HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Neukölln

Wohnung gestürmt Berliner Polizei beendet Geiselnahme in Neukölln

Unblutig endet in der Nacht eine mutmaßliche Geiselnahme in Berlin. Spezialkräfte nehmen einen Mann fest, der laut Zeugen mit einer Schusswaffe eine Frau in seiner Gewalt hielt. Mehr

21.03.2017, 04:01 Uhr | Gesellschaft
Alle Artikel zu: Neukölln
1 2 3 ... 9  
   
Sortieren nach

Unbeabsichtigt angerempelt Berliner Polizei zieht Meldung über U-Bahn-Angriff zurück

Die Berliner Polizei hat die Meldung zurückgezogen, dass ein Passant an einem U-Bahnhof angegriffen worden sei. Videoaufnahmen hätten gezeigt, dass der 62-Jährige unbeabsichtigt von zwei Männern angerempelt wurde. Mehr

08.02.2017, 16:41 Uhr | Gesellschaft

Gewalttat in Neukölln Haftbefehl gegen mutmaßlichen U-Bahn-Treter

Nach dem Angriff in einem Berliner U-Bahnhof wurde Haftbefehl gegen den inzwischen identifizierten Täter erlassen. Gefasst hat die Polizei ihn jedoch noch nicht. Mehr

15.12.2016, 15:57 Uhr | Gesellschaft

Dessert-Bar Schlägt ein wie eine Kalorienbombe

Zwischen Köfte und Falafel gibt es in Berlin-Neukölln auch viel Süßes. Mit dem Coda eröffnete dort die vermutlich erste Dessert-Bar Deutschlands. Mehr Von Celina Plag

10.12.2016, 15:38 Uhr | Stil

Nach Attacke in Sozialamt Rathaus-Messerstecher verhaftet

Ein obdachloser Mann hat am Montag im Neuköllner Rathaus zwei Menschen mit dem Messer verletzt. Die Polizei hat ihn festgenommen. Er war leicht zu finden. Mehr

20.09.2016, 12:01 Uhr | Gesellschaft

Angriff in Neukölln Messerattacke in Sprechstunde

Ein Mann hat mit einer Stichwaffe die Sprechstunden im Rathaus Neukölln gestürmt und zwei Mitarbeiter verletzt. Der Täter ist weiter auf der Flucht. Mitarbeiter wollen ihn allerdings erkannt haben. Mehr

19.09.2016, 17:00 Uhr | Gesellschaft

Wahl in Berlin AfD hat Anrecht auf Stadträte in sieben Bezirken

Die rechtspopulistische AfD zieht nicht nur mit 25 Parlamentariern ins Berliner Abgeordnetenhaus ein. Es winken auch gut bezahlte Stadtratsposten. Mehr

19.09.2016, 05:14 Uhr | Politik

Neue TV-Serie 4 Blocks Tony wohnt jetzt in Neukölln

Die Serie 4 Blocks handelt von einem libanesischen Clan in Berlin. Sie verspricht, dem deutschen Fernsehen ganz neue Perspektiven zu öffnen. Ein Besuch am Set. Mehr Von Harald Staun

03.09.2016, 17:38 Uhr | Feuilleton

Nach Moscheebesuch von Giffey Neuköllner SPD darf nicht mit Buschkowsky werben

Der frühere Neuköllner Bürgermeister Heinz Buschkowsky hat der SPD verboten, mit seinem Namen zu werben. Der Grund: Seine Nachfolgerin hatte eine Moschee besucht, die vom Verfassungsschutz beobachtet wird. Mehr

22.07.2016, 11:40 Uhr | Politik

Private Sprachschulen Der neue Boom der Deutschkurse

Deutsch lernen? Unter jungen ausländischen Studenten oder Expats galt das lange als wenig lohnenswert. Zu aufwändig, zu kompliziert. Das ändert sich gerade. Aber Vorsicht: Nicht alle Anbieter sind gleich gut! Mehr

30.06.2016, 10:57 Uhr | Beruf-Chance

Sorry, English only! Welcome to the jungle

Berlin’s Kreuzberg and Neukölln neighborhoods have become a crossroads of cuisine and nightlife that combines Brooklyn, East London and Sydney. But beware: visitors who don’t speak English will be left out. Mehr Von Ralph Martin

20.05.2016, 13:44 Uhr | Reise

Roman Asphaltfieber Krasser Kick

Zwei Jungs, zwei Milieus: Der eine Sohn einer Trinkerin, der andere ein wohlbehüteter Filius. Beide jagen im Käfig von Neukölln ihrem Traum hinterher. Lesen Sie hier Auszüge aus dem Jugendfußball- Roman Asphaltfieber. Mehr Von Michael Horeni

13.05.2016, 12:00 Uhr | Sport

Berliner Kopftuch-Entscheidung Wie wollen wir in diesem Land miteinander leben?

Der Kampf um das Kopftuch für fromme muslimische Lehrerinnen ist mit dem Urteil des Berliner Arbeitsgerichts nicht zu Ende. Der Protest der Klägerin zielt ohnehin auf eine grundsätzliche Frage. Mehr Von Regina Mönch

16.04.2016, 09:50 Uhr | Feuilleton

Der Berliner Bezirk Neukölln Als Deutscher bin ich Minderheit

Neukölln, der Stadtteil im Südosten Berlins, steht in der Integrationsdebatte für Problem und Brennpunkt. Pegida-Fans verwenden den Bezirk synonym für alles, was sie hassen. Dabei ist Neukölln ein gutes Beispiel, wie das Deutschland der Zukunft funktionieren könnte. Ein Buchauszug. Mehr Von Thomas Lindemann

02.04.2016, 16:04 Uhr | Feuilleton

Aljoscha Brell Wenn man völlig überfordert ist

Man möchte diesen Feingeist so gern schützen: Kress ist eine einzigartige Figur der Gegenwartsliteratur. Eine Begegnung mit dem jungen Schriftsteller Aljoscha Brell in Berlin-Neukölln. Mehr Von Simon Strauss

01.01.2016, 20:31 Uhr | Feuilleton

Abschiebung aus Deutschland Zurück in eine fremde Heimat

Wenn ihr Asylantrag abgelehnt wurde, werden Asylbewerber in ihr Herkunftsland abgeschoben. Aber wie läuft das eigentlich ab? Was passiert, wenn eine Familie aus Bosnien oder ein junger Serbe Deutschland wieder verlassen müssen? Mehr Von Peter Carstens

01.12.2015, 07:52 Uhr | Politik

Interview mit Günter Wallraff Nach einer Weile träume ich in meiner neuen Identität

Vor dreißig Jahren kam sein Buch Ganz unten heraus, in dem Günter Wallraff von seiner Sklavenarbeit als Türke Ali berichtete. Die Wirkung war groß. Was hat sich seither verändert? Ein Gespräch mit dem Rollenspieler, der bis heute unerkannt bleibt. Mehr Von Michael Hanfeld

07.11.2015, 11:01 Uhr | Feuilleton

Flüchtlinge in Berlin Zwangsvermietung als letzte Option 

An Listen mit leerstehenden Häusern fehlt es dem Berliner Senator für Gesundheit und Soziales nicht. Doch die Stadt beansprucht bisher nur dann private Immobilien für Flüchtlinge, wenn deren Eigentümer einverstanden sind - aus gutem Grund. Mehr Von Mechthild Küpper

29.09.2015, 12:37 Uhr | Politik

Neukölln Berliner Freibad schließt nach Massenschlägerei

Erhitzte Gemüter in der Sommerhitze: Im Columbiabad in Berlin-Neukölln gerieten etwa 60 Jugendliche aneinander. Das Freibad ist für regelmäßige Eskalationen bekannt. Mehr

06.07.2015, 14:01 Uhr | Gesellschaft

Feuer in Neukölln Brand im Seniorenwohnheim fordert ein Todesopfer

Schreckliche Stunden für mehr als 100 Bewohner eines Neuköllner Pflegeheims: Das Haus hat am späten Abend gebrannt – für einen Mann kam die Hilfe der Feuerwehr zu spät. Mehr

01.07.2015, 10:33 Uhr | Gesellschaft

Abhängen verboten Was Schulen gegen Schwänzer tun

Manche Jugendlichen haben 29 Fehltage im Halbjahr. Sie hängen lieber im Einkaufszentrum ab, statt in den Unterricht zu gehen. Einige Schulen steuern gegen – mit zum Teil ungewöhnlichen Mitteln. Mehr Von Julia Schaaf

24.06.2015, 23:01 Uhr | Gesellschaft

Berlin Hälfte der Neuköllner Grundschüler kann nicht schwimmen

Im Berliner Problembezirk Neukölln kann fast die Hälfte der Drittklässler nicht schwimmen. Der Bezirk gibt den Eltern die Schuld und will jetzt selbst anpacken. Mehr

30.05.2015, 00:45 Uhr | Gesellschaft

Buschkowskys Nachfolgerin Hier spricht Neukölln – und zwar deutsch

Hier leben die Träume, Ängste, Falschheiten und auch die Wahrheiten der Deutschen auf sehr engem Raum mit sehr vielen Ausländern: mit der neuen Bezirksbürgermeisterin unterwegs in Neukölln. Mehr Von Anna Prizkau

04.05.2015, 12:09 Uhr | Feuilleton

Deutsche Muslime und Juden Integrationspolitik auf dem Friedhof

In Berlin lebende Muslime lassen sich bislang meist in muslimischen Ländern beerdigen. Das liegt auch daran, dass es in der Hauptstadt zu wenig Platz auf muslimischen Friedhöfen gibt. Das soll sich ändern. Mehr Von Mechthild Küpper

27.03.2015, 17:06 Uhr | Politik

Wohnungsbau in Berlin Scharfe Waffen im Mieterparadies

Weil immer mehr Menschen nach Berlin ziehen, steigen die Mieten. Um das Wohnen in der Hauptstadt so billig zu machen, wie es früher immer war, unterstützt der Senat große Neubauprojekte, die wiederum von Bürgerinitiativen bekämpft werden. Mehr Von Mechthild Küpper, Berlin

18.03.2015, 06:35 Uhr | Politik
1 2 3 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z