Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Thema Stefan Raab

1 2 3 ... 6  
   
Sortieren nach

Wer weckt Stefan Raab? Jetzt kommen wir zu, äh

Stefan Raab fällt nichts mehr ein, das sieht man seiner Show „TV Total“ schon lange an. Wirklich schlimm aber ist, dass sich das nicht einmal ändert, wenn man ihn provoziert. Mehr Von Stefan Niggemeier

05.04.2014, 16:06 Uhr | Feuilleton

Super Bowl bei Sat.1 Gibt’s hier endlich Hot Dog mit Sauerkraut?

Der Privatsender Sat.1 beschert uns seit einigen Jahren Live-Übertragungen vom Super Bowl. Das ist gut. Gar nicht gut waren in der Nacht zum Montag aber die Leistungen der Reporter und Moderatoren. Mehr Von Jochen Hieber

03.02.2014, 14:03 Uhr | Sport

„Millionärswahl“ bei Pro Sieben Talent optional, Bestechung erlaubt

Eine neue Fernsehshow lässt die Zuschauer entscheiden, wer eine Million Euro gewinnen soll - wie auch immer. 27.000 Interessenten haben sich beworben, 49 stellen sich zur „Millionärswahl“. Mehr Von Stefan Niggemeier

09.01.2014, 15:32 Uhr | Feuilleton

Prominente Twitterer Du bist ein Mensch

Die Nähe zu den Fans nimmt zu, die eigene Größe meistens ab: Was Prominente twittern, sind keine Aphorismen für die Ewigkeit. Zu dumm nur, dass, was einer spät, nachts mal rasch tippt, morgen in der Zeitung steht. Mehr Von Stefan Niggemeier

21.10.2013, 11:09 Uhr | Feuilleton

Rhein-Main DFS wehrt sich gegen Kritik in Sachen Windkraft

Windparks sind in Mode, doch die DFS und das Bundesaufsichtsamt für Flugsicherung sehen in Rhein-Main kaum mehr Raum für neue Windräder oder ganze Windparks. Mehr fehlerhafte Signale durch weitere Anlagen bedeuteten weniger Sicherheit im Flugverkehr, heißt es dort. Mehr Von Jochen Remmert

10.10.2013, 23:22 Uhr | Rhein-Main

Mögliche Koalitionen nach der Bundestagswahl Farbenspiele hinter verschlossenen Türen

Union und FDP haben versichert, ihre Koalition fortzusetzen, sofern auch nur mit einer Stimme die absolute Mehrheit im Bundestag erreicht werde. Doch wenn die AfD in den Bundestag einzieht, kommt es wohl zu einer großen Koalition. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

22.09.2013, 13:58 Uhr | Politik

Lebensmittel Deutschland, Land der Veganer

Kein Fleisch, keine Milch, keine Eier. Veganer definieren sich über das, was sie nicht essen. Trotzdem sind ihre Kochbücher Bestseller, ihre Supermärkte der letzte Schrei. Eine Expedition in eine Welt des Verzichts. Mehr Von Lisa Nienhaus

15.09.2013, 14:17 Uhr | Wirtschaft

Gottschalk und Jauch gegen alle Deutschland ist ja auch zu dumm

Bei RTL hieß es am Montag „Die 2 – Gottschalk und Jauch gegen alle“. Die Show war unfassbar lang und langweilig und schlägt die Konkurrenz doch. Das gibt zu denken. Mehr Von Michael Hanfeld

10.09.2013, 10:13 Uhr | Feuilleton

Was vom „TV-Duell“ bleibt Die Halskette

Beim angeblichen Fernsehduell zwischen Kanzlerin und Kandidaten konnte man den Moderatoren Maybrit Illner, Anne Will, Peter Kloeppel und Stefan Raab dabei zuzusehen, wie sie jede Spannung zunichte machten. Mehr Von Michael Hanfeld

03.09.2013, 11:26 Uhr | Feuilleton

Nach dem TV-Duell Ungewollte Festlegungen, gewolltes Schwarz-Rot-Gold

Früher trafen vier bis fünf Politiker auf zwei Journalisten, heute ist beim „Duell“ der Spitzenkandidaten das Verhältnis andersrum. Der Begleit-Zirkus ist aufwändiger denn je. Bei Kandidat und Kanzlerin waren gar die Patzer gleich verteilt. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

02.09.2013, 16:42 Uhr | Politik

FAZ.NET-Frühkritik: Das TV-Duell Das Problem mit der Viererkette

Nach dem Duell ist vor der Wahl: Was haben ARD, Pro Sieben, RTL und ZDF aus dem Aufeinandertreffen von Angela Merkel und Peer Steinbrück gemacht? Die Sender sehen sich selbst als Sieger, soviel ist schon mal klar. Mehr Von Michael Hanfeld, Oliver Jungen, Frank Lübberding und Stefan Schulz

02.09.2013, 07:21 Uhr | Feuilleton

TV-Duell Der angeblich entscheidende Abend

Beim Fernsehduell besticht Bundeskanzlerin Merkel durch „Personenklau“. SPD-Spitzenkandidat Steinbrück warnt die Zuschauer, sich nicht einlullen zu lassen. Auf persönliche Attacken verzichteten beide. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

01.09.2013, 22:48 Uhr | Politik

Das Duell kann beginnen Neunzig Minuten für die Merkel-Steinbrück-Show

Vom „TV-Duell“ hängt angeblich der Ausgang der Bundestagswahl ab. Folgt man der Forschungsgruppe Wahlen, haben sich an die 75 Prozent der Bürger noch nicht entschieden, wie sie am 22. September abstimmen. Mehr Von Michael Hanfeld

01.09.2013, 14:36 Uhr | Feuilleton

Fernsehduell Sind wir hier fertig?

Heute Abend treffen Angela Merkel und Peer Steinbrück im Fernsehduell aufeinander; gleich vier Moderatoren moderieren. Wir haben die brisante Begegnung schon vorab durchgespielt. Mehr Von Bertram Eisenhauer

01.09.2013, 08:50 Uhr | Politik

Stefan Raab moderiert das Fernsehduell Mann und Format

Im Fernsehduell zwischen Angela Merkel und Peer Steinbrück hat Stefan Raab an diesem Sonntag die schwerste Aufgabe: Er soll alles anders machen. Wie es kam, dass ein Unterhalter die wichtigste politische Sendung des Jahres moderiert. Mehr Von Marcus Jauer

29.08.2013, 14:07 Uhr | Feuilleton

Elf Jahre nach Ende der „Bullyparade“ Michael „Bully“ Herbig dreht erstmals Sitcom für Pro Sieben

Ein paar Comedy-Projekte, ein Kanzlerduell mit Stefan Raab - und eine Sitcom mit Michael „Bully“ Herbig: Im Gespräch mit der F.A.Z. erläutert Pro-Sieben-Geschäftsführer Wolfgang Link die Pläne seines Senders. Mehr

25.06.2013, 17:00 Uhr | Feuilleton

Pro-Sieben-Chef Wolfgang Link im Gespräch Nicht nur die Amerikaner können Sitcoms

Man kann den Eindruck haben, bei den Privatsendern laufe im Augenblick nicht viel. Dem tritt Wolfgang Link entgegen. Er spricht über Sitcom-Wiederholungen, Stefan Raab beim Kanzlerduell und verrät, was Michael „Bully“ Herbig bei Pro Sieben vorhat. Mehr

25.06.2013, 16:40 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Frühkritik: „Absolute Mehrheit“ Bedingungsloses Grundquatschen

Einsammeln kann Stefan Raab seine Zuschauer bei „Absolute Mehrheit“, halten kann er sie nicht: In der fünften Ausgabe des Polit-Talks schien sich auch der Moderator auf den Werbeblock zu freuen. Mehr Von Matthias Hannemann

27.05.2013, 07:18 Uhr | Feuilleton

Tagebuch aus Malmö (1) Kleiner und mit mehr Begeisterung

Schon einmal hat Malmö einen „Eurovision Song Contest“ ausgerichtet - und der ging im Jahr 1992 als trostlose Veranstaltung in die Fernsehgeschichte ein. Dass das diesmal nicht so sein wird, zeigt sich schon bei der Ankunft in der schwedischen Industriestadt. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt, Malmö

13.05.2013, 16:46 Uhr | Gesellschaft

FAZ.NET-Frühkritik: „Absolute Mehrheit“ Wer soll dein Herzblatt sein?

Stefan Raab hat im deutschen Fernsehen schon mehrere angestaubte Formate aufgemöbelt. Nun soll er das Fernsehduell zur Bundestagswahl moderieren. Worauf hat man sich denn da einzustellen? Mehr Von Marcus Jauer

18.02.2013, 08:51 Uhr | Feuilleton

Herzblatt-Geschichten Ein Akt des Mitleids

Wenn Cascada für Deutschland singt, Stefan Raab das Kanzlerduell moderiert und der Papst es zum ersten Mal in die In schafft, steht der Weltuntergang unmittelbar bevor. Aber vielleicht wird ja doch noch alles gut. Mehr Von Jörg Thomann

17.02.2013, 09:06 Uhr | Gesellschaft

Eurovision Song Contest Soundcheck mit nackten Füßen

Noch wenige Stunden dann steht „Unser Song für Malmö“ fest. In Hannover sind die Proben für die Show, in der am Donnerstagabend der deutsche Beitrag für den „Eurovision Song Contest“ gekürt wird, in vollem Gang. Mehr Von Ursula Scheer, Hannover

14.02.2013, 15:17 Uhr | Gesellschaft

Vor Fernsehduell So wird er nie Kanzler

Wenn Steinbrück nur auf andere hören würde, wenigstens einmal auf Stoiber! Mehr Von Berthold Kohler

13.02.2013, 16:37 Uhr | Politik

Fernsehduell Steinbrück will Raab nicht

SPD-Kanzlerkandidat Steinbrück hat Stefan Raab als Ko-Moderator für das Fernsehduell gegen Kanzlerin Merkel abgelehnt. Politik sei keine Unterhaltungssendung, sagte Steinbrück. Der frühere CSU-Vorsitzende Stoiber hatte Raab vorgeschlagen. Mehr

13.02.2013, 16:14 Uhr | Politik

FAZ.NET-Fernsehkritik: Helge Schneider Man muss sich den Schafen anpassen

Die zweite Runde von „Helge hat Zeit“ ist noch keine Spitzenunterhaltung, aber souverän, amüsant und auf kauzig verdrehte Helge-Schneider-Art subversiv. Mehr Von Oliver Jungen

06.01.2013, 08:30 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 6  
Themenfinder
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z