Porträt: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Heimarbeitsplatz Im Weißen Haus ist der Teufel los

Das Oval Office ist das berühmteste Homeoffice der Welt. In ihrem Büro spielen Amerikas Präsidenten seit jeher ihre Macht aus – im Guten wie im Schlechten. Mehr

18.06.2018, 15:32 Uhr | Beruf-Chance

Alle Artikel zu: Porträt

1 2 3 ... 48 ... 96  
   
Sortieren nach

Londoner Auktionen Unter Garantien!

Die anstehenden Moderne-Auktionen bei Christie’s, Sotheby’s und Phillips bieten wenig Aufregendes – doch es gibt marktfrische Werte, und es wurden zahlreiche Garantien vergeben. Ein Blick auf das Angebot. Mehr Von Anne Reimers, London

17.06.2018, 10:00 Uhr | Feuilleton

Bitte einsenden Der Michael-Althen-Preis für Kritik 2018

Zur Erinnerung an den Redakteur und Filmkritiker Michael Althen hat die F.A.Z. einen Preis ausgeschrieben. Zum sechsten Mal soll eine Form der Kritik gewürdigt werden, die analytische Schärfe und Emotion verbindet. Mehr Von Claudius Seidl

16.06.2018, 13:41 Uhr | Feuilleton

Sibylle Bergs „Wonderland Ave.“ Die letzten Gadgets der Menschheit

„Wonderland Ave.“ von Sibylle Berg entfacht in der Kölner Uraufführung eine unheimliche Wirkung. Das liegt nicht nur an der Dystopie des Stückes, sondern auch an dem Museumsbühnenbild von Ersan Mondtag. Mehr Von Patrick Bahners

15.06.2018, 08:46 Uhr | Feuilleton

Jacob Burckhardts Aktualität Die Wirtschaftsethik der Kunstreligion

Zur Feier des zweihundertsten Geburtstags von Jacob Burckhardt untersuchte eine Tagung seiner Basler Universität sein Konzept der Renaissance. Rentiert sich die Lektüre des Klassikers noch? Mehr Von Patrick Bahners

14.06.2018, 14:42 Uhr | Feuilleton

Münchner Biennale für Musik Wir Narzissten aus der Etagenwohnung

Die Münchner Biennale für neues Musiktheater erklärt Musik und Theater zur Nebensache. Man erlebt ein narzisstisches Künstlernetzwerk, das seinen Teilhabern Subventionsgelder zuschanzt. Eine Umbenennung könnte helfen. Mehr Von Max Nyffeler

14.06.2018, 13:28 Uhr | Feuilleton

Geheimdienst „Maulwurf“ auf Luxusreise

Menschelndes vor ernstem Hintergrund: Impressionen aus den fünfziger Jahren. Mehr Von Gregor Schöllgen

13.06.2018, 12:36 Uhr | Politik

Ergebnisse bei Bassenge Stunde der Seesterne

Die Frühjahrsauktionen mit alter und neuer Kunst des Berliner Auktionshauses Bassenge motivierte ihren Kundenstamm zu hohen Geboten. Ein Blick auf die Ergebnisse. Mehr Von Camilla Blechen

11.06.2018, 08:00 Uhr | Feuilleton

Ergebnisse bei Grisebach Rekorde und andere Widerfahrnisse

Die Mischung macht’s: Die Frühjahrsauktionen bei Grisebach in Berlin halten auch abgesehen von der Rekordversteigerung von Beckmanns „Ägypterin“ überwiegend positive Überraschungen bereit. Ein Blick auf die Ergebnisse. Mehr Von Rose-Maria Gropp

09.06.2018, 10:00 Uhr | Feuilleton

Kunsthalle Darmstadt Gesichter und Ruinen

Die Kunsthalle Darmstadt zeigt zwei Ausstellungen von Hans-Jürgen Raabe und Ulrich Horndash. Während Raabe jede Inszenierung verweigert, ist Horndashs „Veduta 4“ außerordentlich präzise inszeniert. Mehr Von Christoph Schütte

07.06.2018, 08:41 Uhr | Rhein-Main

Kunst und KI heute Der malende Roboter ist Expressionist

Wie verändert sich die Kunst, wenn Computer kreativ werden? Das NRW-Forum Düsseldorf widmet sich den Bilderwelten Künstlicher Intelligenz – und stellt nur mit wenigen Stücken existentielle Grundannahmen auf den Kopf. Mehr Von Ursula Scheer

06.06.2018, 12:33 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Sprinter Aufstieg der Spalter

Neue Helden sind gefragt, erst recht in Zeiten, da die Populisten immer mächtiger werden. Was Robert Kennedy und Alexander Gerst damit zu tun haben, steht im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Martin Benninghoff

06.06.2018, 06:51 Uhr | Aktuell

Auktionen bei Ketterer Überwiegend heiter bis sonnig

Ketterer in München versteigert an drei Tagen Kunst von der Klassischen Moderne bis heute. Passend zu den Temperaturen finden sich dabei einige Bilder, die vom Sommer erzählen. Mehr Von Brita Sachs

05.06.2018, 08:00 Uhr | Feuilleton

Bergbau-Ausstellung in Essen An Kohle hängt doch alles

Roher Stoff: Das Ruhrgebiet war lange Zeit durch den Kohlebergbau geprägt. Eine Essener Ausstellung erzählt nun die Geschichte des schwarzen Goldes. Mehr Von Andreas Rossmann

03.06.2018, 17:13 Uhr | Feuilleton

Porträt Josh Wood Natürlich blond

Josh Wood ist Haarkolorist. Mit seinen Farben passt er in eine Welt, in der Bilder noch wichtiger werden. Mehr Von Jennifer Wiebking

03.06.2018, 14:15 Uhr | Stil

Auerbach und Freud im Städel Bis die Masken vor Erschöpfung fallen

So ehrlich nackt, doch nie entblößt: Frank Auerbach und Lucian Freud entstellen im Städel Gesichter zur Kenntlichkeit. Die Graphik dieser beiden Außenseiter ist ebenso einzigartig wie verstörend. Mehr Von Stefan Trinks

02.06.2018, 21:55 Uhr | Feuilleton

Beckmanns „Ägypterin“ Wie aus einem Traum

Rekordpreis für ein Gemälde von Max Beckmann: Der „Weibliche Kopf in Blau und Grau (Die Ägypterin)“ wurde für die höchste Summe verkauft, die jemals in einer Auktion in Deutschland für ein Kunstwerk geboten wurde. Mehr Von Rose-Maria Gropp

02.06.2018, 11:45 Uhr | Feuilleton

Japanisches Kino in Frankfurt Gesichter der Großstadt

Die urbane Kultur Japans mag für Außenstehende verwirrend erscheinen. Einen überaus unterhaltsamen Übersetzungsansatz findet man auf dem Filmfestival Nippon Connection in Frankfurt. Mehr Von Alexander Davydov

02.06.2018, 10:37 Uhr | Rhein-Main

Raubkunst-Kommentar Museumsshop

Wie wäre es, jedem Opferland kolonialen Kunstraubs zwei Minuten lang freien Lauf im British Museum zu lassen, um einen gigantischen Einkaufswagen mit gestohlenen Artefakten ihres Nationalerbes zu füllen? Mehr Von Gina Thomas

01.06.2018, 22:46 Uhr | Feuilleton

Aston Martin-Chef im Porträt Heißer Feger

Der Aston Martin ist die Legende unter den Sportwagen. Leider war der Hersteller lange Zeit chronisch pleite. Jetzt macht Andrew Palmer den Laden wieder flott. Mehr Von Marcus Theurer

31.05.2018, 08:26 Uhr | Wirtschaft

Im Test Die beste Sofortbildkamera

Die Sofortbildkameras sind zurück. Sie funktionieren etwas anders als die alte Polaroid. Wir haben vier Geräte getestet. Mehr Von Laurin Meyer

30.05.2018, 14:25 Uhr | Finanzen

Video-Filmkritik „The Poetess“ Mit Bescheidenheit vertreibt man das Übel

Schon ihr Auftritt im Poesie-Wettbewerb einer glamourösen Fernsehshow brachte arabische Traditionalisten gegen sie auf: „The Poetess“ bringt Hissa Hilal und ihre politisch-poetische Strategie ins Kino. Mehr Von Bert Rebhandl

30.05.2018, 11:53 Uhr | Feuilleton

Auktionen bei Grisebach In Zeiten für Kenner

Grisebach in Berlin erwartet für seine Frühjahrsauktionen mindestens 18,4 Millionen Euro – und hält viele attraktive Angebote bereit, die auf Kennerschaft bauen. Mehr Von Rose-Maria Gropp

29.05.2018, 10:00 Uhr | Feuilleton

Märkte in Unruhe Die Angst um Italien wächst

Italien bekommt eine andere Regierung als gedacht. Die Kreditgeber des Staates beruhigt das aber nicht. Mehr

28.05.2018, 14:59 Uhr | Finanzen

„L’angolino D’abruzzo“ Pasta mit Beat

Das „L’angolino D’abruzzo“ ist ein italienisches Lokal im Nordend. Neuerdings ist es auch Kulisse für einen Barabend mit elektronischer Musik. Die Konstellation der Gäste ist jede Woche anders. Mehr Von Tamara Marszalkowski

27.05.2018, 21:13 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 48 ... 96  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z