Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Tate Modern

Londoner Ergebnisse Der Papst wird abgedankt

Die Umsätze bei den Londoner Auktionen bleiben im Ganzen stabil. Während Bacons Papstbildnis scheitert, können einige Künstler neue Auktionsrekorde aufstellen. Mehr

17.10.2017, 10:00 Uhr | Feuilleton
Alle Artikel zu: Tate Modern
1 2  
   
Sortieren nach

Jonathan Anderson im Interview „Wenn ich mich langweile, dann langweilt sich auch der Kunde“

Designer Jonathan Anderson kooperiert gleich mit Uniqlo und Converse, zwei Unternehmen der Massenmode. Ein Gespräch darüber, was ihn an seinem Job reizt und warum er sich wünscht, das weiße T-Shirt erfunden zu haben. Mehr Von Quynh Tran

21.09.2017, 10:30 Uhr | Stil

Berliner Theater Lest die Spielpläne!

Berlin erweist sich dieser Tage als geteilte Theaterstadt. Polarisierend wirkt vor allem der neue Volksbühnen-Intendant Chris Dercon. Egal, was er tut oder nicht tut: seinen Kritikern ist es zuwider. Mehr Von Hubert Spiegel

19.09.2017, 14:27 Uhr | Feuilleton

Dresdens Kulturquartier Das Maschinenherz schlägt wieder

Konzertsaal, Theater, Museum, Jazzclub und Speisen mit Aussicht: Das von Jörg Friedrich entworfene Dresdner Kulturquartier „Kraftwerk Mitte“ gibt der Stadt ein neues Zentrum. Mehr Von Falk Jaeger

06.06.2017, 20:41 Uhr | Feuilleton

Tillmans im Tate Modern Die Haut auf der Haut des Bilds

Wolfgang Tillmans hat die Fotografie aus dem Rahmen und von der Wand gelöst. Die Tate Modern widmet ihm eine prächtige Werkschau. Mehr Von Kolja Reichert, London

19.02.2017, 15:39 Uhr | Feuilleton

Interview mit Chris Dercon Unser Theater soll eine Schule des Befremdens sein

Hätte sich die designierte, schon heftig angefeindete Volksbühnen-Spitze den Ärger nicht ersparen und einfach ihre konkreten Pläne bekanntgeben können? Hier, im ersten Interview, tut sie es. Mehr Von Jürgen Kaube, Kolja Reichert und Simon Strauß

20.12.2016, 20:54 Uhr | Feuilleton

Gewerkschaft für Künstler Muss die Kunstwelt gerechter werden?

Die Stars sind Millionäre, die Londoner Tate Modern meldet Besucherrekorde – doch die meisten Künstler leben am Existenzminimum. Jetzt gibt es in England eine erste Künstlergewerkschaft. Was kann sie erreichen? Mehr Von Julia Voss, London

05.08.2016, 23:06 Uhr | Feuilleton

Berliner Volksbühne Schaut auf dieses Stadttheater!

Aus der Ernennung von Chris Dercon als neuen Intendanten der Berliner Volksbühne hat sich ein Kulturkampf entwickelt – mit einem Senat, der sich bislang schwertut, die Ängste vor dem künstlerischen Ausverkauf des Hauses zu zerstreuen. Mehr Von Irene Bazinger

02.07.2016, 17:48 Uhr | Feuilleton

Der neue Turm der Tate Modern Ein Opfer ihres Erfolgs

Großer Rahmen für fragwürdige Präsentationen: Die Londoner Tate Modern weiht ihr neues Switch House ein. Das Motto: Die Kunst verändert sich. Wir auch. Mehr Von Gina Thomas

17.06.2016, 22:36 Uhr | Feuilleton

Gespräch mit Frances Morris Wir schreiben die Kunstgeschichte neu

Das besucherstärkste Museum für zeitgenössische Kunst erhält einen Anbau und stellt sich neu auf. Worin sieht die Chefin des Hauses die wichtigsten Aufgaben ihrer Institution? Mehr Von Gina Thomas

12.06.2016, 10:31 Uhr | Feuilleton

Wolfgang Kemp wird 70 Über Kunst erzählen

Er interessiert sich für Kunst ebenso sehr wie für ihre Betrachter. Viele seiner Bücher wurden Standardwerke, die sich auch zur Freizeitlektüre eignen. Zum Siebzigsten des Kunsthistorikers Wolfgang Kemp. Mehr Von Niklas Maak

01.05.2016, 11:52 Uhr | Feuilleton

Auktionen in London Die Zeitgenossen übernehmen wieder

Es ist „Frieze Week“ in London und die internationalen Auktionshäuser fahren ihre Toplose auf: Sotheby’s und Christie’s bieten Werke junger Künstler an. Phillips setzt auf Angriff. Mehr Von Anne Reimers, London

10.10.2015, 17:00 Uhr | Feuilleton

Krieg und Frieden in Dresden Da steht der Verstand still

Die dreiteilige Dresdner Ausstellung Krieg und Frieden zeigt überwältigende Kriegsfotografien. Doch ihre Konzeption macht fassungslos. Mehr Von Andreas Platthaus

11.08.2015, 13:13 Uhr | Feuilleton

Kunstversicherungen in Museen Wie finanziere ich die Ausleihe weltberühmter Werke?

Ausstellungen werden für die Museen immer teurer – daran ist nicht nur der Kunstmarkt schuld. Die öffentlichen Häuser können sich von Mäzenen helfen lassen, das hat jedoch Folgen für den Ausstellungbetrieb. Mehr Von Paula Schwerdtfeger

02.07.2015, 18:06 Uhr | Feuilleton

Auktionen in London Einige berühmte Damen im Rennen

Die großen Auktionen mit Impressionismus und Moderne bei Sotheby’s und Christie’s in London bieten einige hochkarätige Werke an. Das Auktionshaus Sotheby’s hat dabei eindeutig die Nase vorn. Mehr Von Anne Reimers, London

23.06.2015, 16:25 Uhr | Feuilleton

Tim Renner im Gespräch Wie das Amt die Rebellion organisiert

Abwarten hält er für eine gute Sache. Der Berliner Kulturstaatssekretär Tim Renner im Gespräch über Claus Peymann, Chris Dercon, die Simulation und andere Probleme der Verwaltung. Mehr

19.04.2015, 22:44 Uhr | Feuilleton

Tom Chapman im Gespräch Für Männer muss Mode bequem sein

Tom Chapman, Gründer und Chef des Onlinehändlers Matches Fashion, hat die aktuellen Modeschauen stets im Blick. Er weiß, was und wie Männer kaufen. Mehr Von Jennifer Wiebking

02.04.2015, 16:38 Uhr | Stil

Sigmar Polke in Köln Die Entdeckung des zehnten Wandelsterns

Das Museum Ludwig in Köln widmet Sigmar Polke eine großartige Retrospektive. Dabei zeigt sich nicht zuletzt: Kaum ein deutscher Maler und Medienkünstler hatte so viel Witz wie er. Mehr Von Andreas Platthaus

16.03.2015, 14:17 Uhr | Feuilleton

Afrikanische Kunst Die Entdeckung einer neuen Kunstwelt

Lange wurde die afrikanische Kunstszene unterschätzt. Das könnte sich bald ändern: In Südafrika, Uganda oder Angola wächst eine neue Generation von Künstlern und Galeristen heran. Ein Gespräch mit den Gründerinnen des Magazins „C&“ für afrikanische Kunst. Mehr

02.01.2015, 11:58 Uhr | Feuilleton

Briten und Deutsche Ein Königreich für eine Wurst

In London geht es gerade nur um Deutschland, zumindest in mehreren Ausstellungen. Warum die Briten sich derzeit so für uns interessieren – und warum es ihnen so schwer fällt, dieses Land zu verstehen. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

17.10.2014, 08:12 Uhr | Politik

Tate Modern Kunst soll verbinden, nicht gekauft werden

Welche Rolle haben die Kunst, Museen und Künstler in einer sich rasant verändernden Welt? Ein Tag mit Chris Dercon, dem Leiter der Tate Modern in London. Mehr Von Birte Carolin Sebastian

09.01.2014, 18:13 Uhr | Feuilleton

Stiftung Bauhaus Dessau In den Fängen der Politik

Die Stiftung Bauhaus Dessau sucht einen neuen Direktor. Allein die Ausschreibung sorgte für Empörung. Wie politische Machtspiele dem Bauhaus Dessau schaden. Mehr Von Franziska Bollerey und Hartmut Böhme

07.01.2014, 16:25 Uhr | Feuilleton

Auktionatorin Georgina Wilsenach Blick nach vorn auf unser Erbe

Beherrscht, verlässlich, diskret: Georgina Wilsenach ist die einzige Frau am Pult von Christie’s, die sich international auf den Auktionen mit Alten Meistern in London, New York und Hongkong behauptet. Ein Porträt. Mehr Von Swantje Karich

25.06.2013, 14:11 Uhr | Feuilleton

Die deutsch-englische Beziehung Endlich wieder Schlaghose

Anders als auf dem europäischen Kontinent wird Deutschland auf der britischen Insel immer beliebter. Gerade für junge Briten ist Berlin zu einer Alternative zur teuren Hauptstadt London geworden. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

01.04.2013, 11:13 Uhr | Politik

Besuch bei den Fab Four Beatles-Werk und Liverpools Beitrag

Über die berühmteste Popgruppe der Welt sind selbst in deren Heimatstadt jede Menge Irrtümer im Umlauf. Ein Streifzug durch viele Vergangenheiten und eine ziemlich lebendige Gegenwart. Mehr Von Andreas Rossmann, Liverpool

17.03.2013, 14:21 Uhr | Feuilleton
1 2  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z