Pennsylvania: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Kongresswahlen in Amerika Texanische Träume

Für die Demokraten hat die Präsidentschaft von Donald Trump zumindest einen positiven Effekt: Ihre Basis ist so enthusiastisch wie selten zuvor. Nun hofft die Partei sogar im republikanischen Texas auf einen Erfolg bei den Kongresswahlen. Mehr

21.04.2018, 21:02 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Pennsylvania

1 2 3 ... 7 ... 15  
   
Sortieren nach

Demokratin Nancy Pelosi Geliebtes Feindbild

Nancy Pelosi ist eine der unbeliebtesten Politikerinnen der Vereinigten Staaten. Die Demokraten können trotzdem schlecht auf die erfolgreiche Netzwerkerin und Geldsammlerin verzichten. Mehr Von Frauke Steffens, New York

01.04.2018, 19:48 Uhr | Politik

Nachwahl in Pennsylvania Republikaner gesteht Niederlage ein

Rick Saccone liegt zwar nur einige hundert Stimmen hinter seinem Konkurrenten, hat nun, rund zwei Wochen nach der Nachwahl in Pennsylvania, aber in einem Telefonat dem Demokraten Conor Lamb zum Sieg gratuliert. Mehr

22.03.2018, 11:07 Uhr | Politik

Demokraten nach Pennsylvania Ein bisschen von allem

Nach dem Wahlsieg von Conor Lamb in Pennsylvania diskutieren Amerikas Demokraten, was der Erfolg für sie bedeutet. Zur Kongresswahl im Herbst ist klar: Die eine Strategie, die in jeder Gegend aufgeht, gibt es nicht. Mehr Von Frauke Steffens, New York

15.03.2018, 08:58 Uhr | Politik

Demokraten im Dilemma Mit dem Programm von Donald Trump?

In Kalifornien versteht sich die linke Regierung als Widerstandsbewegung gegen den Präsidenten. In Pennsylvania führte dagegen eine ganz andere Taktik zum Wahlerfolg für den Demokraten Conor Lamb. Mehr Von Andreas Ross, Washington

14.03.2018, 18:45 Uhr | Politik

Nachwahl in Pennsylvania Auf Augenhöhe

Dass die Demokraten in Pennsylvania auf Augenhöhe mit den Republikanern und vielleicht sogar knapp vorne liegen, zeigt, dass ihr Kampf gegen Trump nicht vergebens ist. Wenn sie einige wichtige Lehren beherzigen. Ein Kommentar. Mehr Von Oliver Kühn

14.03.2018, 10:56 Uhr | Politik

Nachwahl in Pennsylvania Hauchdünner Vorsprung für die Demokraten

In Pennsylvania trennen Republikaner und Demokraten ein paar hundert Stimmen. Die Republikaner um Rick Saccone investierten zehn Millionen Dollar in den Wahlkampf. Doch nun liegt Demokrat Conor Lamb knapp vorne. Mehr Von Frauke Steffens, New York

14.03.2018, 07:05 Uhr | Politik

Wahlkrimi in Pennsylvania Wenige hundert Stimmen entscheiden

Die Nachwahl in Pennsylvania ist ein echter Krimi: Obwohl fast alle Stimmen ausgezählt sind, steht noch kein Sieger fest. Nun kommt es auf wenige Briefwahlstimmen an. Mehr

14.03.2018, 05:35 Uhr | Politik

Nachwahl in Pennsylvania Ein konservativer Demokrat wird Trump gefährlich

Eine Kongress-Nachwahl wird zum Stimmungstest für Donald Trump. Die Demokraten setzen mit Conor Lamb auf einen Mann, der auch für konservative Republikaner attraktiv ist. Mehr Von Frauke Steffens, Miami

13.03.2018, 15:07 Uhr | Politik

Angedrohte Zölle Deutsche Hersteller sind Amerikas größte Autoexporteure

Donald Trump droht BMW und Mercedes. Dabei machen die Konzerne vor allem zwei Dinge in seinem „America first“: Autos bauen, die viele Amerikaner kaufen wollen, und Tausende Mitarbeiter beschäftigen. Was soll das also? Mehr Von Alexander Armbruster

11.03.2018, 13:02 Uhr | Wirtschaft

Nachwahl in Pennsylvania Wenden sich die Frauen von Trump ab?

Bei den Kongresswahlen im November wollen die Demokraten Siege feiern. In Pennsylvania versucht ein junger Politiker bei der Nachwahl schon mal sein Glück – in einer Gegend mit starker republikanischer Basis. Mehr Von Frauke Steffens

07.03.2018, 16:04 Uhr | Politik

Gerrymandering in Amerika Eine Demokratie mit Macken

Vor den Kongresswahlen streiten Demokraten und Republikaner über das Wahlsystem. Zu oft ist es den Parteien gelungen, sich einen unfairen Vorteil zu verschaffen. Mehr Von Frauke Steffens

27.01.2018, 19:29 Uhr | Politik

Prediger Fethullah Gülen Soll der Prediger von der türkischen Regierung entführt werden?

Für die türkische Regierung ist der in Pennsylvania lebenden islamische Prediger Fethullah Gülen Staatsfeind Nummer eins. Plant Ankara nun die Entführung Gülens aus Amerika? Mehr Von Michael Martens, Athen

13.11.2017, 19:47 Uhr | Politik

Klimaschutz Pittsburgh oder Paris?

Donald Trump nimmt die ehemalige Stahlstadt Pittsburgh zum Beleg dafür, dass das Klimaabkommen von Paris die Industrie zerstöre. Ein unpassenderes Beispiel hätte er nicht wählen können. Mehr Von Winand von Petersdorff

05.06.2017, 10:29 Uhr | Wirtschaft

Pittsburgh Ein Bürgermeister wehrt sich gegen Trump

Er repräsentiere „Pittsburgh, nicht Paris“, sagte Trump in seiner Erklärung zum Austritt aus dem Pariser Klimavertrag. Der Bürgermeister Pittsburghs will sich diese Rechtfertigung auf Kosten seiner Stadt nicht gefallen lassen. Mehr Von Aziza Kazumov

02.06.2017, 15:58 Uhr | Politik

Wahlforschung Die untergewichtete Unterschicht

Bei der amerikanischen Präsidentschaftswahl lagen die Demoskopen teilweise krass daneben. Eine gerade erschienene Analyse erklärt, was da schiefgelaufen ist. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

10.05.2017, 14:18 Uhr | Wissen

100 Tage im Amt Trump lässt sich feiern und kritisiert Klimaabkommen

Auf einer Großkundgebung beschreibt der Präsident seine ersten 100 Tage im Amt als „aufregend und sehr produktiv“. Das Pariser Klimaabkommen kritisiert er als unfair. Gleichzeitig gehen Zehntausende seiner Gegner auf die Straße. Mehr

30.04.2017, 07:40 Uhr | Politik

Vereinigte Staaten gegen China Alles ist angerichtet für einen Handelskrieg

Erstmals begegnen sich diese Woche Donald Trump und Xi Jinping. Nach Trumps Drohgebärden wird das Treffen mit Spannung erwartet. Siegt schlussendlich aber doch die wirtschaftliche Vernunft? Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

05.04.2017, 14:43 Uhr | Wirtschaft

Amerikas Liberale Wir sind beschämt

In der Geschichte Amerikas hatten wir nie einen im Geist und Charakter so beschränkten Präsidenten, der von Philosophie, Kunst und Wissenschaft nichts versteht und dem es an Empathie völlig fehlt. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Louis Begley

07.02.2017, 11:30 Uhr | Feuilleton

John Clifton Bogle Der Urvater aller Indexfonds

John Bogle hat die Geldanlage revolutioniert: Vor 40 Jahren erfand er den ersten Indexfonds (ETF). Heute kopieren alle seine Idee. Mehr Von Dennis Kremer

30.01.2017, 13:03 Uhr | Finanzen

Neuauszählungen in Amerika Jill Stein will eskalieren

Die Grüne Jill Stein will vor ein Bundesgericht ziehen, um eine Neuauszählung der Wahlzettel der amerikanischen Präsidentenwahl zu erzwingen. Damit negiert sie eine eigene Ankündigung. Mehr

04.12.2016, 12:55 Uhr | Politik

Nach der Wahl in Amerika Trump geht gegen Neuauszählungen vor

Der designierte amerikanische Präsident Trump will die Neuauszählungen der Stimmen der amerikanischen Präsidentenwahl in drei Bundesstaaten verhindern. Er geht mit Unterstützern gerichtlich dagegen vor. Mehr

03.12.2016, 13:45 Uhr | Politik

Nach der Wahl in Amerika Stein beantragt auch in Michigan Neuauszählung

In zwei Staaten hat die Kandidatin der Grünen schon eine Neuauszählung der Stimmen der Präsidentenwahl beantragt. Jetzt ist Michigan dran. Von den hiesigen Republikanern kommt heftige Kritik. Mehr Von Oliver Kühn

01.12.2016, 11:45 Uhr | Politik

Amerikanische Präsidentenwahl Jetzt soll auch in Pennsylvania neu ausgezählt werden

Die Kandidatin der amerikanischen Grünen lässt nicht locker: Jill Stein will nun auch in Pennsylvania die Stimmen neu zählen lassen. Donald Trump reagiert verärgert. Mehr

28.11.2016, 22:38 Uhr | Politik

Neuauszählung von Stimmen Trump: Nichts wird sich ändern

Dass sich das Clinton-Lager an einer Initiative beteiligen will, die die Neuauszählung von Stimmen in drei Bundesstaaten fordert, empört den künftigen Präsidenten. Clinton habe die Wahl akzeptiert, so Trump. Mehr

27.11.2016, 16:00 Uhr | Politik
1 2 3 ... 7 ... 15  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z