Tanz: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

100 Tage Ministerpräsident „Das Verhältnis zwischen Söder und Seehofer ist nicht repariert“

Im Interview mit FAZ.NET erklärt CSU-Kenner Heinrich Oberreuter, warum Söder in seinen ersten 100 Tagen vor allem bei den Versprechungen stark war – und seine Attacken gegen die Kanzlerin wohl nicht mit Seehofer abgestimmt sind. Mehr

23.06.2018, 16:48 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Tanz

   
Sortieren nach

Wiener Staatsballett Martin Schläpfer übernimmt das Traditionsensemble

Martin Schläpfer wird Chef beim Wiener Staatsballett. Aber wie passen ein traditionsstarkes Ballett und sein Publikum zu einem Direktor, der sich tanzhistorisch nur in der Moderne auskennt? Mehr Von Wiebke Hüster

23.06.2018, 15:08 Uhr | Feuilleton

100 Tage Ministerpräsident Söders Tanz auf der Rasierklinge

Volldampf, Beißen, Nicht-Weichen: Wie ein Kampfstier auf dem Höhepunkt seiner Kraft ist Söder in die bayerische Staatskanzlei gesprescht. Sein Vorgehen ist riskant. Das zeigt nicht nur der Asylstreit. Ein Kommentar. Mehr Von Timo Frasch, München

22.06.2018, 16:01 Uhr | Politik

Beisetzung der Mutter Indonesier bei Beerdigung von Sarg erschlagen

Wasserbüffelopfer, Tänze und ein Turm für die Särge: In Toraja befolgt man komplizierte Beisetzungsrituale. Für einen trauernden Angehörigen wurden sie zum Verhängnis. Mehr

17.06.2018, 15:35 Uhr | Gesellschaft

Brüder mit seltener Krankheit Geteiltes Leid

Zwei Brüder haben die gleiche seltene neurodegenerative Erkrankung. Das Schicksal schweißt sie nicht nur zusammen, sie stellen sich auch der Forschung zur Verfügung – mit ersten kleinen Erfolgen. Mehr Von Eva Schläfer

17.06.2018, 09:10 Uhr | Gesellschaft

„Memento Mori“ in Antwerpen Die Möglichkeiten der Pilze ausschöpfen

Das Antwerpener Ballett erinnert an die Sterblichkeit und stellt ein Rezept zum Leben aus: Choreographien von Sidi Larbi Cherkaoui, William Forsythe und Hofesh Shechter. Mehr Von Wiebke Hüster, Antwerpen

16.06.2018, 22:45 Uhr | Feuilleton

70 Jahre Costa-Kreuzfahrten Tanz zwischen den Kontinenten

Vor siebzig Jahren fand die erste Costa-Kreuzfahrt von Genua über Rio de Janeiro nach Buenos Aires statt. Die Verbindung zwischen Europa und Südamerika hat noch heute Bestand – erst recht an Bord. Mehr Von Peggy Günther

13.06.2018, 22:41 Uhr | Reise

Biederer „Schwanensee“ Hier macht sich keiner nass

Barfuß unterwegs: Der neue „Schwanensee“, so viel steht nach der Düsseldorfer Premiere der neuen Choreographie von Martin Schläpfer fest, ist tiefste Provinz – Provinz mit Geld. Mehr Von Wiebke Hüster

13.06.2018, 15:08 Uhr | Feuilleton

Oper „Agnes von Hohenstaufen“ Gewagt, gestemmt, gewonnen

Erstmals seit 180 Jahren ungekürzt und in deutscher Originalfassung: Erfurt zeigt die romantisch-historische Oper „Agnes von Hohenstaufen“. Herausgekommen ist ein Extremwerk mit furiosem Finale. Mehr Von Klaus Heinrich Kohrs

11.06.2018, 10:11 Uhr | Feuilleton

Kommentar Noch ein Tango mit Paris

Paris lädt Berlin zu einem verführerischen Tanz ein: Hilfe im Handelsstreit mit Amerika gegen Unterstützung für die EU-Reformpläne. Warum sich Deutschland nicht darauf einlassen sollte. Mehr Von Holger Steltzner

09.06.2018, 12:30 Uhr | Wirtschaft

Rugby-Nationalmannschaft Der Tanz ums Ei

Das deutsche Rugbyteam kann wieder in Bestbesetzung den Kampf um einen Startplatz bei der WM aufnehmen. Zuvor war dies durch einen internen Streit nicht möglich. Dauerhaft gelöst ist das Problem aber nicht. Mehr Von Rainer Seele

06.06.2018, 19:04 Uhr | Sport

Tanztheater Wuppertal Damals, zur Zeit des Wählscheibentelefons

Das Tanztheater Wuppertal zeigt ein „Neues Stück II“ des norwegischen Choreographen Alan Lucien Øyen. Es löst sich von Pina Bausch – und landet bisweilen im Geschmacklosen und Albernen. Mehr Von Alexandra Albrecht

06.06.2018, 13:31 Uhr | Feuilleton

Kunst und KI heute Der malende Roboter ist Expressionist

Wie verändert sich die Kunst, wenn Computer kreativ werden? Das NRW-Forum Düsseldorf widmet sich den Bilderwelten Künstlicher Intelligenz – und stellt nur mit wenigen Stücken existentielle Grundannahmen auf den Kopf. Mehr Von Ursula Scheer

06.06.2018, 12:33 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Sprinter Der Tanz der AfD

Während die AfD ihre übliche Choreographie aufs Parkett legt, tänzelt die konservative Union in diesen Tagen um sie herum. Und: Kommt die Kanzlerin ins Straucheln? Mehr Von Felix Hooß

05.06.2018, 06:35 Uhr | Aktuell

Pädophilie im Internet Wann willst du mal vorbeikommen?

Im Internet versuchen Pädophile, Kinder zu Treffen zu bewegen: Sie geben sich in Chats und Foren als gleichaltrig aus – „Cybergrooming“ nennt sich das Phänomen. Die Verfolgung der Täter im Netz ist schwierig. Mehr Von Karin Truscheit, München

05.06.2018, 06:16 Uhr | Gesellschaft

Kosmischer Kanibalismus Tödlicher Tanz der Schwarzen Witwe

Ein Riesenteleskop, neueste Technik und ein physikalischer Glücksfall liefern den bislang schärfsten Blick auf ein Sternsystem, in dem sich eine Tragödie abspielt. Mehr Von Jan Hattenbach

01.06.2018, 13:48 Uhr | Wissen

Zum Tode von Demba Nabé „We stay alive, even if we die“

Demba Nabé verlieh seiner Gruppe Seeed stets diese gewisse Leichtigkeit. Am Donnerstag ist er im Alter von 46 Jahren gestorben. Ein Nachruf. Mehr Von Johanna Dürrholz

01.06.2018, 13:12 Uhr | Gesellschaft

Simon Rattle geht Ein Abschied mit Selbstironie

Nach sechzehn Jahren verlässt der Dirigent Sir Simon Rattle die Berliner Philharmoniker. Mit seinem Abschied geht eine Ära zu Ende. Mehr Von Clemens Haustein

29.05.2018, 17:02 Uhr | Feuilleton

Ballettabend an Pariser Oper Gender, Gender, du musst wandern

Von dem einen Tanz zum andern: Der neue Ballettabend an der Pariser Oper, einer der wichtigsten Institutionen dieser Kunst, zeigt eine Tendenz, die geeignet ist, uns die Freude am Ballett zu vergällen. Mehr Von Wiebke Hüster, Paris

26.05.2018, 20:53 Uhr | Feuilleton

„Totentanz“ von Mary Wigman Kleinod der Tanzgeschichte

Im Mousonturm wird ein „Totentanz“ von Mary Wigman aus dem Jahr 1921 aufgeführt. Angemoderte Tote beim düsteren Tanze erwarten die Zuschauer aber nicht. Mehr Von Melanie Suchy

26.05.2018, 10:45 Uhr | Rhein-Main

Skurrile Brettspiele Warum auf Ceylon kein Tee angebaut wird

Brettspiele versprechen Kurzweil auf dem Wohnzimmertisch. Aber sie sind auch ein Spiegel ihrer Zeit. Da wird das Spielfeld schon einmal zum Schlachtfeld. Mehr Von Bernhard Biener

24.05.2018, 16:57 Uhr | Rhein-Main

Fahrschule für Kinder Mit elf Jahren einen Land Rover steuern

Wer mindestens 1,42 Meter misst, darf das Steuer übernehmen: Jaguar und Land Rover haben ein Fahrertraining für Elf- bis Siebzehnjährige ins Leben gerufen. Mit einer Sache haben die Jüngsten besondere Schwierigkeiten. Mehr Von Holger Appel

23.05.2018, 17:12 Uhr | Technik-Motor

Modernes Glasdesign Faszination aus dem Feuer

Seit Jahrtausenden stellen Menschen Glas her. Wie aktuell das Material aus „Licht und Farbe“ noch immer ist, zeigen drei Unternehmen, die altes Wissen und frische Ideen verbinden. Mehr Von Jasmin Jouhar

23.05.2018, 10:58 Uhr | Wirtschaft

Harry und Meghan Eine Frauenrechtlerin im Kensington-Palast

Eigentlich war die Presse nicht zur abendlichen Feier der Royals zugelassen – ein paar Details sind dennoch durchgesickert. Es zeichnet sich außerdem ab, welche Rolle Meghan Markle künftig übernehmen wird. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt, Windsor

21.05.2018, 17:22 Uhr | Gesellschaft

Nazca-Kultur Hinter den Linien

Wer die Bodenzeichnungen von Nazca im Süden Perus verstehen will, muss etwas über die Menschen in Erfahrung bringen, die sie geschaffen haben. Eine Ausstellung zeigt, wie weit man hier gekommen ist. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

20.05.2018, 11:09 Uhr | Wissen
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z