Wien: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Wien

   
Sortieren nach

„Mascherl“, „Gatsch“ und „Bim“ Diese feschen Vokabeln sollten Österreich-Versteher kennen

Österreich wählt und Europa schaut zu. Doch wer wirklich mitreden will, muss ein paar Eigenheiten des bergigen Nachbarlandes kennen. Mehr

14.10.2017, 14:21 Uhr | Politik

Wirtschaft im Vergleich Ist Österreich noch das „bessere Deutschland“?

Anfang des Jahrtausends hatte Österreich wirtschaftlich die Nase vorn – und fühlte sich als das „bessere Deutschland“. Wie sieht es heute aus? Mehr Von Christian Geinitz

13.10.2017, 15:01 Uhr | Wirtschaft

Österreich-Kommentar Wo sind all die Liberalen hin?

Der junge ÖVP-Chef Sebastian Kurz hat Österreich Neuwahlen beschert. Zu der Abstimmung tritt keine liberale Kraft an. Dabei wäre sie dringend nötig. Mehr Von Christian Geinitz, Wien

12.10.2017, 08:58 Uhr | Wirtschaft

Österreich vor der Wahl Wiener Schmutz statt Schmäh

Gefälschte Facebook-Seiten und Bestechungsvorwürfe: Kurz vor der Wahl liefern sich SPÖ und ÖVP einen Rosenkrieg. Eine andere Partei schaut dem auffällig unauffällig zu – und genießt das Spektakel. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

09.10.2017, 11:26 Uhr | Politik

Angehende Ärzte Zum Medizinstudium nach Österreich

In Deutschland prüft das Bundesverfassungsgericht derzeit die Rechtmäßigkeit des Medizin-Numerus-clausus. Derweil studieren viele Deutsche im Nachbarland Österreich Medizin. Was heißt das für die Österreicher? Mehr Von Michaela Seiser, Wien

09.10.2017, 07:09 Uhr | Beruf-Chance

Burka-Verbot in Österreich Noch kein Bußgeld verhängt

Das neue österreichische Gesichtsverhüllungsverbot gilt nicht nur für verschleierte Frauen. Trotzdem reagiert die Islamische Glaubensgemeinschaft mit Unverständnis. Auch die Tourismusbranche ist skeptisch. Mehr

02.10.2017, 12:21 Uhr | Politik

Französische Politikerinnen Denn sie wissen, was ihnen steht

In keinem Land der Welt sind die Spitzenpolitikerinnen so verblüffend gut gekleidet wie in Frankreich. Was machen sie richtig? Mehr Von Jennifer Wiebking

30.09.2017, 11:34 Uhr | Stil

Alexander Moissi Liebling der literarischen Elite

Die Bühne war viel mehr als sein Metier, sie wurde mit ihm zum Schnittpunkt der Zeit: Der Theaterschauspieler Alexander Moissi galt im ersten Drittel des zwanzigsten Jahrhunderts als Inbegriff der klassischen Moderne. Mehr Von Mathias Mayer

27.09.2017, 20:00 Uhr | Feuilleton

Die Welt reagiert auf die Wahl „Hitler im Parlament“

Erleichterung in China, Glückwünsche aus Madrid und Empörung über die AfD in Ankara: Die F.A.Z.-Korrespondenten berichten über die internationalen Reaktionen auf den Ausgang der Bundestagswahl. Mehr

25.09.2017, 15:00 Uhr | Politik

Viennacontemporary Brennen für die Kunst

Die Newcomer mischen mit: „Viennacontemporary“ und „Curated by_vienna“ beweisen eindrucksvoll, dass Wien mittlerweile auch ein wichtiger Umschlagplatz für Gegenwartskunst ist. Mehr Von Nicole Scheyerer/Wien

23.09.2017, 15:00 Uhr | Feuilleton

Brueghels Zeichnungen in Wien Eine Welt ohne Mitte und Maß

Mit liberaler Ironie nahm Pieter Bruegel der Ältere alle aufs Korn, besonders die Kirche. In Wien wird sein zeichnerischeres Werk ausgebreitet. Mehr Von Jürgen Müller, Wien

21.09.2017, 09:31 Uhr | Feuilleton

Der Rausch und das Schreiben Ganz Wien is so herrlich hin

In der österreichischen Hauptstadt geht man der Frage nach: Welcher Künstler hat welches Rauschmittel eingeworfen? Und vor allem – wie viel davon? Mehr Von Hannes Hintermeier

15.09.2017, 17:37 Uhr | Feuilleton

Europa League Calhanoglu führt Mailand zum Kantersieg

AC Mailand ist dank eines ehemaligen Bundesligaspielers mit einem deutlichen Sieg in die Europa League gestartet. Rooney geht indes mit Everton unter. Mehr

14.09.2017, 22:46 Uhr | Sport

Robert Menasses „Die Hauptstadt“ Man kann auch zu viel Schwein haben

Robert Menasse beschert in „Die Hauptstadt“ der EU-Kommission ihr literarisches Debüt. Ist sie überhaupt „romanfähig“? Den Reichtum, die Energie und den Furor des Buches respektvoll rühmend, bleibt ein entschiedenes Jein. Mehr Von Jochen Hieber

13.09.2017, 17:36 Uhr | Feuilleton

Ulli Lust und Reinhard Kleist Zwei deutsche Comics machen Sensation

Bilderwundertäter aus Berlin: Ulli Lust erzählt in „Wie ich versuchte, ein guter Mensch zu sein“ ihr Leben weiter – und Reinhard Kleist widmet sich Nick Cave. Mehr Von Andreas Platthaus

09.09.2017, 22:21 Uhr | Feuilleton

Extrawünsche in Hotels Die Gelüste der Gäste

Noble Hotels erfüllen auch mal äußerst ausgefallene Wünsche. Fünf Insider aus renommierten Häusern haben uns von den exotischsten Forderungen ihrer Gäste berichtet. Mehr Von Susanne Dembsky

07.09.2017, 16:47 Uhr | Stil

Debatte in Braunau Was tun mit Hitlers Geburtshaus?

Nur drei Jahre lebte Hitler in seinem Geburtshaus in Braunau. Doch die Stadt sein schwieriges Erbe nicht los. Nun gibt es neue Ideen, damit fertigzuwerden. Mehr Von Kim Christian Priemel

06.09.2017, 10:03 Uhr | Feuilleton

Bildungsökonom Wößmann „Mehr Ausgaben je Schüler bringen nichts“

Der Bildungsökonom Ludger Wößmann vertritt provokante Thesen. Alle Parteien können sich an ihm reiben. Nun hat er einen Wissenschaftspreis gewonnen. Ein Porträt. Mehr Von Philip Plickert

04.09.2017, 20:03 Uhr | Wirtschaft

Gespräch mit Uffizien-Direktor Hochnäsigkeit kann sich kein Museum mehr leisten

Aber ein Supermarkt darf es auch nicht werden: Die Zukunft muss Forschung und Vermittlung verknüpfen. Wie das in den Uffizien funktionieren soll, erklärt deren Direktor Eike Schmidt. Mehr Von Ursula Scheer

04.09.2017, 13:00 Uhr | Feuilleton

Verein für Socialpolitik Ökonomen streiten über Geldschöpfung und Kryptowährung

Sollen Banken Geld schaffen können? Muss ein neues Finanzsystem her? Die wichtigsten Wirtschaftswissenschaftler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz kommen ab heute in Wien zusammen. Es geht um brisante Themen. Mehr Von Philip Plickert

04.09.2017, 08:01 Uhr | Wirtschaft

„whatsalp“ Nicht überall geht’s aufwärts mit den Bergen

Achtzehnhundert Kilometer in vier Monaten: Vier bekannte Alpenaktivisten sind auf dem Weg von Wien nach Nizza. Von ihrem „whatsalp“-Marsch versprechen sie sich wertvolle Erkenntnisse. Mehr Von Gerhard Fitzthum

30.08.2017, 20:06 Uhr | Reise

Österreichs Rom-Stipendium Nur Dreck gebiert Großes?

„Das ist halt die Wiener Schlamperei“: Österreich bietet seinen Rom-Stipendiaten im Vergleich zu anderen Ländern wenig Komfort. Doch dafür schickt man junge Leute in die ewige Stadt. Mehr Von Jörg Bremer

30.08.2017, 11:29 Uhr | Feuilleton

Russische Revolution Furcht vor Zersetzung

Im vierten Jahr des Krieges konnte sich das zaristische Regime auf die Armee nicht mehr verlassen. Nicht einmal die Einheiten, die zur Niederschlagung des Aufstandes nach Petrograd entsandt worden waren, mochten sich für Nikolaj II. noch verwenden. Mehr Von Jörg Baberowski

28.08.2017, 10:20 Uhr | Politik

FAZ.NET-Tatortsicherung Wie gefährlich ist Ebola in der Steiermark?

Im ersten „Tatort“ nach der Sommerpause finden sich die Wiener Kommissare in einem Katastrophenszenario wieder: Eine Gemeinde fürchtet eine Ebola-Epidemie, Panik bricht aus. Doch besteht wirklich Grund zur Hysterie? Mehr Von Eva Heidenfelder

27.08.2017, 21:45 Uhr | Feuilleton

Kryptographie 2.0 Quantencode aus dem All

Chinesischen Wissenschaftlern haben jüngst, einen Quantenschlüssel von einem Satelliten zu einer Bodenstation übertragen. Ein Meilenstein in Richtung eines weltumspannenden Quanteninternets. Mehr Von Manfred Lindinger

22.08.2017, 17:59 Uhr | Wissen
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z