Tanz: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Missbrauchsvorwürfe im Tanz Voller Körpereinsatz in Kunst und Leben

Sex als Gegenleistung: Tänzer werfen dem belgischen Choreographen Jan Fabre Machtmissbrauch vor. Eine Aufklärung der Vorgänge ist im Tanz jedoch viel schwieriger als in Hollywood. Mehr

18.09.2018, 11:59 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Tanz

   
Sortieren nach

Theater in München und Berlin In der kulturpolitischen Kampfzone

Der Streit um die Volksbühne in Berlin und die Münchner Kammerspiele hat aus künstlerischer Vielfalt künstliche Antagonismen gemacht. Wie kommt man da wieder heraus? Gespräche mit Akteuren, die es wissen könnten. Mehr Von Benedikt Mahler und Maximilian Sippenauer

17.09.2018, 20:56 Uhr | Feuilleton

Grundsteuer-Kommentar Fester Steuergrund

Wer den Wert von jedem Haus und jedem Grundstück berechnen will, kommt aus dem Rechnen nicht mehr heraus. Der Vorschlag des Ifo-Instituts zur Grundsteuer-Reform ist deshalb sinnvoll – wenn er umgesetzt würde. Mehr Von Manfred Schäfers

17.09.2018, 17:39 Uhr | Wirtschaft

Jede Menge Attitüde Neuer Trend - Workout auf High Heels

Voguing ist Modeln und Tanzen zugleich: coole Laufstegposen, ausdrucksvolle Bewegungen und jede Menge Attitüde. Madonna hat den Tanzstil weltbekannt gemacht. Jetzt ist er in Deutschland wieder im Trend. Mehr

17.09.2018, 08:05 Uhr | Stil

„Tatort“ aus Berlin Maschinen beherrschen die Stadt

Im Berliner „Tatort“ geschehen seltsame Morde, dabei spielen ein Roboter und die Tierwelt eine Rolle. Das Drehbuch will vor künstlicher Intelligenz warnen. Das klappt nur, weil Regie und Kamera für faszinierende Bilder sorgen. Mehr Von Heike Hupertz

16.09.2018, 16:28 Uhr | Feuilleton

Staatsballett Berlin So schön, so furchtbar, so klar

„Celis/Eyal“ ist der große erste Abend des Staatsballetts Berlin unter der neuen Leitung – und beweist, dass die Compagnie es zu internationaler Geltung bringen kann. Mehr Von Wiebke Hüster

15.09.2018, 11:17 Uhr | Feuilleton

Wirksame Methode in Indien Tanzen gegen das Verkehrschaos

Verstopfte Kreuzungen und tödliche Unfälle. Damit dies nicht mehr vorkommt, hat sich der Polizist Chandra Khandwal etwas ausgedacht. Die kreative Anleitung der Verkehrsteilnehmer kommt an. Mehr

13.09.2018, 19:37 Uhr | Gesellschaft

Neue Tatort-Kommissarin „Ja, ich komme aus dem Pott“

Florence Kasumba sehen wir bald als Ermittlerin im „Tatort“. Davor geht es für sie rund bei „Cobra 11“. Angefangen hat die Schauspielerin im Musical. Ein Gespräch über Tanz, Kung-Fu und #MeTwo. Mehr Von Ursula Scheer

13.09.2018, 06:14 Uhr | Feuilleton

Ugandas Jugend Aufruhr in der Perle Afrikas

Die Ugander rebellieren gegen den betagten Machthaber Yoweri Museveni. Ihr Idol ist der Rapmusiker Bobi Wine. Der wurde verhaftet und gefoltert – und steht nun vor einer schweren Entscheidung. Mehr Von Thilo Thielke

12.09.2018, 07:51 Uhr | Politik

Gegen Kohlekraft Stiller Protest in Monte Carlo

Für ihren Umgang mit der Kohle sind Rückversicherer in die Kritik geraten. Umweltgruppen werfen ihnen vor, mit Doppelstandards zu operieren. Beim Treffen der Branche in Monaco prallen beide Seiten aufeinander. Mehr Von Philipp Krohn, Monte Carlo

11.09.2018, 18:53 Uhr | Finanzen

1968 Was die Revolte auf den Kopf gestellt hat – und was nicht

Mancher Erfolg der Studenten in den Sechzigern wird überbewertet. Nun kommt die Zeit für eine Einordnung. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Professor Dr. Axel Schildt

10.09.2018, 09:57 Uhr | Politik

Musical „Bat Out of Hell“ Raus aus der Hölle

In Oberhausen feiert bald die Bühnenversion von „Bat Out of Hell“ Premiere. Auf Deutsch! Für das richtige Versmaß sorgen Frank Ramond, der für Udo Lindenberg schrieb, und der Dramatiker Roland Schimmelpfennig. Mehr Von Katharina Koser

10.09.2018, 07:39 Uhr | Feuilleton

Jubiläum in Nordkorea Massenspiele für den Kommunismus

Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un lässt bei der Jubiläumsfeier zur Staatsgründung keine Interkontinentalraketen auffahren. Ein Bekenntnis zur Abrüstung ist das aber noch lange nicht. Mehr Von Friederike Böge, Peking

09.09.2018, 21:51 Uhr | Politik

Hofesh Shechter in Hannover Aufstand der ermordeten Traumtänzer

So viel Tod hat die Tanzbühne selten gesehen. Der israelische Choreograph Hofesh Shechter zeigt beim Tanzfestival in Hannover sein neues Stück „Show“. Mehr Von Alexandra Albrecht

09.09.2018, 14:04 Uhr | Feuilleton

Auf der Loire Das rettende Ufer ist immer in Sicht

Bei einer siebentägigen Kanu-Tour auf der Loire vermisst man die prunkvollen Schlösser nicht, weil der unbändige Fluss selbst zur Metapher des Lebens wird. Mehr Von Andreas Drouve

07.09.2018, 16:18 Uhr | Reise

Klinik-Clown Mit Humor gegen die Krankheit

Als staatlich anerkannter Clown besucht Ulrich Fey junge Patienten in Krankenhäusern des Rhein-Main-Gebiets – und braucht dabei viel Einfühlungsvermögen. Seine Erfahrungen hat er nun aufgeschrieben. Mehr Von Alisa Wienand

06.09.2018, 19:42 Uhr | Rhein-Main

25 Jahre Biathlon-Union Wer kehrt die Scherben zusammen?

Die skandalgeschüttelte IBU steht im Jahr ihrer schwersten Krise vor einer wegweisenden Wahl: Die Lettin Broka und der Schwede Dahlin versprechen einen radikalen Neuanfang – doch entscheidende Fragen bleiben. Mehr Von Claus Dieterle

06.09.2018, 12:48 Uhr | Sport

Beethovenfest Bonn Auf Kommando das Zusammenspiel verweigert

Gibt es einen „rheinischen Originalklang“ für Beethovens Siebte Symphonie? Und wovon singt das Oratorium „Der Sieg des Glaubens“ von Beethovens Schüler Ferdinand Ries? Das Beethovenfest sucht Antworten. Mehr Von Patrick Bahners

05.09.2018, 23:15 Uhr | Feuilleton

Direktorin in China gefeuert Eine Poledance-Einlage zur Einschulung

Durch eine Tanzshow wollte die Leiterin einer Vorschule in China die Stimmung auflockern. Eine junge Frau zeigte jedoch eine sehr extravagante Einlage – mit Folgen für die Direktorin. Mehr

04.09.2018, 16:39 Uhr | Gesellschaft

Frank-Schirrmacher-Preis Besuch vom Narren

Nächtliche Unterhaltung zwischen Daniel Kehlmann und einer Romanfigur: Dankesrede anlässlich der Verleihung des Frank-Schirrmacher-Preises am Montag in der Berliner F.A.Z.-Redaktion. Mehr Von Daniel Kehlmann

04.09.2018, 12:24 Uhr | Feuilleton

Dekadenz der Superreichen Crazy Rich Asians?

Ein Hollywood-Film füllt in Amerika und Asien gleichermaßen die Kinosäle. Eine Werbung ist der Film trotzdem nicht. Sondern eine Warnung – denn die Unterschicht kommt nicht vor. Ein Kommentar. Mehr Von Christoph Hein, Singapur

03.09.2018, 16:00 Uhr | Wirtschaft

Filmfestspiele Venedig Das gespaltene Gesicht der Schuld

Luca Guadagnino hat Dario Argentos „Suspiria“ neu verfilmt: das Schreckensmärchen von der jungen Tänzerin, die nach Deutschland kommt und unter die Kontrolle böser Hexen gerät. Mehr Von Dietmar Dath, Venedig

03.09.2018, 09:33 Uhr | Feuilleton

Übergewichtige Mitarbeiter Dick im Geschäft? Von wegen!

Die sind faul, undiszipliniert und ständig krank – so denken viele über dicke Mitarbeiter. Vor allem Frauen haben mit diesem Stigma zu kämpfen. Aber auch Untergewicht kann die Karriere bremsen. Mehr Von Tim Kummert

03.09.2018, 08:51 Uhr | Beruf-Chance

„The Waves“ von Noé Soulier Nur wer den Ruf der Trommeln hört, wird richtig tanzen

Lange gab es nichts so Herrliches, Fremdartiges, Neues, Eigenartiges zu entdecken im zeitgenössischen Tanz: „The Waves“ von Noé Soulier wurde in Berlin uraufgeführt und zu einem einzigen Triumph. Mehr Von Wiebke Hüster

02.09.2018, 18:08 Uhr | Feuilleton

Zur möglichen Zeitumstellung Die Zeiten werden nicht glücklicher

Es ist mit der Zeit wie mit dem Wetter: Allen kann man es nicht recht machen. Eins ist jedoch klar: Die neuen Zeiten wären mindestens gewöhnungsbedürftig. Mehr Von Inga Janovic

02.09.2018, 14:57 Uhr | Rhein-Main
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z