Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Navid Kermani

Mareike Krügels Roman Schreibt Geld gute Bücher?

Mareike Krügels vierter Roman ist mit großer Spannung erwartet worden: Ihr neuer Verlag hofft auf einen Bestseller und hat dafür entsprechend bezahlt. „Sieh mich an“ will nun alles richtig machen. Mehr

08.08.2017, 22:32 Uhr | Feuilleton
Alle Artikel zu: Navid Kermani
1 2 3  
   
Sortieren nach

Die Zukunft der Erinnerung Auschwitz morgen

Wer sich in Deutschland einbürgern lässt, wird auch die Last tragen müssen, Deutscher zu sein. Spätestens in Auschwitz wird er spüren, was das bedeutet. Mehr Von Navid Kermani

07.07.2017, 11:17 Uhr | Feuilleton

Kanadische Autorin Margaret Atwood erhält Friedenspreis

Die Wahl der kanadischen Schriftstellerin soll eine politische Entscheidung für eine weltweit populäre Autorin sein. Doch es ist eine zweifelhafte Wahl, gerade angesichts des konkreten Engagements der vorherigen Preisträger. Mehr Von Andreas Platthaus

13.06.2017, 12:00 Uhr | Feuilleton

Terrorismus Was RAF und IS gemeinsam haben

Vor vierzig Jahren ging der Terror der Roten Armee Fraktion in die heiße Phase. Was bringt ein Vergleich der RAF mit den islamistischen Anschlägen unserer Tage? Mehr Von Christian Geyer

30.03.2017, 18:23 Uhr | Feuilleton

Islam Hört diesen Imam!

Ist Gott reformierbar? Und wenn ja, wie? Der französische Imam Tareq Oubrous zeigt, wie man religiöse Gebote mit dem kulturellem Wandel versöhnt. Mehr Von Christian Geyer

11.01.2017, 18:09 Uhr | Feuilleton

Bibel-Hörspiele Wenn Abraham beim Analytiker aufkreuzt

Was kommt dabei heraus, wenn Autoren sich von Bibeltexten anregen lassen? Sie transportieren sie ohne Mühe in die Gegenwart und produzieren einundzwanzig teuflisch gute Hörspiele! Mehr Von Wolfgang Schneider

25.12.2016, 12:46 Uhr | Feuilleton

Priester nach IS-Haft Überlebt zu haben, ist manchmal quälend

Fünf Monate lang befand sich der syrische Pater Jacques Mourad in der Geiselhaft des IS, bevor er fliehen konnte. Gerettet hat ihn die Freundschaft zu Muslimen. Mehr

19.10.2016, 20:02 Uhr | Feuilleton

Navid Kermanis neuer Roman Ein Buch wie eine Mehrzweckhalle

Man stelle sich Tristram Shandy ohne Humor vor oder ein Werk von Thomas Mann ohne Ironie: Warum Navid Kermanis Roman Sozusagen Paris völlig misslungen ist. Mehr Von Jan Wiele

07.10.2016, 10:28 Uhr | Feuilleton

Kermani als Bundespräsident? Muslim und moderner Patriot

Der Schriftsteller Navid Kermani wird als Kandidat für das Amt des Bundespräsidenten gehandelt. Appeasement? Im Gegenteil. Ein Denker wie dieser könnte das sein, was Deutschland braucht. Mehr Von Paul Ingendaay

30.09.2016, 16:41 Uhr | Feuilleton

Rot-rot-grüne Gedankenspiele Der linke, linke Platz ist frei

Für einige Bundespolitiker wird ein rot-rot-grünes Bündnis immer attraktiver. Wie hoch sind Chancen für eine linke Koalition? Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

25.09.2016, 18:46 Uhr | Politik

Frauenlob Die Kunst des zeitgemäßen Kompliments

Auch Diskursprofis geraten heute auf dem glatten Parkett des Kompliments ins Stolpern. Wie darf man die Schönheit der Frau noch loben? Fragen wir nach. Mehr Von Thomas Thiel

25.09.2016, 16:19 Uhr | Feuilleton

Traumland Deutschland? In der Mühle der Integrations-Bürokratie

Über die Flucht von Migranten wird viel berichtet. Doch wie sieht die Integration hier aus? Die Autorin Antonie Rietzschel beschreibt das Leben zweier syrischer Brüder nach der Flucht . Mehr Von Felix Simon

30.08.2016, 06:35 Uhr | Feuilleton

Herzblatt-Geschichten Bunny, Leo und die Horrorfrauchen

Im politischen Berlin herrscht Aufregung – Insider des investigativen Politjournals „Aktuelle“ verkünden die Rückkehr des Christian Wulff, und niemand wusste davon. Auch ein CIA-Komplott, wie die Urlaube der Kanzlerin? Mehr Von Sascha Zoske

21.08.2016, 15:31 Uhr | Gesellschaft

Angst vor Krieg und Terror Was uns in dieser Lage möglich ist

Die Einschnitte der vergangenen Wochen verbindet ein Phänomen: die Angst, auf ein Konzert zu gehen oder Bahn zu fahren, die Angst um die eigenen Kinder. Haben wir es noch mit einem Schwelbrand zu tun – oder schon mit einem Inferno? Ein Gastbeitrag. Mehr Von Navid Kermani

02.08.2016, 11:24 Uhr | Feuilleton

Europa nach dem Brexit Auf Kosten unserer Kinder

Seit dem Brexit-Votum der Briten beschleicht mich eine Furcht: Das historische Geschenk der europäischen Einigung wird verspielt. Was ist nun zu tun? Ein Gastbeitrag. Mehr Von Navid Kermani

29.06.2016, 11:42 Uhr | Feuilleton

Tebartz-van Elst Kirche muss Versuchung zum Schweigen überwinden

Der frühere Limburger Bischof Tebartz-van Elst kehrt zu seinem akademischen Ursprung zurück. In Rom forderte er eine selbstkritische Reflexion von der Kirche und lobte einen Muslim. Mehr Von Jörg Bremer, Rom

22.05.2016, 15:29 Uhr | Politik

Sozialdemokratie Sigmar, gewinnen Sie Bodenhaftung!

Es bringt nichts, nur die AfD für alles verantwortlich zu machen – das merkt man jetzt auch in der SPD. Das könnte ihre letzte Chance sein, eine Volkspartei zu bleiben. Mehr Von Christian Geyer

14.05.2016, 09:55 Uhr | Feuilleton

Deutsche Muslime Unter einem Himmel

Muslime sollen in Deutschland leben – aber bitte ohne Islam. Waren wir nicht schon mal weiter? Warum der Satz, der Islam gehöre nicht zu Deutschland, völlig sinnlos ist. Mehr Von Karen Krüger

08.05.2016, 11:11 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Maybrit Illner Kann Deutschland Integration?

Der stellvertretende AfD-Vorsitzende Alexander Gauland behauptet, der Islam sei nicht integrierbar. In der Debatte bei Maybrit Illner stößt er mit der Behauptung auf Widerspruch. Mehr Von Hans Hütt

22.04.2016, 04:35 Uhr | Feuilleton

Navid Kermani Unter Flüchtlingen

In seinem neuen Buch Einbruch der Wirklichkeit erzählt Navid Kermani von seiner Reise auf dem Flüchtlingstreck. Bei der Vorstellung im Berliner Ensemble beschwören er und Alfred Grosser die Hoffnung Europa. Mehr Von Wolfgang Schneider

17.02.2016, 11:10 Uhr | Feuilleton

Reaktion auf Brief an Merkel Hacker greifen Webseite von Friedenspreisträger Kermani an

Durch einen offenen Brief an Bundeskanzlerin Merkel, sich für die Menschenrechte in der Türkei einzusetzen, hat sich Friedenspreisträger Kermani zum Ziel von Hackern gemacht. Er gehört auch zu den Erstunterstützern der Kölner Botschaft. Mehr

23.01.2016, 12:03 Uhr | Feuilleton

Kölner Botschaft Gegen Angst und Schrecken

Et hätt noch immer jot jejange, sagt der Kölner gern. Aber was, wenn nicht? Prominente wollen mit einer Botschaft den Frieden in die Stadt zurückholen. Mehr Von Andreas Rossmann

23.01.2016, 11:37 Uhr | Feuilleton

Kulturfestival in Frankfurt Stimmengewirr und Lamm auf Joghurt

Die Welt in Aufruhr, die Dinge in Bewegung und wir mittendrin. Die Botschaft des Festivals Fluchtpunkt Frankfurt ist eine aktuelle. Im und um das Schauspielhaus stand vier Tage das Thema Flucht im Mittelpunkt. Mehr Von Michael Hierholzer, Frankfurt

18.01.2016, 14:01 Uhr | Rhein-Main

Theologisches Streitgespräch Sind wir Christen noch bei Trost?

Der eine sagt, eigentlich müssten wir das ganze Jahr über Weihnachten feiern, weil es immer um die Menschwerdung Gottes gehe. Der andere sagt, man dürfe nicht blind glauben. Ein konfessionelles Streitgespräch zwischen Martin Mosebach und Friedrich Wilhelm Graf. Mehr Von Patrick Bahners und Edo Reents

25.12.2015, 11:13 Uhr | Feuilleton

Papst über Fundamentalismus Gewalt schlummert im Herzen der Religion

Papst Franziskus ist ein Meister der flexiblen Metapher. Das hat er jetzt wieder auf seiner Afrika-Reise bewiesen – mit widersprüchlichen Aussagen über das Verhältnis von Religion und Gewalt. Mehr Von Christian Geyer

02.12.2015, 22:52 Uhr | Feuilleton
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z