NDR: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Kommt der UKW-Blackout? Die haben keine Antennen dafür

Investoren haben mehr als siebenhundert UKW-Anlagen gekauft. Sie erhöhen die Preise für deren Nutzung um etwa ein Drittel. Viele Radiosender können sich das nicht leisten. Droht ein „Blackout“? Mehr

14.06.2018, 16:33 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: NDR

1 2 3 ... 10 ... 20  
   
Sortieren nach

„Polizeiruf 110 - In Flammen“ Rechte Märtyrerin

Zwischen einem „national befreiten“ Biobauernhof und dem Tod im Dienste der „Bewegung“: Im Rostocker „Polizeiruf 110“ ist ein Mord Teil der Politik. Mehr Von Heike Hupertz

10.06.2018, 14:39 Uhr | Feuilleton

Haftbefehl nach Familienstreit Tödliche Schüsse in Salzgitter: Verdächtiger soll sich radikalisiert haben

Die Staatsanwaltschaft hat nach dem tödlichen Familienstreit in Salzgitter Haftbefehl gegen den tatverdächtigen Ex-Mann beantragt. Nach Angaben der Familie des Opfers soll er sich radikalisiert haben. Mehr

30.05.2018, 11:37 Uhr | Gesellschaft

Rückkehr aus Tunesien Happy End nach jahrelangem Kindesentzug

Nach fast drei Jahren kehren zwei neun und elf Jahre alte Mädchen nach Hannover zurück. Die Familie des Vaters hatte sie in einem tunesischen Bergdorf festgehalten. Mehr

22.05.2018, 10:32 Uhr | Gesellschaft

Punkband-Frontmann im Gespräch Das wilde Herz von Feine Sahne Fischfilet

Schauspieler Charly Hübner hat einen Film über die Anti-Rechts-Band Feine Sahne Fischfilet gedreht. Mit Frontmann Jan Gorkow spricht er über Wut, Angst, Heimat – und darüber, wie es ist, vom Verfassungsschutz beobachtet zu werden. Mehr Von Jörg Thomann

09.04.2018, 14:48 Uhr | Gesellschaft

Opern-Festival in Amsterdam Vom Schülerlotsen übers Meer geführt

Orfeo als Diskokugel auf zwei Beinen im Olymp: Das „Opera Forward Festival“ in Amsterdam beweist viel Sinn für Mut und gute Unterhaltung. Mehr Von Achim Heidenreich

31.03.2018, 21:55 Uhr | Feuilleton

Nach Belästigungsvorwürfen Wie der Weiße Ring seinen Ruf retten will

Nach den Anschuldigungen gegen einen Mitarbeiter will der Weiße Ring das Vertrauen hilfesuchender Opfer zurückgewinnen – und lässt Erstgespräche künftig von Frauen betreuen. Mehr Von Matthias Wyssuwa, Hamburg

22.03.2018, 20:04 Uhr | Gesellschaft

ESC-Vorentscheid Radikal Neues?

So eine aufwendige Kandidatensuche für den Eurovision Song Contest gab es in Deutschland nie. Die Misserfolge der vergangenen Jahre hat der NDR untersuchen lassen. Jetzt soll alles besser werden. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

21.02.2018, 14:44 Uhr | Feuilleton

ARD, ZDF und Rundfunkbeitrag Am Scheideweg

Die Landesregierungen beraten, wie es mit ARD und ZDF weitergeht. Was dürfen die Sender im Internet? Kommt die Presse zu ihrem Recht, haben Urheber ein Auskommen? Nicht weniger als eine Neuordnung des Rundfunks steht an. Mehr Von Michael Hanfeld

31.01.2018, 13:49 Uhr | Feuilleton

Streit um „Tagesschau“-App NDR zieht vor das Bundesverfassungsgericht

Der NDR will das Urteil des Oberlandesgerichtes gegen seine „Tagesschau“-App nicht akzeptieren. Nun soll das Bundesverfassungsgericht über den Streit zwischen Zeitungen und dem öffentlich-rechtlichen Sender entscheiden. Mehr

30.01.2018, 07:06 Uhr | Feuilleton

ARD-Nachrichten Wo zeigt der Kompass denn hin?

Die „Tagesschau“ feiert sich als vertrauenswürdige Marke, die niemandem eine Meinung vorschreibt. Doch die Berichterstattung über das Verbrechen in Kandel gibt Anlass zu deutlicher Kritik. Mehr Von Michael Hanfeld

03.01.2018, 15:51 Uhr | Feuilleton

Eurovision Song Contest Sechs Kandidaten für den ESC-Vorentscheid

Die Deutschen schneiden beim Eurovision Song Contest immer schlechter ab. Daher wird das Auswahlverfahren der Kandidaten wieder mal geändert. Kann so der ARD-Unterhaltungschef für bessere Plazierungen sorgen? Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

29.12.2017, 16:36 Uhr | Gesellschaft

Ein Jahr Elbphilharmonie Klassik light

Seit einem Jahr werden Konzerte in der Hamburger Elbphilharmonie gespielt. Ständig ist das Haus ausverkauft. Doch vielen Gästen scheint egal zu sein, was sie zu hören bekommen. Mehr Von Jürgen Kesting

27.12.2017, 12:57 Uhr | Feuilleton

Dreimal so viel wie 2016 Behörden finden Rekord-Menge Kokain

Noch nie zuvor haben Polizei und Zoll so viel Kokain beschlagnahmt wie in diesem Jahr. Die Quelle liegt offenbar weit weg, und die Fahnder machen sich keine Illusionen über ihren Erfolg. Mehr

27.12.2017, 08:08 Uhr | Gesellschaft

Urteil zur „Tagesschau“-App In unzulässiger Weise presseähnlich

Das Urteil gegen die Tagesschau-App ist rechtskräftig. Der Bundesgerichtshof lässt den Antrag des NDR auf Revision nicht zu. Doch der Sender prüft eine Verfassungsbeschwerde. Mehr

21.12.2017, 17:40 Uhr | Feuilleton

Lüneburg Schulleiter dementiert Berichte über verlegte Weihnachtsfeier

Der Ausfall einer Weihnachtsfeier an seinem Gymnasium habe nichts mit einer muslimischen Schülerin zu tun, sagt der Direktor. Sie habe sich zwar beschwert, allerdings in einem anderen Zusammenhang. Mehr

20.12.2017, 02:55 Uhr | Gesellschaft

Vertrag vorzeitig beendet Chefdirigent Hengelbrock verlässt Elbphilharmonie früher

Thomas Hengelbrock, der Chefdirigent des NDR Elbphilharmonie-Orchesters, wird bereits im Sommer 2018 gehen. Damit reagiert er auf die zeitige Benennung seines Nachfolgers. Mehr

09.12.2017, 19:24 Uhr | Feuilleton

Neue „Tatort“-Richtlinien Tod am Sonntag

Ein ARD-Papier hat jetzt die neue Linie für den „Tatort“ vorgegeben: nur noch zwei experimentelle Fälle im Jahr, ansonsten der klassische Ermittlerkrimi. Wir wagen einen Blick ins Programm der Zukunft. Mehr Von Tobias Rüther und Florentin Schumacher

07.11.2017, 12:34 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: „Hart aber fair“ Vier Fragen von Apple

Einige halten die gegenwärtigen Verhältnisse für paradiesisch: Warum erfahren wir in den „Paradise Papers“. Das war auch das Thema bei Frank Plasberg, der seit gestern einen Apple-Computer besitzt, der sogar telefonieren kann. Mehr Von Frank Lübberding

07.11.2017, 05:04 Uhr | Feuilleton

Der Lindholm-Tatort Diesen Fall kann sie nicht lösen

Die Schauspielerin Maria Furtwängler feiert als Kommissarin Lindholm ein Jubiläum im „Tatort“. Ihr 25. Fall wird ihr schwerster: Sie macht einen Fehler nach dem anderen. Das hat seinen Grund. Mehr Von Heike Hupertz

05.11.2017, 17:14 Uhr | Feuilleton

„Radikaler Neuanfang“ Neue Spielregeln für den deutschen ESC-Vorentscheid

Nach dem zuletzt enttäuschenden Abschneiden beim Eurovision Song Contest will der NDR den deutschen Kandidaten in einem neuen Auswahlverfahren bestimmen. Mit Hilfe aus dem Ausland. Mehr

27.10.2017, 15:36 Uhr | Feuilleton

Sachbuchbestenliste Die Besserleser

Im Juni tauchte auf der Sachbuch-Bestenliste ein Buch vom rechten Rand auf. Der Aufschrei war groß, das Verfahren wurde geändert. Doch das eigentliche Problem der Bestenliste ist ein anderes. Mehr Von Patrick Bahners

13.10.2017, 16:58 Uhr | Feuilleton

Doku „Kreuz ohne Haken“ Wenn Pfarrer zu Zielscheiben werden

Wenn die Rechten aufmarschieren, läuten die Glocken: Der Film „Kreuz ohne Haken“ zeigt, wie die extreme Rechte die Kirchen bedrängt. Mehr Von Heike Hupertz

04.09.2017, 22:17 Uhr | Feuilleton

Deutsche aus Sachsen Festgenommene 16-Jährige bereut Anschluss an IS

Die sächsische Schülerin, die sich im Irak dem IS angeschlossen hatte und dort verhaftet wurde, will mit den Behörden kooperieren. Sie bereue ihren Entschluss, sagte sie einem Reporter. Mehr

24.07.2017, 09:18 Uhr | Gesellschaft

Kommentar zu Sieferle Radikales Votum

Der Journalist, der „Finis Germania“ auf die Sachbuch-Bestenliste gesetzt hat, ist aus der Jury ausgetreten. Aber was hat ihn geritten, rechtes Gedankengut so zu propagieren? Mehr Von Hannes Hintermeier

12.06.2017, 15:56 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 10 ... 20  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z