HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Stephen Hawking

Facebook-Projekt Ich denke, also schreibe ich

Die digitale Revolution macht nicht mal vor dem Heiligsten des Menschen Halt: seinem Geist. Facebook entwickelt eine Funktion, die Gedanken in Textnachrichten übersetzen soll. Sind die Gedanken dann noch frei? Mehr

01.05.2017, 14:55 Uhr | Gesellschaft
Alle Artikel zu: Stephen Hawking
1 2 3  
   
Sortieren nach

Digitale Arbeitswelt Projekte untergraben die Hierarchie

Zusammenarbeit ist ein Kennzeichen der neuen digitalen Welt – zwischen den Unternehmen und innerhalb der Unternehmen. Das verändert auch die Unternehmensstruktur. Mehr Von Helmut Klausing

10.04.2017, 12:04 Uhr | Beruf-Chance

Künstliche Intelligenz Aufstieg der Computer-Gehirne

Künstliche Intelligenz ist eines der wichtigsten Themen dieses Jahrhunderts. Geniale Forscher tummeln sich auf diesem Feld und erfolgreiche Unternehmen. Welchen Platz nimmt der Mensch künftig ein? Mehr Von Alexander Armbruster

19.01.2017, 15:03 Uhr | Wirtschaft

Hawking wird 75 Stephen ist kein Nerd

Der berühmte Gravitationstheoretiker wird heute 75. Ein Gespräch mit seinem früheren Doktoranden Bruce Allen. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

08.01.2017, 13:40 Uhr | Wissen

Künstliche Intelligenz Was wird der Mensch?

Stephen Hawking wird 75. Der Physiker ist ein lebendiges Beispiel für eine geradezu symbiotische Beziehung zwischen Mensch und Technik. Ohnehin stellt sich die Frage, wozu Computer künftig fähig sein werden, immer dringlicher. Mehr Von Alexander Armbruster und Roland Lindner

08.01.2017, 11:13 Uhr | Wirtschaft

Stephen Hawking Der Orakelmensch

Das Volk feiert Stephen Hawking, obwohl es ihn nicht ganz versteht. Vollkommen egal, denn Faszination braucht kein Verständnis. Ein Kommentar. Mehr Von Sibylle Anderl

07.01.2017, 10:32 Uhr | Feuilleton

Quantengravitation Die letzte Theorie

Die Suche nach der Verbindung zwischen Schwerkraft und Teilchenphysik war lange eine Spielwiese für Theoretiker. Langsam wird eine empirische Wissenschaft daraus. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

09.11.2016, 21:12 Uhr | Wissen

Raoul Schrott Erste Erde Doch wie von solchen Dingen singen?

Wer erzählt uns davon, wie die Erde entstand und das irdische Leben? Raoul Schrott erkundet die epische Dimension der Naturgeschichte. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

15.10.2016, 20:00 Uhr | Feuilleton

Hawking-Strahlung im Labor? Schwarzes Loch wird zum Labor-Bonbon

Ein israelischer Physiker will im Alleingang ein Schwarzes Loch im Labor erzeugt haben, das obendrein Hawking-Strahlung emittiert. Kann das überhaupt funktionieren oder steckt etwas anderes dahinter? Mehr Von Jan Hattenbach

04.09.2016, 21:37 Uhr | Wissen

Zukunft der Menschheit Das große Rennen um die künstliche Intelligenz

Tesla-Chef Musk warnt, dass künstliche Intelligenz vermutlich größte Gefahr für unsere Existenz ist. Nicht alle sind so pessimistisch. Und zum Glück hat auch Deutschland auf diesem Gebiet einiges zu bieten. Mehr Von Carsten Knop

11.08.2016, 11:34 Uhr | Wirtschaft

Noch eine Übernahme Apple setzt auf künstliche Intelligenz

Während Googles Chefentwickler für selbstfahrende Autos geht, schlägt Apple im Bereich künstlicher Intelligenz abermals zu. Es geht um die Zukunft. Mehr

06.08.2016, 10:55 Uhr | Wirtschaft

Britische Hochschulen Am Boden zerstört, doch nicht hoffnungslos

Die britischen Hochschulen hatten wie kaum eine andere Institution für den Verbleib in der EU geworben. Nach dem Brexit suchen sie die europäische Integration aus eigener Kraft. Mehr Von Henrike Lähnemann

29.06.2016, 23:09 Uhr | Feuilleton

British Universities Devastated but determined. Consequences of Brexit for Academia

British Universities were fervent opponents of the Brexit. Now Academics and students are looking for ways to strengthen European integration from within the community. Mehr Von Henrike Lähnemann

29.06.2016, 14:05 Uhr | Feuilleton

Fußball-Pharmakologie Völlig schmerzfrei

Auf Koffein oder Nikotin müssen die Fußballspieler nicht verzichten. Greifen sie jedoch zu Medikamenten, riskieren sie fatale Nebenwirkungen. Mehr Von Michael Brendler und Andreas Frey

23.06.2016, 17:35 Uhr | Wissen

Künstliche Intelligenz - Hype? Die Schnittstelle im Kopf

Werden intelligente Maschinen bald schon die klügeren Einsteins sein? Selten zuvor wurden die Grenzen der Wissenschaft so radikal banalisiert und so lustvoll phantasiert wie zurzeit im KI-Boom. Mehr Von Marco Wehr

11.06.2016, 13:44 Uhr | Wissen

Berühmter Astrophysiker Stephen Hawking ist für die EU

„Die Zeiten sind vorbei, in denen wir noch alleine gegen die Welt bestehen konnten“, ruft der Physiker Stephen Hawking seinen britischen Landsleuten zu. Ihm geht es auch um Geld für die Forschung. Mehr

01.06.2016, 08:13 Uhr | Brexit

Projekt Starshot Setzt die Segel, wir entern die Sterne

Der russiche Milliardär Juri Milner plant, Nanocarfts, winzige Raumschiffe zur Erkudnung in das nächstgelegene Sternsystem zu schicken. Das klingt wie ein wissenschaftlicher Schlachtruf. Mehr Von Joachim Müller-Jung

14.04.2016, 17:03 Uhr | Feuilleton

Kommentar Vorsicht, Computer lernen!

Künstliche Intelligenz ist noch nicht sehr weit. Doch Microsofts Nazi-Computer zeigt: Im Blick behalten sollte man die Computer trotzdem jetzt schon. Mehr Von Patrick Bernau

26.03.2016, 10:36 Uhr | Wirtschaft

TV-Film Hotel Heidelberg Mutter glaubt, sie ist die Beste

In dem Fernsehfilm Hotel Heidelberg geht es familiär zur Sache. Hannelore Hoger spielt eine Patriarchin der besonderen Art. Das Familiensilber versetzt sie im Spielcasino. Mehr Von Heike Hupertz

26.02.2016, 18:09 Uhr | Feuilleton

Interview with Luciano Floridi We need a new definition of reality

Luciano Floridi is one of the most prominent thinkers of digital reality. He talked with us about the vanishing gap between online and offline, a new probabilistic mode of everyday cognition and round robots in square houses. Mehr

11.10.2015, 11:26 Uhr | Feuilleton

Fragestunde auf Reddit Kapitalismus macht Stephen Hawking Angst

Der Physiker stellt sich im Internet den Fragen der Nutzer, diskutiert mit ihnen über künstliche Intelligenz und bestätigt ganz nebenbei ein Klischee. Mehr Von Anna Steiner

09.10.2015, 09:50 Uhr | Wirtschaft

Im Gespräch: Luciano Floridi Wir brauchen eine neue Definition der Realität

Datenphilosoph Luciano Floridi zeigt in seiner Theorie des vernetzten Lebens, was passiert, wenn die Grenze zwischen online und offline fällt. Ein Gespräch über runde Roboter und eckige Hauskanten, das Denken in Wahrscheinlichkeiten und editierbare Leben. Mehr

06.10.2015, 13:39 Uhr | Feuilleton

Autonomes Fahren Homunkulus am Steuerknüppel

Autonome Autos fahren bald sicherer als der Mensch. Rechtlich verantwortungsvoll handeln können sie aber nicht. Wo liegen die juristischen Defizite Künstlicher Intelligenz? Mehr Von Rolf Schwartmann

07.08.2015, 13:51 Uhr | Feuilleton

Künstliche Intelligenz Die Waffen nieder!

Waffensysteme, die autonom über einen Angriff entscheiden? Der technische Fortschritt macht es möglich. Wissenschaftler warnen vor den Folgen – und starten eine Friedensbewegung für die Künstliche Intelligenz. Mehr Von Joachim Müller-Jung

28.07.2015, 18:03 Uhr | Feuilleton

Debatte um Reddit Gefangen im Sexismus-Strudel

Die Kultseite Reddit wird zehn Jahre alt. Ihren Erfolg verdankt sie einem genialen Konzept. Doch nun sorgen unangenehme Unterströme für Turbulenzen. Mehr Von Adrian Lobe

28.07.2015, 16:37 Uhr | Feuilleton
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z