Stephen Hawking: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Interdisziplinäre Reflexion Gemeinsam die Welt verstehen

Die Wissenschaft erlebt eine Phase der Umbrüche – Zeit, sich über Fächergrenzen hinaus zusammen zu finden und die Grundlagen, Reichweite und Grenzen von Forschung auszuloten. Mehr

06.01.2018, 08:00 Uhr | Wissen

Alle Artikel zu: Stephen Hawking

1 2 3  
   
Sortieren nach

Stern KIC 8462852 Staubnachrichten

Weltallbewohnern trauen wir zu, was wir uns längst nicht mehr zutrauen, das wusste schon Hans Blumenberg. Jetzt wurden mögliche Signale von Aliens durch ein Crowdfunding-Projekt untersucht – und erklärt. Mehr Von Sibylle Anderl

04.01.2018, 12:53 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Talk with Max Tegmark „Humanity might flourish like never before“

Physicist Max Tegmark thinks a lot about the impact of technology on society. He explains chances and dangers of AI, biological intelligence - and why he’s an optimist about progress in that area. Mehr Von Alexander Armbruster

07.12.2017, 09:45 Uhr | Wirtschaft

Max Tegmark im Interview „Die Menschheit kann erblühen wie nie zuvor“

Der renommierte Physiker Max Tegmark denkt schon lange darüber nach, wie Technologie uns verändert. Im Gespräch mit FAZ.NET spricht er über Intelligenz, die Angst vor schlauen Computern – und erklärt, was „Leben 3.0“ ist: Es geht um unglaublich viel. Mehr Von Alexander Armbruster

27.11.2017, 15:01 Uhr | Wirtschaft

Prominenter Physiker warnt Stephen Hawking: Wir müssen die Erde verlassen!

Klimawandel, Viren, Künstliche Intelligenz und ein Atomkrieg: Der Physiker Stephen Hawking zählt die seiner Ansicht nach großen Bedrohungen der Menschheit auf – ist aber am Ende nicht nur pessimistisch. Mehr

16.11.2017, 08:27 Uhr | Wirtschaft

Der Balance-Akt 217 Jahre und ein Tag

Wie weit ist es noch bis zur Gleichberechtigung? Die Wissenschaft hat es jetzt genau berechnet: Ein ganzes Stück und noch viel weiter... Mehr Von Bettina Weiguny

07.11.2017, 14:47 Uhr | Wirtschaft

Netflix-Serie „Star Trek“ preist Tesla-Gründer Elon Musk

Der neueste „Star-Trek“-Ableger ist ein Hit auf Netflix. Dem Elektroautopionier Elon Musk ist jetzt eine besondere Ehre zuteil geworden – damit steht er in einer Reihe mit zwei berühmten Brüdern. Mehr Von Martin Gropp

11.10.2017, 21:16 Uhr | Wirtschaft

Wie erkläre ich’s meinem Kind? Ob uns Gefahren aus dem All drohen

Nicht nur die Menschen selbst sind eine Gefahr für die Erde. Der Asteroid neulich hat sie verfehlt – aber was ist mit Schwarzen Löchern, Supernova-Explosionen und Gammablitzen? Mehr Von Sibylle Anderl

08.09.2017, 18:22 Uhr | Feuilleton

Berühmter Physiker Stephen Hawking sorgt sich um die Briten

Einer der angesehensten Wissenschaftler der Welt sieht das britische Gesundheitssystem in Gefahr. Es geht um viel für das Vereinigte Königreich. Eine Antwort bekommt er prompt. Mehr Von Julia Löhr

29.08.2017, 07:44 Uhr | Wirtschaft

Facebook-Projekt Ich denke, also schreibe ich

Die digitale Revolution macht nicht mal vor dem Heiligsten des Menschen Halt: seinem Geist. Facebook entwickelt eine Funktion, die Gedanken in Textnachrichten übersetzen soll. Sind die Gedanken dann noch frei? Mehr Von Martin Gropp

01.05.2017, 14:55 Uhr | Gesellschaft

Digitale Arbeitswelt Projekte untergraben die Hierarchie

Zusammenarbeit ist ein Kennzeichen der neuen digitalen Welt – zwischen den Unternehmen und innerhalb der Unternehmen. Das verändert auch die Unternehmensstruktur. Mehr Von Helmut Klausing

10.04.2017, 12:04 Uhr | Beruf-Chance

Künstliche Intelligenz Aufstieg der Computer-Gehirne

Künstliche Intelligenz ist eines der wichtigsten Themen dieses Jahrhunderts. Geniale Forscher tummeln sich auf diesem Feld und erfolgreiche Unternehmen. Welchen Platz nimmt der Mensch künftig ein? Mehr Von Alexander Armbruster

19.01.2017, 15:03 Uhr | Wirtschaft

Hawking wird 75 „Stephen ist kein Nerd“

Der berühmte Gravitationstheoretiker wird heute 75. Ein Gespräch mit seinem früheren Doktoranden Bruce Allen. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

08.01.2017, 13:40 Uhr | Wissen

Künstliche Intelligenz Was wird der Mensch?

Stephen Hawking wird 75. Der Physiker ist ein lebendiges Beispiel für eine geradezu symbiotische Beziehung zwischen Mensch und Technik. Ohnehin stellt sich die Frage, wozu Computer künftig fähig sein werden, immer dringlicher. Mehr Von Alexander Armbruster und Roland Lindner

08.01.2017, 11:13 Uhr | Wirtschaft

Stephen Hawking Der Orakelmensch

Das Volk feiert Stephen Hawking, obwohl es ihn nicht ganz versteht. Vollkommen egal, denn Faszination braucht kein Verständnis. Ein Kommentar. Mehr Von Sibylle Anderl

07.01.2017, 10:32 Uhr | Feuilleton

Quantengravitation Die letzte Theorie

Die Suche nach der Verbindung zwischen Schwerkraft und Teilchenphysik war lange eine Spielwiese für Theoretiker. Langsam wird eine empirische Wissenschaft daraus. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

09.11.2016, 21:12 Uhr | Wissen

Raoul Schrott Erste Erde Doch wie von solchen Dingen singen?

Wer erzählt uns davon, wie die Erde entstand und das irdische Leben? Raoul Schrott erkundet die epische Dimension der Naturgeschichte. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

15.10.2016, 20:00 Uhr | Feuilleton

Hawking-Strahlung im Labor? Schwarzes Loch wird zum Labor-Bonbon

Ein israelischer Physiker will im Alleingang ein Schwarzes Loch im Labor erzeugt haben, das obendrein Hawking-Strahlung emittiert. Kann das überhaupt funktionieren oder steckt etwas anderes dahinter? Mehr Von Jan Hattenbach

04.09.2016, 21:37 Uhr | Wissen

Zukunft der Menschheit Das große Rennen um die künstliche Intelligenz

Tesla-Chef Musk warnt, dass künstliche Intelligenz „vermutlich größte Gefahr für unsere Existenz“ ist. Nicht alle sind so pessimistisch. Und zum Glück hat auch Deutschland auf diesem Gebiet einiges zu bieten. Mehr Von Carsten Knop

11.08.2016, 11:34 Uhr | Wirtschaft

Noch eine Übernahme Apple setzt auf künstliche Intelligenz

Während Googles Chefentwickler für selbstfahrende Autos geht, schlägt Apple im Bereich künstlicher Intelligenz abermals zu. Es geht um die Zukunft. Mehr

06.08.2016, 10:55 Uhr | Wirtschaft

Britische Hochschulen Am Boden zerstört, doch nicht hoffnungslos

Die britischen Hochschulen hatten wie kaum eine andere Institution für den Verbleib in der EU geworben. Nach dem Brexit suchen sie die europäische Integration aus eigener Kraft. Mehr Von Henrike Lähnemann

29.06.2016, 23:09 Uhr | Feuilleton

British Universities Devastated but determined. Consequences of Brexit for Academia

British Universities were fervent opponents of the Brexit. Now Academics and students are looking for ways to strengthen European integration from within the community. Mehr Von Henrike Lähnemann

29.06.2016, 14:05 Uhr | Feuilleton

Fußball-Pharmakologie Völlig schmerzfrei

Auf Koffein oder Nikotin müssen die Fußballspieler nicht verzichten. Greifen sie jedoch zu Medikamenten, riskieren sie fatale Nebenwirkungen. Mehr Von Michael Brendler und Andreas Frey

23.06.2016, 17:35 Uhr | Wissen

Künstliche Intelligenz - Hype? Die Schnittstelle im Kopf

Werden intelligente Maschinen bald schon die klügeren Einsteins sein? Selten zuvor wurden die Grenzen der Wissenschaft so radikal banalisiert und so lustvoll phantasiert wie zurzeit im KI-Boom. Mehr Von Marco Wehr

11.06.2016, 13:44 Uhr | Wissen

Berühmter Astrophysiker Stephen Hawking ist für die EU

„Die Zeiten sind vorbei, in denen wir noch alleine gegen die Welt bestehen konnten“, ruft der Physiker Stephen Hawking seinen britischen Landsleuten zu. Ihm geht es auch um Geld für die Forschung. Mehr

01.06.2016, 08:13 Uhr | Brexit
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z