Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Robert Rauschenberg

Druckgraphiken in Stuttgart Whaam! Pop! Pow! Bang!

Eine große Schau in Stuttgart erzählt, wie die Generation von Andy Warhol mit Druckgraphik der Kunst zu neuer Schärfe und Direktheit verhalf. Mehr

24.08.2017, 19:56 Uhr | Feuilleton
Alle Artikel zu: Robert Rauschenberg
1
   
Sortieren nach

Junge Modewelt Passt nicht passt eben doch

Eigentlich ist in der von Großkonzernen dominierten Mode kaum Platz für sie. Aber eine junge Designer-Generation macht jetzt trotzdem von sich reden. Oder gerade deshalb? Mehr Von Quynh Tran

01.12.2016, 07:44 Uhr | Stil

Ausstellung in Paris Es kann nur einen geben – oder?

Vor genau hundert Jahren kam das Readymade in die Welt. Jetzt steht Marcel Duchamps Flaschentrockner in Paris zum Verkauf. Aber nur ein Museum kann ihn erwerben: Die abenteuerliche Geschichte dieser Skulptur. Mehr Von Rose-Maria Gropp/PARIS

25.10.2016, 10:01 Uhr | Feuilleton

Galerierundgang München Olympia und ihre Avatare

In Münchner Galerien gibt es tolle Fotos von Josef Breitenbach, Aufnahmen künstlicher Natur von Sonja Braas, seltsame Frauenbilder von Michaela Melián und Abstraktionen von Carsten Fock. Mehr Von Brita Sachs

28.09.2016, 09:54 Uhr | Feuilleton

Galerie Templon Er sieht sich als ein Handwerker der Kunst von morgen

Vor fünfzig Jahren hat Daniel Templon seine Pariser Galerie gegründet: Von Andy Warhol bis Yue Minjun holt er bis heute Künstler aus aller Welt nach Frankreich. Mehr Von Bettina Wohlfarth/Paris

05.08.2016, 10:05 Uhr | Feuilleton

Münchner Auktionen Coole Stube vom Meister der Rasterpunkte

Neumeister versteigert am 8. Juni in München Klassische Moderne, Nachkriegskunst und Zeitgenossen - mit dabei zahlreiche amerikanische Pop-Künstler. Eine Vorschau Mehr Von Brita Sachs

06.06.2016, 10:19 Uhr | Feuilleton

Auktion in Wien Ein Dorado für die Italiener

Am 31. Mai und 1. Juni auktioniert das Wiener Dorotheum Moderne und Zeitgenossen – auch diesmal ist die italienische Kunst stark vertreten. Eine Vorschau. Mehr Von Nicole Scheyerer

30.05.2016, 11:09 Uhr | Feuilleton

Gentrifiziertes Hudson Valley Die Vertreibung aus New York ins Paradies

Immer mehr Künstler und Hipster sind nicht mehr bereit, Wucherpreise für Wohnlöcher in Manhattan zu zahlen. Sie fliehen in die Städtchen entlang des Hudson River und verwandeln sie in das neue Hipsturbia. Mehr Von Melanie Mühl

18.09.2015, 17:16 Uhr | Reise

Art Basel 2015 Die Messe als intelligenter Organismus

Die Qualität ist ungebrochen: Der Aufruf von Direktor Mark Spiegler zu mehr historischem Material hat Wirkung gezeigt. Auf der 46. Ausgabe der Art Basel präsentieren 284 Galerien aus 33 Ländern ein überzeugendes Programm. Mehr Von Rose-Maria Gropp, Basel

20.06.2015, 12:31 Uhr | Feuilleton

Frankfurter Schirn Pop nach deutscher Art

Die Frankfurter Schirn erfindet eine kurze aufregende Kunstepoche. Warhol, Lichtenstein oder Wesselmann kennt man ja. Aber nun sind Gerhard Richter, Sigmar Polke oder Thomas Bayrle als Pop-Art-Künstler zu entdecken. Mehr Von Rose-Maria Gropp

06.11.2014, 15:20 Uhr | Feuilleton

Schwarze Fügung Siegreich gegen alle Hindernisse

Sie hat die zersprengte Welt zu einer neuen Harmonie zusammengefügt: Die Galerie in Frankfurt zeigt eine Werkschau der großen Künstlerin Louise Nevelson. Mehr Von Konstanze Crüwell

08.08.2014, 16:26 Uhr | Aktuell

Ileana Sonnabend im MoMA Sie nahm das Neue unter ihre Fittiche

Die Erben der New Yorker Galeristin Ileana Sonnabend haben dem Museum of Modern Art ein unverkäufliches Bild geschenkt. Das Museum bedankt sich mit einer Ausstellung. Mehr Von Patrick Bahners, New York

11.01.2014, 11:25 Uhr | Feuilleton

Madoffs Kunst wird versteigert Große Namen, kleiner Wert

Um die Opfer von Bernard Madoffs milliardenschwerem Finanzbetrug zu entschädigen, wird sein persönlicher Besitz versteigert: Nun sind die Kunstwerke, die einst die Büros des Maklers schmückten, an der Reihe. Mehr Von Anne Kohlick

16.08.2013, 14:11 Uhr | Feuilleton

„Die Geschichte des Menschen“ (Vox) Alles fing auf dem Weg nach Norden an

Ein monumentales Fernsehereignis: An zwei Abenden und über acht Stunden hinweg widmet sich der Privatsender Vox der „Geschichte des Menschen“. Ist das Größenwahn? Keineswegs. Es ist großartig. Mehr Von Jochen Hieber

01.02.2013, 12:17 Uhr | Feuilleton

Eva und Franco Mattes Unter Verdacht

Das sind museale Stücke: Eva und Franco Mattes zeigen in London Fragmente von Kunstwerken, die sie aus Ausstellungen entwendet haben. Mehr Von Anne Reimers, London

04.05.2012, 13:18 Uhr | Feuilleton

Merce Cunninghams Company Pur wie Wasser

Die Merce Cunningham Dance Company löst sich auf. Zuvor betanzt das Ensemble mit einer Legacy Tour die Welt. Ein letzter Deutschland-Auftritt zeigt, was wir verlieren. Mehr Von Wiebke Hüster

02.10.2011, 19:05 Uhr | Feuilleton

Sammlung Ileana Sonnabend Dies ist ein italienisches Porträt

Während der Biennale in Venedig präsentiert die Guggenheim Collection Werke aus der Sammlung von Ileana Sonnabend: Sie alle haben irgendetwas mit Italien zu tun. Mehr Von Lisa Zeitz

03.08.2011, 05:45 Uhr | Feuilleton

Zum Tode Cy Twomblys Der Archäologe des Moments

Gegen die Wucht seiner amerikanischen Kollegen setzte Cy Twombly die sorgfältig komponierte Kritzelei. Schon früh zog er sich nach Italien zurück. Jetzt ist der Maler in Rom im Alter von 83 Jahren gestorben. Mehr Von Niklas Maak

06.07.2011, 17:06 Uhr | Feuilleton

Theodor Ahrenberg im Porträt Dabei sein in der Küche der Kunst

Für ihn wollte Le Corbusier in Stockholm ein Museum bauen. Doch dann wurde der passionierte Sammler und Kunstförderer Ahrenberg wegen Steuerhinterziehung angeklagt und seine Sammlung zwangsversteigert. Mehr Von Tilo Richter, Basel

21.04.2011, 05:32 Uhr | Feuilleton

Galerierundgang New York Tief im Großstadtdschungel

Chelsea oder Chinatown: In New Yorker Galerien gibt es die fünfziger Jahre mit Otto Muehl, Andy Warhol und Günther Uecker. Außerdem eine chaotische Wunderkammer vom Texaner Mark Flood bei Zach Feuer, und mehr. Mehr Von Lisa Zeitz

21.03.2011, 05:05 Uhr | Feuilleton

New Yorker Museum of Modern Art in Berlin Die Neuentdeckung des Minimal

Das New Yorker Museum of Modern Art kommt wieder nach Berlin und präsentiert eine große Ausstellung von Zeichnungen aus der Rothschild Collection. Im Unterschied zum vorausgegangenen Blockbuster kommt hier auch Vergessenes und Unentdecktes in den Blick. Mehr Von Niklas Maak

13.03.2011, 08:39 Uhr | Feuilleton

Öyvind Fahlström in Berlin Kunst gegen die CIA

Die Renaissance des Öyvind Fahlström nimmt kein Ende: Eine Zeit, die sich nach dem Politischen sehnt in der Kunst, kommt an dem Linksaußen der Pop-Art nicht vorbei, am materiellen Wert seines Werks allerdings auch nicht. Mehr Von Peter Richter

25.02.2011, 16:40 Uhr | Feuilleton

Zeitgenössische Kunst Sagt nicht, es sei euch zu abstrakt

Mit das Beste, was gerade auf Leinwand passiert: Zwei Ausstellungen in Frankfurt und New York entdecken die Kunst von Sergej Jensen. In seinen Bildern schreibt er die Geschichte der abstrakten Kunst um - und setzt sie gleichzeitig fort. Mehr Von Niklas Maak

22.11.2010, 19:31 Uhr | Feuilleton

"American Pop Posters" Im frohen Dienst der Botschaft

Ein Ausflug der Pop-Art in die angewandte Kunst, aber auch eine Geschichte des Plakats in den Vereinigten Staaten: American Pop Posters in den Opelvillen Rüsselsheim. Mehr Von Christoph Schütte, Rüsselsheim

04.09.2010, 17:00 Uhr | Rhein-Main

Ein Lockmittel für Abu Dhabi Die unbekannte Seite des Larry Gagosian

Larry Gagosian ist ein begnadeter Galerist, will aber auch ein Sammler sein. Ausgerechnet Abu Dhabi hat er jetzt zum Präsentationsort erkoren. Ganz ohne kaufmännische Hintergedanken? Mehr Von Swantje Karich

29.08.2010, 07:45 Uhr | Feuilleton
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z