The Beatles: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: The Beatles

  1 2 3 4 5 ... 13  
   
Sortieren nach

Album der Woche: Tocotronic Wenn Parzival mit Kirschbomben schmeißt

Ihr neues Album schielt auf den Pop-Olymp, die gleichzeitig erscheinende Bandchronik eher auf die Schillerhöhe: Bei Tocotronic gibt es offenbar schon jetzt ein ausgeprägtes Nachlassbewusstsein. Mehr Von Jan Wiele

04.05.2015, 16:42 Uhr | Feuilleton

Beatles-Drummer Ringo Starr Der größte Glückspilzkopf der Popgeschichte

Ringo Starr, Drummer der berühmtesten Band aller Zeiten, wird am Samstag in die „Rock’n’Roll Hall of Fame“ aufgenommen. Der Beatle ist nach wie vor auf Tour – und manchmal auch ganz kurz am Telefon. Mehr Von Jörg Thomann

17.04.2015, 18:23 Uhr | Gesellschaft

Kunst für Demenzkranke Wie kommt der Hase ins Bild?

Das Städel-Museum bietet gemeinsam mit der Universitätsklinik Frankfurt Führungen und Workshops für Demenzkranke an. Da wird diskutiert und gemalt. Und die Teilnehmer sind immer für eine Überraschung gut. Mehr Von Karolin Berg

17.04.2015, 12:22 Uhr | Feuilleton

Eric Clapton zum Siebzigsten Die Lichtgestalt des weißen Blues

Mit Layla und Wonderful Tonight schrieb Eric Clapton zwei der berühmtesten Balladen der Welt. Sein Leben war von Schicksalsschlägen geprägt. Erst die vergangenen fünfzehn Jahre seiner Karriere sind so glücklich verlaufen wie die ersten sieben. Mehr Von Andreas Platthaus

30.03.2015, 03:16 Uhr | Feuilleton

Pharrell Williams Warum das Urteil gegen Blurred Lines falsch ist

Vergangene Woche befand ein amerikanisches Gericht, dass Pharell Williams für seinen Superhit bei Marvin Gaye abgekupfert haben soll. Eine Entschädigungssumme von fast 7 Millionen Euro wird fällig. Zu Unrecht. Mehr Von Thomas Lindemann

15.03.2015, 15:09 Uhr | Feuilleton

1965: Jubeljahr des Pop Süßes Gift der Erinnerung

Vor fünfzig Jahren passierte in der Popmusik etwas Entscheidendes: Sie lernte, „ich“ zu sagen. Eine verspätete Plattenkritik für das Schwellenjahr 1965. Mehr Von Edo Reents

14.03.2015, 13:24 Uhr | Feuilleton

„Geh doch nach drüben“ im ZDF Herr Ober, bitte den Bildersalat!

Die ZDF-Dokumentation „Geh doch nach drüben“ will den Alltag im ehemals geteilten Deutschland zeigen. Das misslingt, der Sender häckselt deutsche Geschichte klein. Mehr Von Stefan Niggemeier

14.03.2015, 09:37 Uhr | Feuilleton

Vor den Grammys Iggy wer?

Regelmäßig werden Newcomer mit Grammys überschüttet, die hierzulande noch weitgehend unbekannt sind. In diesem Jahr sollte man sich zwei der meistnominierten Namen gut merken. Mehr Von Julia Bähr

06.02.2015, 17:05 Uhr | Feuilleton

Beatles-Vinyl-Box Endlich eine Plattensammlung zum Angeben

Wenn Sie von den Beatles schon alles auf CD haben, fehlt Ihnen möglicherweise noch eines: die acht Kilo schwere Mono-Box auf Vinyl. Es gibt keine wichtigere Anschaffung. Mehr Von Hans Zippert

22.01.2015, 11:37 Uhr | Feuilleton

Populäres Instrument Über die Ukulele machen sich nur Banausen lustig

Das Instrument für den herrschaftsfreien Diskurs: George Harrison meinte, niemand könne die Ukulele spielen, ohne zu lächeln. Auch die übrigen Beatles waren Fans. Über den unaufhaltsamen Aufstieg eines Viersaiters. Mehr Von Peter Kemper

05.01.2015, 18:47 Uhr | Feuilleton

Versteigerung Something from Abbey Road

Es ist wohl das berühmteste Album-Cover der Musikgeschichte: Die vier Beatles, wie sie im Gänsemarsch den Zebrastreifen der Abbey Road überqueren. Jetzt wurden die Fotos, die es nicht aufs Cover geschafft haben, in London versteigert - für 180.000 Pfund. Mehr Von Marcus Theurer

21.11.2014, 11:14 Uhr | Gesellschaft

Musik und Intelligenz Ganz schön lisztig

Hört die Signale: Es ist nicht egal, welche Musik man mag. Eine Internet-Studie zeigt jetzt den Zusammenhang von Musikgeschmack und Intelligenz auf. Ob dies unsere Gesellschaft verändert? Mehr Von Felix-Emeric Tota

28.10.2014, 11:00 Uhr | Feuilleton

Hoffen auf Beatles-Fans Elternhaus von George Harrison wird versteigert

Der ehemalige Beatle George Harrison wuchs nicht in der schönsten Ecke Liverpools auf. Die heutigen Besitzer seines Elternhauses hoffen, dass es einem leidenschaftlichen Beatles-Fan trotzdem viel Geld wert ist. Mehr

19.10.2014, 17:09 Uhr | Gesellschaft

Techno Herz macht bumm

Techno erobert von Amerika aus wieder die Welt. Ein lautes Millionengeschäft. Doch wenn der Berliner Fritz Kalkbrenner zu den Beats aus dem Computer singt, wird es ganz leise. Mehr Von Thomas Lindemann

18.10.2014, 19:19 Uhr | Feuilleton

Mono als Lebensphilosophie Stereo und Multitasking kommen uns nicht mehr ins Haus

Ob Miles Davis oder die Beatles: Der Trend geht zur Mono-Aufnahme – auch jenseits des Musikhörens wäre das eine Lösung für etwas mehr Tiefe anstelle von reiner Funktionalität. Mehr Von Tobias Kreutzer

03.10.2014, 00:06 Uhr | Feuilleton

Neues Rollenbild Die Jägerinnen

Bei den Griechen war Artemis Schutzherrin eines Handwerks, bei dem man sofort an Männer denkt. Heute greifen immer mehr junge Frauen zur Waffe. Warum nur? Mehr Von Hubert Spiegel

27.09.2014, 14:08 Uhr | Feuilleton

Ägyptische Körperkunst Nadelstiche für die Freiheit

Die Revolution in Ägypten hat den Traum von einem besseren Leben nicht erfüllt. Jetzt lassen sich junge Leute tätowieren, um ein Zeichen zu setzen. Mehr Von Theresa Breuer

24.06.2014, 08:07 Uhr | Gesellschaft

Coldplay-Album Ghost Stories Der Verrat

Aus Liebesschmerz haben große Künstler große Kunst werden lassen. Chris Martin, frisch getrennt von Gwyneth Paltrow, gehört nicht dazu. Die neue Platte seiner Band Coldplay strotzt vor Lieblosigkeit der Liebe gegenüber. Weg damit! Mehr Von Alard von Kittlitz

20.05.2014, 20:34 Uhr | Feuilleton

Joe Cocker zum Siebzigsten Sein Schrei geht um die Welt

Der gurgelnde Sound und die exzessive Körpersprache machen ihn auf der Bühne einzigartig. Selbst permanente Tourneen und harte Drogen konnten ihn nicht zu Fall bringen: Heute feiert Joe Cocker siebzigsten Geburtstag. Mehr Von Dieter Bartetzko

20.05.2014, 10:26 Uhr | Feuilleton

Hublot-Chef Biver Alles hat seine Zeit

Jean-Claude Biver ist die schillerndste Figur der Uhrenszene. Hublot ist die dritte Marke, die er aufpoliert hat. Auf Zeit-Reise mit dem Mann, der die teuersten Uhren verkauft und Geld als Statussymbol ablehnt. Mehr Von Maximilian Weingartner, Berlin/Genf

09.05.2014, 17:02 Uhr | Stil

Schwedische Band The Movements Der Itchycoo Park ist nach wie vor drogenumwölkt

Raus aus der Garage, rein ins Labor: The Movements aus Schweden inszenieren psychedelischen Pop als immerwährenden Aufbruch. Mit ihrem neuen Werk Like Elephants 2 ergibt sich nun eine Art Doppelalbum. Mehr Von Mark-Stefan Tietze

27.04.2014, 17:07 Uhr | Feuilleton

Radiokult mit Gottschalk & Egner Nun plaudern wir mal ganz entspannt

So lief die Bayern 3-Kultnacht am Ostersonntagabend: Thomas Gottschalk und Fritz Egner schenken sich nichts beim freundschaftlichen Frotzeln im Radio - auch mit dem Älterwerden lässt es sich ganz trefflich kokettieren. Mehr Von Jörg Michael Seewald

21.04.2014, 15:14 Uhr | Feuilleton

Netzrätsel Was quietscht denn da?

Es gibt so gut wie nichts, was es nicht gibt im Netz der Netze: Geniales, Interessantes, Nützliches und herrlich Überflüssiges. Diesmal: Unerhörtes im Gesamtwerk der Beatles Mehr Von Jochen Reinecke

19.01.2014, 08:00 Uhr | Wissen

Phil Everly gestorben Harmonielehrer

Ohne die Everly Brothers gäbe es die Beatles, Beach Boys, Byrds und Simon & Garfunkel nicht: Sie perfektionierten den Pop-Harmoniegesang. Nun ist Phil Everly im Alter von 74 Jahren gestorben. Mehr Von Edo Reents

04.01.2014, 14:52 Uhr | Feuilleton

Zum Tod John Taveners Am Ende misstraute er allen Religionen

Sir John Tavener hielt Abstand zur Avantgarde. Seine Musik umspielt das Thema der Sakralität. Nun ist der englische Komponist im Alter von neunundsechzig Jahren gestorben. Mehr Von Gerhard R. Koch

13.11.2013, 17:18 Uhr | Feuilleton
  1 2 3 4 5 ... 13  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z