Quentin Tarantino: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Rachewestern „Brimstone“ Keuschheitsgürtel im Mund

Das verschlägt einem die Sprache: Martin Koolhovens Kino-Western „Brimstone“ handelt von einem Begehren, das so verboten ist, dass es in der Bibel noch nicht einmal vorkommt. Mehr

02.12.2017, 12:03 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Quentin Tarantino

1 2 3 ... 6  
   
Sortieren nach

Sexskandal in Hollywood Entmachtet die Despoten!

Von sexuellem Missbrauch mag nicht jeder gewusst haben, von Harvey Weinsteins Schreckensherrschaft als Chef aber schon. Warum lässt man Leute wie ihn gewähren? Mehr Von Jörg Thomann

23.10.2017, 08:23 Uhr | Gesellschaft

Tarantino über Weinstein „Ich wusste genug, um mehr zu tun, als ich getan habe“

Tarantino bedauert in einem Interview sein Schweigen im Fall Weinstein. Der Regisseur hat mit dem Produzenten mehr als 20 Jahre gemeinsam an Filmen wie „Pulp Fiction“ und „Django Unchained“ gearbeitet. Mehr

20.10.2017, 11:20 Uhr | Gesellschaft

Systematischer Missbrauch Der tiefe Sturz des Harvey Weinstein

Harvey Weinstein war einer der mächtigsten Männer Hollywoods und ein Filmproduzent wie aus dem Kino: brutal und genialisch. Nach Belästigungs- und Vergewaltigungsvorwürfen ist seine Karriere beendet. Was folgt auf diesen Absturz? Mehr Von Peter Körte

16.10.2017, 11:16 Uhr | Feuilleton

Neue Weinstein-Anschuldigungen „HW hat mich vergewaltigt“

Eine weitere Schauspielerin bringt Vergewaltigungsvorwürfe gegen Hollywood-Produzenten Harvey Weinstein vor. Derweil haben auch die Amazon Studios ihren Chef wegen sexueller Belästigung suspendiert. Mehr Von Maria Wiesner

13.10.2017, 15:43 Uhr | Gesellschaft

Legendärer Comedian Jerry Lewis ist tot

Der Komiker Jerry Lewis ist im Alter von 91 Jahren gestorben. Ganze Generationen von Amerikanern brachte er zum Lachen. Vor allem an der Seite eines kongenialen Partners. Mehr

20.08.2017, 20:09 Uhr | Feuilleton

Thriller von Denis Johnson Gar nichts ist sicher!

Wo die Realität keine Tatsache ist: Denis Johnsons Roman Die lachenden Ungeheuer spielt in Afrika und erzählt eine Agentengeschichte, die sich liest wie ein Malariafiebertraum. Mehr Von Peter Körte

21.02.2017, 22:30 Uhr | Feuilleton

Regisseur plant zehn Filme Tarantino bekräftigt: Noch zwei Filme, dann ist Schluss

Zehn Filme will er drehen, zwei also noch, darauf hat sich Quentin Tarantino festgelegt. In San Diego erzählt er jetzt schon, wie er nach dem Karriereende gesehen werden will. Mehr

04.11.2016, 12:16 Uhr | Feuilleton

Soziale Systeme Die mörderische Sucht nach Ruhm

Nach Amokläufen wollen Medien Namen und Gesichter der Täter zurückhalten. Die Frage ist, ob das reicht. Mehr Von Boris Holzer

20.08.2016, 18:45 Uhr | Wissen

Frankfurter Trash-Forscher Kunstkino mit fliegenden Haien

Wer sich billig gemachte, dämliche Filme anschaut, muss einen schlechten Geschmack haben. Oder etwa nicht? Ein Frankfurter Forscher untersucht die Liebe zum Trash. Mehr Von Sascha Zoske, Frankfurt

09.08.2016, 20:19 Uhr | Rhein-Main

Wrestling Ganz großes Theater

In Sossenheim wird ein Sport getrieben, den die meisten nur aus dem Fernsehen kennen: Wrestling. Es geht um Schläge, Tritte, Würfe - aber vor allem darum, eine Geschichte zu erzählen. Mehr Von Matthias Trautsch und Lukas Kreibig (Fotos), Frankfurt

08.07.2016, 12:38 Uhr | Rhein-Main

TV-Serie Preacher Beim Kampf Gut gegen Böse wird nicht lange gefackelt

Lange hat es gedauert, bis aus dem Comic Preacher eine Serie wurde. Jetzt ist sie da. Sie sieht aus, als wäre sie von Quentin Tarantino. Es gibt Action und Sinnsuche satt. Mehr Von Nina Rehfeld, Phoenix

15.06.2016, 22:53 Uhr | Feuilleton

Tatort aus Köln Ist Blut schicker als Liebe?

Natural Born Langweiler: Die Kölner Tatort-Kommissare wirken bei ihrem neuen Fall wie frittiert. Dafür spielt ein junges Killerpaar im Stil von Bonnie and Clyde groß auf. Sie schießen scharf. Mehr Von Oliver Jungen

28.02.2016, 18:05 Uhr | Feuilleton

Kinocharts Ein Hexenmädchen vor den „Hateful Eight“

Auch Tarantinos Western kann „Bibi und Tina 3“ nicht von der Spitze der Kinocharts vertreiben. Streifenhörnchen schieben sich vor „Star Wars“. Und an den Kinokassen Nordamerikas erlebt Natalie Portman eine Pleite. Mehr

02.02.2016, 12:08 Uhr | Feuilleton

Hollywoodstar im Interview Stimmt, ich hatte eine seltsame Karriere

Ein Kinderstar, der nicht am Ruhm zerbrach, seit stolzen 32 Jahren liiert mit der Kollegin Goldie Hawn: Kurt Russel ist ein Hollywood-Phänomen. Nina Rehfeld hat ihn in Santa Monica getroffen. Mehr

28.01.2016, 12:43 Uhr | Gesellschaft

Video-Filmkritik An der Schlachtplatte der Kinogeschichte

Rache ist Blutwurst: Quentin Tarantinos Western The Hateful Eight badet im Reich der Affekte, des Horrors und Splatters. Diesmal hat der Regisseur den Bogen überspannt. Mehr Von Verena Lueken

27.01.2016, 13:29 Uhr | Feuilleton

Hollywood-Ehrung Tarantino verewigt sich auf der Ruhmesmeile

Mehr als 20 Jahre nach seinem Durchbruch enthüllt Quentin Tarantino seinen Hollywood-Stern. Die ehemalige Videotheken-Fachkraft bringt einen langjährigen Weggefährten mit zur Zeremonie. Mehr

22.12.2015, 04:17 Uhr | Aktuell

Terry Gilliam im Interview „Ich bewahre mir meine Schamlosigkeit“

Terry Gilliam, der Mitbegründer von Monty Python und Regisseur von Filmen wie „Brazil“, erzählt in einem Buch sein bewegtes Leben. Ein Gespräch über Phantasie, Freunde, Gegner und Monster. Mehr Von Jörg Thomann

14.12.2015, 10:48 Uhr | Gesellschaft

Ennio Morricone im Gespräch Komponier mir das Lied vom Tod

Er möchte mit Maestro angesprochen werden: Ein Gespräch mit dem großen Filmkomponisten Ennio Morricone, der dem Western seinen Klang gegeben und auch die Musik für den neuen Film von Quentin Tarantino geschrieben hat. Mehr Von Marc Hairapetian

03.12.2015, 18:05 Uhr | Feuilleton

Trailerkritik Hateful Eight Wer ist der Ominösewicht?

Im Januar kommt der neue Film von Quentin Tarantino ins Kino. Auch der neue Trailer geheimnist wild herum – aber ein paar Dinge haben wir doch bereits erfahren. Hier werden die wichtigsten Fragen beantwortet. Mehr Von Julia Bähr

20.11.2015, 17:31 Uhr | Feuilleton

Debatte um Quentin Tarantino Sind Mörder Mörder?

Für Quentin Tarantino sind Polizisten, die schwarze Zivilisten erschießen, Mörder. Jetzt wollen viele seinen neuen Film boykottieren. Warum zieht die Äußerung des Regisseurs so weite Kreise? Mehr Von Verena Lueken

07.11.2015, 14:04 Uhr | Feuilleton

Jörg Baberowski über Gewalt Natürlich kann auch ein Analphabet einen Asylgrund haben

Der Historiker Jörg Baberowski gilt als enfant terrible seiner Zunft. Ein Gespräch über die Folgen der Flüchtlingskrise, menschliches Verhalten in Situationen des Krieges und die Gewalt in Quentin Tarantinos Filmen. Mehr Von Simon Strauß

20.09.2015, 11:07 Uhr | Feuilleton

Daniel Brühl im Interview „Ich erzähle immer irgendeinen Quatsch“

Daniel Brühl ist der deutsche Star des internationalen Kinos. Heute läuft sein neuer Film an: „Die Augen des Engels“ über den Fall Amanda Knox. Im Gespräch erzählt Brühl vom derben Humor seiner Hollywood-Kolleginnen und seinem ewigen Image des netten Kerls. Mehr Von Julia Schaaf

21.05.2015, 15:01 Uhr | Gesellschaft

From Dusk till Dawn Große Explosionen machen wir selbst

Sein Kinofilm From Dusk till Dawn ist legendär. Nun macht Robert Rodriguez daraus eine Fernsehserie. Zu Besuch bei einem, der sein eigener Herr ist. Mehr Von Nina Rehfeld, Austin

18.04.2015, 21:27 Uhr | Feuilleton

Verhandlungen mit Athen Juncker: Ich stoße an meine Grenzen

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker scheint einen Geduldsfaden aus Stahl zu haben: Er tut alles, um Griechenland zu helfen, obwohl Alexis Tsipras ihn hintergegangen hat. Mehr Von Thomas Gutschker

22.03.2015, 16:56 Uhr | Politik
1 2 3 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z