19:58 Uhr | Feuilleton

TV-Serie „Countdown Kopenhagen“ Acht Tage Angst

Düster-Dänisches in Serie: „Countdown Copenhagen“ startet verhalten und lässt sich Zeit. Das Szenario ist nicht nur wegen der aktuellen Terrorattacken bedrückend. Mehr Von Matthias Hannemann

06.10.2017, 20:58 Uhr | Feuilleton

„Zukunftsplan“ von ARD und ZDF Mogelpackung

Einsparungen von zwei Milliarden Euro haben ARD und ZDF versprochen. Schaut man sich an, wie die Summe zustande kommt, wird sie immer kleiner. Das wird nur gut camoufliert. Mehr Von Michael Hanfeld

03.10.2017, 09:31 Uhr | Feuilleton

Literaturpreis Anna Katharina Hahn wird Mainzer Stadtschreiberin

Die Stuttgarter Schriftstellerin Anna Katharina Hahn kann, wenn sie will, nach Mainz umziehen. Zumindest fürs kommende Jahr, in dem sie dort Stadtschreiberin ist. Die Auswahljury lobt sie als „große Erzählerin des jungen Bürgertums“ Mehr

02.10.2017, 14:43 Uhr | Feuilleton

ZDF-Dreiteiler „Maximilian“ Im Nebel der Geschichte

Teure Kulissenschieberei zwischen Wien und Gent: Der Historienfilm „Maximilian“ macht aus dynastischer Machtpolitik eine Seifenoper. Muss deutsches Fernsehen ein solcher Schinken sein? Mehr Von Oliver Jungen

01.10.2017, 09:33 Uhr | Feuilleton

ARD und ZDF wollen sparen Wird der Horror abgewendet?

ARD und ZDF wollen bis zum Jahr 2028 zwei Milliarden Euro sparen. Das haben sie den Bundesländern versprochen. Der Rundfunkbeitrag könnte trotzdem steigen. Wie erklärt sich der Widerspruch? Mehr Von Michael Hanfeld

30.09.2017, 09:15 Uhr | Feuilleton

Öffentliche-Rechtliche im Netz Zeitgemäßer Auftrag im Internet für ARD und ZDF

Der öffentlich-rechtliche Rundfunk muss ein qualitativ hochwertiges journalistisches Angebot bereitstellen können. Das ist nur im Sinne der Nutzer. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Hermann Eicher

27.09.2017, 16:52 Uhr | Feuilleton

Gespräch mit Mathias Döpfner Die ARD sprengt das duale Mediensystem

Bald entscheiden die Bundesländer über das Netz-Angebot der Öffentlich-Rechtlichen. Presseverleger sagen: Was die ARD betreibt, bedroht unsere Existenz. Der BDZV-Präsident richtet einen Appell an die Politik. Mehr Von Michael Hanfeld

27.09.2017, 12:56 Uhr | Feuilleton

Wahlabend im Fernsehen Will denn überhaupt keiner regieren?

Wir haben „ein politisches Beben“ erlebt, sagt einer der Kommentatoren, die den Untergang der großen Koalition und den Erfolg der AfD einzuordnen suchen. Das Erstaunen ist auf allen Kanälen groß. Aber war nicht genau das zu erwarten, was eingetreten ist? Mehr Von Heike Hupertz, Michael Hanfeld, Hans Hütt, Oliver Jungen und Frank Lübberding

25.09.2017, 06:23 Uhr | Feuilleton

Demoskopie Wenn am Sonntag doch nur Wahl wäre

Das Geschäft der Meinungsforscher ist schwieriger geworden. Vor allem jüngere Menschen sind schwerer erreichbar. Andere wollen nichts verraten. Allen Hochrechnungen zum Trotz: Bis zur Schließung der Wahllokale wissen wir gar nichts. Mehr Von Michael Hanfeld

23.09.2017, 17:27 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Schlussrunde „Bleiben wir uns selbst treu“

In der „Schlussrunde“ von ARD und ZDF fehlten die Kanzlerin und ihr Herausforderer. Sie verpassten damit eine gute Gelegenheit zum harten Schlagabtausch mit Alexander Gauland von der AfD. Mehr Von Frank Lübberding

22.09.2017, 06:45 Uhr | Feuilleton

„Ferien vom Leben“ im ZDF Frau vom Land auf Achse

Mit „Ferien vom Leben“ wärmt das ZDF ein altbewärtes Rezept aus der Fernsehküche wieder auf, das den Zuschauer kalt lässt – und Hannelore Elsner grandios fehlbesetzt. Mehr Von Heike Hupertz

17.09.2017, 19:31 Uhr | Feuilleton

ZDF-Serie „Schuld“ Vom Flackern an den Rändern des Rechts

Oliver Berben und Hannu Salonen legen für das ZDF abermals vier Verfilmungen nach Ferdinand von Schirach an. Das Ergebnis ist superb: intelligente Krimi-Unterhaltung auf der Höhe der Zeit. Mehr Von Oliver Jungen

15.09.2017, 19:22 Uhr | Feuilleton

Medien und Willkommenskultur Wer folgt hier der Regierungslinie?

Wie haben „die“ Medien zur Zuwanderungskrise 2015 berichtet? Ein Vergleich der F.A.Z., der SZ sowie der Nachrichten von ARD und ZDF zeigt: Man muss differenzieren. Die Wirkung der Fernsehbilder ist ein eigenes Kapitel. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Hans Mathias Kepplinger und Marcus Maurer

14.09.2017, 13:52 Uhr | Feuilleton

Kommentar zu ARD und ZDF Das neue Rundfunksystem beginnt jetzt

Die ARD hat bekannt gegeben, wie viel Geld sie für Sport und Experten ausgibt. Die Summen sind gewaltig. Viel gewaltiger aber ist, was die öffentlich-rechtlichen Sender insgesamt vorhaben. Mehr Von Michael Hanfeld

13.09.2017, 17:06 Uhr | Feuilleton

Die Agenda Juncker hält Rede zur Lage der EU

Kommissionspräsident Juncker hält jährliche Rede zur Lage der EU. Das Bundeskabinett erörtert Förderung strukturschwacher Regionen ab 2020.Berlin Art Week beginnt mit 50 neuen Ausstellungen. Sind Gebühren für Strandbesuch rechtens? Mehr

13.09.2017, 07:06 Uhr | Wirtschaft

TV-Kritik: „Ein Mann, eine Wahl“ Volkshochschulkurs mit Unterhaltungselementen

Noch eine Sendung zur Bundestagswahl: Klaas Heufer-Umlauf zielt auf die Jüngeren und trifft einen Unterhaltungskünstler auf dem Schießstand und einen Politiker im Sportwagen. Brauchen die Zuschauer solche Mätzchen noch? Mehr Von Frank Lübberding

12.09.2017, 06:52 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: illner intensiv Wenn intellektueller Tiefgang auf die Rente trifft

AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel verzichtete auf einen Auftritt bei „illner intensiv“. Stattdessen schickte ihre Partei einen Mann, für den einfache Fakten offenbar zur unüberwindbaren Hürde wurden. Mehr Von Frank Lübberding

08.09.2017, 06:26 Uhr | Feuilleton

Neue ZDF-Serie „Zarah“ Die Stellvertreterin

Emanzipation leichtgemacht: Die neue ZDF-Serie „Zarah“ zeigt den erstaunlich effizienten Kampf einer einzelnen Journalistin gegen verhärtete Strukturen. Allerdings ist die Serie abgekupfert. Mehr Von Oliver Jungen

07.09.2017, 19:02 Uhr | Feuilleton

TV-Serie „Das Pubertier“ Hormone und Humor

Kein Spaß für die ganze Familie: „Das Pubertier“ bietet Retro-Fernsehen im besten Sinne. Statt „Härtetest“ und existentieller „Zerreißprobe“ sind Vater, Mutter und Kind(er) im Dauer-Sitcom-Modus. Mehr Von Heike Hupertz

07.09.2017, 17:49 Uhr | Feuilleton

Die Duelle der Kleinen Ein Wahlkampf sucht sein Thema

Ein Wahlkampfthema? In den Programmen der Parteien wird man nicht fündig. Daran können auch die Sendungen von ARD und ZDF nichts ändern. Sie behelfen sich mit einem anderen Trick – und am Ende stellt sich doch die entscheidende Frage. Mehr Von Frank Lübberding

05.09.2017, 06:55 Uhr | Feuilleton

Das ZDF spart Kahn und Welke fahren nicht zur Fußball-WM 2018

Die WM-Qualifikation läuft noch, doch zwei werden offenbar nicht zur Fußball-Weltmeisterschaft nach Russland fahren. Grund sind Sparpläne von ARD und ZDF, die auch andere treffen. Mehr

05.09.2017, 05:38 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 45 ... 91  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z