Nobelpreis für Literatur: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Nobelpreis für Literatur

  1 2 3 4 5 ... 11  
   
Sortieren nach

Tadeusz Różewicz ist tot Poesie des Entsetzens

Tadeusz Różewicz fasste die Sprachlosigkeit seiner Generation nach dem Zivilisationsbruch von Auschwitz in Worte. Mit ihm verliert die polnische Literatur einen der großen Dichter des 20. Jahrhunderts. Mehr

24.04.2014, 13:24 Uhr | Feuilleton

Literaturnobelpreisträger Gabriel García Márquez gestorben Der magische Erzähler

Seine Werke Hundert Jahre Einsamkeit und Die Liebe in den Zeiten der Cholera machten ihn weltweit bekannt: Gabriel García Márquez, der kolumbianische Literaturnobelpreisträger des Jahres 1982, war der berühmteste Schriftsteller unserer Zeit. Jetzt ist er im Alter von 87 Jahren gestorben. Mehr Von Andreas Platthaus

17.04.2014, 22:17 Uhr | Feuilleton

Atwoods „Geschichte von Zeb“ Dem Elfenbeinspecht machen wir nichts vor

Margaret Atwood schließt mit „Die Geschichte von Zeb“ ihre sozialkritische Science-Fiction-Trilogie ab. Darf man froh sein, dass es nun vorbei ist? Mehr Von Julia Encke

05.03.2014, 15:48 Uhr | Feuilleton

Ein Appell Setzt Liu Xia endlich wieder in Freiheit!

Liu Xia ist kein politischer Häftling, sie ist nur die Ehefrau eines politischen Gefangenen: Ein Appell an China zur Aufhebung der Repressionen gegen die Ehefrau des Friedensnobelpreisträgers Liu Xiaobo. Mehr Von Bei Ling, Peter Eglund und Per Wästberg

08.01.2014, 06:11 Uhr | Feuilleton

Nadine Gordimer zum Neunzigsten Chronistin des Umbruchs am Kap

Ihr ging es stets um den Menschen, um Moral und Lebenslügen, Selbstbetrug und Enttäuschungen. An diesem Mittwoch wird Nadine Gordimer, die Literatur-Nobelpreisträgerin von 1991, neunzig Jahre alt. Mehr Von Robert von Lucius

17.11.2013, 16:52 Uhr | Feuilleton

Zum Tod von Doris Lessing Wozu wir fähig sind

Doris Lessing dachte Postkolonialismus, Feminismus und der Zukunft voraus und bekam als älteste Schriftstellerin den Literaturnobelpreis. Jetzt ist sie im Alter von 94 Jahren gestorben. Mehr Von Andreas Platthaus

17.11.2013, 15:49 Uhr | Aktuell

Albert Camus zum Hundertsten Der Autor verfluchter Bücher

So können wir frei, souverän und ohne Angst sein: Albert Camus, der an diesem Donnerstag vor hundert Jahren geboren wurde, hat seine Aktualität nicht eingebüßt. Ein Plädoyer gegen die Vereinnahmung des großen französischen Denkers. Mehr Von Nils Minkmar

07.11.2013, 09:42 Uhr | Feuilleton

Drei Camus-Biographien Das Ende kam, als endlich alles hätte beginnen können

Verführerisch, gelehrt oder lieber kämpferisch? Iris Radisch, Martin Meyer und Michel Onfray werfen in ihren Büchern sehr unterschiedliche Blicke auf Albert Camus. Rares von ihm selbst gibt es auch. Mehr Von Jochen Schimmang

01.11.2013, 15:55 Uhr | Feuilleton

Nobelpreisverleihung Munro kommt nicht nach Stockholm

Alice Munro kann den Literaturnobelpreis nicht persönlich in Stockholm entgegennehmen. Die 82 Jahre alte Kanadierin führt gesundheitliche Probleme an. Mehr

18.10.2013, 14:58 Uhr | Feuilleton

Olaf B. Rader im Gespräch Am liebsten für die Ewigkeit

Olaf B. Rader ist Mitarbeiter der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (Abteilung Monumenta Germaniae Historica) und schreibt spannende historische Sachbücher. Ist das eigentlich ein Spagat? Ein Gespräch. Mehr

12.10.2013, 19:26 Uhr | Feuilleton

Literaturnobelpreis Unanfechtbar

Stockholm hat bei der Vergabe des Literaturnobelpreises den sichersten Weg gewählt. Alice Munro ist mit keiner der großen politischen Fragen in Verbindung zu bringen. Und ihre literarische Qualität ist unanfechtbar. Mehr Von Hubert Spiegel

10.10.2013, 19:00 Uhr | Feuilleton

Literaturnobelpreis für Alice Munro Wingham ist der Nabel der Welt

Der Literaturnobelpreis 2013 geht an die Kanadierin Alice Munro. Ausgezeichnet wird das in Jahrzehnten gewachsene Werk einer geduldigen Chronistin des Alltags und des einfachen Lebens. Für viele jüngere Autoren ist diese Erzählerin ein Vorbild. Mehr Von Jochen Hieber

10.10.2013, 13:01 Uhr | Wissen

Vor dem Literaturnobelpreis Murakami? Alexijewitsch? Roth?

Ein Amerikaner wäre überfällig, ein Autor aus Fernost unwahrscheinlich. Noch können wir für ein paar Stunden vom Sieg unserer Favoritinnen träumen: Warten auf die Bekanntgabe des Literaturnobelpreisträgers. Mehr Von Andreas Platthaus

10.10.2013, 10:06 Uhr | Feuilleton

Fräulein Esthers letzte Vorstellung von Adam Jaromir Es gibt hier keine Vögel, und der Donner bleibt aus

Dort, wo das Grauen herrscht, gewährt die Literatur eine Atempause: In Fräulein Esthers letzte Vorstellung erzählt Adam Jaromir, wie Janusz Korczaks Waisenkinder im Warschauer Getto Theater spielten. Mehr Von Dieter Bartetzko

20.09.2013, 15:37 Uhr | Feuilleton

Ulrike Draesner: Heimliche Helden Skispringer mit Hermesbeinen

Die Geheimnisse anderer entlarvend, die eigenen Heimlichkeiten nicht ganz verbergend: In ihren klugen und gewitzten Essays zur Literatur macht Ulrike Draesner den Leser zum Helden. Mehr Von Nicole Henneberg

02.08.2013, 16:08 Uhr | Feuilleton

50 Jahre Text und Kritik Die Literatur ohne Tendenz betrachtet

Seit einem halben Jahrhundert begleitet die von Heinz Ludwig Arnold gegründete Literaturzeitschrift Text und Kritik die deutsche Gegenwartsliteratur mit unverstelltem Blick. Was mit Grass begann, wirkt noch heute zukunftssicher. Mit Interview-Hörproben. Mehr Von Hubert Spiegel

14.06.2013, 16:39 Uhr | Feuilleton

Peter Kurzeck zum Siebzigsten Lebensplan bis zum Literaturnobelpreis

Durch seine Hörbücher wurden auch seine Romane bekannt, sein ehrgeizig angelegtes Erzählvorhaben ist minutiös aufgelistet. Am Ende: der Nobelpreis. Dem Frankfurter Schriftsteller Peter Kurzeck zum Siebzigsten. Mehr Von Andreas Platthaus

10.06.2013, 00:01 Uhr | Feuilleton

Jochen Missfeldt: Du graue Stadt am Meer Wie ein Komet stürzt die Stadt in die Nordsee

Packende Sprache, poetische Freiheit, verstörender Charakter: Der Erzähler Jochen Missfeldt hat eine umfassende Biographie Theodor Storms geschrieben Mehr Von Walther Hinck

05.04.2013, 17:47 Uhr | Feuilleton

Zum Tod des Schriftstellers Chinua Achebe Die Ungeheuer am Scheideweg

Er machte die Umbrüche des postkolonialen Afrika zu großer Literatur: Der afrikanische Schriftsteller Chinua Achebe ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Mehr

24.03.2013, 15:04 Uhr | Feuilleton

Centenarium Ein Jahr mit Claude Simon

Ein großer Autor, der in Deutschland exzellente Übersetzer fand: Pünktlich zum nahenden hundertsten Geburtstag von Claude Simon liegt nun auch seine Werkausgabe vor. Mehr Von Helmut Mayer

14.02.2013, 14:22 Uhr | Feuilleton

Thomas Mann: Briefe III: 1924-1932 Man hat mich nachgerade abgenutzt

Für diese Jahre fehlen seine Tagebücher, doch die Briefe, die Thomas Mann von 1924 bis 1932 schrieb, bieten mehr als nur Ersatz, wenn es um Einblick in sein Leben geht. Mehr Von Wolfgang Schneider

12.12.2012, 16:50 Uhr | Feuilleton

Streit um Literaturnobelpreis Gott behüte alle Wahnsinnigen

Dem Sinologen Göran Malmqvist wird vorgeworfen, er habe als Juror dafür gestimmt, Mo Yan den Literaturnobelpreis zu verleihen, weil er sich davon Vorteile versprechen durfte: Malmqvist ist der schwedische Übersetzer Mo Yans. Mehr Von Hubert Spiegel

17.11.2012, 14:19 Uhr | Feuilleton

Der Preisträger Mo Yan und sein Land Eine Überfülle an Dämonen

Mo Yan erhält den Literaturnobelpreis. In seiner Heimat China sind die Reaktionen geteilt: Die Qualität seines Schreibens ist unbestritten, vermisst wird politisches Engagement. Mehr Von Mark Siemons, Peking

11.10.2012, 17:13 Uhr | Wissen

Der Literaturnobelpreis als Signal Schreiben und schweigen

Zwar übt der Nobelpreisträger Mo Yan durchaus literarische Kritik am chinesischen Regime, doch letztlich bewegt er sich in den engen Grenzen staatlicher Zensur. Mehr Von Andreas Platthaus

11.10.2012, 16:36 Uhr | Feuilleton

Literatur-Nobelpreis 2012 Walser: Mo Yan wichtigster Schriftsteller unseres Zeitalters

Der wichtigste Literaturpreis der Welt geht in diesem Jahr nach China. Einer der bedeutendsten Autoren des Landes, Mo Yan, erhält die Auszeichnung. Mehr

11.10.2012, 13:04 Uhr | Feuilleton
  1 2 3 4 5 ... 11  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z