HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema TV-Kritik

TV-Kritik: Maybrit Illner Gebrüll statt Diskussion

Erdogans Politikstil hat es in deutsche TV-Studios geschafft: Einer seiner Unterstützer reagierte bei Maybrit Illner auf Kritik mit Gebrüll – und wollte mit einem Foto einen anwesenden Wahlbeobachter diskreditieren. Mehr

21.04.2017, 04:16 Uhr | Feuilleton
Alle Artikel zu: TV-Kritik
1 2 3 ... 14 ... 28  
   
Sortieren nach

TV-Kritik: Hart aber fair Kriegspropaganda – einmal nicht aus Moskau

Wie soll sich die Weltpolitik im Syrien-Konflikt verhalten? Darüber kann man sich aus guten Gründen streiten. Oder den Krieg als Plattform nutzen, um das eigene Blatt zu profilieren. Mehr Von Frank Lübberding

11.04.2017, 06:24 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Anne Will Europa grübelt, ob es Trump applaudieren darf

Anne Wills Gäste streiten über den Nutzen von Amerikas Militäraktion in Syrien. Verteidigungsministerin von der Leyen bezeichnet den Luftschlag als Warnschuss – und stößt damit auf Kritik. Mehr Von Hans Hütt

10.04.2017, 04:01 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Maybrit Illner Flucht in die Realpolitik?

Welche Folgen hat eine amerikanische Intervention im syrischen Bürgerkrieg? Muss Assad nun doch abtreten? Maybrit Illners Gäste sind sich uneins, ob sich dieser Konflikt durch eine hochgerüstete Supermacht lösen lässt. Mehr Von Hans Hütt

07.04.2017, 06:22 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Sandra Maischberger Gefangen in der Authentizitätsfalle

Sandra Maischberger widmet sich mit einer Publikumsdebatte dem Thema Gerechtigkeit. Schnell sind die anwesenden Politiker angesichts der Einzelschicksale überfordert. Mehr Von Frank Lübberding

06.04.2017, 07:08 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Hart aber fair Gefahr im Krankenhaus

Frank Plasbergs Gäste diskutieren darüber, warum sich multiresistente Keime in Krankenhäusern ausbreiten. Eine Pflegerin spricht in der Sendung eine deutliche Warnung aus. Mehr Von Hans Hütt

04.04.2017, 03:23 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Anne Will Gespaltene Identität

Die Integrationsdebatte bekommt allmählich Struktur: Neuerdings sind konservative CDU-Mitglieder und linke Deutsch-Türken einer Meinung. Dagegen wirkt der türkische Geheimdienst antiquiert. Mehr Von Frank Lübberding

03.04.2017, 05:35 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Maybrit Illner Erdogans Endspiel

Bis zum türkischen Verfassungsreferendum am 16. April halten Erdogans Anhänger alles für erlaubt, was ein Nein abwenden kann. Maybrit Illners Gäste halten dagegen – bis auf einen. Mehr Von Hans Hütt

31.03.2017, 06:31 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Sandra Maischberger Selbstzufriedenheit eines Musterschülers

Erstmals tritt mit Großbritannien ein Staat aus der EU aus. Über die unkalkulierbaren Folgen diskutierte auch Sandra Maischberger mit ihren Gästen. Fazit: Auf die Deutschen ist wenigstens noch Verlass. Mehr Von Frank Lübberding

30.03.2017, 07:39 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Hart aber fair Europa als Sündenbock?

Gastgeber Frank Plasberg wählt besonders abwegige Zuschauermeinungen, um die Diskussion ins Abseits zu führen. Wer sich darauf einlässt, braucht sich nicht zu wundern, dass dabei kaum etwas Sinnvolles rauskommt.  Mehr Von Hans Hütt

28.03.2017, 04:24 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Anne Will Das haben wir alles dem Martin zu verdanken!

Am Abend des Wahlsiegs der CDU im Saarland finden die Vertreter der Parteien bei Anne Will schnell zu sich: Fast jeder hat gewonnen, die Fehler liegen bei den anderen, für die Bundestagswahl ist nichts entschieden. Ist das der Schulz-Effekt? Mehr Von Michael Hanfeld

27.03.2017, 04:11 Uhr | Feuilleton

Die Agenda Das bringt der Freitag

Der Bundestag verabschiedet Änderungen für die Pkw-Maut. Papst Franziskus empfängt die EU-Staats- und Regierungschefs. Zwei Imame klagen nach ihrer Entlassung gegen Ditib. Mehr

24.03.2017, 07:00 Uhr | Wirtschaft

TV-Kritik: Maybrit Illner Warum Erdogan viele Türken in Deutschland nervt

Die deutsch-türkischen Bürger in Deutschland sind heterogener als viele glauben, zeigte die gestrige Illner-Sendung. Auch Erdogan hat das nicht erkannt – und sich verzockt. Mehr Von Frank Lübberding

24.03.2017, 05:40 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Maischberger Repression als Geschäftsmodell?

Welchen Nutzen hat eine liberale Drogenpolitik? Hilft sie, Abhängigkeit und gesundheitliche Probleme zu vermeiden? Oder ist Repression wirksamer? Mehr Von Hans Hütt

23.03.2017, 07:31 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Anne Will Populismus und Demagogie

Du benutzt gerade Nazi-Methoden, so der türkische Präsident am Sonntag über die Bundeskanzlerin. Damit überschreitet Erdogan die Grenzen zur politischen Demagogie endgültig – und serviert Anne Wills Diskussionsrunde eine Steilvorlage. Mehr Von Frank Lübberding

20.03.2017, 05:48 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Maybrit Illner Die große Verlogenheit in der Türkei-Politik

Europa belügt sich im Umgang mit der Türkei selbst, das hat die Debatte bei Maybrit Illner gezeigt. Selbst eine einfache Frage wollen Konservative und Linke gar nicht erst beantworten. Mehr Von Frank Lübberding

17.03.2017, 06:48 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Sandra Maischberger Der Sieg gegen Wilders kann nur ein Anfang sein

Noch ist der Populismus in Europa nicht geschlagen. In der Sendung von Sandra Maischberger wird eines klar: Die EU muss weiter besonnen handeln – nur dann hat sie auch eine Chance gegen Erdogan. Mehr Von Hans Hütt

16.03.2017, 07:31 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Hart aber fair Das Problem ist in Ankara zu finden

Wie reagieren Türken in Deutschland auf die Politik von Recep Tayyip Erdogan? Bei Frank Plasberg wird deutlich, dass es einigen schon lange nicht mehr um Integration geht. Mehr Von Frank Lübberding

14.03.2017, 05:43 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik Anne Will Nazis sind immer die Anderen

Bei Anne Will trifft Kanzleramtschef Altmaier auf den türkischen Jugendminister. Der tut so, als sei Erdogan ein echter Demokrat und der Nazi-Vorwurf gegen Deutschland und die Niederlande ganz okay. Ein denkwürdiger Abend. Mehr Von Michael Hanfeld

13.03.2017, 03:54 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Maischberger Der Agenda-Streit als Phantomdebatte

Sandra Maischberger diskutiert mit ihren Gästen über die Arbeitsmarktpläne von Martin Schulz. Dabei steht die Vergangenheitsbewältigung der SPD im Vordergrund. Wichtige Zukunftsfragen bleiben unbeantwortet. Mehr Von Hans Hütt

09.03.2017, 05:21 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Hart aber fair Ein Unternehmer als Romanfigur

Warum kommen Manager nach schweren Fehlern oft ungeschoren davon? Darüber wollte Frank Plasberg mit Blick auf den Prozess gegen Anton Schlecker diskutieren. Ein schwieriger Fall für das Thema. Mehr Von Frank Lübberding

07.03.2017, 05:51 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Anne Will Symbolpolitik aus diplomatischer Rücksicht

Anne Will stellt die Frage, wie wir mit Erdogans Türkei umgehen sollten. Haben wir es mit einem Narren zu tun, einem Politiker im Machtrausch oder einen kühl kalkulierenden Machiavellisten? Mehr Von Frank Lübberding

06.03.2017, 05:34 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik Maybrit Illner Das türkische Alles oder nichts!

Die Spannungen zwischen Deutschland und der Türkei wachsen. Maybrit Illner versucht, die komplexe Gemengelage zu entwirren. Aber hat sie dafür die richtigen Gäste eingeladen? Mehr Von Hans Hütt

03.03.2017, 06:40 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Phoenix Runde Trumps Augenbraueninnenseiten

Der amerikanische Präsident hält seine erste Rede vor dem amerikanischen Kongress. Die Furcht vor einem abermaligen Frontalangriff ist groß, doch er bleibt aus. Was ist los mit Donald Trump? Darüber informiert bei Phoenix ein Mimikforscher. Mehr Von Frank Lübberding

02.03.2017, 04:34 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Phoenix Runde Ladenhüter Agenda 2010

Martin Schulz versucht mit einer Abkehr von Gerhard Schröders Sozialreformen für die SPD zu punkten. Die TV-Debatte bei Phoenix zeigt jedoch, dass ein anderes Thema für Angela Merkels Union viel gefährlicher werden könnte. Mehr Von Frank Lübberding

23.02.2017, 05:22 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 14 ... 28  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z