Wien: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Wiener Heimorgelorchester Ihr da Ohm, macht Watt ihr Volt

Auf seinem neuen Album findet das erste Wiener Heimorgelorchester einen eigenen Sound. Etwas von Rammstein steckt darin – und deutlich mehr Humor. Mehr

15.01.2018, 23:28 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Wien

   
Sortieren nach

„Tosca“-Rekord in Wien Und läuft und läuft

Zum 600. Mal hat die Wiener Staatsoper gerade eine Puccini-Inszenierung aus dem Jahr 1958 gezeigt. Steht sie für einen neuen Retro-Trend? Mehr Von Reinhard Kager

15.01.2018, 09:30 Uhr | Feuilleton

ORF-„Tatort“ Einmal Wiener Schnitzel mit fad, bitte

Im „Tatort. Die Faust“ werden die Kommissare Bibi Fellner und Moritz Eisner von Buch und Regie förmlich kaltgestellt. Pietätlos-pompös in Szene gesetzte Morde gehen im Motiv-Gewimmel unter. Mehr Von Ursula Scheer

14.01.2018, 18:11 Uhr | Feuilleton

1 Buch, 1 Satz Keine Hoffnung ohne Horror

Arno Geigers meisterlicher Roman „Unter der Drachenwand“ führt ins Weltkriegsjahr 1944 und zeigt das erschreckende Nebeneinander vom Untergang der Gesellschaft und dem Beharrungswillen des Einzelnen. Mehr Von Andreas Platthaus

12.01.2018, 14:17 Uhr | Feuilleton

Chancen 2018 Lohnen sich Öl-Aktien wieder?

Die Bilanzen der großen Ölkonzerne waren in den vergangenen Jahren schwach, nachdem die Preise ihres Rohstoffs 2014 stark gefallen waren. Inzwischen scheint sich die Branche wieder erholt zu haben. Mehr

10.01.2018, 13:53 Uhr | Finanzen

Neue österreichische Regierung Der Schnellzug fährt behutsam an

Die neue österreichische Regierung verkündet erste Vorhaben. Dabei bleibt vieles weiter Ankündigung. Nur die Stimmung unter den Koalitionspartnern wird allseits gelobt. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

08.01.2018, 09:18 Uhr | Politik

In Wien Erst Hass, dann Blumen für das Neujahrsbaby

Dass die Mutter des „Neujahrsbabys“ in Wien ein Kopftuch trägt, wird zum Politikum: Zuerst hagelt es Hasskommentare, dann folgt ein Blumenregen – der Aufruf dazu auf Facebook wird zwischenzeitlich entfernt. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

05.01.2018, 14:56 Uhr | Gesellschaft

Irene Diwiaks „Liebwies“ Wer so gern protzt, der leuchtet auch

Das wilde Debüt einer jungen Autorin: In Irene Diwiaks bitterbösem Roman „Liebwies“ werden konsequent all jene gefeiert, die es nicht verdient haben. Mehr Von Andrea Diener

02.01.2018, 18:06 Uhr | Feuilleton

Deutsche Forscher im Ausland Aus der Internationalisierung wurde eine Germanisierung

Jede vierte Professorenstelle in der Alpenrepublik ist mit einem Deutschen besetzt. In geisteswissenschaftlichen Fächern regt sich Unmut. Doch ist dieser auch berechtigt? Mehr Von Michaela Seiser, Wien

26.12.2017, 21:52 Uhr | Wirtschaft

Niederösterreich Drei Schwerverletzte bei Zusammenstoß zweier Züge

Zwei Personenzüge touchieren sich nahe Wien, zwei Waggons stürzen um. Passagiere sind zunächst in den Waggons eingeschlossen. Der Verkehrsminister spekuliert sofort über die Unglücksursache. Mehr

22.12.2017, 22:19 Uhr | Gesellschaft

„Vor Sonnenaufgang“ in Wien Das Glück ist allen gleich fern

Unheilsbescherung, herrlich: Dušan David Pařízek inszeniert „Vor Sonnenaufgang“ von Ewald Palmetshofer nach Hauptmann mit einem furiosen Michael Maertens am Wiener Akademietheater. Mehr Von Simon Strauß

22.12.2017, 13:33 Uhr | Feuilleton

Wiener Bühnen Untergang mit Luftballons

Joseph Roths „Radetzkymarsch“ an der Burg, Krzysztof Kieslowskis „Zehn Gebote“ am Volkstheater in Wien: Ein Stück versagt, das andere bezaubert. Mehr Von Martin Lhotzky, Wien

20.12.2017, 23:03 Uhr | Feuilleton

Österreichs neue Regierung Sebastian Kurz unter Beobachtung

Viele in der EU fürchten einen Rechtsruck Österreich unter der neuen Regierung. In Brüssel versuchte Kanzler Kurz die Bedenken zu zerstreuen. Mit Spannung wird heute seine erste Regierungserklärung erwartet. Mehr

20.12.2017, 09:27 Uhr | Politik

Kommentar Die Schulz-Doktrin

Wenn eine Regierungsbildung keine rein innenpolitische Angelegenheit ist, wer soll dann in Berlin mitbestimmen: Wien? Warschau? Prag? Budapest? Mehr Von Berthold Kohler

18.12.2017, 19:11 Uhr | Politik

Neue Regierung in Wien SPD-Chef Schulz beklagt „Rechtsruck“ in Österreich

In Österreich sind die Rechtspopulisten in die Regierung eingezogen. Seit Montag führt der ÖVP-Politiker Sebastian Kurz offiziell eine Koalition mit der FPÖ an. Martin Schulz ist besorgt – und macht eine gewagte Aussage. Mehr

18.12.2017, 18:53 Uhr | Politik

Beachteam Ludwig/Walkenhorst Gegen alle Widerstände

Laura Ludwig und Kira Walkenhorst gehen an Schmerzgrenzen heran und darüber hinweg – mit Erfolg. Doch ob Deutschlands Mannschaft des Jahres auch 2018 mitspielen kann, ist offen. Mehr Von Achim Dreis

18.12.2017, 15:03 Uhr | Sport

Buwog Vonovia bietet mehr als 5 Milliarden Euro für österreichischen Rivalen

Der größte deutsche Immobilienkonzern geht schon wieder auf Einkaufstour in Österreich. Auch für Mieter soll sich das Geschäft lohnen. Nicht nur, was neue Wohnungen angeht. Mehr

18.12.2017, 14:43 Uhr | Wirtschaft

Kurz als Kanzler vereidigt Tausende protestieren gegen Österreichs neue Regierung

Österreich hat einen neuen Kanzler. Doch nicht alle freuen sich über Sebastian Kurz, den jüngsten Regierungschef Europas. In Wien kam es am Rande der Vereidigung zu Protesten – gegen die Koalition zwischen ÖVP und FPÖ. Mehr

18.12.2017, 14:03 Uhr | Politik

Kommentar Warten auf den großen Wurf

Die Geschäftswelt ist von der neuen österreichischen Regierung aus Konservativen und Rechtspopulisten begeistert. Aber vollmundige Ankündigungen gab es auch früher schon. Mehr Von Christian Geinitz

18.12.2017, 08:08 Uhr | Wirtschaft

Köchin Sarah Wiener „Meinen Urlaub verbringe ich im Garten“

Sarah Wiener führt ein Catering-Unternehmen und mehrere Restaurants. Im Stil-Fragebogen erzählt sie, dass sie eine Männeruhr trägt, abergläubisch ist – und gerade ein Haus baut. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

16.12.2017, 17:38 Uhr | Stil

Regierung in Wien FPÖ erhält Schlüsselministerien in neuer Koalition in Österreich

Außen, Innen, Verteidigung: Die rechte FPÖ übernimmt in der Koalitionsregierung mit der ÖVP Schlüsselministerien. Beunruhigung darüber soll der Koalitionsvertrag zerstreuen. Darin steht auch, dass es keinen „Öxit“ geben wird. Mehr

16.12.2017, 17:24 Uhr | Politik

Österreich FPÖ und ÖVP einigen sich auf gemeinsame Koalition

Während die Regierungsbildung in Deutschland feststeckt, haben sich ÖVP und FPÖ im Eiltempo auf eine Koalition geeinigt. Damit kommt der jüngste Regierungschef Europas an die Macht. Mehr

15.12.2017, 21:38 Uhr | Politik

Einigung der neuen Koalition Österreichs Wirtschaft soll entschlackt werden

Die Koalitionspartner ÖVP und FPÖ einigen sich auf flexible Arbeitszeiten, den Abbau von Bürokratie, Erleichterungen für Familien und die Digitalisierung. Mehr Von Christian Geinitz, Wien

15.12.2017, 17:58 Uhr | Wirtschaft

„Lulu“ an der Staatsoper Wien Frauenmörders Handlanger

Alban Bergs „Lulu“ wird wieder an der Wiener Staatsoper gezeigt, diesmal in allen drei Akten. Doch lohnt sich die neue Inszenierung eines alten Regiekonzepts? Mehr Von Reinhard Kager

14.12.2017, 23:08 Uhr | Feuilleton

Aktien aus Österreich In Wien regieren die Bullen

Österreichs Leintindex ATX profitiert vom Aufschwung in Osteuropa. Geschäfte an der Wiener Börse könnten also attraktiv sein. Oder birgt die neue Regierung ein Risiko? Mehr Von Michaela Seiser, Wien

13.12.2017, 13:03 Uhr | Finanzen
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z