Theaterstück: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

„Tintenherz“ Beim Vorlesen Goldregen

Wenn einer aus Büchern Personen und Schätze herauszaubert: „Tintenherz“ im Frankfurter Schauspielhaus. Mehr

22.11.2017, 20:02 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Theaterstück

   
Sortieren nach

Zwei Jahre Haft Menschenrechtsanwalt in China verurteilt

Wegen „Subversion“ gegen die Staatsgewalt muss der chinesische Menschenrechtler Jiang Tianyong zwei Jahre ins Gefängnis. Er hatte sich als Anwalt unter anderem für Tibeter eingesetzt. Mehr

21.11.2017, 10:28 Uhr | Politik

Steuervermeidung Glück und Heuchelei im Paradies

Steuervermeidung ist eine feine Sache: Sie ist legal, hilft den Aktionären und dem Image. Manager sollten uns nur nicht vorgaukeln, sie wollten die Welt verbessern. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Franz W. Wagner

21.11.2017, 09:54 Uhr | Finanzen

Schweizer Literaturbranche Wie sich ein Buchpreis ins Aus manövriert

Ich habe den Schweizer Buchpreis zwar auch schon bekommen, aber in seiner jetzigen Form gehört er abgeschafft. Ein Einwurf. Mehr Von Lukas Bärfuss, Zürich

20.11.2017, 20:21 Uhr | Feuilleton

„Versetzung“ von Thomas Melle Das ist dein Denken, das ist nicht die Welt

Wir sind die Klasse, er ist das Opfer in dieser Schule: „Versetzung“ von Thomas Melle wurde am Deutschen Theater in Berlin uraufgeführt. Mehr Von Jürgen Kaube

20.11.2017, 17:47 Uhr | Feuilleton

„Tourist Board“ zufrieden „Ein positiver Effekt für Jamaika“

Damit ein Reiseziel ins Gespräch kommt, zahlen Werber oft viel Geld. Jamaika bekam die Aufmerksamkeit während der Sondierungsgespräche fast umsonst – einfach war das trotzdem nicht immer. Mehr Von Sebastian Eder

20.11.2017, 16:58 Uhr | Gesellschaft

So reden Trumps Gegner Sagen Sie bloß nicht Impeachment!

Was können Intellektuelle gegen Trump aufbieten? Der Politologe Claus Leggewie hat einige Vertreter seiner Zunft beim Umgang mit dem Präsidenten beobachtet. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Claus Leggewie, New York

20.11.2017, 16:23 Uhr | Feuilleton

Petersburger Kulturforum Wie sich Russland mit deutschen Intellektuellen schmückt

Beim Petersburger Kulturforum sollen internationale Gäste Russlands Regime adeln. Auch in Berlin planen Putinfreunde ein Symposion – Thema: „Die Europäische Komödie“. Mehr Von Kerstin Holm

20.11.2017, 11:14 Uhr | Feuilleton

Überreste einer Kleinstadt In den Ruinen von Küstrin

An der Oder kann man die Überreste einer deutschen Kleinstadt besichtigen. Der Krieg hat sie zermalmt. Aber viele Keller sind erhalten und erzählen Geschichten der früheren Hausbewohner. Wenn man nur ein bisschen gräbt. Mehr Von Peter Carstens

19.11.2017, 20:54 Uhr | Politik

FSV Mainz 05 Die Streitsache Kaluza

Kritik am Präsidenten von Mainz 05 wächst, er selbst bietet nun an den Weg zu Neuwahlen frei zu machen. Dass er sich dabei noch einmal zur Wahl stellt, ist nicht ausgeschlossen. Mehr Von Peter H. Eisenhuth, Mainz

19.11.2017, 20:10 Uhr | Sport

Jonathan Franzen im Gespräch In zehn Jahren twittern nur noch Arme und Verrückte

Roman oder Serie? Rauchen oder Internet? Schreiben oder Fischköder basteln? Ein Gespräch mit dem amerikanischen Schriftsteller Jonathan Franzen über frühe Irrwege, späte Korrekturen und singende Dinosaurier vor unseren Fenstern. Mehr Von Sandra Kegel

18.11.2017, 13:45 Uhr | Feuilleton

Während UN-Klimakonferenz Beschwerden über sexuelle Belästigung in Bonn

Die UN-Klimakonferenz in Bonn ist die erste, auf der die Delegierten über eine „Null-Toleranz“-Politik hinsichtlich sexueller Belästigung informiert werden. Das kommt anscheinend nicht bei jedem an. Mehr

17.11.2017, 21:28 Uhr | Gesellschaft

Deutschlands sieben Weltwunder Brenne auf, mein Licht

Seit zwanzig Jahren überragt Norman Fosters Turm die Frankfurter Innenstadt. Er ist der schönste Gipfel dieses Hochgebirges der Banken. Beim Näherkommen allerdings offenbart er seine dunkle Seite. Mehr Von Freddy Langer

17.11.2017, 15:02 Uhr | Reise

Tropical Underground Das etwas andere Achtundsechzig

Von Brasilien lernen: Mit „Tropical Underground“ fragt ein virtueller Frankfurter Kulturcampus nach der Revolution in Kunst, Kino und Kulturanthropologie. Findet sich eine experimentelle Moderne oder gar wilder Kannibalismus? Mehr Von Eva-Maria Magel

17.11.2017, 12:17 Uhr | Rhein-Main

Londoner Theater Zahlreiche neue Belästigungsvorwürfe gegen Kevin Spacey

Mindestens 20 Personen soll Oscar-Preisträger Kevin Spacey am Londoner Old Vic Theater belästigt haben. Betroffen waren insbesondere junge Mitarbeiter und junge Schauspieler. Mehr

16.11.2017, 16:42 Uhr | Gesellschaft

Senatswahl in Alabama Neue Belästigungsvorwürfe gegen Roy Moore

Roy Moore will Senator für Alabama werden. Doch immer mehr Frauen werfen dem ultrakonservativen Republikaner vor, sie belästigt zu haben. Während sogar Parteifreunde seinen Erfolg verhindern wollen, schweigt der Präsident. Mehr Von Oliver Kühn

16.11.2017, 14:21 Uhr | Politik

Hochbegabte Musikschüler Sie spielen sich frei

Das Wort „aufgeregt“ gibt es für sie nicht, behauptet der Klavierlehrer: Hochbegabte Musikschüler sprechen über ihren durchgetakteten Alltag und ihre Träume. Mehr Von Hannah Mittelmeier, CJD Christophorusschule, Rostock

15.11.2017, 09:38 Uhr | Gesellschaft

Deutschlands Spitzenküche Haute Cuisine statt Einheitsbrei

Der Guide Michelin vergibt seine neuen Sterne. Es wird wieder viel Grund zur Freude geben. Wann wird Deutschland seine Spitzenküche lieben lernen? Mehr Von Jakob Strobel y Serra

13.11.2017, 20:04 Uhr | Feuilleton

Neueröffnung der Volksbühne Hochmut der Gedankenlosigkeit

Eine Beleidigung der Zuschauer und Darsteller: Die Neue Volksbühne eröffnet das alte Haupthaus mit „Live-Situationen“ von Tino Sehgal und drei Beckett-Einaktern. Mehr Von Simon Strauß

13.11.2017, 10:15 Uhr | Feuilleton

Verhaftungen in Russland Wir sind kein Menschenrechtsverein

Der Regisseur Kirill Serebrennikow steht in Russland unter Hausarrest. Jetzt deutet alles darauf hin, dass die russische Filiale der Korruptionsbekämpfer von Transparency International daran nicht unschuldig ist. Mehr Von Nikolai Klimeniouk

12.11.2017, 16:29 Uhr | Feuilleton

Vorwürfe gegen Kevin Spacey Ein Mann wird gelöscht

Weil der Schauspieler Kevin Spacey Jungs sexuell belästigt haben soll, wird er nun auch von der Leinwand verbannt. Ist das wirklich die angemessene Strafe? Oder nur Heuchelei? Mehr Von Claudius Seidl

12.11.2017, 15:17 Uhr | Feuilleton

Eröffnung des Louvre Abu Dhabi Das leuchtende Ei auf der staubigen Insel

Die Golfstaaten lieben Megaprojekte. Von heute an ist der Louvre Abu Dhabi für das Publikum geöffnet. Das Emirat lässt sich das spektakuläre Museum Hunderte Millionen Dollar kosten. Mehr Von Lena Bopp, Abu Dhabi

11.11.2017, 19:57 Uhr | Feuilleton

Kölner Schauspielintendant Stillstand, rasend

Im November hatte das Kölner Schauspielhaus nach dreijähriger Sanierung in originalgetreuem Glanz erstrahlen sollen – vor zwei Jahren. Jetzt wird die Wiedereröffnung abermals vertagt. Und der Intendant will nicht mehr warten. Mehr Von Andreas Rossmann

10.11.2017, 16:00 Uhr | Feuilleton

Wie erkläre ich’s meinem Kind? Warum es so lange dauert, eine Regierung zu bilden

Bei der Wahl haben noch alle gesagt, dass sie regieren wollen. Dass es Zeit ist, dass sich was ändert. Und jetzt dauert es ewig, bis vier Parteien geklärt haben, ob und wie sie zusammen regieren könnten. Wieso bloß? Mehr Von Timo Steppat

10.11.2017, 12:52 Uhr | Feuilleton

Zum Tod Hans-Michael Rehbergs Im Abgrund gibt’s so schöne Stellen

Er ließ die Dämonen seines Bühnenwitzes auf die Figuren los, bis sie in ihrer Schwärze hell funkelten in Seelenfegefeuern: Zum Tod des Schauspielers Hans-Michael Rehberg. Mehr Von Gerhard Stadelmaier

09.11.2017, 18:04 Uhr | Feuilleton
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z