HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Thomas Gottschalk

Solarworld Das Ende eines Heldenepos

Frank Asbeck tat alles, um seinem Ruf als Sonnenkönig gerecht zu werden. Jetzt ist er gefallen – und hat einen Börsenwert von fünf Milliarden Euro verspielt. Wie konnte das passieren? Mehr

11.05.2017, 20:33 Uhr | Wirtschaft
Alle Artikel zu: Thomas Gottschalk
1 2 3 ... 6 ... 12  
   
Sortieren nach

Gottschalk auf Twitter Hört bitte auf mich zu siezen!

Im Fernsehen läuft es einfach nicht mehr so gut, also wechselt Thomas Gottschalk das Medium: Auf Twitter wird der alte Hase für seine lustigen Kommentare gefeiert. Mehr

26.04.2017, 11:07 Uhr | Aktuell

Herzblatt-Geschichten Die Sexualität wohnt im Keller

Jugendliebe, späte Liebe, alte Liebe: In den Klatschblättern lodert das Feuer der Promi-Gefühle. Die meisten sind freilich erfunden. Immerhin scheint Charlize Theron zu wissen, wie es ist, einen toten Fisch zu küssen. Mehr Von Jörg Thomann

23.04.2017, 13:00 Uhr | Gesellschaft

Zum Tod von Bernd Fritz Zunge zeigen

Bernd Fritz war ein Autor mit ausgeprägtem Stilempfinden. Den bewies er als Redakteur des Frankfurter Allgemeine Magazins und als Chef der Titanic. Sein großer Coup war die Nummer mit den Buntstiften bei Wetten, dass..?. Nun ist Bernd Fritz gestorben. Mehr Von Freddy Langer

18.04.2017, 18:31 Uhr | Feuilleton

Herzblatt-Geschichten Ich dachte: Spinnt die jetzt?

Ob durch Tinder, in der Kneipe oder über Singlebörsen: Wer sich verliebt, ist glücklich – das wusste schon Hermann Hesse. Die Promis nehmen sich ein Beispiel: Frühlingsgefühle im Anmarsch! Mehr Von Jörg Thomann

09.04.2017, 13:10 Uhr | Gesellschaft

Kommentar Wie viel Höcke muss sein?

Der Umgang mit Populisten ist schwer, das zeigt der Fall des AfD-Politikers Björn Höcke. Berichtet man viel über sie, macht man sie groß. Ignorieren geht aber auch nicht. Mehr Von Martin Benninghoff

21.02.2017, 16:15 Uhr | Politik

TV-Kritik: Maybrit Illner Eine Störung des politischen Systems

Der Rückblick auf das ablaufende Jahr zeigt: Wenn sie die politische Willensbildung der Wähler weiter falsch versteht, könnte die etablierte Politik noch ihr blaues Wunder erleben. Mehr Von Frank Lübberding

16.12.2016, 04:47 Uhr | Feuilleton

Böhmermanns Wetten, dass..? Jan der Clown

Eine Verarsche-Show wolle er nicht machen, sagte Jan Böhmermann vor seiner Version von Wetten, dass..?. Doch genau das ist es geworden. Sogar der Ton quietscht. Mehr

14.10.2016, 08:58 Uhr | Feuilleton

500 Mal Maischberger Mit erhobenem Kopf

Sandra Maischberger moderiert ihre Talkshow im Ersten heute zum fünfhundertsten Mal. Wie hat sie es so weit gebracht? Sie hat für ihren Job die richtigen Stärken. Und die richtigen Schwächen. Mehr Von Hans Hütt

05.10.2016, 20:28 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik Anne Will Bescheuerte Amerikaner?

Donald Trump könnte Amerikas nächster Präsident werden. Für viele Deutsche ist das unbegreiflich. Aber statt teutonische Vorurteile zu pflegen, sollte den wahren Trump-Wählern lieber zugehört werden. Mehr Von Frank Lübberding

26.09.2016, 05:02 Uhr | Feuilleton

Kohls Chauffeur Der getreue Eckhard

Jahrzehntelang fuhr Ecki Seeber Helmut Kohl - es ist sein Lebensthema. Dann stieg der Altkanzler aus. Seeber fährt weiter. Mehr Von Timo Frasch

21.08.2016, 13:07 Uhr | Stil

Günther Jauch Der Fifty-fifty-Joker

Wird Günther Jauch heute A) 30, B) 40, C) 50 oder D) 60 Jahre alt? Die Antwort lautet: Das spielt keine Rolle. Ewig jung lebt Deutschlands beliebtester Moderator ein Fernsehparadox im Multiple-Choice-Modus. Mehr Von Oliver Jungen

13.07.2016, 07:09 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Sandra Maischberger Angst gibt keine Antwort

Auch Quatsch hat Methode: Unter dem Titel Das Quartett der Querdenker diskutiert Sandra Maischberger das Jahr 2015. Sogar Thomas Gottschalk gibt kritische Denkanstöße. Mehr Von Hans Hütt

16.12.2015, 04:51 Uhr | Feuilleton

Der kleine Prinz Peter Sloterdijk auf Abwegen

In Berlin trafen sich Thomas Gottschalk und Peter Sloterdijk, um des Philosophen neue Übersetzung von Der kleine Prinz zu erörtern. Wer dabei für die Seele und wer für den Geist zuständig war, blieb überraschend unklar. Mehr Von Julia Encke

03.12.2015, 06:51 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Günther Jauch Loyal bis zur letzten Lawine

Ein Knaller: Günther Jauch gewinnt für sein Finale Wolfgang Schäuble als Gast. Liest der Finanzminister der Kanzlerin in Sachen Flüchtlingspolitik die Leviten? Eher nicht. Und Jauch? Der verpasst seine letzte große Chance. Mehr Von Michael Hanfeld

30.11.2015, 07:36 Uhr | Feuilleton

Basketball-Ligachef Holz Unsere Konkurrenz ist die dritte Fußball-Liga

BBL-Geschäftsführer Stefan Holz will die Basketball-Bundesliga voranbringen. Im Interview spricht er über Vergleichsgrößen im Fußball und die europäischen Gedankenspiele der Top-Klubs. Mehr Von Jörn Wenge

19.11.2015, 09:19 Uhr | Sport

Tom Buhrow im Gespräch Transparenz ist wichtig, aber kein Fetisch

Der Westdeutsche Rundfunk muss sich von Grund auf ändern. Sein Intendant Tom Buhrow hat eine Reform angestoßen. Was bedeutet sie für das Programm und den Etat? Mehr Von Michael Hanfeld

19.09.2015, 20:02 Uhr | Feuilleton

Rundfunkabgabe Direkt ins Netz befördern

Muss ein von uns allen finanziertes Medienangebot unbedingt ARD oder ZDF heißen? Mit dem Rundfunkbeitrag könnte man doch einmal etwas ganz und gar Neues wagen. Denn die Vielfalt des Angebots liegt im Internet. Ein Vorschlag. Mehr Von Thomas Frickel

11.08.2015, 16:44 Uhr | Feuilleton

Bayreuther Festspiele eröffnet Die Wagner-Schwestern wollten nicht auf dem Teppich bleiben

Freundlicher Applaus für die Kanzlerin, Jubel für Thomas Gottschalk: Die Bayreuther Festspiele starten mit viel Prominenz. Die Wagner-Schwester ließen sich beim Empfang auf dem Grünen Hügel vertreten. Mehr

25.07.2015, 17:16 Uhr | Gesellschaft

Überschuss bei ARD und ZDF Wohin mit 220 Millionen?

Ab 2018 übertragen ARD und ZDF die Olympischen Spiele nicht mehr. Das dafür vorgesehene Millionen-Budget stünde also für andere Zwecke zur Verfügung. Wofür könnten die Sender das ganze Geld ausgeben? Wir haben da ein paar Ideen. Mehr Von Harald Staun, Tobias Rüther, Carolin Würfel

07.07.2015, 16:47 Uhr | Feuilleton

ARD und Gottschalk War das doch kein Wagnis?

Der WDR kontert in der Debatte um die Millionen-Kosten der gefloppten Show Gottschalk live gegenüber FAZ.NET: Das habe man nicht ahnen können. Im Gegenteil sei die Ausgangslage sehr gut gewesen. Kritiker pickten sich nur das Negative heraus. Kann das stimmen? Mehr Von Michael Hanfeld

30.05.2015, 13:34 Uhr | Feuilleton

Gottschalk live Zum Scheitern verurteilt?

Ahnte der WDR, dass Gottschalk live ein Flop würde? Warum bot man Thomas Gottschalk dann ein Ausfallhonorar in Millionenhöhe an? Der Sender muss sich rechtfertigen. Mehr Von Michael Hanfeld

29.05.2015, 16:57 Uhr | Feuilleton

2,7 Millionen für Nichtstun WDR bestätigt Abbruchkosten für Gottschalk live

Gottschalk live flog nach wenigen Wochen aus dem Programm, der Moderator bekam sein Geld für ein ganzes Jahr: Der Vorgang hatte den WDR in Erklärungsnot gebracht. Jetzt hat sich der Sender erklärt. Mehr Von Michael Hanfeld

27.05.2015, 15:08 Uhr | Feuilleton

Jeremy Clarkson von Top Gear Hurra, hurra, der Porsche brennt!

Was macht der Autoverrückte von der weltbesten Autoshow Top Gear nach seinem Rauswurf? Bei Jeremy Clarkson läuft es anscheinend wie bei Thomas Gottschalk: Geld gibt es auch ohne Sendung. Viel Geld. Und brennende Sportwagen. Mehr Von Michael Hanfeld

25.05.2015, 10:28 Uhr | Feuilleton

Gottschalk-Vertrag der ARD 2,7 Millionen Euro für nichts und wieder nichts?

Der WDR hat mit Thomas Gottschalk 2011 einen Vertrag für eine Vorabendshow geschlossen, die ein kapitaler Flop wurde. Jetzt tauchen Dokumente auf, die nahelegen, dass trotzdem Millionen gezahlt wurden. Für den WDR könnte das sehr peinlich werden. Mehr Von Michael Hanfeld

23.05.2015, 13:43 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 6 ... 12  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z