Spion: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Spion

  1 2 3 4 5 ... 9  
   
Sortieren nach

BND-Maulwurf Bundesanwaltschaft klagt mutmaßlichen Spion an

Ein früherer BND-Mitarbeiter steht im Verdacht, Dokumente an die CIA verkauft zu haben. Aufgeflogen ist er, als er auch noch die Russen beliefern wollte. Jetzt wird es ernst für ihn. Mehr

20.08.2015, 16:54 Uhr | Politik

Vereinigte Staaten Israelischer Spion könnte nach 30 Jahren Haft freikommen

Seit fast 30 Jahren sitzt Jonathan Pollard in den Vereinigten Staaten im Gefängnis, weil er für den israelischen Geheimdienst spioniert hatte. Nun könnte er entlassen werden – aus außenpolitischen Erwägungen? Mehr

25.07.2015, 13:32 Uhr | Politik

Andreas Anschlag Russischer Spion in Heimat abgeschoben

Ein verurteilter russischer Agent, der unter dem Namen Andreas Anschlag in Marburg gelebt hatte, ist aus Hessen in seine Heimat abgeschoben worden. Seine Frau hatte 2014 Deutschland vorzeitig verlassen können. Mehr

03.06.2015, 17:51 Uhr | Rhein-Main

BND-Affäre Spion gegen Spion

Die BND-Affäre offenbart ein Dilemma: Spionage ist üblich und wird gleichwohl bestraft. An Recht und Gesetz muss sich jeder halten - auch Spione. Mehr Von Reinhard Müller

12.05.2015, 12:47 Uhr | Politik

Kommentar Der Algorithmus als Spion

Die Investmentbank JP Morgan will die Fehler ihrer Mitarbeiter aufdecken, bevor diese sie machen. Doch wenn Firmen alles über ihre Mitarbeiter wissen, ist nichts gewonnen. Mehr Von Corinna Budras

12.04.2015, 11:39 Uhr | Wirtschaft

Thüringen Geheimdienst ohne Spione

Die Thüringer Staatsregierung hat den Verfassungsschutz angewiesen, keine sogenannten V-Leute mehr zu beschäftigen. Die Linke will den Verfassungsschutz nach wie vor am liebsten ganz abschaffen. Jetzt regt sich Protest dagegen. Mehr Von Claus Peter Müller, Erfurt

23.03.2015, 12:04 Uhr | Politik

CIA baut um Die Spione drängen ins Netz

Der amerikanische Geheimdienst will im Internet noch deutlich besser werden. Ein neues Direktorat Digitale Innovation soll helfen. Die CIA steht vor einem der größten Umbauten ihrer Geschichte. Mehr

06.03.2015, 23:08 Uhr | Politik

Industriespionage Indiens Politik legt sich mit Milliardären an

Das Stehlen und Verhökern von Dokumenten aus indischen Ministerien zählte jahrelang zur täglichen Praxis. Nun hat die Polizei zum ersten Mal eingegriffen und mehrere mutmaßliche Täter festgenommen. Mehr Von Christoph Hein, Singapur

23.02.2015, 04:12 Uhr | Wirtschaft

Abhöraffären bei SZ und taz Der Spion, der sie siebte

Die Süddeutsche Zeitung und die taz haben dieser Tage eines gemein: einen Whistleblower (oder Spion) in den eigenen Reihen. Bei dem handelt es sich möglicherweise sogar um ein und dieselbe Person. Mehr Von Michael Hanfeld

21.02.2015, 16:36 Uhr | Feuilleton

Datenklau bei der taz Spion im Computer

Was der Redakteur mit den Daten der Redaktionscomputer der Berliner tageszeitung vorhat, bleibt unklar. Klar dagegen scheint, dass die Zeitung mehr als ein halbes Jahr lang ausspioniert wurde. Mehr

20.02.2015, 21:47 Uhr | Feuilleton

Bevormundung Samsung gnadenlos

Das Samsung-Fernsehgerät wird zum Spion im Wohnzimmer. Nicht nur mit dieser Schlagzeile machte das Unternehmen von sich reden. Indes wundert einen bei Samsung nichts mehr. Mehr Von Michael Spehr

16.02.2015, 00:32 Uhr | Technik-Motor

Putins Spione in Deutschland Russischer Wissensdurst

Allein ein Drittel der in der Bundesrepublik tätigen russischen Diplomaten arbeitet für den Geheimdienst. Sie wollen über alles Bescheid wissen: Politik, Wirtschaft, Militär. Ihre Arbeit hat sich seit dem Kalten Krieg kaum verändert. Mehr Von Eckart Lohse, Majid Sattar und Markus Wehner, Berlin

30.01.2015, 13:08 Uhr | Politik

Weißes Haus Betrunkener Spion für Drohnencrash verantwortlich

Vor zwei Tagen krachte eine ferngesteuerte Drohne in den Garten des Weißen Hauses. Nun kommt heraus: Verantwortlich ist ein Regierungsangestellter, der an dem Abend zu viel getrunken hatte. Der Fall hat politische Folgen. Mehr

27.01.2015, 22:53 Uhr | Politik

Bundesnachrichtendienst Enttarnter Spion stahl Liste mit 3500 Mitarbeiternamen

Ein beim Bundesnachrichtendienst enttarnter Spion hat eine Liste mit Klar- und Decknamen von 3500 Mitarbeitern entwendet. Allerdings ist die Aufstellung offenbar veraltet, viele der dort aufgelisteten Agenten und Mitarbeiter sind nicht mehr beim BND. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

14.01.2015, 04:45 Uhr | Politik

Frankfurter Flughafen Drei mutmaßliche türkische Agenten gefasst

Deutschen Ermittlern scheint ein Erfolg gegen Spionage aus dem Ausland gelungen zu sein. Die Bundesanwaltschaft meldet die Festnahme dreier mutmaßlicher türkischer Agenten. Mehr

18.12.2014, 17:30 Uhr | Rhein-Main

Kuba und Amerika Von Spionen und Helden

Amerika feiert die Freilassung des seit fünf Jahren in Havanna inhaftierten Alan Gross, Kuba die Rückkehr der letzten drei der sogenannten „Cuban Five“. Doch wer ist der unbekannte „Top-Spion“, der ebenfalls vom Gefangenenaustausch profitiert hat? Mehr

18.12.2014, 05:45 Uhr | Politik

Horst Mahnke Der Spion, der zu Axel Springer kam

Erst glühender Nazi, dann Spiegel-Redakteur und BND-Maulwurf bei Springer: Horst Mahnkes Karriere ist so mannigfaltig wie abschreckend. Der BND macht seine Akte zugänglich, doch sie ist unvollständig. Mehr Von Michael Hanfeld

25.11.2014, 12:23 Uhr | Feuilleton

Wirtschaftsspionage in Hessen Spione in der Werkshalle

Fast jedes zweite Unternehmen ist Schätzungen zufolge schon Opfer von Wirtschaftsspionage geworden. Der Verfassungsschutz will die Fälle erfassen. Betriebe sind aber zurückhaltend. Mehr Von Katharina Iskandar

20.10.2014, 11:00 Uhr | Wirtschaft

Washingtons Maulwurf Spion gab Protokolle des BND-Chefs weiter

Der als Doppelagent enttarnte ehemalige BND-Mitarbeiter hat den Vereinigten Staaten womöglich auch Protokolle von Gesprächen des BND-Präsidenten mit Geheimdienstchefs anderer Länder weitergeleitet. Die Opposition spricht von einer Blamage der Spionageabwehr. Mehr

02.09.2014, 14:23 Uhr | Politik

Gnadenlos gegen Kollaborateure Gaza im Racherausch

Vor den Augen hunderter Zuschauer werden angebliche Spione Israels hingerichtet. Ihre blutverschmierten Leichen werden im Stadtzentrum abgelegt - zur Abschreckung. Mehr

22.08.2014, 18:03 Uhr | Politik

BND-Affäre Der kleine Spion

Der BND-Mitarbeiter war fleißig: Einmal die Woche lieferte Markus den Amerikanern Material. Allen internen Kontrollen hielt er stand. Doch dann machte er einen Fehler. Die Rekonstruktion einer Affäre. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

13.07.2014, 16:51 Uhr | Politik

Spionage-Affäre weitet sich aus Angeblich mehr als ein Dutzend Spione in deutschen Ministerien

Laut einem Zeitungsbericht lässt die CIA mehr als ein Dutzend deutsche Regierungsmitarbeiter für sich spionieren. In Berlin soll es weitere Fälle von Handy-Ausspähungen geben. Mehr

13.07.2014, 12:59 Uhr | Politik

Spionage-Affäre Amerikaner sauer über Merkels Wutanfall

Das Weiße Haus bricht sein Schweigen – und kritisiert Berlin. Medien berichten von einer Verbindung zwischen den mutmaßlichen Spionagefällen. Hat Bundeskanzlerin Merkel die Geduld verloren, obwohl Obama ihr entgegenkommen wollte? Mehr

12.07.2014, 11:42 Uhr | Politik

Spion beim BND Für Obama liegt „Canossa“ jetzt in Berlin

Nach dem Spionagefall beim BND fordert Verteidigungsministerin von der Leyen Washington dazu auf, bei der Aufklärung besser zu kooperieren. Oppositionspolitiker wünschen ein klares Wort von Präsident Obama. Mehr

08.07.2014, 12:08 Uhr | Politik

NSA-Abhöraffäre Snowden: Ich war ein klassischer Spion

Seit einem Jahr lebt der Enthüller der NSA-Abhöraktivitäten in Moskau. Nun hat Edward Snowden in seinem ersten Interview im amerikanischen Fernsehen klargestellt, dass er ein Spion war, kein unwichtiger Systemadministrator. Mehr

28.05.2014, 09:32 Uhr | Politik
  1 2 3 4 5 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z