Venedig: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Zeitalter des Tourismus Wer verübt hier Städtemord?

Es ist die Schlüsselindustrie des einundzwanzigsten Jahrhunderts. Marco d’Eramo besichtigt das Zeitalter des Tourismus, stößt auf Horden in Shorts und entdeckt die schlimmste Verbrecherorganisation. Mehr

17.06.2018, 16:17 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Venedig

1 2 3 ... 23 ... 46  
   
Sortieren nach

Architekturbiennale in Venedig Baukunst am Banale Grande

In Venedig hat heute die 16. Architekturbiennale eröffnet. Man glaubt, mit der Ästhetisierung guter Absichten wäre es getan. Und der Besucher denkt bisweilen, er wäre auf das Format eines Dreijährigen geschrumpft. Mehr Von Niklas Maak

26.05.2018, 17:40 Uhr | Feuilleton

Tizians „Assunta“ in Venedig Himmelfahrtskommando unter Tizians Regie

Es wölbt sich das Firmament: Vor fünfhundert Jahren wurde in Venedigs Frari-Kirche Tizians „Assunta“ aufgestellt. Der Künstler stellt damit auch Erwartungen an die Betrachter. Mehr Von Karlheinz Lüdeking

20.05.2018, 21:47 Uhr | Feuilleton

Auktion Alte Kunst bei Van Ham Gern Venedig

Van Ham ruft bei der Auktion am 17. Mai Alte Kunst auf. Das Angebot reicht von stimmungsvollen Seelandschaften über lebendige Stadtansichten aus Venedig. Als Geheimtipp gilt eine niederländische Barockmalerin. Mehr Von Richard Hagemann

15.05.2018, 10:00 Uhr | Feuilleton

Rekord-Besucherzahl erwartet So wappnet sich Venedig für den Touristenansturm

Rund um den 1. Mai werden in Venedig besonders viele Besucher erwartet. Die Polizei will sich mit einem Notfallplan helfen – und greift zu außergewöhnlichen Maßnahmen. Mehr

28.04.2018, 13:02 Uhr | Gesellschaft

Faschistische Kunst in Mailand Die totale Zukunft

Als Diktatur und Avantgarde paktierten: Die Fondazione Prada lässt in Mailand die Kunst des italienischen Faschismus auferstehen. Mehr Von Kolja Reichert

11.04.2018, 08:17 Uhr | Feuilleton

Cuccina-Zyklus in Dresden Gekommen, um für immer zu bleiben

Eine neureiche Kaufmannssippe träumt von der Ewigkeit: Nach vierjähriger Restaurierung zeigt die Dresdner Gemäldegalerie den Cuccina-Zyklus von Paolo Veronese in neuem Licht. Mehr Von Andreas Kilb

08.04.2018, 22:21 Uhr | Feuilleton

Erlebnismuseum in Venedig Der ganze Casanova soll es sein

Multimedial auf Tuchfühlung: In Venedig widmet sich jetzt ein Museum dem Leben des berühmten Verführers und zeigt ihn auch als Wissenschaftler. Mehr Von Matthias Rüb, Venedig

07.04.2018, 19:53 Uhr | Feuilleton

Die Bühnenkunst Katrins Bracks Minimalismus in ganz großen Mengen

In der Aufführung ist alles erlaubt, nur keine Effekte. Ein Porträt der Bühnenbildnerin Katrin Brack beleuchtet Bretter, die die Welt bedeuten, von einer anderen Seite. Mehr Von Teresa Grenzmann

24.03.2018, 13:11 Uhr | Feuilleton

Big Data in Venedig Mit der Zeitmaschine zurück ins Mittelalter

Wie lebten und arbeiteten die Menschen vor Hunderten von Jahren? Mithilfe alter Dokumente, Karten und Notizen sollen wir bald in eine Zeitmaschine steigen können – die auch für deutsche Städte geplant ist. Mehr Von Tanja Unterweger

12.03.2018, 14:32 Uhr | Wirtschaft

Vogelsberg-Kommune Schlitz „Die Zukunft ist hier bei uns““

Schlitz im Vogelsberg hat nicht einmal 10.000 Einwohner, aber die viertgrößte Fläche aller Kommunen in Hessen. Seit kurzem ist die Kleinstadt wegen eines Urteils in ganz Hessen bekannt. Mehr Von Wolfgang Oelrich

22.01.2018, 20:17 Uhr | Rhein-Main

Jane Fonda wird achtzig Boomerella turnt den Winter weg

Rückgrat und Beweglichkeit sind das Doppelgeheimnis, das Jane Fonda eine lange und erfolgreiche Karriere bescherte. Und sie ist noch nicht fertig damit. Heute wird die Starschauspielerin achtzig. Mehr Von Dietmar Dath

21.12.2017, 09:11 Uhr | Feuilleton

Venedigs Untergang Trauernde Gondeln im Klimawandel

Venedig ist in einer prekären Lage: Nicht nur der unaufhörliche Ansturm von Touristen plagt die altehrwürdige Lagunenstadt. Das Hochwasser könnte die Vergänglichkeit zum finalen Zustand werden lassen. Mehr Von Hannah Bethke

02.12.2017, 19:50 Uhr | Gesellschaft

Filmfestival Berlinale Bär mit Herzschwäche

Die Berlinale braucht ein komplettes Make-Over. Ein von achtzig Regisseuren unterzeichneter offener Brief, in dem ein Neuanfang für das Festival gefordert wird, bietet den Anlass hierzu. Mehr Von Andreas Kilb

27.11.2017, 22:23 Uhr | Feuilleton

In drei oder vier Jahren Aus für Kreuzfahrtkolosse in Venedigs Zentrum

Es klingt wie eine gute Nachricht für Umweltschützer: Riesige Kreuzfahrtschiffe sollen nicht mehr im Zentrum Venedigs fahren. Doch die Sache hat einen Haken. Mehr

08.11.2017, 13:54 Uhr | Gesellschaft

Mehr Unabhängigkeit Populistische Übung für Berlusconi

Italienische Regionen wollen mehr Unabhängigkeit und Berlusconi möchte bei den nationalen Wahlen wieder mitmischen. Dafür nutzt er die beiden Referenden für mehr regionale Autonomie. Mehr Von Jörg Bremer

20.10.2017, 20:36 Uhr | Politik

Alexander Kluge im Interview „Künstler sind Pilotfischchen“

Der Filmemacher Alexander Kluge ist im Museum angekommen. Ein Gespräch über die Klugheit in den Fußsohlen, den Tod seiner Schwester Alexandra und über den Gegenalgorithmus zu Silicon Valley. Mehr Von Kolja Reichert

19.10.2017, 11:45 Uhr | Feuilleton

Opernausstellung in London Bis die Ohren bluten

Was sehen wir im Museum, wenn das Thema „Oper“ heißt? Gehört Musiktheater nicht vor allem auf die Bühne? Das Londoner Victoria and Albert Museum inszeniert eine vermeintlich elitäre Gattung. Mehr Von Gina Thomas, London

17.10.2017, 22:59 Uhr | Feuilleton

Tintorettos Frühwerk in Köln Alles in Bewegung

Das Wallraf-Richartz-Museum in Köln zeigt Tintorettos Frühwerk auf brillante Weise neu. Seine Restaurierung führt zu einem Farbschock für unsere Sfumato-Sehgewohnheiten. Mehr Von Andreas Platthaus

10.10.2017, 20:52 Uhr | Feuilleton

Thomas Mann Wie Anleitungen zum Nachschneidern

Egal, wie oft man sie liest – in Thomas Manns Büchern, Novellen und Erzählungen lässt sich immer wieder Neues entdecken. Die Mode ist besonders detailliert beschrieben. Ein Streifzug zum Herbst, zur Lesezeit. Mehr Von Katharina Pfannkuch

09.10.2017, 21:14 Uhr | Stil

Geoff Dyer im Gespräch Ist Schreiben wie Jazz, Mr. Dyer?

Kunstkritik, Reportage und Liebeshandlung: In Geoff Dyers neuem Buch „White Sands“ fügt sich all das mühelos zusammen. Bei einem Treffen in Berlin spricht er über die Schwierigkeit einfacher Fiktionen. Mehr Von Jan Wiele

24.09.2017, 17:24 Uhr | Feuilleton

Bilanz Filmfestival Venedig 2017 Uns leuchtet ein Seestern

Guillermo del Toro hat mit „The Shape of Water“ in Venedig den Goldenen Löwen gewonnen. Damit zeigt das Filmfestival, auf dem es allerhand Belangloses aus aller Welt zu sehen gab, dass es nicht von gestern ist. Mehr Von Dietmar Dath, Venedig

10.09.2017, 18:10 Uhr | Feuilleton

Filmfestspiele Venedig Märchen „The Shape of Water“ gewinnt Goldenen Löwen

Erstmals geht der Hauptpreis des Filmfestivals an einen Mexikaner: Guillermo del Toro gewinnt für sein fantasievolles Werk den Goldenen Löwen. Auch für eine deutsche Koproduktion gibt es einen Hauptpreis. Mehr

09.09.2017, 21:17 Uhr | Feuilleton

Filmfestspiele Venedig Im Gefängnis muss man nicht lügen

Yin und Yang: Darren Aronofsky zeigt im Wettbewerb der Filmfestspiele von Venedig einen unsäglichen, Hirokazu Kore-eda einen schlicht genialen Film. Mehr Von Dietmar Dath, Venedig

06.09.2017, 16:06 Uhr | Feuilleton

Frankfurter Galerien Alle machen mit

Das Superkunstjahr geht weiter mit einem Wochenende der Gegenwartskunst: Der 23. Saisonstart der Frankfurter Galerien. Mehr Von Christoph Schütte, Frankfurt

02.09.2017, 13:01 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 23 ... 46  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z