HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Venedig

Reise nach Udine Hier schlägt das Herz des Friauls

Ist das schon Italien? Und wenn ja, warum lassen so viele Reisende Udine links neben der Autobahn liegen? Die Stadt ist mehr als eine Wegmarke in der Provinz. Mehr

24.05.2017, 20:05 Uhr | Reise
Alle Artikel zu: Venedig
1 2 3 ... 22 ... 45  
   
Sortieren nach

Künstler Franz Erhard Walther Sie dürfen sich anlehnen!

Der Goldene Löwe von Venedig ging an Franz Erhard Walther. Porträt eines langsam aus dem Schatten der Nachkriegskunst tretenden Riesen. Mehr Von Kolja Reichert

17.05.2017, 20:31 Uhr | Feuilleton

450 Jahre Monteverdi Lieben, singen, beten, tanzen

Heute vor 450 Jahren ist der Komponist Claudio Monteverdi in Cremona getauft worden. Das feiert die ganze Welt: mit Psalmen, mit Bällen und mit Opern. Mehr Von Anja-Rosa Thöming

15.05.2017, 21:57 Uhr | Feuilleton

Kontinent im Aufruhr Trans Europa Express

Nie wollten Politik und Kunst so sehr eins sein – und überall wird nach unserer Identität gesucht: 4200 Kilometer quer durch Europa, von Macron in Paris zur Kunstbiennale in Venedig und an den Grenzzaun in Ungarn. Mehr Von Niklas Maak

15.05.2017, 13:30 Uhr | Feuilleton

Goldene Löwen für zwei Hessen Von Gießen und Fulda nach Venedig

Deutschlands Kulturszene feiert ihren Erfolg bei der Biennale von Venedig. Das ist besonders für Hessen schön: Zwei Goldene Löwen gingen an Künstler aus Gießen und Fulda. Mehr Von Florian Balke

15.05.2017, 11:33 Uhr | Rhein-Main

Cross-Media-Ausstellung Ein Palazzo für die Schule des Sehens

Drei, die wissen, wer sie sind und was sie wollen: Wie Anna Viebrock, Thomas Demand und Alexander Kluge die Fondazione Prada in Venedig in einen Ort verwandeln, an dem man überall einen neuen Blick kennenlernt. Mehr Von Simon Strauss, Venedig

14.05.2017, 12:18 Uhr | Feuilleton

Biennale von Venedig Einigkeit und Recht und Zombies

Auf einer schwachen 57. Biennale von Venedig gewinnt Franz Erhard Walther den Goldenen Löwen als bester Künstler – und Anne Imhof den für den besten Pavillon. Wie deutsch ging es darin zu? Mehr Von Boris Pofalla

14.05.2017, 11:39 Uhr | Feuilleton

Zwei Goldene Löwen Deutschland räumt auf der Biennale ab

Das gab es noch nie: Auf der Kunst-Biennale in Venedig haben Künstler aus Deutschland die beiden wichtigsten Auszeichnungen gewonnen. Sowohl der Pavillon von Anne Imhof als auch der Künstler Franz Erhard Walther werden prämiert. Mehr

13.05.2017, 11:24 Uhr | Feuilleton

Damien Hirst in Venedig Havarie der Gegenwartskunst

In Venedig zeigt Damien Hirst seine Monumentalausstellung Treasures from the Wreck of the Unbelievable. Sie lehrt ihre Besucher tatsächlich das Staunen. Mehr Von Annabelle Hirsch, Venedig

09.05.2017, 17:51 Uhr | Feuilleton

Für einen ästhetischen Streit Es lebe die Kunst! Nur welche? Und warum?

Documenta, Biennale, Dana Schutz: Die Debatte um die Gegenwartskunst fixiert sich allzu sehr auf Identitäten und Inhalte. Ein Plädoyer für einen ästhetischen Streit. Mehr Von Kolja Reichert

08.05.2017, 22:53 Uhr | Feuilleton

Bordone und Tizian in Hamburg Dieses Leuchten unter der Haut

Er galt lange Zeit als Zweitligist der venezianischen Malerei. Die Hamburger Kunsthalle will dieses Bild korrigieren und zeigt das Werk des Malers Paris Bordone – im Kreis seiner Kollegen. Mehr Von Niklas Maak

23.04.2017, 21:01 Uhr | Feuilleton

Galerie-Ausstellung Botschaften aus der Serenissima

Die Galerie in Frankfurt zeigt mit Postcards from Venice eine Serie von zauberhaft farbigen Kartengrüßen, die aus Umschlägen ragen, vom englischen Künstler Joe Tilson. Mehr Von Rose-Maria Gropp

12.04.2017, 09:48 Uhr | Feuilleton

Freitag-Autorin Petra Reski Von der Mafia lernen heißt schweigen lernen

Eine investigative Reporterin wird eingeschüchtert und von der Wochenzeitung Der Freitag im Stich gelassen: Der Fall Petra Reski ist in mehrfacher Hinsicht ungewöhnlich. Mehr Von Andreas Rossmann

01.04.2017, 10:44 Uhr | Feuilleton

Italien Polizei vereitelt offenbar Anschlag in Venedig

Werfen wir eine Bombe und dann: boom boom: Dieser Satz hat die Polizei bei der Abhörung einer verdächtigen Gruppe alarmiert. Sie nahm vier Personen fest. Anschlagsziel war wohl eine berühmte Sehenswürdigkeit. Mehr

30.03.2017, 14:53 Uhr | Politik

Bellini-Schau in Conegliano Wie die Madonna zurück ins Leben kam

Marienbilder in der Gefühlswelt seiner Epoche: Eine Ausstellung in Conegliano zeigt Bellini und seine Schüler. Nicht alle sind dem Meister brav gefolgt. Mehr Von Andreas Kilb

14.03.2017, 20:12 Uhr | Feuilleton

Architektur-Ausstellung Was können Stadtplaner für Migranten tun?

Zum Ankommen braucht es offene Tore. Die Frankfurter Ausstellung Making Heimat im Deutschen Architekturmuseum wirkt dagegen wie ein Kommentar auf Abschottung. Mehr Von Bernhard Jarosch

07.03.2017, 15:44 Uhr | Feuilleton

Furlane-Schuhe Upcycling auf Venezianisch

Manchmal muss man im Urlaub Schuhe kaufen. Aber wer hätte gedacht, dass man dabei ausgerechnet in Italien solch bequeme Exemplare findet? Mehr Von Maria Wiesner, Venedig

04.10.2016, 11:29 Uhr | Stil

Love Locks - Liebesschlösser Schloss mit lustig

Überall auf der Welt kippen Laternen um, nur weil ein paar Leute ihre Gefühle anketten wollen. Was soll der Schrott? Mehr Von Oliver Maria Schmitt

13.09.2016, 16:40 Uhr | Reise

Filmfestival Venedig Goldener Löwe für philippinisches Drama

Zum ersten Mal geht der Goldene Löwe in die Philippinen: Der Regisseur Lav Diaz gewinnt des Hauptpreis des Festivals. Mit Paula Beer kann auch eine Deutsche jubeln. Mehr

11.09.2016, 09:29 Uhr | Feuilleton

Frankfurter Anthologie Peter Huchel: Venedig im Regen

Melancholie in der Lagune: Dieses Gedicht feiert die Serenissima nicht wie sonst üblich als Ziel der Sehnsucht, sondern als Ausgangspunkt des Heimwehs. Mehr Von Matthias Weichelt

10.09.2016, 10:46 Uhr | Feuilleton

Mel Gibsons Film in Venedig Der Tag des Kraken

Die Scheußlichkeiten mehren sich, aber die Gefühle bleiben kalt: Mel Gibson, Amat Escalante und Roan Johnson zeigen ihre Filme am Lido. Für den einzig nennenswerten Gefühlsausbruch sorgt der italienische Wettbewerbsbeitrag. Mehr Von Andreas Kilb

06.09.2016, 14:43 Uhr | Feuilleton

Filmfestival in Venedig Wir spielen Papst

Jude Law schließt Freundschaft mit einem Känguru, und Paula Beer findet das Glück im Louvre: In Venedig werden neue Filme von Paolo Sorrentino und François Ozon gezeigt. Mehr Von Andreas Kilb

05.09.2016, 09:10 Uhr | Feuilleton

Tom Fords Nocturnal Animals Ein amerikanischer Albtraum

Er badet in Texas, sie badet in L.A.: Tom Fords zweiter Film Nocturnal Animals ist gleichzeitig zu dumm und zu klug für seinen verschachtelten Stoff. Mehr Von Andreas Kilb, Venedig

03.09.2016, 10:51 Uhr | Feuilleton

Im Wettbewerb von Venedig Das letzte Wort hat immer der Gärtner

Postkarten aus der Wundertüte des Kinos: Viel Lametta von Derek Cianfrance, ein Garten im Aquarium von Wim Wenders, und mit Denis Villeneuve kommen Außerirdische an den Lido. Mehr Von Andreas Kilb

02.09.2016, 12:26 Uhr | Feuilleton

Filmfestspiele in Venedig Heute ist auch noch Lametta

Venedig rollt den roten Teppich aus, aber nicht alle erwarteten Stars machen ihre Aufwartung. Dafür setzen sich die italienischen Mannequins in Szene - mit viel Bein und Dekolleté. Mehr Von Maria Wiesner

01.09.2016, 23:28 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 22 ... 45  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z