Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Thema Twitter

1 2 3 ... 33  
   
Sortieren nach

New Yorker Polizei Dein Freund und Schläger

Image-Kampagnen im Internet können schiefgehen, das weiß jetzt auch die Polizei von New York. Sie bat Bürger, über Twitter nette Fotos von grinsenden Ordnungshütern zu verbreiten. Doch es kam anders. Mehr Von Andreas Nefzger

23.04.2014, 13:21 Uhr | Gesellschaft

Konflikt in der Ostukraine Prorussische Milizen nehmen amerikanischen Journalisten fest

Der amerikanische Journalist Simon Ostrovsky ist verschwunden. Offenbar befindet er sich in der Gewalt prorussischer Milizen. Die OSZE fordert, ihn unverzüglich freizulassen. Mehr

22.04.2014, 21:35 Uhr | Politik

Thomas de Buhr Google-Manager wird neuer Chef von Twitter Deutschland

Twitter hätte gern mehr Gewicht in Europa. Jetzt verstärkt ein Google-Manager die Führungsriege des Kurznachrichtendienstes in Deutschland. Mehr

22.04.2014, 13:03 Uhr | Wirtschaft

Chicago Der Krieg der Rapper-Gangs

In Chicago tobt ein blutiger Bandenkrieg, allein am Osterwochenende wurden neun Menschen erschossen - darunter Kinder und Jugendliche. Trotz etlicher Verhaftungen von Bandenchefs sind die Gangs kaum zu kontrollieren. Mehr

22.04.2014, 12:51 Uhr | Gesellschaft

TV-Events Noch blödere Ideen für noch blödere Filme

Auch die allerlangweiligsten nationalen Ereignisse werden neuerdings zu TV-Events verarbeitet. Und weil hierzulande ja genug langweilige Dinge passieren: Anregungen für weitere 90-Minüter, mitsamt Besetzungsvorschlägen (spielen ja eh immer dieselben). Mehr

22.04.2014, 11:32 Uhr | Feuilleton

Fotos von Kämpfern in der Ukraine Amerika spricht von „Beweisen“ gegen Russland

Ein Dossier mit Fotos soll die Verwicklung von russischen Militärs und Geheimdienstlern in die Aufstände in der Ostukraine belegen. Das amerikanische Außenministerium hat die Fotos nun als „weitere Beweise“ für die Einmischung Russlands bezeichnet. Mehr

22.04.2014, 07:47 Uhr | Politik

Champions League Atlético ist vor Chelsea gewarnt

José Mourinho ist nie gefährlicher als nach vorangegangenen Pleiten. Die erste Heimniederlage seiner Premier-League-Historie ist also Warnung genug für Atlético Madrid vor dem Halbfinal-Hinspiel in der Champions League (20.45 Uhr). Mehr

21.04.2014, 17:07 Uhr | Sport

Türkei Twitter sperrt regierungsfeindliche Konten

Der Online-Kurznachrichtendienst Twitter hat zwei Nutzerkonten gesperrt, von denen aus Korruptionsvorwürfe gegen das Umfeld des türkischen Regierungschefs Erdogan verbreitet wurden. Mehr

20.04.2014, 17:41 Uhr | Aktuell

Reaktionen auf „Tagesschau“-Studio Heiligsprechung in den Hauptnachrichten

Die Kosten! Das Breitbild! Der Heiligenschein des Wettermanns! Über Twitter tauschen sich die Zuschauer über das neue Nachrichtenstudio von „Tagesschau“ und „Tagesthemen“ aus. Mehr

20.04.2014, 12:30 Uhr | Feuilleton

Auftritt in Putins Fragestunde Snowden rechtfertigt sich

In einem Zeitungsbeitrag weist Whistleblower Edward Snowden Kritik an seinem Auftritt in Putins jüngster Fernseh-Fragestunde zurück. Sigmar Gabriel bezeichnet die Video-Schalte als „obszön“. Mehr

18.04.2014, 14:14 Uhr | Aktuell

Video-Streaming Wir machen uns unser eigenes Fernsehprogramm

Unzufrieden mit dem Fernsehprogramm an den Feiertagen? Das muss nicht sein. Fernsehen wird heute fröhlich übers Internet geschaut: Video-Streaming ist immer und überall verfügbar. Mehr Von Dennis Kremer

18.04.2014, 13:58 Uhr | Finanzen

Börsengang von Weibo Chinas Twitter-Rivale startet mit Kursfeuerwerk

Chinas Twitter-Pendant Weibo ist in Amerika an die Börse gegangen, und der Kurs schoss zeitweise fast um die Hälfte in die Höhe. Trotzdem ist der Börsengang nicht so erfolgreich wie erhofft. Mehr

17.04.2014, 21:08 Uhr | Finanzen

Zalando 27 Kilometer zu Fuß unterwegs im Logistikzentrum

„Schrei vor Glück“ heißt das Motto von Zalando. Jetzt muss sich der Onlinehändler mit Vorwürfen auseinandersetzen, dass zumindest die Mitarbeiter alles andere als glücklich sind. Mehr Von Martin Gropp und Thiemo Heeg

16.04.2014, 21:33 Uhr | Wirtschaft

Gnip übernommen Twitter kauft Datenlieferant - Kurs schießt nach oben

Der Kurznachrichtendienst Twitter will die täglich vielen Millionen Tweets analysieren und aufbereitet weiterverkaufen. Dafür übernimmt er den Datenlieferanten Gnip. Die Börse ist begeistert. Mehr

16.04.2014, 08:39 Uhr | Wirtschaft

Online-Anzeigen Werbung zum Wegklicken

Konsumenten wollen im Internet keine Anzeigen – sie wollen Antworten auf ihre Fragen. Doch das haben viele Unternehmen noch nicht verstanden. Mehr Von Julia Löhr

15.04.2014, 16:46 Uhr | Wirtschaft

Pulitzer-Preis an „Washington Post“ und „Guardian“ Ein Sieg für den investigativen Journalismus

Der Pulitzer-Preis setzt mit der Auszeichnung von „Washington Post“ und „Guardian“ ein politisches Zeichen. Edward Snowden sieht die Wahl als positives Zeichen. In der Literatur siegt Donna Tartt. Mehr Von Patrick Bahners, New York

15.04.2014, 10:18 Uhr | Feuilleton

Türkei Verfassungsgericht kippt Teile der Justizreform

Eine weitere juristische Niederlage für Ministerpräsident Erdogan: Das türkische Verfassungsgericht erklärt einen Passus für verfassungswidrig, der dem Justizministerium weitreichende Kontrolle über die Ernennung von Staatsanwälten und Richtern zusprach. Mehr

11.04.2014, 15:29 Uhr | Politik

Gesundheit Computerprogramme messen die Fitness

Smartphones und Fitnessarmbänder messen Laufzeiten, Puls oder Blutdruck. Solche Daten sind auch für Krankenkassen von Interesse - Datenschützer sehen das kritisch. Mehr Von Piotr Heller

07.04.2014, 23:13 Uhr | Wissen

Twitter-Freigabe Verfassungsgericht weist Erdogans Kritik zurück

Der Präsident des türkischen Verfassungsgericht, Hasim Kilic, hat Erdogan Kritik an der Freigabe des Internetdienstes Twitter zurückgewiesen. Es gehe um das Grundrecht der Meinungsfreiheit. Nun wendet sich auch Youtube an das höchste Gericht. Mehr

07.04.2014, 11:54 Uhr | Politik

Interview mit Billy Crystal Oh, mein Gott, Letterman hört auf

Billy Crystal ist einer der beliebtesten Schauspieler und Komiker Amerikas. Er war zu Gast bei David Letterman, als der gerade verkündet hatte, er höre nach 32 Jahren mit seiner „Late Show“ auf. Eine Würdigung nach der Show. Mehr Von Nina Rehfeld

05.04.2014, 14:08 Uhr | Feuilleton

Snowden-Dokumente Wie man die Öffentlichkeit infiziert

Die angelsächsischen Geheimdienste nutzen die sozialen Netzwerke für Propaganda. Jährlich treffen sich hunderte Agenten, um neuste Techniken zur Manipulation der öffentlichen Meinung zu diskutieren. Mehr Von Stefan Schulz

05.04.2014, 09:47 Uhr | Feuilleton

Erdogan kritisiert Twitter-Entscheidung Gericht hebt auch Youtube-Sperre in Türkei auf

Der türkische Ministerpräsident Erdogan empfindet „keinen Respekt“ für die Entscheidung des Verfassungsgerichts, die Twitter-Sperre aufzuheben. Nun hat ein Amtsgericht in Ankara verfügt, auch das Videoportal „Youtube“ nicht weiter zu blockieren. Mehr

04.04.2014, 14:21 Uhr | Politik

„Selfie“ mit dem Präsidenten Obama macht Samsung Ärger

Der Baseball-Stars David Ortiz will das „Selfie“ mit Barack Obama nicht im Auftrag Samsungs gemacht habe. Doch das Weiße Haus protestiert scharf, dass Samsung das Foto für die Werbung nutzt. Mehr Von Patrick Welter, Washington

04.04.2014, 06:54 Uhr | Wirtschaft

Wegen Kritik an Homo-Ehe Mozilla-Chef tritt zurück

Nach der Kontroverse um eine Spende für eine Kampagne gegen die Homo-Ehe zieht der umstrittene Mozilla-Chef Brendan Eich Konsequenzen. „Wir wissen, warum die Menschen wütend sind,“ sagt Mozilla. Mehr Von Roland Lindner, New York

03.04.2014, 22:53 Uhr | Wirtschaft

Amerikanischer Twitter-Klon auf Kuba Wenn der kubanische Kolibri Unruhe stiftet

Unter dem Deckmantel humanitärer Hilfe entwickelten die Amerikaner den Kurznachrichtendienst ZunZuneo, eine Art Twitter für Kubaner, um das Castro-Regime zu destabilisieren. Mehr

03.04.2014, 20:54 Uhr | Politik
1 2 3 ... 33  
Themenfinder
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z