Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Verlag

Alle Artikel zu: Verlag
  2 3 4 5 6 ... 10 ... 21  
   
Sortieren nach

Schutzgeschirmter Verlag Suhrkamp sucht die saubere Lösung

Im Streit um den Suhrkamp Verlag gibt es täglich neue Volten: Die Verlegerin ruft die Autoren nach Berlin, Hans Barlach unterliegt in Zürich vor Gericht und womöglich taucht ein Retter auf. Mehr Von Sandra Kegel

03.06.2013, 13:35 Uhr | Feuilleton

Suhrkamp und der Gläubigerschutz Ein letzter Befreiungsschlag

Der Suhrkamp Verlag hat bei Gericht einen Schutzschirmantrag gestellt. Zahlungsunfähig ist er nicht, aber gefährdet. Der Schritt ist gewagt. Doch er könnte den Verlag, um den seit Monaten ein Machtkampf tobt, retten. Zur Anatomie eines kühnen Plans. Mehr Von Sandra Kegel

27.05.2013, 17:21 Uhr | Feuilleton

Wegen drohender Zahlungsunfähigkeit Suhrkamp beantragt Gläubigerschutz

Der Suhrkamp Verlag hat am heutigen Montag bei Gericht die Einleitung eines sogenannten Schutzschirmverfahrens beantragt. Damit sollen Ausschüttungsverpflichtungen suspendiert und der Verlag in seiner Existenz geschützt werden. Mehr Von Sandra Kegel

27.05.2013, 15:54 Uhr | Feuilleton

Die Jahre 1944/45 Suhrkamps unbekannte Geschichte

Ein Verlag im Krieg - die vergessene Frühgeschichte von Peter Suhrkamps Unternehmen während der schweren Jahre 1944 und 1945 spielt in Potsdam. Mehr Von Peter Walther

19.04.2013, 09:18 Uhr | Feuilleton

Andrew James Johnston: Robin Hood Otto Normalräuber wie er uns gefiel

Andrew James Johnston spürt der Herkunft des großen Umverteilers Robin Hood nach. Der Blick auf die literarischen und filmischen Anverwandlungen der Figur kommt dabei nicht zu kurz. Mehr Von Jürgen Kaube

16.04.2013, 16:30 Uhr | Feuilleton

Sabine Cramer im Gespräch Ich kenne die Buchbranche nur klagend

Digital ist nicht alles: Sabine Cramer, die neue Verlegerin des DuMont Buchverlags, erklärt im F.A.Z.-Interview, welche Pläne sie für den Kölner Verlag hat und warum sie sich vor Google oder Amazon nicht fürchtet. Mehr

10.04.2013, 13:06 Uhr | Feuilleton

Hoffmann und Campe verlegerlos Bergs Sturz

Mit wechselndem Geschick hatte er versucht, das Programm des Hauses literarischer auszurichten: Der verlegerischer Geschäftsführer Günter Berg verlässt den zur Ganske Verlagsgruppe gehörenden Traditionsverlag Hoffmann und Campe. Mehr Von Hannes Hintermeier

21.03.2013, 17:09 Uhr | Aktuell

Suhrkamp-Prozess Das Urteil

Suhrkamp muss Hans Barlach zwei Millionen Euro zahlen – womöglich ein vernichtender Schlag für den Verlag. Was will der Anteilseigner mit diesem Sieg erreichen? Mehr Von Sandra Kegel und Edo Reents

20.03.2013, 13:04 Uhr | Feuilleton

Neues Leistungsschutzrecht Gesetz soll Verlage vor Ausbeutung im Internet schützen

Die Leistungen der Presseverlage im Internet sollen künftig durch ein Gesetz geschützt werden. Die Koalition hat es allerdings in letzter Minute entschärft. Die SPD will es im Bundesrat noch kippen. Mehr Von Joachim Jahn

01.03.2013, 15:50 Uhr | Wirtschaft

Leistungsschutzrecht für Verlage Aus der Lex Google ist eine Lex Garnix geworden

Der Bundestag wird am Freitag ein Gesetz zum Leistungsschutzrecht für Verlage beschließen. Nach langen Debatten hat man sich auf eine abgeschwächte Form geeinigt. Sie kennt nur einen Gewinner: Google. Mehr Von Michael Hanfeld

28.02.2013, 16:33 Uhr | Feuilleton

Union und FDP einigen sich Recht auf Leistungsschutz abgeschwächt

Die schwarz-gelbe Koalition will dem geplanten Leistungsschutzrecht für Presseverlage im Internet die Schärfe nehmen. Einzelne Wörter oder kleinste Textausschnitte sollen auf Wunsch der FDP nicht betroffen sein. Mehr

26.02.2013, 18:23 Uhr | Politik

Verlage Union steht voll hinter Recht auf Leistungsschutz

Der Union steht weiterhin hinter einem Leistungsschutzrecht für Verlage. Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Krings distanzierte sich vom Rechtsausschuss-Vorsitzenden Kauder, der dem geplanten Gesetz nicht zustimmen will. Mehr

24.02.2013, 15:41 Uhr | Politik

Leistungsschutzrecht für Verlage Platz und Sieg für Google

In der Opposition wie im Regierungslager regen sich Bedenken gegen das Leistungsschutzrecht für Verlage. Der Profiteur dieser Entwicklung ist nicht der Nutzer des Internet, sondern Google. Mehr Von Michael Hanfeld

22.02.2013, 15:23 Uhr | Feuilleton

Burda-Vorstandschef Kallen im Gespräch Wir entwickeln Angebote, die früher undenkbar waren

Die Burda Media hat 2012 Rekordumsatz gemacht: 2,45 Milliarden Euro. Man fragt sich, wie ein Unternehmen das schafft, das online auf Giganten wie Google trifft. Es gibt Rezepte, die funktionieren. Mehr

25.01.2013, 10:21 Uhr | Feuilleton

Luxbooks-Verlag Wenn nichts mehr geht, muss alles anders werden

Mitten in der Krise vergrößert sich der Wiesbadener Verlag Luxbooks: Annette Kühn und Christian Lux haben eine neue Investorin. Und setzen weiter auf Lyrik. Mehr Von Florian Balke

06.01.2013, 00:12 Uhr | Rhein-Main

Im Gespräch: Uwe Tellkamp Warum setzen Sie Der Turm fort?

Fünf Jahre nach Der Turm arbeitet Uwe Tellkamp an einem neuen Roman, der das Geschehen weitererzählt. Wir treffen uns in seinem kleinen Büro, nur fünf Fußminuten von Tellkamps Wohnung auf dem Weißen Hirsch in Dresden. Mehr Von Andreas Platthaus

29.12.2012, 09:43 Uhr | Feuilleton

Verlagsstreit Wie erkläre ich Suhrkamp meinem Kinde?

Von den Anfängen bis zur aktuellen Auseinandersetzung: Wer ist wer, und wer will was beim kompliziertesten Verlag des Landes? Versuch einer Zusammenfassung in schlichten Worten. Mehr Von Andreas Platthaus

25.12.2012, 14:09 Uhr | Feuilleton

Mediator Naumann vermittelt im Suhrkamp-Konflikt

Der ehemalige Kulturstaatsminister Michael Naumann wird als Mediator im Suhrkamp-Konflikt vermitteln. Naumann sagte der F.A.Z., es gebe Missverständnisse auf beiden Seiten. Mehr Von Sandra Kegel

17.12.2012, 16:58 Uhr | Feuilleton

Jo Lendle folgt Michael Krüger Der Hanser Verlag im Generationswechsel

Nach langem Rätselraten ist sie nun endlich verkündet: die Regelung der Nachfolge des Hanser-Verlegers Michael Krüger. Ihm folgt 2014 Jo Lendle von DuMont nach. Mehr Von Felicitas von Lovenberg

14.12.2012, 18:25 Uhr | Feuilleton

Max-Planck-Jurist Hilty zum Leistungsschutzrecht Ich will, dass ein freier Markt besteht

Die Presseverlage fordern ein Schutzrecht für ihre Leistung im Internet. Google und andere sind dagegen. Das entsprechende Gesetz liegt im Bundestag. Der Max-Planck-Jurist Reto Hilty meint, man brauche es nicht. Mehr

14.12.2012, 10:00 Uhr | Feuilleton

Suhrkamp-Gesellschafter Barlach Gäbe ich auf, müsste ich Schmerzensgeld kriegen

Was will Hans Barlach, der mit Ulla Unseld-Berkéwicz um die Macht im Suhrkamp Verlag kämpft? Im F.A.Z.-Interview gibt der Hamburger Kaufmann erstmals Auskunft über seine Ziele und die Ursachen des Streits. Und antwortet auf Hans Magnus Enzensberger. Mehr

13.12.2012, 15:18 Uhr | Feuilleton

Buchmarkt E-Books mit Rabatt

Erfolg für Amazon: Die Wettbewerbshüter der Europäischen Kommission vereiteln den Versuch der Verlage, für digitale Formate eine Buchpreisbindung zu etablieren. Mehr

13.12.2012, 15:07 Uhr | Feuilleton

Ende eines Urheberrechtsstreits Google einigt sich mit belgischen Verlagen

Auch in Belgien haben die Zeitungsverlage mit Google über die Verlinkung auf journalistische Inhalte gestritten. Für den jetzt erzielten Kompromiss haben die Verlage ihre Position wohl weitgehend geräumt. Mehr Von Michael Hanfeld

13.12.2012, 14:53 Uhr | Feuilleton

Unseld-Berkéwicz abberufen Suhrkamputt: Haus ohne Hüterin

Das Berliner Landgericht sprach am Montag zwei für Suhrkamp fatale Urteile. Der Verlag zeigt sich schockiert und geht in Revision. Ist er schon jetzt sturmreif geschossen? Mehr Von Andreas Kilb

10.12.2012, 17:02 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET sucht Suhrkamp-Geschichten So ein intellektuelles Gefühl

Dem Suhrkamp Verlag droht als Folge des Streits seiner Gesellschafter die Auflösung. Wir suchen Leser-Geschichten, die an unvergessene Erlebnisse mit Autoren und Büchern erinnern. Schreiben Sie uns. Mehr

09.12.2012, 13:17 Uhr | Feuilleton
  2 3 4 5 6 ... 10 ... 21  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z