Steven Spielberg: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Kinocharts Das Gefühl, dass ich was wert bin

Das Wetter war gut, die Zahlen sind mau: In den Kinocharts wechseln „Ready Player One“ und „Jim Knopf“ die Plätze. Die Top-Fünf verzeichnen mit Greta Gerwigs „Lady Bird“ einen Neuzugang. Mehr

23.04.2018, 13:49 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Steven Spielberg

1 2 3 ... 5 ... 11  
   
Sortieren nach

Kinocharts Jim Knopf fährt weiter allen davon

In Deutschland ist „Jim Knopf“ auch in seiner dritten Woche nicht von der Spitze der Kinocharts zu verdängen. Unterdessen locken in Amerika mutierte Menschenaffen die Zuschauer ins Kino. Mehr

16.04.2018, 12:34 Uhr | Feuilleton

Horrorfilm „A Quiet Place“ Wer ein Geräusch macht, wird verschlungen

Was letztes Jahr „Get Out“ war, ist dieses Jahr „A Quiet Place“: Ein unheimlicher, aufregender und großartiger Film über den Schrecken, der das Publikum in Scharen ins Kino zieht. Mehr Von Bert Rebhandl

12.04.2018, 12:42 Uhr | Feuilleton

Kinocharts Das könnte gefährlich werden

In seiner zweiten Woche ist Jim Knopf ganz oben in den Kinocharts angekommen. Steven Spielberg hat das Nachsehen. Nordamerika lässt sich derweil von geräuschempfindlichen Aliens in den Bann schlagen. Mehr

09.04.2018, 14:47 Uhr | Feuilleton

Filmkritik: „Ready Player One“ Der Weg aus dem Schein führt tiefer hinein

Steven Spielberg hat ein Buch verfilmt, das behauptet, die Zukunft sei ein Spiel, das ernster ist als heute das Leben. Was ist dabei herausgekommen? Mehr Von Dietmar Dath

04.04.2018, 13:38 Uhr | Feuilleton

Steven Spielberg „Virtual Reality ist eine Superdroge“

Der berühmte Hollywood-Regisseur warnt vor virtuellen Welten. Steven Spielberg. „Die Mühen des Alltags werden dann zur Belastung“, meint er. Und verrät auch seine eigenen Internetnutzungs-Gewohnheiten. Mehr

01.04.2018, 13:51 Uhr | Wirtschaft

„Easter Eggs“ in Videospielen Die Jagd nach dem Oster-Hai

Mit Ostern haben sie nicht viel gemein: Einst machten sich Programmierer mit ihnen einen Namen, doch schon Maler benutzten sie. Heute verstecken sie sich in fast jeder Software: die „Easter Eggs“. Mehr Von Axel Weidemann

01.04.2018, 08:26 Uhr | Feuilleton

Kinocharts In den Fängen des russischen Geheimdienstes

Der Agententhriller „Red Sparrow“ mit Jennifer Lawrence hat die Spitze der deutschen Kinocharts erobert. Für „Fifty Shades Of Grey“ geht es abwärts, „Die Verlegerin“ steigt um einen Platz auf. Mehr

12.03.2018, 16:08 Uhr | Feuilleton

Kinocharts Vom Beziehungsdrama ins Verlagshaus

Der dritte Teil von „Fifty Shades of Grey“ führt weiterhin die Spitze der Kinocharts an. Das Drama „Die Verlegerin“ von Steven Spielberg steigt auf Platz 3 ein. Und in Amerika geht eine Actionkomödie ins Rennen. Mehr

26.02.2018, 22:27 Uhr | Feuilleton

Video-Filmkritik Gegen die Horde dauerqualmender Männer

Steven Spielbergs Zeitungsthriller „Die Verlegerin“ erzählt von einer Redaktion, die politischem Druck standhält. Und von einer Frau, die alle überrascht. Mehr Von Simon Strauss

22.02.2018, 15:34 Uhr | Feuilleton

Kinofilm „Die Verlegerin“ Unter Druck

Steven Spielberg hat eine Sternstunde der Pressefreiheit verfilmt. Der Regisseur und seine Darsteller Meryl Streep und Tom Hanks sehen diese Freiheit in Gefahr. Mehr Von Patrick Heidmann

21.02.2018, 17:37 Uhr | Stil

Filmkritik zu „Shape of Water“ Die ozeanische Badewanne

So viel Lob und Ehren empfängt ein Märchen mit erotischem Stoff sonst nicht: Der Fantasy-Film „The Shape of Water“ von Guillermo del Toro ist nominiert für dreizehn Oscars – und kommt jetzt auch bei uns ins Kino. Mehr Von Dietmar Dath

14.02.2018, 12:42 Uhr | Feuilleton

Initiative „Time’s Up“ Hollywoodstars starten millionenschwere Aktion gegen sexuelle Belästigung

Die Zeit für sexuelle Übergriffe ist um. Das verkünden heute mehr als 300 Künstlerinnen in der „New York Times“. Ihre Initiative „Time’s Up“ sagt dem Missbrauch den Kampf an, und will mit Millionen die Opfer unterstützen. Mehr

01.01.2018, 22:37 Uhr | Gesellschaft

Sexismus-Kommentar Warum die Arschlöcher gewinnen

Es gibt eine große Nähe zwischen Macht, Sex, Geld und Erfolg, das zeigt der Fall um Harvey Weinstein. Hier kommt die Erklärung, wieso das so funktioniert. Mehr Von Rainer Hank

15.10.2017, 11:03 Uhr | Wirtschaft

Nach Missbrauchsvorwürfen Oscar-Akademie schließt Filmproduzent Weinstein aus

Die amerikanische Filmakademie hat den Produzenten Harvey Weinstein aus seinem Gremium verbannt. Dem Filmemacher wird vorgeworfen, vier Frauen sexuell missbraucht und weitere belästigt zu haben. Mehr

14.10.2017, 23:39 Uhr | Gesellschaft

TNT-Serie „Colony“ Mit Demokratie braucht ihr uns nicht zu kommen

So fühlt sich das also an: In der Serie „Colony“ wird Amerika von einer außerirdischen Macht besetzt. Sie zerstört Familien und führt ein drakonisches Regime. Das bedient sich menschlicher Stellvertreter. Mehr Von Axel Weidemann

11.10.2017, 18:00 Uhr | Feuilleton

Science-Fiction-Autor Aldiss Sprache war seine Wahrheitsdroge

Kubrick und Spielberg waren ihm nicht gewachsen. Als andere LSD nahmen, um besser zu spinnen, überbot er sie als Seher ohne Chemie. Ein Nachruf auf den Science-Fiction-Autor Brian Aldiss. Mehr Von Dietmar Dath

22.08.2017, 19:32 Uhr | Feuilleton

Inklusion auf der Bühne Angst vor der Rolle als Märchengnom

Coco de Bruycker ist seit der Geburt gehbehindert. Das hält die junge Frau aus Mainz aber nicht davon ab, ihren Traum zu verfolgen: Sie will Schauspielerin werden. Mehr Von Tim Niendorf, Mainz

15.08.2017, 19:26 Uhr | Rhein-Main

Strände von Cape Cod Hai-Life

Als vor Cape Cod „Der weiße Hai“ gedreht wurde, gab es dort gar keine Exemplare dieser Spezies. Das hat sich geändert – und das Strandverhalten auch. Mehr Von Sandra Kegel

06.08.2017, 10:47 Uhr | Feuilleton

Anwohner genervt Mit dem Heli in den Urlaub

Immer mehr New Yorker wählen den Luftweg, um in die beliebten Nobelstrandorte zu kommen. Der Fluglärm in den „Hamptons“ ärgert die Anwohner – und beschäftigt nun sogar den Obersten Gerichtshof. Mehr Von Roland Lindner, New York

15.07.2017, 20:52 Uhr | Wirtschaft

Bootstour im Wannsee Frühes Glück

Wenn Angler und Ausflügler noch schlafen, ist es auf dem Wannsee am schönsten. Eine Bootstour durch märkisches Idyll und deutsche Geschichte. Mehr Von Johannes Leithäuser

19.06.2017, 21:16 Uhr | Stil

Oscar-Anwärter Mettelsiefen „Hollywood muss man mit Humor nehmen“

Der Regisseur Marcel Mettelsiefen spricht im Interview über seine Flüchtlings-Doku über eine syrische Familie und seine Oscar-Chancen. Zum Schluss hat er noch einen Rat im Umgang mit Donald Trump. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

23.02.2017, 19:28 Uhr | Gesellschaft

Berlinale startet Was Angela Merkel und Richard Gere verbindet

Die Kanzlerin hat schon so manchen Filmstar eingeladen. Steven Spielberg, George Clooney und jetzt Richard Gere stehen aber für mehr als nur Glamour. Man darf gespannt sein, was auf der Berlinale angesichts der Politik von Donald Trump noch passiert. Mehr

09.02.2017, 12:00 Uhr | Gesellschaft

Video-Filmkritik Das schwerste Kreuz ist rot

Der neue Film von Mel Gibson ist ein massiver, dabei unerwartet komplizierter Widerspruch: „Hacksaw Ridge“ spaltet einigen seiner Figuren die Schädel und öffnet dabei zugleich dem Publikum die Herzen. Mehr Von Dietmar Dath

25.01.2017, 11:06 Uhr | Feuilleton

Außerirdische Könnten wir sie überhaupt verstehen?

„Arrival“ heißt ein neuer Film, in dem es darum geht, wie wir mit Aliens reden müssten. Wissenschaftler haben sich schon seit längerem Gedanken darüber gemacht. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

11.12.2016, 23:45 Uhr | Wissen
1 2 3 ... 5 ... 11  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z