Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema UDSSR

Anhänger der AfD Russen sind die besseren Deutschen

Unter Russlanddeutschen ist die AfD die beliebteste Partei. Das liegt vor allem daran, dass keine andere sich um diese Einwanderer kümmert. Mehr

01.06.2017, 07:16 Uhr | Feuilleton
Alle Artikel zu: UDSSR
1 2  
   
Sortieren nach

Ersatz für Antibiotika Fragen über Phagen

Was hilft, wenn Antibiotika nicht mehr helfen? Kann es sein, dass man in einem fast vergessenen Forschungsinstitut in Tiflis die beste Antwort darauf hat? Eine Reise nach Georgien – und in eine andere Zeit. Mehr Von Sebastian Pranz

20.05.2017, 10:21 Uhr | Feuilleton

Tagebücher von Iwan Maiski Des Teufels Botschafter

In London erlebte Iwan Maiski von 1932 bis 1943 fünf Premierminister und drei Könige, traf sich mit Schriftstellergrößen wie George Bernard Shaw und H.G. Wells. Die meisten Gespräche gab er in direkter Rede wieder - als gelte es, die Vorlage für ein Theaterstück oder Filmdrehbuch zu liefern. Mehr Von Rainer Blasius

26.09.2016, 09:56 Uhr | Politik

Russlands Außenpolitik Alter Terror, neuer Terror

75 Jahre nach dem Überfall des Deutschen Reichs auf die Sowjetunion begreift Russland seine aggressive Außenpolitik als Fortsetzung des „Großen Vaterländischen Kriegs“. Mehr Von Nikolai Klimeniouk

20.06.2016, 16:13 Uhr | Feuilleton

Russlanddeutsche Das Märchen aus Marzahn

Wir wissen wenig über unsere russischstämmigen Mitbürger und ihre Gesinnungslage. Viel zu wenig. Ein Versuch, für Aufklärung zu sorgen. Mehr Von Nikolai Klimeniouk

05.02.2016, 20:21 Uhr | Feuilleton

Zensur im Sowjetreich Gralshüter

Der 1922 gegründete bolschewistische Zensurapparat Glawlit war bis in die zweite Hälfte der achtziger Jahre Hüter der leninistischen Ideologie und Stütze der Machtposition der KPdSU. Glawlit fürchtete weniger den Klassenfeind als die eigene, durch Schlendrian und Inkonsequenz determinierte Arbeitsweise. Mehr Von Werner D’Inka

25.01.2016, 09:59 Uhr | Politik

Asyl in Deutschland Ich, der Flüchtling

Vor 24 Jahren reiste unser Autor aus Moskau nach Berlin. Er ist geblieben. Und sagt heute: Für Deutsche gibt es keinen Grund, sich vor Einwanderern zu fürchten. Für Einwanderer gibt es keinen Grund, Deutschland dankbar zu sein. Mehr Von Nikolai Klimeniouk

06.10.2015, 14:02 Uhr | Feuilleton

Propagandakanal „Sputnik News“ Diese Nachrichten sind ganz nach Putins Geschmack

Nach dem Nachrichtensender „Russia Today“ gibt es jetzt ein neues mediales Spielzeug Putins. „Sputnik News“ heißt der digitale Satellit des Kremls im Netz. Er soll die Welt mit russischer Propaganda versorgen. Mehr Von Felix-Emeric Tota

31.03.2015, 15:46 Uhr | Feuilleton

Ukrainer über ihr Land Wie blickt die Ukraine auf Europa?

Die Menschen auf dem Majdan demonstrierten für Europa, bevor im Osten der Ukraine ein Krieg ausbrach. Europa hält sich dort weitgehend heraus. Wie wirkt sich das auf die Haltung der Ukrainer aus? Teil vier der FAZ.NET-Serie „Stereoscope Ukraine“. Mehr

13.03.2015, 10:21 Uhr | Politik

Moskaus neuer Nationalismus Der Stuss mit der russischen Sprache

Wer russisch spricht, ist Russe. So zumindest legitimiert Moskau seine Aggressionen gegen die Nachbarn. Waffen helfen da nicht, sondern nur eine neue europäische Sprach- und Identitätspolitik. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Nikolai Klimeniouk

21.02.2015, 11:04 Uhr | Feuilleton

Einsatzgruppen im Ostkrieg Exekutiert, vernichtet, judenfrei

Auf Tausenden Schreibmaschinenseiten ist minutiös festgehalten, wer wann wo und auf wessen Befehl 1942/43 welche Vergeltungsaktion durchführte, echte oder angebliche Partisanen tötete, kommunistische Funktionäre beseitigte und jüdische Männer, Frauen und Kinder erschoss. Mehr Von Bernward Dörner

02.02.2015, 09:44 Uhr | Politik

Postsowjetische Museumskultur Freiheitsträume in Russlands Schatten

Die postsowjetischen Staaten sind noch auf der Suche nach neuen nationalen Identitäten, da ballt Russland schon wieder seine Faust. Das Goethe-Institut in Georgien sucht die neuen Nationalbilder in ihren Museen. Mehr Von Thomas Thiel, Tiflis

18.11.2014, 17:47 Uhr | Feuilleton

Russland Ein Reich mit Mission

Das Vorgehen Moskaus in der Ukraine-Krise folgt Traditionen und Mustern imperialer Politik, die von russischen Herrschern von Iwan dem schrecklichen bis zu Stalin vorgezeichnet wurden. Im Zentrum stand dabei immer der Schutz slawischer Glaubensbrüder. Mehr Von Professor Dr. Bianka Pietrow-Ennker und Dr. Benno Ennker

11.05.2014, 16:36 Uhr | Politik

Ukraine Zurück zum Mutterland

Auf der Krim feierte Anfang der neunziger Jahre eine starke Bewegung für den Anschluss an Russland bei Wahlen Triumphe - und war trotzdem zu schwach, um sich zu behaupten. Aber ihre Geschichte spielt in diesem Frühjahr eine große Rolle. Mehr Von Dr. Jan Zofka

27.04.2014, 12:26 Uhr | Politik

Russlands Umgang mit Regierungskritikern Sowjetisches Erbe, lebendiger denn je

Wer anders denkt, gilt als Nationalverräter oder gleich als West-Agent. Der Umgang mit den Kritikern des Putin-Kurses in Russland weckt alte Erinnerungen. Auch das Ende der UdSSR wird neu diskutiert. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

17.04.2014, 11:11 Uhr | Politik

Krise in der Ukraine Jazenjuk: Wir werden kämpfen

Sein Land werde sich Im Falle einer Militärintervention Russlands mit allen Mitteln verteidigen, kündigt der ukrainische Ministerpräsident Jazenjuk an. Der CDU-Europapolitiker Elmar Brok gesteht ein: Die Krim geht nicht zurück. Mehr

26.03.2014, 08:43 Uhr | Politik

Breitling Emergency II Die Uhr für alle Fälle

Einige Menschen werden einer 1995er Breitling ewig dankbar sein: Die Piloten-Uhr rettete ihr Leben. Jetzt bringt Breitling das Folgemodell für Jedermann: Die Emergency II. Mehr Von Martin Häußermann

05.03.2014, 09:34 Uhr | Technik-Motor

Russland Deportierte Völker

Vor 70 Jahren ließ Stalin die Tschetschenen und Inguschen aus ihrer Heimat im Nordkaukasus nach Zentralasien verschleppen. Die Folgen wirken sich bis heute auf das Geschehen in Europas unruhigster Region aus - und auf die gesamte russische Politik. Mehr Von Dr. Martin Malek

16.02.2014, 12:43 Uhr | Politik

Russland und die Homosexualität Im Duschraum mit nackten Riesenfrauen

Wer etwas für die Rechte von Homosexuellen tun will, sollte in Russland klein anfangen. Westliche Schrillheit hilft hier nicht weiter. Ein Plädoyer für Wandel durch Annäherung. Mehr Von Jüri Reinvere

12.02.2014, 14:55 Uhr | Feuilleton

Eishockey-WM Die Lieblinge des Präsidenten

Russlands Eishockeyteam besticht dieser Tage abermals mit hoher Effizienz. Dabei ist die WM in Schweden und Finnland nur eine Generalprobe für die Sbornaja - die wahre Mission lautet Olympia-Gold in Sotschi 2014. Mehr Von Marc Heinrich

06.05.2013, 20:42 Uhr | Sport

Andreas Petersen: Deine Schnauze wird dir in Sibirien zufrieren Von einem der auszog, Sowjetdeutschland zu errichten

Lebensbericht eines Hundertjährigen: Erwin Jöris war als Kommunist im Widerstand gegen die Nationalsozialisten, aber erst in Russland ging er durch alle Höllen. Mehr

12.11.2012, 16:20 Uhr | Feuilleton

George Dyson: Turing’s Cathedral Die Herren am Ende der Parabel

Frei programmierbar muss der Rechner sein: George Dyson erinnert an Alan Turing und rückt John von Neumann ins Zentrum seiner Geschichte von den Ursprüngen der digitalen Welt. Mehr Von Günter Hack

19.06.2012, 16:30 Uhr | Feuilleton

Drei Clowns geben Auskunft Die rote Nase ist ein Stigma

Clowns gelten heute als so unzeitgemäß wie der Zirkus selbst. Hat der Clown eine Zukunft? Und wie kommt es, dass Clowns vielen Kindern keine Freude, sondern sogar Angst machen – und manchem Erwachsenen auch? Mehr Von Jörg Thomann

16.06.2012, 19:23 Uhr | Gesellschaft

Torstraße in Berlin Die Stadt, die Lichter

Die Torstraße hat sich zum Zentrum von Berlins Mitte entwickelt. Hier landet, wer sich für Avantgarde hält oder nachts noch ein Bier braucht. Die einzige Konstante ist Veränderung - die Russendisko war nur der Anfang. Mehr Von Anne Haeming

31.03.2012, 21:15 Uhr | Reise

Fichter/Lönnendonker: Dutschke Der linke Patriot

Wie sich Rudi Dutschke die Wiedervereinigung gewünscht hätte und warum der SDS ein widerspruchsvolles Verhältnis zum DDR-Sozialismus hatte. Mehr Von Karl Wilhelm Fricke

14.03.2012, 08:30 Uhr | Politik
1 2  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z