Pennsylvania: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Prediger Fethullah Gülen Soll der Prediger von der türkischen Regierung entführt werden?

Für die türkische Regierung ist der in Pennsylvania lebenden islamische Prediger Fethullah Gülen Staatsfeind Nummer eins. Plant Ankara nun die Entführung Gülens aus Amerika? Mehr

13.11.2017, 19:47 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Pennsylvania

1 2 3 ... 7 ... 15  
   
Sortieren nach

Zu Besuch bei Trump-Fans Trump, der Erlöser

In der amerikanischen Kleinstadt Somerset wird Donald Trump wie der Messias gefeiert. Korruption? Amtsmissbrauch? Davon wollen die Einwohner nichts hören. Was fasziniert sie an Trump? Mehr Von Andreas Ross, Somerset

23.06.2017, 20:16 Uhr | Politik

Klimaschutz Pittsburgh oder Paris?

Donald Trump nimmt die ehemalige Stahlstadt Pittsburgh zum Beleg dafür, dass das Klimaabkommen von Paris die Industrie zerstöre. Ein unpassenderes Beispiel hätte er nicht wählen können. Mehr Von Winand von Petersdorff

05.06.2017, 10:29 Uhr | Wirtschaft

Pittsburgh Ein Bürgermeister wehrt sich gegen Trump

Er repräsentiere „Pittsburgh, nicht Paris“, sagte Trump in seiner Erklärung zum Austritt aus dem Pariser Klimavertrag. Der Bürgermeister Pittsburghs will sich diese Rechtfertigung auf Kosten seiner Stadt nicht gefallen lassen. Mehr Von Aziza Kazumov

02.06.2017, 15:58 Uhr | Politik

Wahlforschung Die untergewichtete Unterschicht

Bei der amerikanischen Präsidentschaftswahl lagen die Demoskopen teilweise krass daneben. Eine gerade erschienene Analyse erklärt, was da schiefgelaufen ist. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

10.05.2017, 14:18 Uhr | Wissen

100 Tage im Amt Trump lässt sich feiern und kritisiert Klimaabkommen

Auf einer Großkundgebung beschreibt der Präsident seine ersten 100 Tage im Amt als „aufregend und sehr produktiv“. Das Pariser Klimaabkommen kritisiert er als unfair. Gleichzeitig gehen Zehntausende seiner Gegner auf die Straße. Mehr

30.04.2017, 07:40 Uhr | Politik

Vereinigte Staaten gegen China Alles ist angerichtet für einen Handelskrieg

Erstmals begegnen sich diese Woche Donald Trump und Xi Jinping. Nach Trumps Drohgebärden wird das Treffen mit Spannung erwartet. Siegt schlussendlich aber doch die wirtschaftliche Vernunft? Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

05.04.2017, 14:43 Uhr | Wirtschaft

Amerikas Liberale Wir sind beschämt

In der Geschichte Amerikas hatten wir nie einen im Geist und Charakter so beschränkten Präsidenten, der von Philosophie, Kunst und Wissenschaft nichts versteht und dem es an Empathie völlig fehlt. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Louis Begley

07.02.2017, 11:30 Uhr | Feuilleton

John Clifton Bogle Der Urvater aller Indexfonds

John Bogle hat die Geldanlage revolutioniert: Vor 40 Jahren erfand er den ersten Indexfonds (ETF). Heute kopieren alle seine Idee. Mehr Von Dennis Kremer

30.01.2017, 13:03 Uhr | Finanzen

Neuauszählungen in Amerika Jill Stein will eskalieren

Die Grüne Jill Stein will vor ein Bundesgericht ziehen, um eine Neuauszählung der Wahlzettel der amerikanischen Präsidentenwahl zu erzwingen. Damit negiert sie eine eigene Ankündigung. Mehr

04.12.2016, 12:55 Uhr | Politik

Nach der Wahl in Amerika Trump geht gegen Neuauszählungen vor

Der designierte amerikanische Präsident Trump will die Neuauszählungen der Stimmen der amerikanischen Präsidentenwahl in drei Bundesstaaten verhindern. Er geht mit Unterstützern gerichtlich dagegen vor. Mehr

03.12.2016, 13:45 Uhr | Politik

Nach der Wahl in Amerika Stein beantragt auch in Michigan Neuauszählung

In zwei Staaten hat die Kandidatin der Grünen schon eine Neuauszählung der Stimmen der Präsidentenwahl beantragt. Jetzt ist Michigan dran. Von den hiesigen Republikanern kommt heftige Kritik. Mehr Von Oliver Kühn

01.12.2016, 11:45 Uhr | Politik

Amerikanische Präsidentenwahl Jetzt soll auch in Pennsylvania neu ausgezählt werden

Die Kandidatin der amerikanischen Grünen lässt nicht locker: Jill Stein will nun auch in Pennsylvania die Stimmen neu zählen lassen. Donald Trump reagiert verärgert. Mehr

28.11.2016, 22:38 Uhr | Politik

Neuauszählung von Stimmen Trump: Nichts wird sich ändern

Dass sich das Clinton-Lager an einer Initiative beteiligen will, die die Neuauszählung von Stimmen in drei Bundesstaaten fordert, empört den künftigen Präsidenten. Clinton habe die Wahl akzeptiert, so Trump. Mehr

27.11.2016, 16:00 Uhr | Politik

Präsidentschaftswahl in Amerika Trump spottet über Neuauszählung

Das Clinton-Lager unterstützt die Initiative der Grünen Jill Stein dabei, das Ergebnis der amerikanischen Präsidentschaftswahl in drei Staaten überprüfen zu lassen. Der designierte Präsident spekuliert über die Motive der Initiatorin. Mehr

26.11.2016, 22:50 Uhr | Politik

Mögliche Wahlanfechtung Jill Stein sammelt Geld für Neuauszählung

Am Mittwoch war bekannt geworden, dass eine Beeinflussung der amerikanischen Präsidentenwahl zumindest möglich gewesen sei. Das Clinton-Lager reagierte nicht. Doch die Grünen-Kandidatin Jill Stein will nun noch einmal nachzählen lassen. Mehr Von Oliver Kühn

24.11.2016, 15:12 Uhr | Politik

Manipulation durch Hacker? Computerspezialisten zweifeln an Trumps Wahlsieg

Eine Gruppe von Computerspezialisten will Anzeichen für Wahlmanipulationen gefunden haben und drängt Hillary Clinton, das Ergebnis anzufechten. Die Unzufriedenheit mit dem Ausgang der Präsidentenwahl geht aber noch weiter. Mehr Von Oliver Kühn

23.11.2016, 14:24 Uhr | Politik

Deutschland und Donald Trump Wir lieben Amerika

Wenn das Stressgerede nachlässt, bleibt eigentlich nur die Erkenntnis, dass Trumps Wahl nichts beendet – weil es gar nicht mehr enden kann: Die Amerikaner und wir gehören längst zusammen. Mehr Von Tobias Rüther

16.11.2016, 14:26 Uhr | Feuilleton

Gary Johnson Hat dieser Mann Clinton die Präsidentschaft gekostet?

In mehreren Staaten fehlten Hillary Clinton nur ein paar Zehntausend Stimmen zum Sieg. So mancher Demokrat hat deshalb schon einen Schuldigen für die Niederlage ausgemacht: den Kandidaten der Libertären Partei. Mehr Von Oliver Kühn

10.11.2016, 17:06 Uhr | Politik

Mehrheit in beiden Kongressen Was bedeutet der republikanische Doppelsieg für Trump?

Die Republikaner verteidigen in beiden Kongresskammern ihre Mehrheit. Was bedeutet das für Trump? Wird er durchregieren können? Oder lässt er sich einhegen? Mehr Von Majid Sattar, New York

09.11.2016, 20:43 Uhr | Politik

Wahlwissen So läuft der Wahltag ab

Wann steht nach der Wahl der neue Präsident fest – und würde Donald Trump eine Niederlage überhaupt akzeptieren? FAZ.NET beantwortet die wichtigsten Fragen zum Wahltag. Mehr Von Aziza Kasumov

08.11.2016, 10:25 Uhr | Politik

Der letzte Wahlkampf-Tag Von letzten Angriffsversuchen und der manipulierten Wahl

Noch ein Tag, dann ist es vorbei. Während die politische Elite der Demokraten ein letztes Mal Wahlkampf für Clinton macht, versucht Trump Latinos zu gewinnen — und wittert Wahlbetrug. Eine Übersicht. Mehr Von Aziza Kasumov, Washington

07.11.2016, 21:06 Uhr | Politik

White House Briefing Trauen sich viele Trump-Wähler einfach noch nicht?

In den meisten Umfragen liegt Hillary Clinton kurz vor der Wahl vor dem Republikaner - aber was, wenn sich etliche Donald-Trump-Anhänger einfach noch nicht offenbaren wollen? Mehr Von Oliver Georgi, Gettysburg

07.11.2016, 07:54 Uhr | Politik

Wahlwissen Wie Swing States und Wahlmänner über den Sieger entscheiden

Trump liegt in einigen landesweiten Umfragen nur knapp hinter Clinton, in anderen schneiden die Kandidaten sogar gleich ab. Dennoch wird es für ihn schwerer, die Präsidentschaft zu gewinnen. Der Grund ist das Wahlsystem Amerikas. Mehr Von Aziza Kasumov

06.11.2016, 13:04 Uhr | Politik

Wahlwissen Auf welche Staaten es nun ankommt

In der finalen Phase des amerikanischen Wahlkampfs sind beide Kandidaten fast ausschließlich in den Swing States unterwegs. Warum das so ist, und wieso diese Staaten so entscheidend sind. Mehr Von Aziza Kasumov

05.11.2016, 13:20 Uhr | Politik
1 2 3 ... 7 ... 15  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z