Wien: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Wien

   
Sortieren nach

Spaniens Fußball Ihr Spiel, es ist aus Eisen und Seide

Hemingway ist auch in Spaniens Fußball nicht fern: Ein alter Mann regiert dort den Lauf des Balls. Zugleich ist Luis Aragonés ein Verjünger der Spielkultur. Er setzt auf junge Ballkünstler, die Spaniens Fußball in den Rang der schönen Künste erheben. Mehr Von Paul Ingendaay, Madrid

28.06.2008, 14:34 Uhr | Sport

Fußball als Völkertreffen Wer viele Mannschaften unterstützt, kann öfter feiern

Ein Ungar in Berlin unter Kreuzberger Türken: Der Schriftsteller Péter Zilahy, Torschützenkönig der Literaten-EM, über die Europameisterschaft als buntes, alle Sinne verwirrendes europäisches Völkertreffen und als postnationalen Wettstreit der Nationen. Mehr Von Péter Zilahy

28.06.2008, 12:49 Uhr | Feuilleton

Kunst und Kunsthandwerk Weintrauben mit Bart

Keine Sinnestäuschungen, schlichte Wunder sind es: In einer Handschrift die bei Ruef in München zum Aufruf finden sie sich versammelt - unsere Vorschau auf die Auktion mit Kunst und Kunsthandwerk. Mehr Von Brita Sachs, München

28.06.2008, 06:55 Uhr | Feuilleton

Gemeinsam beim Finale Public Viewing in Frankfurt und Umgebung

Wer nicht zufällig nach Wien fährt, um das EM-Finale dort zu erleben, kann sich im Rhein-Main-Gebiet beim Endspiel unters Volk mischen. FAZ.NET zeigt die besten Public-Viewing-Plätze in Frankfurt und Umgebung. Mehr Von Peter Badenhop und Katharina Iskandar

27.06.2008, 22:00 Uhr | Rhein-Main

3:0 gegen Russland Spaniens Künstler erwarten Deutschland im Finale

Angstfrei, offen und in der zweiten Hälfte auch spielerisch deutlich überlegen: So stoppten die Iberer den russischen Lauf. Xavi brachte Spanien in Führung, Güiza und Silva machten den Final-Einzug gegen Deutschland perfekt. Olé. Mehr Von Roland Zorn, Wien

27.06.2008, 11:57 Uhr | Sport

Bergtour 2008 Wellness-Tag vor dem Gipfelsturm

Verordnete Erholung von den extremen Emotionen. „Die Jungs müssen jetzt erst einmal wieder runterkommen“, sagte Trainer Löw am Donnerstag. Um dann für den Gipfelsturm bereit sein: „Wir können viel gewinnen - und das streben wir an.“ Mehr Von Marc Heinrich, Ascona

26.06.2008, 20:06 Uhr | Sport

Spanien vor dem EM-Halbfinale Die phantastischen Vier unter einsachtzig

Im spanischen Mittelfeld zaubern lauter Kleingewachsene. Und hinter Senna, Xavi, Iniesta und Silva warten noch Fabregas und Xabi Alonso auf den Einsatz gegen Russland. Doch vor der Sbornaja haben die Spanier viel Respekt. Mehr Von Roland Zorn, Wien

26.06.2008, 15:34 Uhr | Sport

Deutschland steht im EM-Finale Wir waren die besseren Türken

Mit Leidenschaft, Willen und einer großen Portion Glück hat die deutsche Nationalmannschaft das erste Ziel ihrer Bergtour erreicht. Jetzt soll auch der entscheidende Schritt noch folgen. Der Gegner ist mir egal, sagte Lukas Podolski gewohnt unaufgeregt: Wer kommt, dem stellen wir uns. Mehr Von Marc Heinrich, Ascona

26.06.2008, 11:59 Uhr | Sport

Sendeausfall Das angekündigte Tor

Jetzt raubt uns die Technik auch noch die Ekstase. Die Sendeprobleme beim Halbfinale haben in deutschen Fernsehhaushalten und Fanmeilen ein neues Phänomen geboren: Die gedämpfte Freude über das angekündigte Tor. Mehr Von Daniel Meuren

26.06.2008, 11:44 Uhr | Sport

Stromausfall im TV-Zentrum Nur SF und Al-Dschasira sendeten weiter

Ein heftiges Gewitter hatte einen Stromausfall im internationalen Fernseh-Zentrum IBC in Wien verursacht, wodurch die TV-Übertragung des EM-Halbfinalspiels empfindlich gestört wurde. Rund sieben Minuten gab es kein Bild. Mehr

26.06.2008, 11:21 Uhr | Sport

Auch Tochter Hypo-Vereinsbank betroffen Großbank Unicredit streicht 9.000 Stellen

Nicht nur Amerikas Banken bauen im großen Stil Personal ab. Die italienische Großbank Unicredit kündigte jetzt die Streichung von 9.000 Stellen an. Auch die deutsche Tochter Hypo-Vereinsbank bleibt nicht ausgenommen, hier sollen 2.000 Jobs auf der Kippe stehen. Mehr

26.06.2008, 09:28 Uhr | Wirtschaft

Der unterhaltsamste Spieler des Teams Podolskis Weg führt diesmal bis ins Finale

Rückstand mit verschuldet, Ausgleich vorbereitet: Lukas Podolski bleibt auf jeden fall der unterhaltsamste Spieler der EM - auch nach dem 3:2 gegen die Türkei. Das will er auch im Finale in Wien gegen Russland oder Spanien beweisen. Mehr Von Christian Eichler, Basel

26.06.2008, 09:16 Uhr | Sport

FAZ.NET-Übersteiger Hans Albers und ein gutes Omen

Die Türkei als formidabler Gegner in einem großen Fußballturnier - das gab es lange nicht mehr. So lange, dass man Rudi Michel befragen muss, wie es denn war, damals in Zürich, 1954. Der FAZ.NET-Übersteiger erfreut sich an der Historie - denn es war heiß, stickig und erfolgreich. Mehr Von Dirk Schümer

25.06.2008, 12:26 Uhr | Sport

Vor dem Halbfinale Adler und Halbmond

Das Halbfinalspiel zwischen der deutschen und der türkischen Mannschaft wird als Test für das Zusammenleben in den deutschen Städten angesehen. Vielerorts gibt es Sicherheitsbedenken. Mindestens genauso häufig herrscht aber auch Optimismus. Mehr Von Christian Kamp

25.06.2008, 08:14 Uhr | Sport

Ölaktien Schwarzes Gold bleibt eine Empfehlung

Anleger von Unternehmen aus der Erdöl- und Erdgasbranche haben weiter Rückenwind. Auch eine Reihe zentral- und osteuropäischer Unternehmen bieten Kurspotential, allen voran die österreichische OMV. Mehr

24.06.2008, 18:08 Uhr | Finanzen

Leser fragen, FAZ.NET antwortet Schlussendlich hilft die Technik auch nur halb

„Es sollte doch möglich sein, dass der Schiedsrichter an dieselben Informationen herankommt wie der normale Zuschauer und erst danach seine Entscheidungen trifft“, meint FAZ.NET-Leser Horst Bruch. FAZ.NET hat nachgefragt. Mehr Von Marc Heinrich, Ascona

23.06.2008, 17:13 Uhr | Sport

König Fußball Die 90-Minuten-Pause in der Autoindustrie

Am Mittwochabend stehen die Bänder still: Zum Halbfinale der Fußball-Europameisterschaft geben viele Unternehmen ihren Mitarbeitern fernsehfrei. Mehr

23.06.2008, 15:30 Uhr | Beruf-Chance

50 Jahre Interflug Was von der DDR-Staatsfluggesellschaft blieb

Vor fünfzig Jahren wurde die DDR-Fluggesellschaft Interflug gegründet, als Ergebnis eines Ost-West-Konflikts - geblieben ist wenig mehr als das Logo auf den T-Shirts von Berlin-Mitte-Menschen. Mehr Von Von Ingolf Kern

23.06.2008, 14:58 Uhr | Reise

Im Gespräch mit Ümit Korkmaz Gut für die Psyche, Wechsel vor der Euro gemacht zu haben

Bis zum 14. Juli hat Trainer Funkel Eintracht-Neuzugang Korkmaz Urlaub gewährt. Doch der flinke Außenmann ist ambitioniert. Er will schon am 10. Juli ins Lauftrainingslager kommen, weil ich die Mitspieler kennenlernen will. Mehr Von Susann Frank

23.06.2008, 12:00 Uhr | Rhein-Main

4:2 nach Elfmeterschießen Spanien wirft Weltmeister Italien aus der EM

So ein Spiel hat eigentlich keinen Sieger verdient: Zwischen Italien und Spanien fiel in 120 Minuten kein Tor. Das Elfmeterschießen musste entscheiden - und der Weltmeister zeigte zweimal Nerven. Spanien trifft nun im Halbfinale auf Russland. Mehr Von Roland Zorn, Wien

23.06.2008, 08:08 Uhr | Sport

Italiens Torwart Gianluigi Buffon Ich will den Spaniern den Schlaf rauben

Dass Weltmeister Italien noch eine Chance auf den EM-Titel hat, ist Torwart Gigi Buffon zu verdanken. Nach persönlichen Fehlgriffen findet der verrückte Spaßvogel als Kapitän zu neuer Seriosität. Das soll nun auch Spanien im Viertelfinale spüren. Mehr Von Roland Zorn, Wien

22.06.2008, 19:18 Uhr | Sport

Spanien vor dem EM-Viertelfinale Torres und Villa: Tore gegen das Trauma

Gelingt Spanien endlich wieder einmal ein Sieg gegen Italien? An diesem Sonntag wird das nötig sein, um nicht wieder eine EM viel zu früh zu beenden. Die Chancen stehen nicht schlecht. Auf die beiden Stürmer kommt es vor allem an. Mehr Von Elisabeth Schlammerl, Wien

22.06.2008, 17:02 Uhr | Sport

3:1 im Elfmeterschießen gegen Kroatien Die Türkei trifft im Halbfinale auf Deutschland

Bis zur 119. Minute war es langweiliges Spiel. Dann köpfte Klasnic Kroatien scheinbar ins Halbfinale. Doch zum dritten Mal in diesem Turnier feierten die Türken ein Comeback in der Nachspielzeit und gewannen schließlich 3:1 im Elfmeterschießen. Mehr Von Roland Zorn, Wien

21.06.2008, 09:08 Uhr | Sport

Nach dem Sieg der Türkei Feierstimmung in Deutschland, Festnahmen in Wien

In ganz Deutschland haben türkische Fans ausgelassen den Einzug ihrer Mannschaft ins Halbfinale der EM gefeiert. In Wien kam es nach dem Spiel zu Zusammenstößen zwischen kroatischen und türkischen Fans, elf Menschen wurden festgenommen. Mehr

21.06.2008, 09:08 Uhr | Sport

Kunsthandwerk und Design Schokoladenmädchen aus Porzellan

Lempertz bot feines Porzellan und Kunsthandwerk preußischer Herkunft. Zuvor kamen Designbegeisterte auf ihre Kosten - ein Rückblick auf die Berliner Auktion. Mehr Von Camilla Blechen, Berlin

21.06.2008, 05:54 Uhr | Feuilleton
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z