WDR: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Henke kritisiert WDR „Ich glaube, ich weiß, wo die Grenzen sind“

Gebhard Henke wurde als Fernsehspielchef des WDR gekündigt. Ihm war sexuelle Belästigung vorgeworfen worden. In einem Interview weist er die Beschuldigungen vehement zurück. Und greift den Sender an. Mehr

19.07.2018, 18:40 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: WDR

1 2 3 ... 18 ... 36  
   
Sortieren nach

„Raubverlage“ florieren Tausende Forscher sind auf Fake-Journale hereingefallen

Immer mehr seriöse Forscher lassen sich von „Raubverlagen“ das Geld aus der Tasche ziehen. Ihr Ziel: der schnelle Ruhm. Nun sind Zahlen über das Ausmaß auf dem Tisch, Gegenmaßnahmen werden gefordert. Mehr Von Joachim Müller-Jung

19.07.2018, 14:31 Uhr | Wissen

Kündigung nach Vorwürfen WDR und Fernsehspielchef Henke einigen sich außergerichtlich

Gebhard Henke galt als einer der mächtigsten Männer im deutschen Fernsehgeschäft. Der WDR hatte ihm wegen „glaubhafter Vorwürfe sexueller Belästigung“ gekündigt. Jetzt wurde der folgende Rechtsstreit beigelegt. Mehr

16.07.2018, 13:42 Uhr | Feuilleton

ARD-„Deutschlandtrend“ Fast 80 Prozent unzufrieden mit Arbeit der Bundesregierung

Im Vergleich zum Juni ist der Anteil der Befragten, die mit der Bundesregierung unzufrieden sind, um 15 Prozentpunkte gestiegen. Der unionsinterne Streit wirkt sich für eine der beiden Seiten besonders negativ aus. Mehr

05.07.2018, 23:21 Uhr | Politik

Opposition zum Unionsstreit „Wir sind bereit Verantwortung zu übernehmen, wenn es sich lohnt“

Noch steht aus, ob es zu einem Bruch zwischen CSU und CDU kommt. Auch die Opposition kann nur abwarten. Zwei Parteien machen schon mal Ankündigungen – für den Fall der Fälle. Mehr

02.07.2018, 11:43 Uhr | Politik

Auszeichnung Grimme Online Award für Youtuberin

Er gilt als wichtigster deutscher Preis für Online-Angebote: Der Grimme Online Award geht dieses Jahr unter anderem an die Youtuberin Nguyen-Kim. Mehr

22.06.2018, 22:33 Uhr | Feuilleton

Trotz Abgasskandal Hohe Abfindung und Boni für Audi-Ingenieur

Ein ehemaliger Audi-Abteilungsleiter hat eine hohe Abfindung vor dem Arbeitsgericht erstritten – obwohl er an Abgasmanipulationen beteiligt war. Dem Unternehmen könnte das sogar ganz recht sein. Mehr

21.06.2018, 20:38 Uhr | Wirtschaft

Medien-Kommentar Sendungsbewusst auf Twitter

Wenn ARD-Chefinnen twittern, geht es zur Sache. Sie nehmen sich Markus Söder vor und Kollegen, die ein Zitat Horst Seehofers aufgreifen. Journalismus sieht anders aus. Mehr Von Michael Hanfeld

20.06.2018, 09:20 Uhr | Feuilleton

Sexuelle Belästigung WDR kündigt Fernsehfilmchef Henke

Der Westdeutsche Rundfunk trennt sich sich mit sofortiger Wirkung von seinem Fernsehfilmchef Gebhard Henke. Es gebe „glaubhafte Vorwürfe sexueller Belästigung und des Machtmissbrauchs“ Mehr

14.06.2018, 14:55 Uhr | Feuilleton

Europawahl Kurz und Merkel wollen EU neu ausrichten

Nicht nur bei der Klausur der konservativen EVP-Fraktion wird klar: Europa befindet sich an einem Scheideweg. In München mahnt Österreichs Kanzler Kurz, in Berlin die deutsche Kanzlerin Merkel. Mehr

07.06.2018, 17:27 Uhr | Politik

Europakritiker in Italien Scholz mahnt zur Gelassenheit

Die Aufregung über die neue Regierung in Italien ist groß – bricht sie mit dem Euro und der Union? Finanzminister Scholz glaubt das nicht, denn: „Die Realität sieht oft anders aus als das Wahlprogramm“. Mehr

07.06.2018, 13:37 Uhr | Wirtschaft

TV-Kritik „Maischberger“ Nun sag, wie hast du’s mit dem Islam?

Sandra Maischberger fragt im Anschluss an die Verfilmung des Houellebecq-Romans „Unterwerfung“: „Wo endet die Toleranz?“ Im Gegensatz zum Film geht es bei ihr tatsächlich um den Islam und unsere Gesellschaft. Und zwar heftig. Mehr Von Michael Hanfeld

07.06.2018, 06:30 Uhr | Feuilleton

Tech-Talk So schürt man Panik

Die Verschlüsselungstechnik PGP ist nicht gehackt worden und nach wie vor sicher. Es gibt keinen Grund zur Panik und keinen Anlass, darauf zu verzichten. Mehr Von Michael Spehr

22.05.2018, 09:17 Uhr | Technik-Motor

Rechtsextremistische Chats AfD Sachsen will gegen Mitglieder vorgehen

Mitglieder der AfD Sachsen haben mit rechtsextremistischen Chats die Parteiführung verärgert. Der AfD-Generalsekretär nennt die Aussagen und Bilder „grob parteischädigend“ – und kündigt Konsequenzen an. Mehr

18.05.2018, 16:03 Uhr | Politik

TV-Kritik „hart aber fair“ Die Palästinenser dürfen nicht mehr mitreden

Bei Plasberg zeigte sich: Die Palästinenser haben längst keinen Einfluss mehr auf den Friedensprozess im Nahen Osten. Gleiches gilt für die Europäer. Mehr Von Frank Lübberding

15.05.2018, 05:31 Uhr | Feuilleton

PGP Sicherheitslücke in E-Mail-Verschlüsselung entdeckt

Mit „Pretty Good Privacy“ (PGP) lassen sich E-Mails verschlüsseln und Online-Signaturen erstellen. Deutsche Wissenschaftler haben nun eine gravierende Sicherheitslücke aufgedeckt. Mehr

14.05.2018, 13:16 Uhr | Wirtschaft

Tierisches Verkehrshindernis Vollsperrung der A3 wegen Wasserbüffel

Die Tiere waren am späten Sonntagabend von einer Weide ausgebüxt. Weil es nicht gelang, sie von der Fahrbahn zu befördern, mussten sie betäubt werden. Auch der Berufsverkehr könnte noch beeinträchtigt sein. Mehr

14.05.2018, 08:32 Uhr | Gesellschaft

Sexuelle Belästigung im WDR Aufmerksam und betroffen

Der WDR-Rundfunkrat hat sich mit der Aufklärung von Vorwürfen sexueller Belästigung im Sender befasst und eine Resolution verabschiedet. Mit dem Kurs des Intendanten Tom Buhrow ist das Gremium zufrieden. Mehr

10.05.2018, 12:51 Uhr | Feuilleton

Schock in der „Lindenstraße“ „Vater Beimer“ stirbt den Serientod

Harte Zeiten für Mutter Beimer: Bald schon wird den nächsten Ehemann das Zeitliche segnen. Joachim H. Luger, bekannt als Hans Beimer und seit der ersten Folge dabei, verlässt die „Lindenstraße“. Er will sich künftig dem Segeln widmen. Mehr

08.05.2018, 08:02 Uhr | Feuilleton

Sexuelle Belästigung Sechs Frauen erheben Vorwürfe gegen WDR-Mann Henke

Noch am Mittwoch hatten sich 16 Frauen aus der Film- und Fernsehbranche für den freigestellten Programmbereichsleiter des WDR eingesetzt. Jetzt konkretisieren sechs Frauen die Vorwürfe sexueller Belästigung. Unter ihnen Charlotte Roche. Mehr

04.05.2018, 14:26 Uhr | Feuilleton

Im Kalten Krieg Bundeswehr soll Chemiewaffen-Einsatz geplant haben

Die Bundeswehr soll in Zeiten des Kalten Krieges im großen Stil Chemiewaffen von Amerika verlangt haben. Trotz der Ablehnung waren die Pläne für einen möglichen Einsatz offenbar schon weit gediehen. Mehr Von Tom Schmidtgen

03.05.2018, 11:00 Uhr | Politik

Sexuelle Belästigung beim WDR Fernsehspielchef will sich wehren können

Wie die gegen ihn angeblich vorgebrachten Vorwürfe sexueller Belästigung konkret lauten, ist unbekannt. Das will der suspendierte WDR-Filmchef Gebhard Henke nicht hinnehmen. Er will sich zur Wehr setzen können. Mehr

01.05.2018, 10:22 Uhr | Feuilleton

Sexuelle Belästigung beim WDR Zweiter Mitarbeiter nach Vorwürfen freigestellt

Ein weiterer Angestellter des WDR steht unter Verdacht, Frauen sexuell belästigt zu haben. Der Sender bestätigt die Freistellung des Mitarbeiters. Mehr

30.04.2018, 13:43 Uhr | Feuilleton

Unfall und Vollsperrung Tierisches Chaos auf der Autobahn

Eine entlaufene Kuhherde hat am Sonntag eine Vollsperrung der A1 bei Münster verursacht. Auch eine Entenfamilie sorgte für wilde Szenen auf der Straße. Etwas ruhiger lassen es dagegen zwei Schwäne in Thüringen angehen. Mehr

29.04.2018, 14:20 Uhr | Gesellschaft

Sexuelle Belästigung im WDR Wulf-Mathies soll Vorwürfe klären

Der WDR kämpft seit Wochen mit Vorwürfen der sexuellen Belästigung. Zur Klärung der Anschuldigungen holt der Sender nun Hilfe von außen. Mehr Von Katharina Belihart

27.04.2018, 18:08 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 18 ... 36  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z