The Beatles: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: The Beatles

  5 6 7 8 9 ... 13  
   
Sortieren nach

Computerspiele Zuhälter brauchen auch nur Mathe

Ist die Warnung vor der Verrohung wirklich nur ein Klischee? In Köln lädt die Computerspielbranche zu einem Kongress über den Jugendschutz ein. Diskutiert wird über neue Technik-Trends, Datenschutz und die Zulassungsbeschränkungen von Killerspielen. Mehr Von Oliver Jungen

21.08.2009, 20:50 Uhr | Feuilleton

Tom Wolfe: Der Electric Kool-Aid Acid Test Ein Kuckuck flog übers Hippienest

Mit Ken Kesey durch das Amerika der sechziger Jahre: Pünktlich zum Woodstock-Jubiläum liegt Tom Wolfes legendärer Bericht Acid Test in einer neuen Taschenbuchausgabe vor - und gewährt Einblicke in das Entstehen der Hippie-Bewegung. Mehr Von Uwe Ebbinghaus

14.08.2009, 12:54 Uhr | Feuilleton

London Beatlemania auf der Abbey Road

Die Beatles machten den Fußgängerüberweg an der Abbey Road durch ihr berühmtes Album-Cover zu einem magischen Ort. Am Samstag war es genau 40 Jahre her, dass die vier Musiker für Fotoaufnahmen den Zebrastreifen überquerten. Mehr Von Marcus Theurer, London

09.08.2009, 14:46 Uhr | Gesellschaft

Charles Manson In vierzig Jahren kein Tag ohne Trauer

Es war die Zeit von Love, Peace und LSD. Doch dann, in der Nacht zum 9. August 1969, tötete die Manson Family in Hollywood die schwangere Schauspielerin Sharon Tate und vier ihrer Freunde. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

07.08.2009, 20:01 Uhr | Gesellschaft

Kult-Käfer Der Beetle der Beatles in Wolfsburg

Auf dem Cover des legendären Beatles-Album „Abbey Road“ ist im Hintergrund ein VW-Käfer zu sehen. Mythen ranken sich um den Wagen: Saß John Lennon gar hinter dem Steuer und deutet das Nummernschild auf Paul McCartneys Tod hin? Mehr Von Friederike Haupt

07.08.2009, 06:00 Uhr | Gesellschaft

Parteiprogramme Moonwalk ins Superwahljahr

Zwischen Michael-Jackson-Ökonomie, grotesker Überschätzung der eigenen Möglichkeiten und totaler Unterschätzung der Wähler: Wer sich die Programme der Parteien zur Bundestagswahl ansieht, hat das Gefühl, auf einem anderen Planeten gelandet zu sein. Ein Lektürebericht. Mehr Von Nils Minkmar

12.07.2009, 12:58 Uhr | Feuilleton

Michael Jackson Fotos zeigen fitten „Jacko“

Der Veranstalter der geplanten Konzerttournee mit Michael Jackson hat Bilder veröffentlicht, die einen dynamischen Sänger bei den Proben zeigen. Jacksons Vater kündigte unterdessen die Gründung eines neuen Plattenlabels an. Er soll im Testament seines Sohnes nicht bedacht worden sein. Mehr

30.06.2009, 16:45 Uhr | Gesellschaft

Musikrechte Das Erbe des King of Pop

Michael Jackson hatte mit Elvis Presley vieles gemeinsam. Auch der hatte einen verschwenderischen Lebensstil und Finanzprobleme. Doch Jackson hatte mehr Sinn für gute Deals. Ihm gehörte einer der größten Musikverlage. Rechte vieler Beatles-Lieder gehören dazu. Mehr Von Marcus Theurer, London

27.06.2009, 21:25 Uhr | Gesellschaft

CD der Woche: Delta Spirit Selbst die Glocken bluten

Diese Band hat die Welt noch nicht gehört: Delta Spirit legen mit Ode To Sunshine eine ganz und gar geglückte Platte vor - mit Überzeugung, Wärme und Inbrunst. Mehr Von Edo Reents

13.06.2009, 09:51 Uhr | Feuilleton

Pop Culture in New York Sprengstoff aus dem zwanzigsten Jahrhundert

Kommunikation ist das Zauberwort: Von Cobains Bassgitarre bis zu John Lennons Plastikbrille vereint eine Auktion bei Christie's in New York Sammlergut der Pop Culture. Mehr Von Tobias Rüther

03.06.2009, 05:55 Uhr | Feuilleton

Buddhismus Feministin im Nonnenornat

Was macht eine Frau an einem freien Montagnachmittag? Sie geht Schuhe kaufen. Da unterscheidet sich Jetsunma Tenzin Palmo nicht von anderen weiblichen Wesen. Sie ist die älteste westliche buddhistische Nonne der Welt und kämpft um Gleichberechtigung. Mehr Von Andrea Freund

27.05.2009, 06:00 Uhr | Gesellschaft

Wegen Mordes schuldig gesprochen Musikproduzent Phil Spector drohen 18 Jahre Haft

Vor sechs Jahren soll der 69 Jahre alte Phil Spector die Schauspielerin Lana Clarkson umgebracht haben. Eine Jury in Los Angeles hat den früheren Beatles-Produzenten nun dafür schuldig gesprochen. Mehr

14.04.2009, 11:25 Uhr | Gesellschaft

Du bist gar nichts Du bist gar nichts

Immer mal wieder denkt man: Jetzt habe ich ihn. Jetzt hat er sich selbst widersprochen. Aber dann entwischt Malcolm Gladwell wieder, hinter seinen Vorhang aus faszinierenden Anekdoten, scharfsinnigen Beobachtungen und spritzigen Ideen. Warum manche Menschen erfolgreich sind und andere nicht, nicht weniger ... Mehr

02.02.2009, 12:00 Uhr | Feuilleton

Sänger Dave Dee ist tot Seine Band machte selbst den Beatles Konkurrenz

Dave Dee, Sänger der britischen Band Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick and Tich, ist am Freitag im Alter von 65 Jahren nach einem langen Krebsleiden gestorben. Die Beat-Gruppe war zwischen 1966 und 1969 über 140 Wochen in den britischen Charts, in Deutschland sogar fast 160 Wochen. Mehr

09.01.2009, 16:11 Uhr | Feuilleton

Neue Biographie über John Lennon Der Mann, der sich nicht sicher fühlte und darüber sang

Philip Norman hat eine gewaltige Biographie zu John Lennon geschrieben: unprätentiös, sehr lesbar und mit jenem notwendigen Zug von Besessenheit, die sich an der Liebe zur Musik entzündet. Mehr Von Edo Reents

30.11.2008, 10:26 Uhr | Feuilleton

Der Mann, der sich nicht sicher fühlte und darüber sang Der Mann, der sich nicht sicher fühlte und darüber sang

Im März 1966 ging der "Evening Standard" der Frage nach, wie ein Beatle so lebt. John Lennon wurde mit Heinrich VIII. verglichen - "arrogant wie ein Adler, unberechenbar, faul, desorganisiert, kindisch, rätselhaft, charmant und voller Witz" -; jeder wusste, dass man zu noch ganz anderen Vergleichen ... Mehr

28.11.2008, 12:00 Uhr | Feuilleton

American Music Awards Wir werden die neuen Beatles sein

Sie war in fünf Kategorien nominiert - und gewann den American Music Award in der Kategorie „bestes Pop/Rock-Album“: Alicia Keys. Weitere Preise gingen an Kanye West, Rihanna und Chris Brown. Die Rede des Abends hielt der Rapper Kanye West. Mehr

24.11.2008, 11:34 Uhr | Feuilleton

AC/DC, ihre neue Platte und ich Warum, warum nur, Alistair Kinnear?

Die neue Platte der australischen Hardrock-Gruppe AC/DC ist die beste seit achtundzwanzig Jahren und stellt schon insofern ein Ereignis dar. Edo Reents bedeutet sie noch mehr: Eine Erinnerung an Ferien in Cuxhaven, die jugendliche Trauer um Bon Scott und eine Feier bei Dieter Bohlen. Mehr Von Edo Reents

21.10.2008, 15:17 Uhr | Feuilleton

Finanzkrise Ich möchte dieses Geld lieber nicht bezahlen

500 Milliarden Euro hat man nicht gerade mal so übrig. Woher kommt das Geld und wem wird es genommen? Das Finanzmarktstabilisierungsgesetz bürdet uns die Last eines Risikos auf, das wir nicht eingegangen sind, meint Nils Minkmar. Mehr Von Nils Minkmar

20.10.2008, 13:19 Uhr | Feuilleton

Interview mit Noel Gallagher Kleine Songs von kleinen Leuten

Oasis, nach den Beatles die erfolgreichste britische Band, haben ein neues Album gemacht. Im F.A.Z.-Gespräch äußert sich Noel Gallagher zu aufgeblasenen Mythen und Geisterbeschwörung in der Popkultur. Und sagt, worauf es wirklich ankommt. Mehr

05.10.2008, 20:06 Uhr | Feuilleton

Hinweis Hinweis

BEATLES. Ihre Welt und ihre Botschaft lautet der deutsche Titel - das setzt freilich voraus, dass die Beatles dergleichen hatten. Eine Welt? Ganz sicher. Aber eine Botschaft? Außer der Welt die Neuigkeit mitzuteilen, dass Jugendlichkeit ein Wert an sich ist und nicht bloß die so schnell wie möglich zu überwindende Vorstufe zum Erwachsensein, wollten sie eigentlich nicht viel. Mehr

26.09.2008, 12:00 Uhr | Feuilleton

Im Gespräch: Christian von Borries, Komponist Freiheit für Karajan!

In den Neunzigern wurde der Sack zugemacht. Der Komponist Christian von Borries im Gespräch mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung über das Urheberrecht in den Zeiten der Digitalisierung, DJ-Gewerkschaften und warum mit Tonträgern kein Geld mehr zu verdienen ist. Mehr

03.08.2008, 16:35 Uhr | Feuilleton

Sternstunden des Musikfernsehens Den Startschuss gaben die Stones

Auf Arte sind Kostbarkeiten der Popmusik zu bestaunen: Szenen aus der legendären Sendung „Top of the Pops“, die 1964 mit den Rolling Stones in einer säkularisierten Kirche begann. Lediglich ein Redakteur aus der Gegenwart stört das Vergnügen. Mehr Von Harald Keller

15.07.2008, 12:19 Uhr | Feuilleton

Geflügelt in den Himmel Geflügelt in den Himmel

St. Pauli hieß ursprünglich "Hamburger Berg" und umfasste das Gebiet zwischen Hamburg und Altona. Hamburg endete da noch am Millerntor. Und Altona war schon die nächste Stadt. Alles, was man in Hamburg nicht haben wollte, sammelte sich auf St. Pauli. Der Name kommt von der Sankt-Paulus-Kirche. So entstand die St. Mehr

12.06.2008, 12:00 Uhr | Feuilleton

Popmusik Totgesagte singen länger

All die berühmten Bands der Popmusik treten wieder auf. Beinahe ist es schon obszön. Statt Jugendkultur zu zelebrieren spielen jetzt Erwachsene für Erwachsene. Das Publikum will kein neues Material, es will ein Wiedersehen mit einem Verbund vermeintlich unbekümmerter Junggesellen. Mehr Von Edo Reents

04.05.2008, 21:22 Uhr | Feuilleton
  5 6 7 8 9 ... 13  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z