Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Oliver Stone

Alle Artikel zu: Oliver Stone
  2 3 4
   
Sortieren nach

Kino Alexander, der große Liebhaber

Fünfundzwanzig griechische Anwälte marschieren gegen den Film Alexander der Große mit Colin Farrell auf, weil der Held darin einen Mann küßt. Dabei ist Alexanders maßlose Männerliebe historisch belegt. Mehr Von Dieter Bartetzko

25.11.2004, 17:57 Uhr | Feuilleton

Vom unbezähmbaren Wunsch, "ich" zu sagen Vom unbezähmbaren Wunsch, "ich" zu sagen

Autor und Rezensent dieses Buches eint ihr Geburtsjahr, aber sie wuchsen in zwei Staaten auf, in Ost- und Westdeutschland. Am 31. Dezember 1989 waren sie beide in Berlin und feierten jeweils mit alten Freunden aus dem eigenen und neuen Freunden aus dem anderen Deutschland. Das war der Abend, als ... Mehr

06.10.2004, 12:00 Uhr | Feuilleton

Unterhaltung Vor einem heißen Herbst: Kinos im Rhein-Main-Gebiet mit Sorgen

Für einiges Aufsehen in der Frankfurter Kinoszene hat in der vergangenen Woche die Schließung des Zeilkinos auf unbegrenzte Zeit gesorgt. Neben dem Olympia-Arthouse spielt damit ein zweites Filmtheater zumindest vorerst nicht mehr. Mehr

21.09.2004, 09:33 Uhr | Rhein-Main

Kevin Costner Der letzte Cowboy

Auf den Tanz mit dem Wolf folgten viele Flops. Nun ist er wieder ein Cowboy. Ein Mann, der tut, was er tun muß. Kevin Costner reitet, dreht und spricht darüber: "Open Range - Weites Land" Mehr Von Peter Körte

26.01.2004, 00:10 Uhr | Feuilleton

Medien Zeig mir das Spiel vom Tod

Es ist, dramaturgisch betrachtet, sehr wertvoll: Was die Medien aus Mord, Totschlag und Sterben machen. Mehr Von Norbert Schneider

22.01.2004, 17:02 Uhr | Feuilleton

Kino Ang Lees Verfilmung des "Hulk"

Der taiwanesische Regisseur Ang Lee hat den Comic Hulk verfilmt, den Jack Kirby und Stan Lee in den sechziger Jahren entworfen haben. Dabei setzt Lee ganz eigene Akzente, die nicht immer zum Besten der Geschichte ausfallen. Mehr Von Patrick Bahners

03.07.2003, 16:34 Uhr | Feuilleton

Cannes Wo waren die Barbaren?

Das Filmfestival Cannes hat jetzt sechsundfünfzig Jahre hinter sich, und es braucht Mut für die nächsten fünfzig. Davon war in diesem Jahr wenig zu spüren. Eine Bilanz. Mehr Von Andreas Kilb

25.05.2003, 13:52 Uhr | Feuilleton

Koffein Amerika im Banne des Derwischs

Time rätselt, warum der bestverkaufte Dichter in Amerika seit dem 11. September ein muslimischer Mystiker ist. Mehr

02.10.2002, 09:40 Uhr | Feuilleton

Amoklauf Hemmungslos drauflos ballern

Fördern Filme und Computerspiele die Gewalt? Sind sie schuld, wenn Kinder Amok laufen? Die Wissenschaft ist ratlos. Mehr Von Holger Christmann

26.04.2002, 21:32 Uhr | Feuilleton

FAZ-Rezension Rezension: Gore Vidal, Goldenes Zeitalter des Westens

Auch Pearl Harbour will nicht vergehen: Gore Vidal seziert das amerikanische Weltreich Mehr Von Lorenz Jäger

29.05.2001, 19:03 Uhr | Feuilleton

Rezension: Belletristik Goldenes Zeitalter des Westens

Auch Pearl Harbour will nicht vergehen: Gore Vidal seziert das amerikanische Weltreich Mehr

27.11.2000, 12:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Belletristik Heimreise als Heizer

Ein Griff in den Schuhkarton des Regisseurs Oliver Stone Mehr

15.10.1998, 12:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Belletristik Das letzte Band

Stewart O'Nan bewahrt das Vermächtnis der "Speed Queen" · Von Hubert Spiegel Mehr

28.03.1998, 12:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Vierundzwanzigmal Wahrheit in der Sekunde

Drehen, wie es eigentlich gewesen ist: Robert Rosenstone sieht im Film die beste Geschichtsschreibung Mehr

28.02.1996, 12:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Belletristik Porträt einer verlorenen Seele

Norman Mailer versucht den Aufstieg am größten geheimnisumwittertenBergmassiv des 20. Jahrhunderts: Er grübelt über den Kennedy-Mörder Lee Harvey Oswald nach. Mehr Von Jörg Thomann

23.02.1996, 12:00 Uhr | Feuilleton
  2 3 4
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z