HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Peter Singer

Interview mit Nida-Rümelin Offene Weltprobleme, geschlossene Grenzen

Der Philosoph Julian Nida-Rümelin erläutert den Spagat zwischen Ethik und Rationalität in der Flüchtlingsfrage. Den Menschenstrom nach Europa im Jahr 2015 hätte man verhindern können. Nur wie? Mehr

19.03.2017, 17:19 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Peter Singer
1
   
Sortieren nach

Studien- und Berufswahl Starthilfe für Sinnsucher

Helfen und Gutes tun: Viele Studenten fragen sich bei ihrer Berufswahl, wie sie das am besten schaffen. In die Entwicklungshilfe zu gehen ist nicht unbedingt die Lösung - sondern lieber etwas zu machen, das man richtig gut kann. Mehr Von Catalina Schröder

22.11.2016, 13:55 Uhr | Beruf-Chance

Richard David Precht Essen Sie nur, was Sie auch selbst töten!

Psychologie statt Fakten und Prinzipien: Richard David Precht setzt in seinem neuen Buch „Tiere denken“ ganz auf Intuitionen, um uns zu einem anderen Umgang mit Tieren zu bewegen. Mehr Von Markus Wild

26.10.2016, 12:19 Uhr | Feuilleton

+++ Klimaticker November +++ Polardreck, Algenboom, Klimagroßmacht

Was macht eigentlich die Apokalypse so kurz vor dem Weltklimagipfel? Unser Glossenticker mit ernsten Nachrichten zum Klimawandel und ihren (weniger ernsten) Pointen. Ein Update zu kurzlebigen Schadstoffen im ewigen Eis, zu Unwetteropfern und zur Auferstehung einer Ökogroßmacht. Mehr Von Joachim Müller-Jung

27.11.2015, 10:46 Uhr | Wissen

Peter Singer wird ausgeladen Phrasenherzen

Hasenherziges Philosophiefest: Die phil.Cologne hat den umstrittenen Philosophen Peter Singer erst ein- und kurzfristig wieder ausgeladen. Die Begründungen wirken fadenscheinig. Mehr Von Andreas Rossmann

29.05.2015, 19:17 Uhr | Feuilleton

Forschung Alternativlose Tierversuche

Viele Menschen fragen sich, ob die Versuche an Tieren noch sein müssen. Tatsächlich löst sich das asymmetrische Verhältnis von Mensch und Tier auf. Doch ein Forschungsverzicht würde vor allem die Solidarität mit anderen Menschen in Frage stellen. Ein Kommentar. Mehr Von Joachim Müller-Jung

11.05.2015, 07:41 Uhr | Wissen

Tierethik Die Rätsel des Veganismus

Tierethiker werden immer kategorischer. Was noch moralisch korrekt ist, wird immer rätselhafter. Sollten jetzt auch Katzen vegan leben und darf man eigentlich noch das Lebewesen Gemüse essen? Mehr Von Jürgen Kaube

07.04.2014, 13:02 Uhr | Wissen

Jane Goodall zum Achtzigsten Avantgardistin im Dschungel

Sie wurde als Primatenforscherin berühmt und ist auch noch im hohen Alter als Umweltschützerin, Filmemacherin und Autorin aktiv: Zum achtzigsten Geburtstag von Jane Goodall. Mehr Von Christian Geyer

03.04.2014, 07:15 Uhr | Feuilleton

Neues Verbrauchersiegel Wollt ihr den Tierschutz?

Die Hälfte der Deutschen legt Wert darauf, dass ihre Lebensmittel aus besonders tiergerechter Haltung stammen. Werden sie dafür auch tiefer in die Tasche greifen? Mehr Von Jörg Luy und Markus Wolter

28.01.2013, 20:20 Uhr | Wissen

Im Gespräch: Peter Singer Sind Sie der gefährlichste Mann der Welt?

Wir treffen den Philosophen und Bioethiker Peter Singer in Frankfurt auf der Terrasse seines Hotels. Das Mineralwasser, das er sich wegen der sommerlichen Hitze bestellt, wird er wohl nicht bedenkenlos genießen können, wie wir später erfahren. Mehr

24.07.2011, 21:55 Uhr | Feuilleton

Ethik an der Uni Die Frage nach der Moral

Studenten möchten immer häufiger über ethische Themen diskutieren. Erste Hochschulen reagieren auf diesen Wunsch. Doch vor allem in den Wirtschaftswissenschaften bleibt noch viel zu tun. Mehr Von Birgitta vom Lehn

21.04.2011, 03:05 Uhr | Beruf-Chance

Peter Singer: Leben retten. Wie sich Armut abschaffen lässt Zu glatt, um wahr zu sein

Peter Singer, der Provokateur unter den Moralphilosophen, erklärt in seinem neuen Buch, was es heißt, ein guter Mensch zu sein: von seinem Hab und Gut so viel den Armen geben, bis die Armut abgeschafft ist. Das geht ins Geld. Mehr Von Michael Pawlik

12.05.2010, 13:25 Uhr | Feuilleton

Von Kuba nach Deutschland Schweigen vor Angst

Maria Singer liebt einen Deutschen und hat Kuba verlassen. Aber der Neuanfang hier fällt ihr schwer. Und das liegt nicht nur an Sprachbarrieren. Mehr Von Lisa Kibele, Schönbuch-Gymnasium, Holzgerlingen

21.04.2010, 11:34 Uhr | Gesellschaft

Martin Seel: Theorien Der Mann mit dem ziselierten Schießeisen

Martin Seel betreibt mit seinem neuen Werk Theorien aphoristisches Philosophieren. Vorbild seines Denkens ist die Improvisation beim Jazz. Ist er dadurch zum schnellen Shooty geworden, oder hat das Ganze Substanz? Mehr Von Andreas Platthaus

14.10.2009, 00:57 Uhr | Feuilleton

Wohin mit unserer ausgerenkten Vernunft? Wohin mit unserer ausgerenkten Vernunft?

Wann hat es das zuletzt gegeben, dass eine literarische Figur derart ins nichtliterarische Leben ausgreift wie J. M. Coetzees fiktive Gestalt der Elizabeth Costello? Der in den Vereinigten Staaten erschienene Sammelband "Philosophy and Animal Life" ist nicht das erste Buch, das sich an den durch ... Mehr

02.03.2009, 12:00 Uhr | Feuilleton

Im Gespräch: der Primatenforscher Volker Sommer Primaten wie wir

Sind Versuche, bei denen die Forschung in den Körper des Versuchsobjekt eindringt, an Affen vertretbar? Der Anthropologe und Primatologe Volker Sommer erläutert im Gespräch mit FAZ.NET, warum er für ein grundsätzliches Verbot solcher Versuche eintritt. Mehr

21.11.2008, 10:58 Uhr | Feuilleton

Tierschutz Lasst die Tiere in Würde aussterben

Mozart begleitet die Schweine auf die Schlachtbank, Blumenpflücken ist moralisch verwerflich: Die Schweiz bestimmt ihr Verhältnis zur Kreatur neu, denn Tierschutz ist heute ein zentrales Anliegen der Bevölkerung. Mehr Von Jürg Altwegg, Genf

30.09.2008, 13:12 Uhr | Feuilleton

Auch mein Großvater liebte euch doch alle Auch mein Großvater liebte euch doch alle

Sollten die Christdemokraten noch einmal eine "Schnittmenge" mit den Grünen suchen, kann man sie daran erinnern, daß sie so etwas schon einmal hatten, nämlich die herzliche Abneigung gegen den Philosophen Peter Singer. Als Verteidiger der Tiere und Philosoph des Vegetarismus müßte er den Grünen lieb und ... Mehr

19.10.2005, 12:00 Uhr | Feuilleton

Bioethik Wem steht Menschenwürde zu?

Seit das britischen Unterhaus die Forschung an embryonalen Stammzellen erlaubt hat, diskutieren deutsche Politiker das Recht des Embryos. Der designierte Kulturstaatssekretär Nida-Rümelin hat nun die Debatte verschärft. Mehr

08.01.2001, 00:00 Uhr | Politik

Rezension: Sachbuch Evolution von Marx zu Darwin

Das Missing Link der Philosophie: Peter Singer baut die Linke auf Mehr

04.08.2000, 12:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Machen fünf Gebote schon einen halben Moses?

Der Ethiker Peter Singer bringt seine Überlegungen zum Leben und Sterben zum Abschluss Mehr

31.12.1999, 12:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Gibt es ein "Recht zum Sterben"?

Behandlungsabbruch und Patientenverfügungen / Eine aktuelle medizinische, rechtliche, moralische Debatte Mehr

22.05.1997, 12:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Aus der Idylle in den Schlachthof

Peter Singer befreit das Tier und gibt den Menschen zum Abschuß frei / Von Christian Geyer Mehr

03.12.1996, 12:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Ärzte im Dritten Reich

Ein schlecht recherchiertes Buch befaßt sich mit Menschenversuchen Mehr

27.06.1996, 12:00 Uhr | Feuilleton
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z