HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Theaterstück

Biographie über Ingrid Bergman Berühmte Regisseure muss man nerven

Eine Biographie zeichnet Ingrid Bergman als heimliche Regisseurin ihrer Karriere. Sie förderte sich selbst und ließ sich nicht mal von Ingmar Bergman aufhalten. Mehr

27.05.2017, 19:35 Uhr | Feuilleton
Alle Artikel zu: Theaterstück
   
Sortieren nach

G-7-Gipfel von Taormina Ein denkbar mageres Ergebnis

Es war ein Gipfel, wie es ihn noch nie gab: Beim Klima stellte sich Amerika gegen alle anderen. In der Handelspolitik kommt es zu einem Formelkompromiss. Die Kanzlerin findet klare Worte zum Ergebnis. Mehr Von Henrike Roßbach und Majid Sattar, Taormina

27.05.2017, 16:46 Uhr | Politik

Familiengeschichte Verschwunden in Gaddafis Kerker

Der Vater Hisham Matars wurde unter Gaddafi verhaftet und tauchte nie wieder auf. Der Sohn hat jahrelang Nachforschungen angestellt. Sein Bericht beeindruckt. Mehr Von Lena Bopp

27.05.2017, 14:28 Uhr | Feuilleton

Kein Doping im Radsport? Irre sauber

Neue Stars des deutschen Radsports wie Tony Martin sagen: 98 Prozent fahren dopingfrei. Forscher, Trainer und Kriminaltechniker halten das für eine Illusion. Mehr Von Anno Hecker

26.05.2017, 20:34 Uhr | Sport

Kiss in der Festhalle Sensationen im Minutentakt

Manche mögen’s heiß: Kiss bieten in der Frankfurter Festhalle Feuer, Rock ’n’ Roll und reichlich Zunge. Zu ihrem finalen Deutschland-Gastspiel kamen zehntausend Besucher. Mehr Von Michael Köhler, Frankfurt

26.05.2017, 19:07 Uhr | Rhein-Main

Ehepartner der G7-Chefs Und was machen Melania und Joachim solange?

Ein Hubschrauber-Rundflug über den Ätna, ein Theaterbesuch und dazu Blätter vom Schlangenkürbis: Die Gattinnen und der Gatte der G7-Chefs haben ein volles Programm auf Sizilien. Mehr

26.05.2017, 14:56 Uhr | Wirtschaft

Jakob von Gunten in Zürich Der devoteste Revolutionär aller Zeiten

Barbara Frey inszeniert im Schiffbau ihre Fassung von Robert Walsers Roman Jakob von Gunten als schräges Fest für ein brillantes Starensemble mit einigen Doppelrollen. Mehr Von Hubert Spiegel, Zürich

26.05.2017, 14:28 Uhr | Feuilleton

Wagnerianer Jonathan Meese Er beliebt zu ’erzen

In Bayreuth ist Jonathan Meese wegen seines Hitlergrußes  krachend gescheitert. Nächste Woche versucht es der verhinderte Wagner-Regisseur mit einer Performance mit Zungenbrecher-Titel. Mehr Von Jan Brachmann

25.05.2017, 15:00 Uhr | Feuilleton

Schwarze Schauspieler Wer hat Angst?

Ein schwarzer Schauspieler als Nick in Wer hat Angst vor Virginia Woolf? Der Nachlassverwalter des Dramatikers Edward Albee hat das einem Theater in Oregon verboten. Mehr Von Andreas Platthaus

25.05.2017, 10:37 Uhr | Feuilleton

Ian Buruma: Ihr gelobtes Land Nur einer entkam dieser Familie

In seinem neuen Werk Ihr Gelobtes Land rekonstruiert Ian Buruma das Leben seiner Großeltern anhand von Briefen – und vernachlässigt dabei ausgerechnet das berühmteste Familienmitglied. Mehr Von Stephan Wackwitz

24.05.2017, 23:28 Uhr | Feuilleton

Tannhäuser in München Pornographie der Verwesung

Kirill Petrenko und Klaus Florian Vogt wagen sich an der Staatsoper München erstmals an Richard Wagners Tannhäuser – fast ohne Personenregie. Zu sehen gibt es Ausstattungstheater als Sieg der Ausstattung über das Theater. Mehr Von Jan Brachmann

24.05.2017, 22:06 Uhr | Feuilleton

Reise nach Udine Hier schlägt das Herz des Friauls

Ist das schon Italien? Und wenn ja, warum lassen so viele Reisende Udine links neben der Autobahn liegen? Die Stadt ist mehr als eine Wegmarke in der Provinz. Mehr Von Hannes Hintermeier

24.05.2017, 20:05 Uhr | Reise

Zum Tod von Roger Moore Hart im Nehmen

Er selbst hielt sich zwar für gutaussehend, aber für einen schlechten Schauspieler. Dafür legte Roger Moore eine steile Karriere hin und gab sieben Mal James Bond. Jetzt ist der Brite gestorben. Mehr Von Julia Bähr

23.05.2017, 16:30 Uhr | Feuilleton

Sie stand auf der Bühne Wer ist Ariana Grande?

Die amerikanische Sängerin ist bei jungen Popfans angesagt. Die Künstlerin des Jahres hat einen steilen Aufstieg hinter sich. Mit dem Anschlag bei ihrem Konzert in Manchester hat sie ihre vermutlich schwerste Prüfung zu bewältigen. Mehr

23.05.2017, 12:07 Uhr | Feuilleton

Mein Kampf in Wiesbaden Effektivster Massenmörder der Weltgeschichte

Er ist wieder da: Bernd Mottl inszeniert George Taboris Farce Mein Kampf am Staatstheater Wiesbaden. Bibel- und Pornographieverkäufer inklusive. Mehr Von Matthias Bischoff

22.05.2017, 16:35 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Gutleutviertel Techno und Kunst statt Industrie

Das Milchsackgelände im Gutleutviertel ist seit knapp 20 Jahren eine Kulturfabrik: Dort wird musiziert, getanzt und gemalt. Die Stadt drumherum verändert sich – doch die Fabrik bleibt. Mehr Von Theresa Weiß und Helmut Fricke (Fotos), Frankfurt

22.05.2017, 09:25 Uhr | Rhein-Main

Debatte um Rolle der Bühnen Wo das künstlerische Herz schlägt

Welche Rolle kommt Theater und Oper heute zu? In Frankfurt wird darüber seit der Machbarkeitsstudie zur Sanierung der Städtischen Bühnen hitzig diskutiert. Kulturdezernentin Ina Hartwig bezieht in einem Gastbeitrag Stellung. Mehr Von Ina Hartwig

20.05.2017, 10:23 Uhr | Rhein-Main

Corinna Harfouch spielt Phädra Sie spricht von Liebe und meint Hass

Am Deutschen Theater in Berlin gibt Corinna Harfouch eine verstandesbittere, herzenskalte Phädra. Stephan Kimmig inszeniert Racines Schicksalsstück mit großer Strenge. Mehr Von Simon Strauss

19.05.2017, 22:50 Uhr | Feuilleton

Album der Woche Ist das Bett ein Schiff, oder ist es der Ozean?

Mit einem witzigen Bettvideo wurde Oren Lavie bekannt. Jetzt hat er ein ganzes Album zum Thema gemacht: Bedroom Crimes. Ist denn ein Duett mit Vanessa Paradis ein Verbrechen? Mehr Von Jan Wiele

19.05.2017, 20:38 Uhr | Feuilleton

Klaus Maria Brandauer Ich möchte gern der sein, den ich spiele

Der Volksschauspieler bei Volkswagen: Klaus Maria Brandauer rezitiert in Wolfsburg Texte zur Freiheit. Seine Unberechenbarkeit ist wirkungsvoll wie eh und je. Mehr Von Simon Strauß

19.05.2017, 19:34 Uhr | Feuilleton

Drogen im Blut Mordermittlungen gegen Todesfahrer vom Times Square

Kontrollverlust am Steuer unter Drogen? Eine gezielte Attacke auf beliebige Opfer? Versuchter Selbstmord durch Polizeischüsse? Nach der tödlichen Fahrt am Times Square sind noch viele Fragen offen. Mehr

19.05.2017, 17:01 Uhr | Gesellschaft

Sänger Chris Cornell Er wird unglaublich vermisst werden

Soundgarden-Sänger Chris Cornell hat sich laut Obduktionsbericht nach einem Auftritt in Detroit das Leben genommen. Zahlreiche Stars und Fans betrauern den Tod des Musikers im Internet. Mehr

19.05.2017, 11:12 Uhr | Gesellschaft

New York Auto rast am Times Square in Menschenmenge

Schockmoment in New York: Ein Auto fährt in eine Menschenmenge am beliebten Touristenort Times Square. Ein Passant stirbt, mindestens 22 Menschen werden verletzt. Der Fahrer wurde verhaftet – Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund gibt es bislang nicht. Mehr

18.05.2017, 19:11 Uhr | Gesellschaft

Kommentar Dichter-Politiker

Frankreichs neuer Premierminister Edouard Philippe schreibt Erotik-Trash, Robert Habeck, Hoffnungsträger der Grünen, Krimis. Schade nur, dass er sich jetzt von der Literatur abgewandt hat. Mehr Von Sandra Kegel

18.05.2017, 16:49 Uhr | Feuilleton

Maler Johannes Grützke Ich bin der Kontrast

Er war einer der produktivsten Widerspruchsgeister des Landes, ein Außenseiter, der mit seinem Theater des Fleisches ergötzte, narrte, nervte und schockierte: Zum Tod des Malers Johannes Grützke. Mehr Von Eduard Beaucamp

18.05.2017, 16:01 Uhr | Feuilleton
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z