Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Yasmina Reza

Alle Artikel zu: Yasmina Reza
  1 2
   
Sortieren nach

Amerikanische Theaterpreise Zehn Tonys für Billy Elliot

Seit 1947 werden die Tony Awards von der amerikanischen Theatervereinigung verliehen. Doch diesmal war alles anders. Nicht nur, dass die vergangene Saison für den Broadway die einträglichste Spielzeit der Geschichte war, auch dominierten diesmal die britischen Importe. Mehr

08.06.2009, 15:54 Uhr | Feuilleton

Inszenierung von Die Räuber Der Zwiebelfürst vergiftet die Atmosphäre

Einprägsame Bilder und ein Spiel mit T-Shirts: Ricarda Beilharz inszeniert Die Räuber am Staatstheater Wiesbaden. Und fragt nach den Gründen, aus denen ein junger Mensch sich dem Bösen zuwendet. Mehr Von Eva-Maria Magel

11.01.2009, 19:55 Uhr | Rhein-Main

Milan Kundera Die grinsende Poesie des Schicksals

Die Schriftstellerin Yasmina Reza hat sich hinter Milan Kundera gestellt, den ein neu aufgetauchtes Dokument mit dem Vorwurf der Spitzeldienste für das kommunistische Regime belastet. Sie hält seine Verurteilung für übereilt, zur Klärung der Sache kann sie jedoch nichts beitragen. Mehr Von Lorenz Jäger

21.10.2008, 10:25 Uhr | Feuilleton

Staatstheater Mainz Ein nagendes Wesen

Am Ende liegt in Schutt und Asche, was man als die Mittelstandslüge bezeichnen könnte: Matthias Fontheim inszeniert Bruce Norris’ Reiz und Schmerz am Staatstheater Mainz. Mehr Von Eva-Maria Magel

21.09.2008, 19:03 Uhr | Rhein-Main

Carla Bruni singt wieder Wackelig in der Höhenlage

Carla Bruni singt wieder, doch ganz frei und frisch klingt sie dabei nicht. Ihrem neuen Album ging ein großes Spektakel voraus, das die Songs nicht ganz einholen können. Ihr Leben ist derzeit aufregender als ihre Musik. Mehr Von Nils Minkmar

09.07.2008, 21:34 Uhr | Feuilleton

Wie ein Fall uns alle ansteckt Dieser bedrohliche Riss in der Welt

Erst hofft man, dass die Berichte weggehen. Dass das Kind gefunden wird und die Anschuldigungen sich als Hirngespinste herausstellen. Doch bald weiß man mehr, als man ertragen kann: über Maddie McCann, Natascha Kampusch und die Familie F. aus Amstetten. Mehr Von Nils Minkmar

04.05.2008, 11:53 Uhr | Gesellschaft

Frühmorgens, abends oder nachts Welche Rolle spielt Nicolas Sarkozy, Madame Reza?

Vor den Präsidentschaftswahlen in Frankreich begleitete Yasmina Reza neun Monate lang den Kandidaten Nicolas Sarkozy. Im F.A.Z.-Interview mit Joseph Hanimann spricht die Autorin nun über ihr Werk und das politische Theater des Präsidenten. Mehr

15.03.2008, 12:16 Uhr | Feuilleton

Der Präsident des einundzwanzigsten Jahrhunderts Der Präsident des einundzwanzigsten Jahrhunderts

Vor etwas mehr als einem Jahrhundert erschuf sich der damals achtzehnjährige österreichische Maschinenbaustudent Robert Musil für seine ersten literarischen Versuche ein anderes Ich. Der Name, den dieses Schreib-Ich erhielt, war ein bisschen martialisch, ein wenig geheimwissenschaftlich; vor allem ... Mehr

12.03.2008, 12:00 Uhr | Feuilleton

Deutsch-französisches Verhältnis Terrorisé à Berlin

Sarkozy hat die deutsch-französische Freundschaft sacrée genannt. Doch ist ihm wirklich daran gelegen, ein gutes Verhältnis mit der Kanzlerin aufzubauen? In Berlin ist man ernüchtert. Und in Hannover treffen sich die beiden an diesem Montagabend zum Meinungsaustausch. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

03.03.2008, 15:21 Uhr | Politik

Der Gott des Gemetzels Der menschliche Makel

Yasmina Rezas Erfolgsstück Der Gott des Gemetzels ist auf dem Weg rund um den Globus am Staatstheater Wiesbaden angekommen. Dort hat Ricarda Beilharz Regie, Bühne und Kostüme übernommen. Mehr Von Eva-Maria Magel

04.02.2008, 14:22 Uhr | Rhein-Main

Theaterstar Yasmina Reza Im Erfolg des Gemetzels

Ihr Stück Der Gott des Gemetzels ist innerhalb eines Jahres von sechzig Theatern für eine Inszenierung fest gebucht worden: Yasmina Reza ist die brillanteste Autorin dessen, was man Boulevard nennen darf. Mehr Von Gerhard Stadelmaier

29.01.2008, 16:05 Uhr | Feuilleton

Jodie Foster im Interview Es ist schon sehr seltsam, berühmt zu sein

Jeder in Hollywood muss seinen eigenen Weg finden, um ausgeglichen zu bleiben, denn wir arbeiten in einer wirklich durchgedrehten Branche: Jodie Foster über ihre Vorliebe für Einzelgängerinnen, ihr bourgeoises Leben und über ihren neuen Film Die Fremde in dir. Mehr

24.09.2007, 06:34 Uhr | Feuilleton

Verbrannte Tage, verpasstes Leben Verbrannte Tage, verpasstes Leben

Der Horizont ist bloß ein dünner Strich, ein kleiner, dunkelhaariger Mann läuft ihm wie verrückt entgegen, in den Händen und über seinem Kopf hält er einen altmodischen Blasebalg, mit dem er die schwarzen Wolken wegpusten will: Nicolas Sarkozy, wie er auch noch gegen das schlechte Sommerwetter vorgeht ... Mehr

26.08.2007, 12:00 Uhr | Feuilleton

Yasmina Reza und Sarkozy Tagebuch einer Jägerin

Beide stehen ganz oben, sie auf der Liste der bedeutenden Theaterautoren unserer Zeit, er an der Spitze der Macht in Frankreich. Yasmina Reza hat Nicolas Sarkozy während seines Wahlkampfs begleitet. Jetzt liegt ihr Bericht vor: ein einzigartiges Dokument. Von Jürg Altwegg. Mehr Von Jürg Altwegg, Genf

25.08.2007, 11:34 Uhr | Feuilleton

Theater Kunst oder Leben?

Das Maß aller Dinge, das überaus erfolgreiche Stück von Neil La Bute, schildert, wie die Kunststudentin Evelyn den Studenten Adam als lebende Installation präsentiert. Mehr Von Claudia Schülke

09.03.2007, 19:56 Uhr | Rhein-Main

Theater Unterm Sessel des Philosophen

Selten noch war ein Mißverständnis so ansehnlich: Jürgen Gosch inszeniert in den Kammerspielen des Berliner Deutschen Theaters Yasmina Rezas Im Schlitten Arthur Schopenhauers mit Corinna Harfouch und Ulrich Matthes. Mehr Von Gerhard Stadelmaier

01.09.2006, 16:35 Uhr | Feuilleton

Konsum statt Rausch Konsum statt Rausch

Die Figuren Yasmina Rezas ziehen ihr Leben wie einen Schlitten hinter sich her. Nie sitzen sie drauf. Darum reden sie so gut. Denn ihr Handeln ist Sprechen. Und manchmal wird der Schlitten philosophisch umgeladen, wie in diesem Buch. Wir vermuten: Mittlebenskrise. Dem angesehenen Spinoza-Kenner Ariel Chipman ... Mehr

01.07.2006, 12:00 Uhr | Feuilleton

Bühne frei für Boulevardtheater in Mainz Bühne frei für Boulevardtheater in Mainz

Leere Theatersäle regen die Phantasie an. Eine gewisse Spannung scheint in der Luft zu liegen, eine Art Nachhall der Emotionen, die Schauspieler und Publikum durchlitten haben mögen. Derlei Vorstellungen kann sogar ein Bühnenraum wecken, der bislang nur ein Filmtheater war. Mehr

10.08.2005, 19:13 Uhr | Rhein-Main

Zaubernuß hilft immer Zaubernuß hilft immer

Was früher Gruselgeschichten waren, sind heute Krankheitsgeschichten geworden - und die sind oft noch unheimlicher. Die Gespenster schweben nicht mehr draußen um die verschreckten Menschen herum, sondern sie haben ihr Opfer verhext und sich in ihnen eingenistet. Adam Haberberg, die Titelfigur in ... Mehr

17.05.2005, 12:00 Uhr | Feuilleton

Theater Übern Strindhügel gerutscht

Ein Spiel im Spiel im Spiel: Wo so viel auf demselben steht, kann viel verlorengehen. Yasmina Rezas Spanisches Stück ist in Wiesbaden gelandet und kommt uns plötzlich ziemlich schwedisch vor. Mehr Von Gerhard Stadelmaier

06.03.2005, 16:58 Uhr | Feuilleton

Von teuflischer Kälte: Theater-Festival "Neue Stücke aus Europa" in Wiesbaden eröffnet Von teuflischer Kälte: Theater-Festival "Neue Stücke aus Europa" in Wiesbaden eröffnet

Dichter sind ein wandelndes Nichts, so war es gerade bei einer Uraufführung im Frankfurter Schauspiel zu hören. "Schauspieler sind Feiglinge", vernahm man jetzt im Kleinen Haus des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden. Mehr

18.06.2004, 18:17 Uhr | Rhein-Main

Paris Man spielt nur mit dem Leben

Yasmina Rezas "Spanisches Stück": eine Komödie, in der wir unser Zeitalter aufglühen sehen. In der Pariser Uraufführung inszeniert Luc Bondy sie als wunderbare Zimmersternschnuppe. Mehr Von Gerhard Stadelmaier

29.01.2004, 07:02 Uhr | Feuilleton

Rezension: Belletristik Nörgelbomben auf Glücksprimeln werfen

Yasmina Reza überzeugt mit ihrem Roman über einen Großvater, der seine laschen Enkel nicht versteht / Von Joseph Hanimann Mehr

20.03.2001, 12:00 Uhr | Feuilleton
06.04.1999, 12:00 Uhr | Feuilleton
  1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z